Yaskolka

Die Fichte ist eine schöne mehrjährige Blume. Sie wächst bevorzugt in einem gemäßigten Klima. Meistens wird es als Zierpflanze verwendet, um einen Garten zu dekorieren, da er sehr unprätentiös ist und unter fast allen Bedingungen leicht Wurzeln schlagen kann. Darüber hinaus macht der Spaten den Garten den Alpenbergen ähnlich - seine mittelgroßen weißen Blüten wirken natürlich und zart.

Yaskolka: wächst aus Samen

Yaskolka: Landung und Pflege

Der einfachste Weg, diese Pflanze anzubauen, ist aus Samen. Es ist ziemlich schwierig, die Stecklinge von Yascolki zu teilen Zu Beginn müssen die Samen auf Sämlinge gepflanzt werden. Die Keimung ist sehr hoch und die ersten Triebe erscheinen eine Woche nach der Aussaat. Nach 2-3 Wochen müssen die Triebe abtauchen. Wenn die Pflanze in einem Topf weiterwächst, können die Sämlinge dort oder sofort in den freien Boden verpflanzt werden, wenn sie ihren dauerhaften Wachstumsort bilden.

Pflege beim ersten Mal benötigen die Sämlinge das Minimalste, das nur aus dem Gießen der Pflanzen besteht. Der Boden sollte übrigens nicht trocken und nass sein. Der Ort des ständigen Wachstums sollte im Halbschatten oder in der Sonne liegen. Direktes Sonnenlicht schadet dieser Blume nicht. Der Splitter ist nicht wählerisch in Bezug auf die Art des Bodens, muss aber eine gute Drainage haben.

Merkmale der Landung und der Landung auf offenem Gelände

  • Nachdem Sie Sprossen in den Boden gepflanzt haben, ist die Pflege ebenso einfach. Gerade Unprätentiösität ist einer der Hauptvorteile dieser Kultur. Daher können auch Anfängergärtner Yazolkas züchten.
  • Die Bewässerung sollte moderat sein. Übrigens, es ist die Bewässerung, die die Hauptwirkung bei der Pflege der Ähre sein wird. Top-Dressing ist kein unverzichtbarer Bestandteil der Pflege, die Pflanze wird ohne sie gut wachsen und sich entwickeln. Es ist besser, die Bodenfeuchtigkeit genau zu überwachen.
  • Die getrockneten Blätter und Blüten sollten abgeschnitten werden, dann ist die Form der Pflanze schön und die Blüte wird schöner bzw. besser.
  • Obwohl die Fütterung der Yaskolke nicht erforderlich ist, ist sie nicht überflüssig. Sie können die Pflanze mehrmals im Sommer düngen - das reicht völlig aus. Besser ist es, dafür fertige Mischungen zu kaufen, zum Beispiel "Rainbow".
  • Es ist am einfachsten, eine Blume mit Hilfe von Samen zu vermehren, die ungefähr 20 Tage nach Ende der Blüte in Boxen reifen. Sie können diese Kultur jedoch durch Stecklinge oder durch Teilen des Busches verbreiten. Es findet entweder im frühen Frühling (bei kaltem Klima) oder im Herbst (bei warmen Klimazonen) statt. Die Stecklinge werden jedoch zu Beginn des Sommers genommen.

Wie für die Blütenstände sorgen?

Yaskolka: Landung und Pflege

Jascolka ist ein sehr häufiges Staudenkraut mit weißen Blüten und silbrigen Blättern, die in Blütenständen gesammelt werden. Diese Pflanze, die an den Hängen der Terrassen hängt, ist ein bisschen wie ein weißer Schleier. Die Kultur wächst sehr schnell und bildet ein üppiges Kissen. Die schwierigste Aufgabe für den Gärtner ist es, mit einem Splitter wunderschöne Landschaften zu schaffen.

Eine der Arten dieser Pflanze ist ein Eileiter, der kleine silberne Blättchen auf Trieben hat. Weiße glockenförmige Blüten sind nach oben gerichtet. Diese Pflanze bildet seit einigen Jahren ein üppiges Kissen, das einen halben Meter breit und 20 cm hoch ist.

Gefilzte Yaskolka gibt sich perfekt in eine Frisur ein und beginnt sehr früh zu blühen - unmittelbar nachdem Schnee vom Boden kommt. Die Pflanze verträgt keine stehende Feuchtigkeit und kann in der Mitte blank werden. Die Pflege und Kultivierung dieser Art unterscheidet sich nicht von der Pflege anderer Blumensorten.

Neben dem Filz gibt es viele Arten von Nadelpunkten, mit denen Landschaftskompositionen erstellt werden.

Jaskolka Bieberstein. Diese Pflanze kommt sehr häufig bei Gärtnern vor, die Gartengrundstücke in Zentralrussland haben. Seine Hauptvorteile sind lange Blüte und schnelle Verbreitung im Frühling und Sommer. Die Blüten sind hellweiß und ähneln einem Regenschirm mit einem Durchmesser von bis zu 1,5 cm. Der Kern ist innen gelb gefärbt. Die Blätter sind graugrün, sie werden sehr harmonisch mit braunen Steinen kombiniert. Die Hauptattraktionb Diese Pflanze steht in ihren Blüten, die in verschiedene Richtungen gegeneinander gedreht sind. Dadurch entsteht der Eindruck einer gewissen Zufälligkeit und damit Natürlichkeit. Diese Kultur toleriert übrigens leichte Fröste. Es braucht keinen Schutz für den Winter.

Zu Beginn des Sommers bedeckt die Sprotte die Fläche, auf der sie wächst. Der Anblick erinnert an einen schneeweißen Teppich, der bis zu 20 cm hoch ist und in Hängeboxen, auf der Veranda oder auf der Terrasse gepflanzt werden kann.

Yaskolka: Landung und Pflege

Die Hauptpflege für diese Ernte ist das Beschneiden eines überwucherten Busches und die Umpflanzung an einen neuen Standort alle vier Jahre. Der Schneeteppich bedeckt die Wachstumsfläche dicht und gleichmäßig. Auf Steinen, Bordsteinen oder vor dem Hintergrund einer üppigen Wiese wird es gut aussehen. Während der Blüte können die Pflanzenstiele geschnitten und in die richtige Richtung geschickt werden, wobei die notwendige Form entsteht.

Silberne Spitze. Dies ist eine Pflanze, deren Blüten und Blätter mit einer Silberschicht bedeckt sind. Es sieht sehr gut aus, besonders wenn es Sonnenlicht ausgesetzt ist. Blüte im Mai und Juni. Pflanzen Sie diesen Typ besser an den Hängen von Steingärten und Steingärten sowie um einen grünen Rasen. Silber Yaskolka unprätentiöse Pflege, Transplantation kann nach 5-6 Jahren durchgeführt werden.

Alpine Yaskolka. Dies ist wahrscheinlich die unprätentiöseste Pflanzenart. Seine Heimat sind felsige Hänge. Äußerlich ähnelt es einem spärlichen Strauch, dessen Stängel leicht angehoben sind.

Neben dem Ornament hat die Yaskolka auch heilende Eigenschaften. Nur wenige Leute wissen es, aber die Abkochung wirkt beruhigend. Für seine Zubereitung sollte 2 EL sein. l zerkleinerte Rohstoffe 500 ml kochendes Wasser einfüllen, einige Stunden ziehen lassen und abtropfen lassen.

Wenn eine Person eine erhöhte Nervosität oder Stress hat, sollte dieses Mittel in ½ EL eingenommen werden. 2-3 mal am Tag. Oder Sie können einen halben Liter Sud im Bad hinzufügen.

In der Volksmedizin wird gewöhnliches Yaskolka als Vorbeugung gegen Krebserkrankungen eingesetzt. Es wird für mehrere Wochen ausreichen, die Abkochung vom gesamten oberirdischen Teil der Kultur zu verwenden. Für die Zubereitung benötigen Sie 1 TL. 1 EL gießen kochendes Wasser und bei niedriger Hitze 5 Minuten kochen. Nach dem Abkochen belasten und kühlen. Nehmen Sie 1/2 EL. 3-4 mal am Tag.

Beim Anpflanzen von Gartenarten ist iskolki zu beachten, wie sie unter natürlichen Bedingungen wächst. Auf dieser Grundlage können Sie eine atemberaubende Landschaft schaffen. Schnee-Teppich kann neben den Gartenwegen gepflanzt werden, umso mehr können Sie Bordsteine ​​nicht jäten. Splitter verhindern das Unkrautwachstum.

Yaskolka: Landung und Pflege

Yaskolka: Landung und Pflege

Yaskolka: Landung und Pflege

Yaskolka: Landung und Pflege

Die Pflanze von Yaskolka wird zur wahren Dekoration eines Gartens. Sie braucht keine besondere Aufmerksamkeit, braucht keine sorgfältige Pflege. Die Blumen, die sie hat, sind sehr schön und zart, wodurch üppige Teppiche wachsen. Yaskolka sieht besonders gut in Kombination mit Steinen aus, zum Beispiel auf dem Alpenhügel.

Fügen sie einen kommentar hinzu