Brötchen

Wer mag es nicht, selbst zu backen? Kinder und Männer sind offensichtliche Kenner und Liebhaber von leckeren Torten, Keksen. Auch Frauen backen gern, aber es ist schädlich, wenn die Figur sie missbraucht. Jedoch Wenn Sie sich entscheiden, die ganze Familie mit Gebäck bei einem Sonntagsessen oder bei einer anderen Gelegenheit zu erfreuen, können Sie sicher Brötchen machen. Sie werden sehr schnell gegessen, jeder wird satt und glücklich sein!

Hier ist mehrere Rezepte für hausgemachte Brötchen Ihre Wahl

Zucker Brötchen Rezept

Zusammensetzung:

  1. Lebendhefe - 100 g
  2. Mehl - 2 kg
  3. Eier - 2 Stück
  4. Milch - 1 l
  5. Sauerrahm - 200 g
  6. Zucker - 300 g
  7. Margarine - 200 g
  8. Salz - 0,5 Teelöffel
  9. Sonnenblumenöl - 3st. l

Kochen:

  • Die Hefe zerdrücken und 2 EL hinzufügen. l Zucker Gießen Sie alles mit einem Glas Milch. Milch muss warm genommen werden. Eine halbe Stunde an einem warmen Ort liegen lassen. Während dieser Zeit steigt die Hefe an.
  • Danach alles in die Pfanne geben. Fügen Sie die restliche Milch hinzu. Ein Glas Zucker einfüllen, die Eier schlagen, salzen. Mischen Sie alles gründlich.
  • Fügen Sie geschmolzene Margarine zu den Zutaten in einem Topf hinzu. Rühren Fügen Sie dort auch Sauerrahm hinzu. Wieder rühren
  • Sieben Sie das Mehl durch ein Sieb und geben Sie es vorsichtig in die Mischung. Gießen und mischen.
  • Kneten Sie den Teig durch Zugabe von Pflanzenöl zu einer glatten Konsistenz.
  • Lassen Sie den Teig eine Stunde lang an einem warmen Ort. Beobachten Sie den Teig beim Aufgehen.
  • Nach dem zweiten Anheben mit der Zubereitung der Brötchen fortfahren. Dazu den Teig in kleine Stücke schneiden. Mache Bälle und rolle auf kleinen dünnen Kreisen aus. Jeden Kreis (zukünftiges Brötchen) mit Butter gießen und mit Zucker bestreuen.
  • Kreis drehen Falten Sie sich in zwei Hälften. In der Mitte schneiden. Entfalten und auf ein Backblech legen, geölt.
  • Zuckerbrötchen im Ofen bei ca. 200 Grad kochen. In 25-30 Minuten sind sie fertig. Kühlen Sie ab und servieren Sie warm auf den Tisch!

Quark-Brötchen-Rezept

Zusammensetzung:

  1. Mehl - 1,5 EL.
  2. Milch - 0,3 EL.
  3. Eier -1 Stck
  4. Hüttenkäse - 200 g
  5. Hefe - 7 g
  6. Zucker - 1 TL
  7. Butter - 1 Teelöffel
  8. Eigelb - 1 Stück (zum Schmieren von Brötchen).

Kochen:

  • Die Hefe in warmem Wasser einweichen. Fügen Sie 1 TL hinzu. Zucker und warme Milch. Die Hälfte des Mehls einfüllen. Rühren An einem warmen Ort lassen.
  • Nach 20-30 Minuten das Ei zu der Mischung geben. Gründlich mischen
  • Fügen Sie den Rest des Mehls hinzu. Rühren Den Teig kneten. Wenn nötig, Mehl hinzufügen.
  • Fügen Sie dem Teig geschmolzene Butter hinzu. Rühren
  • Den fertigen Teig an einen warmen Ort stellen. 2 Stunden stehen lassen, zweimal sollte der Teig aufgehen.
  • Kleine Teigbrötchen (abgeflachte Bälle) blenden.
  • Legen Sie die Folie auf ein Backblech. So bleiben die Brötchen nicht auf dem Backblech. Legen Sie die Brötchen auf die Pfanne. In jedem von ihnen machen Sie eine Pause für die Hüttenkäsefüllung. Den Hüttenkäse mit Zucker vermischen (je nach Geschmack).
  • Brötchen 20 Minuten bei einer Temperatur von etwa 200 Grad backen. Vergessen Sie nicht, die Brötchen vor dem Backen mit Eigelb zu backen, damit sie eine goldene Kruste haben!

Amerikanisches Zimtbrötchenrezept

Zusammensetzung:

  1. Kartoffeln - 125 g
  2. Mehl - 700 g
  3. Hefe (frisch) - 20 g
  4. Ei - 1 Stck
  5. Milch - 150 g
  6. Buttermilch - 125 ml
  7. Butter - 120 g
  8. Zucker -5 Art. l
  9. Salz - schmecken
  10. Rosine - 40 g
  11. Puderzucker - 70 g
  12. Zimt - 1 EL l
  13. Zuckerrübensirup (Melasse) - 2 EL. l

Kochen:

  • Kochen Sie die Kartoffelpüree.
  • Fügen Sie dort etwas Butter hinzu, geben Sie ein Ei ein, gießen Sie Milch ein, fügen Sie Buttermilch hinzu und mischen Sie alles gut.
  • Mehl, Rosinen, Zucker und Salz getrennt mischen.
  • Verbinden Sie den Inhalt von zwei verschiedenen Containern. Und knete den Teig.
  • Den fertigen Teig eine Stunde lang an einem warmen Ort liegen lassen. Die Lautstärke sollte sich zweimal erhöhen.
  • Zum Füllen den Zuckerrübensirup mit Butter schmelzen.
  • Mischen Sie Zimt mit Zucker oder Puderzucker.
  • Verwenden Sie zum Backen ein spezielles Formular. Schmieren Sie es mit Öl.
  • Die Brötchen in den Formen verteilen. Mit Butter Sirup bestreichen und mit Zimt und Zucker bestreuen.
  • Im Ofen bei 200 Grad eine halbe Stunde backen. Nehmen Sie sie nicht sofort aus dem Ofen. 10 Minuten stehen lassen, einfach nur cool.
  • Amerikanische Zimtbrötchen sind fertig. Ein sehr interessantes Rezept! Einen Versuch wert Die Brötchen sind jedoch sehr kalorienreich!

Das sind alle empfohlenen Rezepte zum Kochen von Brötchen! Wählen Sie nach Ihrem Geschmack und gefallen Sie Ihrem Zuhause! Kinder und Männer werden Ihnen für Liebe, Fleiß und köstliche Brötchen sehr dankbar sein!

Fügen sie einen kommentar hinzu