Bratäpfel mit hüttenkäse

Gebackene Äpfel mit Hüttenkäse im Ofen ist ein einfaches, aber sehr schmackhaftes Dessert, das selbst eine unerfahrene Gastgeberin kochen kann. Dieses Gericht ist bei fast jedem beliebt, sowohl Erwachsenen als auch Kindern. Die Früchte des Gartens können mit Ihren Lieblingsgewürzen und -süßigkeiten ergänzt werden: Honig, Trockenfrüchte, Zimt, Vanille - es ist sowohl lecker als auch gesund.

Ofengebackene Äpfel sind ein köstliches, gesundes Dessert mit niedrigem Kaloriengehalt, das keine exotischen oder teuren Speisen bedeutet und nicht viel Kochzeit erfordert. Ein solches Gericht wird leicht von unserem Körper aufgenommen und passt perfekt in jedes Menü.

Für die Füllung können Sie jeden Hüttenkäse verwenden - hausgemacht mit einem hohen Fettanteil oder umgekehrt fettfrei. Die Früchte sind jedoch besser für herbst- oder winterharte Sorten zu wählen, damit sie nach der Wärmebehandlung ihre Form behalten

Bratäpfel mit Hüttenkäse: eine einfache Möglichkeit

Klassische Rezepte können mit verschiedenen Zutaten völlig furchtlos ergänzt werden: kandierte Früchte, Rosinen, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Feigen usw.

Bratäpfel mit Hüttenkäse

Zutaten:

  • 4 große Äpfel;
  • 100 g Hüttenkäse;
  • 50 g Zucker;
  • 50 g Honig;
  • eine Prise Zimt;
  • Rosinen

Kochen:

  1. Die Äpfel waschen, trocknen und zusammen mit dem Stiel etwa ein Drittel abschneiden. Schneiden Sie den Kern ab, damit der Boden intakt bleibt.Bratäpfel mit Hüttenkäse
  2. Rosinen ausspülen und 5 Minuten mit kochendem Wasser bedecken. Dann fein hacken und mit den restlichen Zutaten - Hüttenkäse, Zucker, Honig - vermischen.Bratäpfel mit Quark
  3. Die Füllung in den hohlen Kern der Äpfel legen, die abgeschnittenen Kappen darauf geben und auf das Backblech im Ofen stellen.Bratäpfel mit HüttenkäseBratäpfel mit Hüttenkäse
  4. Bei 170-180 backen0Mit 30 Minuten.
  5. Das Top-Dessert kann mit Nusskrumen dekoriert werden, wenn es vollständig gebacken ist.Bratäpfel mit Hüttenkäse
  6. Gebackene Äpfel sind gut in kalt und heiß. Das auf diese Weise zubereitete Gericht wird jedoch am besten gekühlt serviert: Das Aroma und der Geschmack der Früchte fühlen sich heller an.

Rezept für Bratäpfel im Ofen mit Hüttenkäse und Schokolade

Dieses Gericht wird Gourmet mit einer erstaunlich schmackhaften Kombination aus leichten sauren Äpfeln und delikatem Quark mit der Süße von Schokolade erfreuen.

Bratäpfel mit Quark und Schokolade

Zutaten:

  • 5 große Äpfel;
  • 150 g Hüttenkäse;
  • 2 EL. l saure Sahne (beliebiger Fettgehalt);
  • 3 Teelöffel Zucker;
  • 5 Stücke Milchschokolade.

Kochen:

  1. Äpfel vorbereiten: Waschen, Trocknen, Kern entfernen, damit der Boden fest bleibt.
  2. Sauerrahm, Zucker und Hüttenkäse zu einer homogenen Masse mischen und die zubereiteten Früchte füllen.
  3. Legen Sie die Früchte auf ein Backblech und stechen Sie sie mit einer Gabel in ihre Seiten, damit die Haut beim Backen nicht zu stark reißt.
  4. Bei 1800Mit Dessert 40 Minuten kochen. 5 Minuten vor dem Ende des Backens ein Stück Schokolade auf die Quarkfüllung legen.
  5. Abkühlen lassen und zum Tisch servieren, mit Puderzucker bestreuen.

Bratäpfel mit Hüttenkäse und Vanille

Dieses Dessert ist ein gesunder Snack für kleine süße Zähne sowie für diejenigen, die ihre Figur beobachten.

Bratäpfel mit Hüttenkäse und Vanille

Zutaten:

  • 6 Äpfel:
  • 150 g Hüttenkäse;
  • 1 Eigelb;
  • 2 EL. l Zuckersand;
  • 1 TL Vanillezucker.

Kochen:

  1. Die Äpfel abspülen, trocknen, den Kern entfernen, die Unterseite ganz belassen und die Oberseite mit einem Stiel abschneiden.Bratäpfel mit Hüttenkäse
  2. Hüttenkäse, Zucker, Vanille und Eigelb kombinieren. Die Masse bleibt gut in Form und arbeitet nicht zu dick.Bratäpfel mit Hüttenkäse
  3. Die Früchte mit Hüttenkäse füllen und in eine Auflaufform geben, die Oberseite mit geschnittenen Oberseiten bedecken.Bratäpfel mit Hüttenkäse
  4. Äpfel backen 30-40 Minuten bei einer Temperatur von 2000C. Die fertige Frucht sollte weich sein.
  5. Mit Schlagsahne servieren. Aus Sauerrahm und Zucker können Sie eine Luftcreme herstellen - Sie erhalten die perfekte Ergänzung zur Quarkfüllung.

Äpfel mit Hüttenkäse, in der Mikrowelle gebacken

Mit der Mikrowelle können Sie in wenigen Minuten ein leckeres Dessert zubereiten. Zeitersparnis ist jedoch nicht der einzige Vorteil dieses Rezeptes. Überzeugen Sie sich selbst, zumal ein solches Experiment Sie nicht lange in der Küche hält.

Äpfel mit Hüttenkäse, in der Mikrowelle gebacken

Zutaten:

  • 4 große Äpfel;
  • 200 g Hüttenkäse;
  • 100 Rosinen;
  • 1 EL l Butter;
  • 3 EL. l Mehl;
  • 1 EL l Zucker;
  • etwas Vanille oder Zimt.

Kochen:

  1. Die Früchte nass machen und mit einem Papiertuch abtrocknen, den Kern herausnehmen, damit der Boden fest bleibt.
  2. Wenn das Fleisch zu dicht ist, wie es häufig bei Wintersorten der Fall ist, halbieren Sie es, reinigen Sie den Kern mit dem Samen und der Mikrowelle 3 Minuten lang bei voller Leistung. Die Äpfel werden weicher und das überschüssige Fleisch kann leicht geschnitten werden.
  3. Reinigen Sie die Rosinen 5 Minuten in kochendem Wasser, damit sie weich werden.
  4. Fügen Sie Hüttenkäse, Zucker und Vanille hinzu und mischen Sie alles zu einer homogenen Masse.
  5. Apfelhälften füllen mit Füllung.
  6. Mehl und Butter mit einem Messer hacken, feiner Krümel zerkleinern, gefüllte Äpfel damit bestreuen und 2 Minuten bei 900 W in die Mikrowelle geben.
  7. Die vorbereiteten Früchte leicht abkühlen und auf den Tisch legen, mit frischen Minzblättern garnieren und mit etwas Zimt bestreuen.

Gebackene Äpfel, gefüllt mit Hüttenkäse, sind eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, ein leckeres und vor allem gesundes Dessert zuzubereiten. Auch ohne exotische Zutaten wird er Jung und Alt begeistern. Servieren Sie duftende Früchte mit Sahne, leichter Sahne, Puderzucker und Minzblättern.

Fügen sie einen kommentar hinzu