Abchasische adjika

Adjika ist ein nationales abchasisches Gericht, das von fast jeder Gastgeberin leicht zubereitet werden kann. Dazu ist es nicht erforderlich, besondere kulinarische Fähigkeiten zu besitzen oder teure exotische Produkte zu erwerben. Genug mit Geduld und dem Wunsch, eine leckere hausgemachte adjika zu machen.

Adjika kommt aus Abchasien

Adjika Abchasian: Rezept

Zusammensetzung:

  • See- oder einfaches Salz (nicht jodiert) - 1 kg
  • Frisch gemahlener Koriander - 1 EL.
  • Knoblauch - 500 g
  • Chilischote - 4,75-5 kg

Kochen:

  1. Wir nehmen ein einfaches, sauberes Handtuch, legen eine dünne Schicht Pfeffer darauf und lassen es 3 Tage trocknen.
  2. Nach ein paar Tagen nehmen Sie Koriander und mahlen. Tragen Sie eine kleine Menge Pflanzenöl auf Ihre Hände auf und tragen Sie Gummihandschuhe. Auf keinen Fall sollten wir die Handschuhe vergessen, da der Pfeffer viel verbrennen wird.
  3. Meine bereits getrockneten Paprikaschoten reinigen sie sorgfältig von Samen und Partitionen, da sie nicht benötigt werden. Dann waschen wir die Paprikaschoten erneut, um alle Rückstände aus den Samen zu entfernen und die Stiele zu entfernen.
  4. Den Knoblauch schälen und zusammen mit dem Pfeffer durch eine Fleischwolf geben, die Mischung mit dem bereits gehackten Koriander mischen und noch zwei weitere Male durch die Fleischmühle geben.
  5. Salz hinzufügen und gut mischen.
  6. Sie können die vorbereitete adjika in Gläsern oder Plastikbehältern aufbewahren oder für den Winter aufrollen. Dazu müssen die Gläser jedoch sterilisiert werden.

Einzigartige aromatisierte Sauce

Basierend auf dem adjika-Rezept kann jede Hausfrau selbst etwas hinzufügen, was zu einer einzigartigen und unverwechselbaren Soße führt. Zum Beispiel wird eine köstliche Kombination mit gehackten Walnüssen oder Hopfen-Suneli erzielt. Um Adjika nach dem folgenden Rezept zuzubereiten, müssen Sie nur frische Gewürzkräuter verwenden.

Adjika Abchasian: ein Rezept

Zusammensetzung:

  • Grobes Salz - 2-2,5 st. l
  • Knoblauch - 250-300 g
  • Frisches Grün von Koriander, Petersilie, Basilikum, Dill - 60 g jeder Komponente
  • Chili - 500 g

Kochen:

  • Waschen Sie zuerst die Paprikaschoten sorgfältig und legen Sie sie auf einen mit Papierservietten oder Handtuch bedeckten Teller, damit sie das gesamte überschüssige Wasser aufnehmen.
  • Dann entfernen Sie vorsichtig alle Stiele und die Samen sollten in den Paprika bleiben, sie sollten nicht geschnitten werden.Adjika-Paprikaschoten
  • Schälen Sie den Knoblauch und waschen Sie die Grüns sorgfältig, dann trocknen Sie ihn.
  • Wir überspringen alle Komponenten mehrmals durch den Fleischwolf (es wird nicht empfohlen, zu diesem Zweck eine Küchenmaschine oder einen Mixer zu verwenden).Knoblauch und GrünsAdjika in einem Mixer
  • Wir geben die Mischung in einen Glasbehälter und bedecken sie mit einem Deckel, jedoch nicht sehr fest (Sie können emailliertes Geschirr verwenden). 3-4 Tage im Zimmer lassen. Zu diesem Zeitpunkt werden die Produkte fermentiert und die gesamte Feuchtigkeit wird verdunsten.Adjika
  • Nach der angegebenen Zeit muss die Adjika in vorbereitete Gläser gefüllt und mit einfachen Plastikkappen verschlossen werden.
  • Ein Rollen ist nicht notwendig, da adjika perfekt im Kühlschrank aufbewahrt wird.

Pikante adjika zu Fleisch

Adjika Abchas: ein traditionelles Rezept

Zusammensetzung:

  • Blauer Bockshornklee - 2 EL. l
  • Dillsamen - 1 EL. l
  • Zira (Kümmel) - 1.75-2 Kunst. l
  • Koriander - 3.75-4 Kunst. l
  • See- oder Steinsalz (nicht jodiert) - 1.75-2 Kunst. l
  • Knoblauch - 1,5 große Köpfe
  • Scharfer Pfeffer - 30 Schoten

Kochen:

  1. Sie müssen große Paprikaschoten auswählen. Paprika waschen, Samen, Membranen reinigen, nochmals waschen, Stiel entfernen. Wir ziehen auf einen Teller, der zuvor mit einem Papiertuch ausgelegt wurde, das alles überschüssige Wasser aufnehmen wird.
  2. Knoblauch schälen und waschen. Durch Pfeffer mit Knoblauch hacken, salzen und in einen separaten Behälter geben.
  3. In einer trockenen Pfanne Zira (Kreuzkümmel) und Koriander braten. Sobald ein intensiver Geschmack erscheint, können Sie die Pfanne vom Herd nehmen. Jetzt wechseln wir zu trockenem und sauberem Geschirr und verlassen es.
  4. Mischen Sie Bockshornklee und Dillsamen mit Gewürzen, mahlen Sie alles 10 Sekunden lang mit einer Kaffeemühle - Sie müssen sicherstellen, dass das Mahlen nicht sehr fein ist. Wenn die Mühle nicht verwendet werden kann, können Sie diesen Vorgang in einem einfachen Mörtel durchführen.
  5. Alle gemahlenen Gewürze werden mit Pfeffermasse vermischt und gemischt, bis die Mischung zu verdicken beginnt.
  6. Wir bereiten die fertige adjika vorab auf die vorbereiteten Gläser und decken sie mit Deckeln ab.
  7. Store adjika kann mehrere Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Das Rezept dieses abchasischen Adschika

Das Rezept dieses abchasischen Adschika

Zusammensetzung:

  • Salz - schmecken
  • Nüsse nach Geschmack
  • Knoblauch - 6-9 Gewürznelken
  • Herzhafte Samen - 8-12 g
  • Basilikumsamen - 8-12 g
  • Dillsamen - 8-12 g
  • Koriandersamen - 12-18 g
  • Capsicum - 450-550 g

Kochen:

  1. Pfeffersamen werden von Samen befreit (Sie können nicht nur frischen, sondern auch getrockneten Pfeffer verwenden), wir entfernen die Stiele und Membranen.
  2. Um adjika war nicht sehr scharf, gießen Sie den Pfeffer mit warmem Wasser, bedecken Sie ihn mit einem Deckel, legen Sie die Ladung und lassen Sie ihn einige Stunden gehen.
  3. Nach einer bestimmten Zeit gießen Sie einfach das Wasser aus und mahlen den Pfeffer mit allen Gewürzen (Sie können durch die Fleischmühle springen), bis eine Masse von pastösem Zustand mit einem angenehmen würzigen Aroma entsteht.
  4. Eine sehr schmackhafte Adjika erhält man, wenn man alle Zutaten in einem einfachen Mörtel mahlt, wodurch ätherische Öle hervorstechen, die sich positiv auf den Geschmack der fertigen Gewürze auswirken. Und wenn Sie einen Fleischwolf verwenden, lassen Sie alle Zutaten einige Male durch.
  5. Damit die resultierende Masse ihre Viskosität beibehält, müssen beim Schleifen einige Walnüsse hinzugefügt werden, die sich ebenfalls abnutzen (ca. 30-50 g).
  6. Wenn Sie möchten, können Sie während des Kochens frische Kräuter (z. B. Koriander, Petersilie, Basilikum und Dill) hinzufügen.
  7. Sie können die fertige adjika über einen längeren Zeitraum in einem Glasbehälter unter einem fest verschlossenen Deckel aufbewahren.

Um eine echte abchasische Adjika vorzubereiten, ist keine Anstrengung, Zeit oder Wissen erforderlich. Alle Rezepte der nationalen Küche dieser Nation sind sehr einfach, aber gleichzeitig sehr lecker. Die Sauce wird aus den verfügbaren Produkten zubereitet, gut gepflegt und ergänzt die Gerichte von Fleisch und Gemüse harmonisch.

Fügen sie einen kommentar hinzu