Apfelmarmelade zu hause

Marmelade aus Früchten, insbesondere Äpfeln, hat einen angenehmen und delikaten Geschmack. Normalerweise wird es aus Zucker und Frucht- und Beerenpüree hergestellt. Sie können jedoch Marmelade zu Hause herstellen, indem Sie nur natürliche Zutaten hinzufügen: Obst und Zucker. Aufgrund des Geschmacks und der vorteilhaften Eigenschaften der zu Hause gekochten Apfelmarmelade wird empfohlen, auch Kindern zu geben.

Welche Äpfel machen Marmelade?

Für die Zubereitung von Marmelade können Sie absolut jede Art von Äpfeln verwenden, sogar einen Tropfen. Äpfel, die aus irgendeinem Grund nicht zum Lagern oder Zubereiten von Kompott geeignet sind, können erfolgreich zur Herstellung von Marmelade verwendet werden.

Wenn mehlige Sommersorten zur Herstellung von Marmelade, sehr reifen oder alten Äpfeln verwendet werden, müssen sie mit saurem Apfelsaft, Stachelbeere oder Johannisbeere angesäuert werden.

Für die Zubereitung von Marmelade aus Obst und Beeren verwenden Sie Pektin, das den Gelee-Zustand der Marmelade liefert. Sie können es in der Süßwarenabteilung kaufen. Wenn Sie jedoch die Marmelade von Äpfeln zubereiten, wird kein Pektin benötigt, da es in großen Mengen darin enthalten ist.

Wie kann man Marmelade zu Hause vorbereiten?

  • Marmelade wird auf zwei Arten zubereitet: Kochen von Obst mit Zucker bis zur maximalen Konzentration oder Saft.
  • Normalerweise werden 600 Gramm Zucker für 1 kg Apfelmus genommen. Bei der Hausmannskost werden normalerweise Essenzen und verschiedene Zusatzstoffe nicht hinzugefügt.
  • Marmelade gibt es in zwei Arten: hart und weich. Harte Marmelade erhält man, indem man Äpfel und Zucker lange kocht. Um eine weiche Marmelade zu erhalten, reduzieren Sie die Zuckermenge.
  • Verwenden Sie zur Zubereitung von Marmelade ein Becken aus Kupfer oder Aluminium mit dickem Boden. Dies hilft der Marmelade, nicht zu verbrennen.
  • Früchte müssen gekocht werden, bis sie weicher sind. Danach werden sie zerkleinert und glatt gekocht. Dann wird die Masse durch ein Sieb gegeben, Zucker wird zugegeben und gekocht, bis sich die Masse verdickt.
  • Während der Zubereitung die Marmelade mit einem Holzlöffel mischen und in die vorher erhitzten Formen gießen. Die Marmelade ist fertig, wenn die Mischung auf einem Löffel hart wird. Um eine harte Marmelade zu erhalten, müssen Sie die Mischung länger kochen.

Ein einfaches Rezept für hausgemachte Apfelmarmelade

Ein einfaches Rezept für hausgemachte Apfelmarmelade

Zusammensetzung:

  • Äpfel - 2 kg
  • Zucker - 0,5 kg

Kochen:

  1. Kochen Sie Äpfel, bis sich Kartoffelpüree herausstellt. Fügen Sie dann Zucker hinzu.
  2. Bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis die Marmelade hinter dem Boden bleibt.
  3. Wenn die Marmelade fertig ist, legen Sie sie auf eine emaillierte Schüssel, die mit Wasser oder mit Butter gefettetem Pergamentpapier befeuchtet ist.
  4. Das Gewicht mit einem Messer nivellieren und an der Luft trocknen lassen.

Klassische Apfelmarmelade zu Hause

Klassische Apfelmarmelade zu Hause

Zusammensetzung:

  • Äpfel - 1 kg
  • Zucker - 600 g

Kochen:

  1. Die Schale der Äpfel abschneiden, die Mitte ausschneiden, in kleine Stücke schneiden.
  2. Kochen Sie sie, indem Sie Wasser hinzufügen, bis sie weicher sind, und reiben Sie sie dann durch ein Sieb.
  3. Fügen Sie in das resultierende Apfelpüree Zucker hinzu und kochen Sie, bis es dick wird. Vergessen Sie nicht, sich ständig einzumischen.
  4. Gekochte Marmelade in Formen füllen und abkühlen lassen. Nachdem es abgekühlt ist, in Stücke schneiden und mit Zucker bestreuen.

Dreischichtige Apfelmarmelade zu Hause

Zusammensetzung:

  • Äpfel - 0,5 kg
  • Quitte - 0,5 kg
  • Pflaume - 0,5 kg
  • Wasser - 6 EL
  • Zucker - 1,5 kg

Kochen:

  1. Die Früchte waschen und mit dem Kern getrennt schneiden. Dann in die Pfanne die Äpfel und den Zucker geben.
  2. Pflaumen und Zucker darauf geben, gefolgt von Quitte und Zucker. Fülle alles mit Wasser.
  3. Bei schwacher Hitze kochen, wenn die Frucht weich ist, durch ein Sieb geben.
  4. Nochmals Zucker hinzufügen und fertig kochen.
  5. Wenn die Marmelade fertig ist, legen Sie sie auf eine mit Pergamentpapier bedeckte Schüssel.
  6. Die Marmelade glatt streichen, und wenn sie getrocknet ist, in Stücke schneiden und mit Zucker oder Pulver bestreuen. Marmelade sollte an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden.

Apfel- und Birnenmarmelade zu Hause

Apfel- und Birnenmarmelade zu Hause

Zusammensetzung:

  • Äpfel - 500 g
  • Birnen -500 g
  • Zucker - 200 g
  • Zimt - Prise

Kochen:

  1. Äpfel und Birnen waschen, schälen, klein schneiden und durch einen Fleischwolf gehen.
  2. Kochen Sie die resultierende Mischung bei schwacher Hitze, fügen Sie Zucker hinzu und fügen Sie am Ende zerstoßenen Zimt hinzu.
  3. Fertige Marmelade muss sich abkühlen, auf Banken verteilen und dicht schließen.

Apfelmarmelade "Assorted Polish"

Zusammensetzung:

  • Äpfel - 500 g
  • Stachelbeere - 500 g
  • Schwarze Johannisbeere - 500 g
  • Kürbis - 500 g
  • Zucker - 500 g

Kochen:

  1. Schneiden Sie fein saftige, süße und reife Äpfel, entfernen Sie die Samen.
  2. Den Kürbis waschen, die Eingeweide und die Haut abziehen, in Scheiben schneiden.
  3. Fügen Sie Wasser in die Pfanne, legen Sie die Früchte, schließen Sie den Deckel und kochen Sie, bis sie weich sind.
  4. Dann die Stachelbeeren und Johannisbeeren waschen, pürieren und mit Zucker mischen.
  5. Rühren Sie um und fügen Sie Kürbis- und Apfelpüree hinzu.
  6. Dann bis zum gewünschten Zustand einkochen und an den Ufern verteilen.

Wie kocht man weiche Marmelade aus Äpfeln?

Weiche Apfelmarmelade

Zusammensetzung:

  • Äpfel - 1 kg
  • Zucker - 400 g

Kochen:

  1. Saure, süße Apfelsorten waschen, Kern mit den Samen entfernen.
  2. Backe die Äpfel auf einem Backblech. Wenn sie brennen, entfernen Sie die Haut, aber versuchen Sie, sie zu backen, damit sie sich nicht erwärmen.
  3. Dann müssen die Äpfel durch ein Sieb gerieben werden und Zucker hinzugefügt werden. Dann erhitzen und kochen bis dick. Marmelade auf Tabletts legen, trocknen, in Scheiben schneiden und schließen.

Apfelmarmelade mit Nüssen zu Hause

Zusammensetzung:

  • Äpfel - 1 kg
  • Zucker - 250 g
  • Orangenschale - 25 g
  • Walnusskerne - 25 g

Kochen:

  1. Die gebackenen Äpfel kochen und zerdrücken.
  2. Fügen Sie Zucker hinzu und kochen Sie bis verdickt.
  3. Zerdrücken Sie die Orangenschale, Nüsse und fügen Sie am Ende des Kochens hinzu.
  4. Weitere 3 Minuten kochen und die Masse auf das auf dem Backblech liegende Pergament legen. Nach dem Trocknen trocknen Sie es in einem leicht erhitzten Ofen.
  5. Die Marmelade mit Zucker bestreuen und mit Aluminiumfolie abdecken.
  6. Schneiden Sie vor dem Essen verschiedene Figuren aus, um die Produkte zu dekorieren. Kühl und trocken lagern.

Apfelmarmelade hat einen einzigartigen und einzigartigen Geschmack. Für die Zubereitung werden nicht viele Zutaten benötigt, nur Wasser, Äpfel und Zucker. Daher kann es ganz einfach zu Hause zubereitet werden.

Fügen sie einen kommentar hinzu