Cappuccino zu hause

Cappuccino ist das perfekte Morgengetränk für alle, die den klassischen Kaffee satt haben oder noch nie geliebt haben. Die meisten Leute glauben jedoch, dass ein Cappuccino zu Hause unmöglich herzustellen ist, wenn keine multifunktionale Kaffeemaschine zur Verfügung steht, was bedeutet, dass Sie eine solche Delikatesse aufgeben müssen. Diese Annahme ist falsch: Selbst ohne teures Equipment können Sie selbst Cappuccino herstellen.

Wie macht man Cappuccino zu Hause?

Fachleute argumentieren, dass, um den richtigen Cappuccino zuzubereiten, den selbst Feinschmecker zu schätzen wissen, Sie nicht nur die Zutaten klug wählen und die Technologie streng befolgen müssen, sondern sich auch mit der Seele des Problems nähern müssen. Und zuerst müssen Sie auf Instantkaffee verzichten: Nur das klassische Getreideprodukt, das vor dem Kochen gemahlen werden muss. Darüber hinaus werden die Zutaten aus frischer Sahne, Zimtstangen, die auch gemahlen werden sollten, Zucker, falls erforderlich, zubereitet. Derselbe Kaffee wird in Türken oder ähnlichen Gerichten gebraut.

Cappuccino zu Hause: Wie kocht man?

Die Stärke des Getränks variieren Sie selbst, die Gesamtdosis des trockenen Produkts beträgt 1 Teelöffel. pro Tasse in 150 ml. Wenn eine große Menge Wasser in den Türken gegossen wird (Sie machen 1,5-2 Portionen), steigt die Menge an gemahlenem Kaffee. Er wird in kaltes Wasser gegossen, worauf der Türke auf den Brenner gestellt wird und die Flüssigkeit darin zum Kochen gebracht wird. Während dieser Zeit müssen Sie dem Kaffee folgen. Zum Zeitpunkt des Kochens erscheint ein Schaum, der anzeigt, dass der Türke aus dem Feuer genommen werden muss.

Wenn sich der Schaum absetzt, wird das Geschirr erneut auf den heißen Brenner gestellt und der Kaffee wird wieder in den Zustand eines Schaumes gebracht. Die Manipulationen werden dreimal wiederholt, wonach der Türke schließlich vom Ofen genommen wird. Wenn Sie auch nach dem 1. Kochen aufhören zu kochen, ist das Getränk sehr bitter, was für Cappuccino nicht akzeptabel ist, aber für Espresso gut ist.

Nachdem Kaffee gebrüht wurde, wird Milch geschlagen oder Sahne auf dem Herd erhitzt. Der einfachste Weg, das Verfahren mit einem Mischer durchzuführen, wirkt auf die durchschnittliche Leistung. Dann muss der Kaffee in eine Tasse gegossen werden, dicken Schaum vorsichtig auf die Oberfläche des Getränks geben. Wenn Sie ein Muster darauf erstellen möchten, geben Sie es vorsichtig ein, mischen Sie es schrittweise mit einem Zahnstocher oder einem Teelöffel und verbinden Sie die Schichten sanft miteinander.

Prüfen Sie, wie hochwertig gebrühter Cappuccino Sie beim Verzieren des Getränks verwenden können. Zuerst zerbröckelt Zimt auf dem Schaum. Hinter ihr - Zucker. Wenn beide Sorten Würzschaum ohne Absetzen aushalten, wird alles richtig gemacht.

Wie kann man Milch für Kaffee schlagen?

Milch in Schaum zu schlagen ist selbst in einer Kaffeemaschine nicht einfach, und wenn man es mit improvisierten Mitteln zu tun hat, ist die Technologie doppelt schwierig. Das fertige Getränk ist jedoch alle Mühe wert. Es gibt mehrere Möglichkeiten, von denen diejenige, die die Verwendung eines einfachen Schneebesens erfordert, für Hostessen am meisten bevorzugt wird.

Cappuccino zu Hause: Wie kocht man?

  • Die richtige Menge Milch wird in den Metallbecher gegossen, der die Hälfte seines Volumens nicht überschreiten sollte: Berücksichtigen Sie die Erhöhung des Flüssigkeitsstandes beim Schlagen. Normalerweise macht ein klassischer Cappuccino-Becher 40 ml Schaum aus, aber 20 ml Milch zu schlagen ist unklug, so dass Sie 2 Getränke auf einmal zubereiten können. Wenn Sie die Milch im Ofen oder in der Mikrowelle erwärmen möchten, gießen Sie sie in eine dafür vorgesehene Glasschale. Es ist erforderlich, sich auf den Dampfzustand aufzuwärmen, aber nicht zu kochen. Auf dem Herd sind es 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze, in der Mikrowelle - nicht mehr als 30-40 Sekunden.
  • Der Vorgang des Auspeitschens unterscheidet sich von den üblichen. Die Peitsche sollte in warme Milch getaucht werden, wobei sie senkrecht steht. Die Handflächen befinden sich an den Seiten, zwischen denen sie eingeklemmt ist. Wenn Sie nun Handflächen hin und her reiben lassen, müssen Sie den Schneebesen schnell drehen und die Milch auf diese Weise schlagen. Solche Handlungen lassen Ihre Hände nicht so schnell müde werden wie während der klassischen Schneebesen. Sie müssen produzieren, solange der Schaum nicht dick wird und die Form beibehält.
  • Gleichzeitig beeinflusst die Qualität der ausgewählten Milch auch das Ergebnis. Zunächst wird empfohlen, das gekühlte Produkt zu verwenden, das sich schnell aufheizt und aufschlägt. Zweitens ist es unerwünscht, Magermilch zu gewinnen - sein Schaum fällt fast sofort ab. Wenn Sie auch mit einem klassischen Produkt mit 3,2% Fett nicht die gewünschte Festigkeit erreichen können, können Sie die Milch mit einer 33% igen Creme verdünnen.
  • Darüber hinaus ist es wichtig zu wissen, dass der aus Vollmilch gewonnene Schaum süßer ist. Auch wenn diese Süße nicht ausreicht, können Sie etwas Puderzucker hinzufügen. Aber achten Sie auf die Menge, da sonst die Gefahr besteht, dass die Flüssigkeit beschwert wird und es keinen Luftschaum gibt.

Eigenschaften des Kochens in einer Kaffeemaschine

Überraschenderweise ist es selbst mit einer speziellen Ausrüstung für verschiedene Kaffeesorten nicht einfach, Cappuccino zu Hause herzustellen. Neben der Zubereitung von Zutaten ist es wichtig, mit einer Kaffeemaschine zu arbeiten. Es muss 15-20 Minuten lang erhitzt werden, und es wird Dampf freigesetzt. Andernfalls wird Kondensation in die Milch tropfen, verdünnt, und schöner dichter Schaum funktioniert nicht. Außerdem wird der Kopf, den der Schlauch zuführen wird, auf diese Weise überprüft.

Cappuccino zu Hause: Wie kocht man?

Milch wird in eine Metallkanne gegossen, die sich in einer Kaffeemaschine befindet, deren Höhe sich in einem Abstand von 1 cm vom unteren Rand des Auslaufs befinden sollte. Dies entspricht etwa 0,5 der gesamten Höhe des Kruges (dieser Kanne). Es ist nicht sinnvoll, mehr Milch abzugießen, da das Volumen des Schaumstoffs beim Einschlagen in den Schaum zunimmt und die Flüssigkeit leicht aus dem Behälter abfließen kann.

Die Düsenspitze des Dampfrohrs ist an der Wand des Kruges so angeordnet, dass sie in einem Winkel von 45 Grad zur Oberfläche der gegossenen Milch steht, dh die Luft wird durch ihre gesamte Fläche getrieben und nicht in einen Punkt strömen. In diesem Fall sollte der Schlauch 1 cm lang in eine Flüssigkeit eingetaucht werden und darf nicht darüber liegen. Nur unter dieser Bedingung können Sie Dampf im Krug starten. Und damit die Temperatur der geschlagenen Milch leicht kontrolliert werden kann, wird der Metallbehälter an den Wänden gehalten: Die Handfläche verfolgt alle Änderungen des Flüssigkeitsgrades.

Dampf wird mit der maximalen Leistung geliefert, die Ihre Kaffeemaschine bieten kann. Zur gleichen Zeit sollte die Milch, die sie in Bewegung setzen, in Richtung des Stundenzeigers gehen, und das Geräusch, das sie abgeben, ähnelt einem ruhigen (das ist wichtig!) Pfeife. Wenn der Schaumpegel ansteigt, bewegt sich der Krug nach unten, so dass der Grad des Eintauchens der Rohrdüse in die Milch unverändert bleibt. Wir können nicht zulassen, dass sich die Milch überhitzt und auf der Oberfläche große Blasen entstehen. In diesem Fall kann der Prozess, Milch in Schaum zu schlagen, von vorne beginnen. Die Schaumbildung endet in dem Stadium, in dem sich der Boden des Kruges auf angenehme (nicht brennende!) Wärme erwärmt.

Die Endphase des Schlags von Milch beginnt mit der Übergabe der Düse in die Mitte des Kruges. Nun, da es sich auch in einem Winkel zur Flüssigkeit befindet, berührt es nicht mehr die Wand der Kanne. Milch sollte, während sie weiter peitscht, keine Geräusche mehr machen. Das einzige, was über die damit ablaufenden Prozesse spricht, sind die Schwingungen der Flüssigkeit, ähnlich wie die Lichtwellen. Hier muss der Zeitpunkt erreicht werden, an dem die Milchtemperatur 60 Grad beträgt (eine Erhöhung auf 65 Grad ist zulässig). Danach stoppt die Dampfzufuhr und die Düse wird aus dem Krug entfernt.

Sie können nur in dieser Reihenfolge agieren. Wenn Sie das Rohr zuerst entfernen und dann den Dampf abstellen, fließt es noch einige Sekunden von der Düse auf die Milchoberfläche und ruiniert den Schaum.

Bevor Sie ihn zu Cappuccino hinzufügen, müssen Sie den Schaum in die richtige Dicke bringen. Er hält den Krug in der Hand und wird leicht geschüttelt, damit die geschlagene Milch noch ein paar Runden überschreitet. Es wird empfohlen, die Kanne zu diesem Zeitpunkt auf einer ebenen Fläche zu platzieren - beispielsweise auf einer Tischplatte. Dann 2-3 mal sollte es leicht sein, auf die Unterseite der Tischplatte zu schlagen: Der Schaum sollte so homogen und glatt wie möglich sein. Erst danach wird die Milch in den vorbereiteten Kaffee eingebracht. Wie genau das geht - Sie entscheiden. Es gibt spezielle Techniken, mit denen Sie den Schaum nicht nur mit einem Getränk verbinden können, sondern durch Mischen Muster auf seiner Oberfläche erzeugen. Da der Schaum dick ist, bleibt er lange Zeit in der gewünschten Form.

Wenn Sie die grundlegenden Feinheiten der Herstellung von Cappuccino zu Hause beherrschen, können Sie verschiedene Dekorationsschemata ausprobieren. Bilder auf der Haut können nicht nur durch Mischen der Getränkeschichten erstellt werden, sondern auch durch Schablonen, deren Räume mit geriebener Schokolade gefüllt sind. Und dann wird der Besuch der Cafés verschwinden, denn Sie können selbst Cappuccino und professionelle Baristas zubereiten.

Fügen sie einen kommentar hinzu