Borschtsch mit rote beete und frischem kohl

Borschtsch ist ein klassisches Gericht der slawischen Küche. Es besteht aus den einfachsten und erschwinglichsten Zutaten, aber der Geschmack und die Nährstoffeigenschaften des Wunders sind so gut! Jede Gastgeberin sollte wissen, wie man Borschtsch mit Rüben und frischem Kohl so zubereitet, dass er perfekt ist: mäßig dick, lecker und farbenreich.

In jedem traditionellen Borschtsch enthält Gemüse wie Karotten, Zwiebeln, frischer Kohl, Rüben, Kartoffeln. Diese Kombination von Inhaltsstoffen ist nicht zufällig und hat gesundheitliche Vorteile. So verbessert Kohl den Tonus des Körpers, Rüben reinigt den Darm gut, anderes Gemüse ist auch reich an Vitaminen und Mineralstoffen und wird perfekt miteinander kombiniert.

Borschtsch mit Rote Beete und frischem Kohl

Ein schrittweises Rezept hilft Ihnen, den "echten" Borschtsch zuzubereiten. Schließlich ist es kein Geheimnis, dass viele Hausfrauen es nicht gerne kochen, nur weil dabei die leuchtend rote Farbe des Gerichts verloren geht. Es gibt jedoch einige Grundregeln, die zu beachten sind, dass Sie einen satten Schatten behalten.

Borschtsch mit Rote Beete und frischem Kohl

Zutaten:

  • 300 g Schweinefleisch;
  • 1 Zwiebel;
  • 1 Rübe;
  • 1 Karotte;
  • 4 Kartoffeln;
  • 400 Gramm Kohl;
  • 3 Knoblauchzehen;
  • Salz, Pfeffer.

Kochen:

  1. Das Hauptgeheimnis von leckerem Borschtsch ist die reichhaltige Brühe. Um es genau so zu machen, kochen Sie das Fleisch 1,5 Stunden lang in einem festen Stück und füllen es mit kaltem Wasser. Nach dieser Zeit wird das Stück aus der Brühe genommen, das Fleisch vom Knochen geschnitten, erneut in die Pfanne abgesenkt und Gemüse gemeldet.Das Hauptgeheimnis der köstlichen Borschtschbrühe
  2. Senden Sie zuerst die Kartoffeln. Es wird ungefähr eine halbe Stunde lang gekocht, daher ist es besser, es in große Scheiben zu schneiden, damit es nicht zu Kartoffelpüree wird.Senden Sie zuerst die Kartoffeln
  3. 10 Minuten nach den Kartoffeln lag der gehackte Kohl.10 Minuten nach den Kartoffeln lag der gehackte Kohl
  4. Rohe rohe Rüben auf einer groben Reibe reiben und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten schmoren lassen, mit Zitronensäure oder Essig bestreuen, um die Farbe zu erhalten.Rohe Rüben auf einer groben Reibe ausdrücken und schmoren
  5. 10 Minuten nach dem Kohlkopf lagen die Rüben in der Suppe, etwa 10 Minuten vor dem Ende des Kochens.
  6. Zwiebeln fein geschnitten, Karotte auf Reibe und Passant gerieben. In der Pfanne schmelzen die Butter und auf kleinstem Feuer garen sie Gemüse, bis die Möhren weich und die Zwiebeln transparent sind. Dadurch behalten sie ihren Geschmack und ihr Aroma. Zazharku setzte Borschtsch mit Rüben ein.

    Fein gehackte Zwiebeln, geriebene Karotten und Nudeln
  7. Salz, Pfeffer, Gewürze und Knoblauch (am besten mit Salz in einem Mörser mahlen) in den ersten 5 Minuten vor der Bereitschaft legen.
  8. Idealerweise sollte das fertige Gericht etwa 2 Stunden lang brauen. Wenn Sie nicht so lange warten möchten, lassen Sie es mindestens 20 bis 30 Minuten stehen, damit der Geschmack reicher wird.Das fertige Gericht sollte etwa 2 Stunden lang brauen.

Ukrainischer Borschtsch

Wenn Sie im ersten Teil etwas Speck mit Knoblauch hinzufügen, wird es reichhaltig, nahrhaft und überraschend lecker.

Borschtsch mit Rote-Bete-Wurzeln und frischem Kohl auf Ukrainisch

Zutaten:

  • 500 Gramm Schweinefleisch oder Rindfleisch am Knochen;
  • 400 Gramm Kohl;
  • 300 g Kartoffeln;
  • 250 g Rüben;
  • 2-3 mittelgroße Tomaten;
  • 100 g Tomatenmark;
  • 50 g gesalzenes Schweinefett;
  • 3-4 Knoblauchzehen;
  • 1 EL l Mehl;
  • Salz, Gewürze.

Kochen:

  1. Ein ganzes Stück Fleisch mit kaltem Wasser einfüllen, warten, bis es kocht, die Brennerflamme auf ein Minimum reduzieren und 1,5 Stunden kochen, dabei den entstehenden Schaum regelmäßig entfernen.
  2. Entfernen Sie den Knochen nach 1,5 Stunden mit Fleisch und belasten Sie die Brühe, falls erforderlich. Trennen Sie das Fleisch von den Knochen, schneiden Sie es und geben Sie es in die Brühe zurück.
  3. Zum Fleischbrei gehackte Kartoffeln, Kohl (Gemüse sollte groß geschnitten werden) und 20 Minuten kochen lassen.
  4. Während Kartoffeln und Kohl kochen, kümmern Sie sich um den Rest der Zutaten.
  5. Bereiten Sie die Rüben zu: Schneiden Sie sie mit mittlerem Strohhalm ab und gießen Sie 1 EL. Brühe, fügen Sie 1 EL hinzu. l Essig oder 1 TL. Zitronensaft und Tomatenmark. Bei niedriger Hitze 30 Minuten köcheln lassen und den Topf mit einem Deckel abdecken.
  6. Zwiebel hacken und braten, bis sie bei schwacher Hitze in Butter transparent ist. Am Ende des Frittierens Mehl hinzufügen, verdünnt in 0,5 EL. Brühe Alles zum Kochen bringen und die Hitze ausschalten.
  7. Nach 20 Minuten die Rüben, Zwiebeln, Gewürze legen und kochen, bis die Kartoffeln vollständig gegart sind.
  8. Ganz am Ende des Kochens, buchstäblich 3 bis 5 Minuten vor dem Ende, Borschtschalenhaut und in Scheiben geschnittene Tomaten hinzufügen, die mit Schmalz, Knoblauch und Salz bestoßen wurden.
  9. Bringen Sie alle Zutaten zum Kochen, stellen Sie die Hitze ab und lassen Sie das Gericht mindestens eine halbe Stunde stehen, damit sich das Aroma von Gewürzen und Schmalz voll entfaltet.
  10. Diese Suppe wird immer mit Sauerrahm und gehacktem Grün serviert.

Leckere Suppe mit Rippen

Verwenden Sie in diesem Rezept nur Rindfleischrippen, um das Gericht nahrhaft zu machen, besonders lecker und reichhaltig.

Borschtsch mit frischem Kohl und Rote Beete an den Rippen

Zutaten:

  • ½ kg Rinderrippen;
  • 2 Liter Wasser;
  • 6 Kartoffeln;
  • 1 Karotte;
  • 1 bulgarischer Pfeffer;
  • 1 Zwiebel;
  • 1 Rübe;
  • 600 g Kohl;
  • 1 Knoblauchzehe;
  • 3 EL. l Zucker;
  • 4 EL. l Weinessig (kann durch Apfel ersetzt werden);
  • ein kleiner Bund Petersilie;
  • Gewürze;
  • Salz

Kochen:

  1. Die Rippen mit kaltem Wasser abdecken und 5 Minuten kochen lassen.
  2. Die entstehende Brühe abgießen, das Fleisch vom restlichen Schaum abspülen. 2 Liter frisches kaltes Wasser einfüllen, zum Kochen bringen, fein gehackte Zwiebeln dazugeben und kochen, dabei die Hitze auf mindestens 40 Minuten reduzieren. Machen Sie sich keine Sorgen, dass die Zwiebeln gekocht werden: So sollte es in diesem Rezept sein.
  3. Nach 40 Minuten beginnen Sie das Gemüse in der folgenden Reihenfolge im Abstand von 5 Minuten zu legen: Schneiden Sie zuerst Kartoffeln groß genug, dann geriebene Karotten, dann Pfeffer und Gewürze und am Ende die gleichen Strohhalme wie Rüben. Gießen Sie sofort den Essig ein.
  4. Kochen Sie alle Zutaten genau 5 Minuten lang auf dem kleinsten Feuer, legen Sie dann den gehackten Kohl und kochen Sie ihn 10 Minuten lang.
  5. Wenn nach dem Hinzufügen von Kohl der Suppe Schaum auf der Oberfläche erscheint, müssen Sie ihn unbedingt sammeln.
  6. Als nächstes Salz hinzufügen. Wenn Ihnen das Gericht zu sauer erscheint, fügen Sie Zucker hinzu, um den gewünschten Geschmack zu erzielen.
  7. Am Ende des Kochvorgangs Knoblauch und Gemüse in den Borschtsch geben, umrühren, 2 Minuten kochen und den Herd ausschalten.
  8. Das wichtigste Highlight des traditionellen Gerichts ist eine kräftige helle Farbe und knusprigen Kohl mit Rüben.

Siehe auch:

  • Wie man rote Würze kocht: Rezepte
  • Wie kocht man Kohlsuppe frisch?
  • Mit Rote Beete marinierte Kälte

Nichts ist schmackhafter als der schmackhafte Borschtsch, der zu jeder Jahreszeit serviert wird! Wenn Sie lernen, die Zutaten richtig zuzubereiten, wird dieses Gericht jeden mit seinem reichhaltigen Geschmack und seiner verführerischen Farbe überraschen. Vergessen Sie nicht, die Suppe mit Sauerrahm und gehacktem Gemüse separat einzureichen.

Fügen sie einen kommentar hinzu