Chrysanthemenkuchen

Pie "Chrysanthemum" scheint äußerlich ein wahres Kunstwerk zu sein: Eine üppige Blume mit einer großen Anzahl von Blütenblättern, die so sorgfältig geformt und angeordnet sind, führt dazu, dass der Wunsch besteht, ihre Integrität und Schönheit nicht zu verletzen. Der Kuchen kann eine würdige Dekoration des Ferientischs sein oder den traditionellen Abendtee mit nach Hause nehmen, aber dafür erfordert er vollen Einsatz und viel Freizeit.

Traditionelle Fleischpastete "Chrysantheme": ein Rezept mit Fotos

Die Gesamtkomplexität bei der Herstellung der "Chrysantheme" ist nicht so sehr das Kneten des Teigs - hier wird die klassische, milde Hefe verwendet, wie bei der manuellen Montage jedes "Blütenblattes" und der Festlegung an seiner Stelle. Im übrigen ist die Arbeit mit diesem Kuchen vielleicht nicht besonders mühsam, aber Sie benötigen 0,5-1 Stunden Freizeit. Zusätzlich werden 3-4 Stunden für den Teig und etwa 1 Stunde für das Backen des fertigen Produkts benötigt.

Traditionelle Fleischpastete

Traditionelle Fleischpastete

Zusammensetzung:

  1. Weizenmehl - 0,5 kg
  2. Lebendhefe - 17 g
  3. Hühnerei - 2 Stck.
  4. Milch - 250 ml
  5. Zucker - 1 TL
  6. Salz - 1 TL
  7. Butter - 25 g
  8. Hackfleisch - 400 g
  9. Zwiebeln - 1 Stck.
  10. Weichkäse - 80 g
  11. Warmwasser - 75 ml

Kochen:

  • Zunächst ist es notwendig, die Hefe mit einer Gabel zu kneten, mit 100 ml warmer Milch und Zucker zu mischen, vorsichtig umzurühren, damit sich die Bestandteile maximal lösen, unter einem Deckel an einem warmen Ort aufbewahren. Ideal hierfür eignet sich eine Erwärmung auf 50 Grad und aus dem Ofen.
  • In einer großen Schüssel wird 1 Ei gebrochen, mit Salz gemischt und geschlagen. Nach und nach wird das restliche Milch- und Weizenmehl dazugemischt. Es ist besser, den Teig mit einem Holzspatel umzurühren, um es schnell und nicht lange zu machen, damit er nicht schlägt.
  • Nach 10-15 Minuten in der gleichen Schüssel mischt Opara. Das Arbeiten mit lebender Hefe im Fall von "leichtem" Teig ist wie hier ohne Wartezeit möglich, wird jedoch zu einem größeren Pomp und einer höheren Zartheit des Kuchens beitragen. Den Teig mit Hefe kneten, sollte ebenfalls schnell, aber schonend sein. Dann wird es abgedeckt, in ein Handtuch eingewickelt und in den Ofen zurückgelegt.
  • Während der Teig passt, müssen Sie die Füllung machen. Wenn Sie es fertig haben, mischen Sie es einfach mit gehackter Zwiebel, Eiweiß (lassen Sie das Eigelb) und warmem Wasser sowie Gewürzen, wenn Sie sie brauchen.
  • Wenn der Teig aufsteigt und dies nicht nach 1 - 1,5 Stunden geschieht, wird er zerkleinert und das gesamte Volumen in mehrere Teile aufgeteilt: Jeder von ihnen wird auf eine Holzoberfläche gelegt, in Mehl gewalzt und gerollt. Aus dem Teig müssen kleine Kreise mit einer Dicke von bis zu 5 mm geschnitten werden. Ihre Größe hängt von der gewünschten Anzahl an Blütenblättern ab: Je kleiner die Kreise, desto mehr Teile hat die Blume.
  • Auf jeden Kreis wird eine kleine Menge Hackfleisch gelegt (Schicht - 5-7 mm), darüber wird geriebener Käse gestreut. Der Kreis ist zur Hälfte gefaltet, so dass die Füllung in der Mitte "eingeschlossen" ist und der Teig oben ist. Dann wird es wieder gefaltet, jedoch in einer kurzen Querlinie, wobei scharfe Ecken kombiniert werden. Sie müssen sich gegenseitig drücken, um das Problem zu beheben.
  • Es wird empfohlen, die Backform abnehmbar zu nehmen, der Durchmesser sollte bei einem gegebenen Teigvolumen vorzugsweise innerhalb von 30 cm liegen und ist mit Pergament ausgekleidet, das mit Butter verarbeitet werden sollte. Gebildete "Blütenblätter" sind kreisförmig angeordnet und gehen von der Peripherie zur Mitte. Wenn Sie den „Schritt“ von der Mitte aus beginnen, wird die Integrität des Kuchens gebrochen: Jede breite Seite des vorderen Flügels sollte an den verbundenen Ecken liegen und leicht andrücken.
  • Während der Ofen auf 170 Grad erhitzt wird, wird die Oberfläche des Kuchens mit geschlagenem Eigelb bestrichen. Backen Sie den Kuchen für 40 Minuten. Bei einem durchschnittlichen Niveau steigt die Temperatur auf 180 Grad und das Produkt ist weitere 10-15 Minuten lang einsatzbereit.

Pie "Chrysanthemum" mit Hackfleisch und ungesäuerte Teigäpfel

Nicht weniger attraktiv und die Torte "Chrysanthemum", hergestellt aus hefefreiem Teig. Und um der Füllung eine Freude zu bereiten, sollten Sie neben Hackfleisch auch saure Äpfel oder Trockenpflaumen hinzufügen. Die Hauptsache ist, dass ein solcher Kuchen viel schneller zubereitet wird als die traditionelle Version, was bedeutet, dass er für plötzliche Gäste geeignet ist.

Pie

Zusammensetzung:

  1. Kefir - 250 ml
  2. Weizenmehl - 0,6 kg
  3. Hühnerei - 2 Stck.
  4. Butter - 70 g
  5. Backpulver - 10 g
  6. Salz - Prise
  7. Hackfleisch - 300 g
  8. Grüne Äpfel - 2 Stück
  9. Zwiebel Zwiebel - 1 Stck.

Kochen:

  • Hühnereier (1 Ei und 1 Eigelb) werden mit einem Mixer mit weicher Butter und Kefir geschlagen, Weizenmehl wird zusammen mit Backpulver nach und nach hinzugefügt. Sobald der Teig homogen wird, wird er in einem glatten Raum zerdrückt und an einem warmen und dunklen Ort belassen.
  • Äpfel werden in kleine Würfel geschnitten, die Zwiebel wird gehackt, gesalzenes Hackfleisch wird zu den Zutaten gegeben und von Hand gestreckt.
  • 5-10 min. Angesiedelt Der Teig ist in 40 bis 45 Klumpen unterteilt, von denen jeder zu einem 5 mm dicken unebenen Kreis gerollt werden muss. Mit gehacktem Apfel vermischt wird der Teig zweimal gefaltet, die Ränder sind leicht verstiftet. "Petals" sind kreisförmig angeordnet und bilden eine Blume.
  • Backen Sie einen Kuchen "Chrysanthemum" aus hefefreiem Gebäck sollte bei einer Temperatur von 175 Grad und Konvektion enthalten sein. Der Timer ist auf 40 Minuten eingestellt, danach wird die Temperatur auf 190 Grad erhöht und weitere 10 Minuten gewartet.

Süßer Kuchen "Chrysantheme": ein Rezept mit Empfehlungen

Für die offensichtlichsten süßen Zähne und Liebhaber des Backens eignet sich der Chrysanthemenkuchen mit Marmelade und frischen Beeren, der nach dem Kochen mit Puderzucker und Zimt bestreut werden kann oder mit geriebener Schokolade verziert werden kann.

Süßer Kuchen

Zusammensetzung:

  1. Trockenhefe - 10 g
  2. Weizenmehl - 450 g
  3. Buttermilch oder Kefir - 200 ml
  4. Hühnerei - 1 Stck.
  5. Brauner Zucker - 2 EL.
  6. Zucker - 1 TL
  7. Salz - Prise
  8. Marmelade - 220 g
  9. Frische Beeren - 140 g

Kochen:

  • Trockenhefe sollte sich auf jeden Fall trennen und aufgehen lassen, so dass sie vorsichtig in den erwärmten Kefir (50-100 ml) gegossen werden. Dort wird auch Zucker hinzugefügt, der Behälter wird mit einem Deckel abgedeckt.
  • In einer anderen Schüssel (Metall oder Glas) wird Mehl in einen Haufen gegossen und ein Trichter darin hergestellt, in den das Ei gebrochen wird. Eine Prise Salz- und Kefirückstände folgen ihm. Der Teig wird schnell geknetet und peitscht. Nach 20 minuten Annähernde Hefe wird hineingegossen und brauner Zucker wird eingegossen. Die Masse wird erneut gründlich gemischt, die Schüssel mit Folie bedeckt und für 2 Stunden in einen geschlossenen, warmen Ofen gestellt.
  • Wenn die angegebene Zeit abgelaufen ist, muss der Teig mit den Händen gedrückt und erneut für 1 Stunde in den Ofen gelegt werden.Nach Ablauf des Verfallsdatums wird das gesamte Teigvolumen in mehrere Teile aufgeteilt, die jeweils zu einem dünnen (4 mm) Kuchen gerollt werden, der zu Kreisen mit beliebigem Durchmesser geschnitten wird. Es wird empfohlen, abwechselnd mit den Teilen zu arbeiten, wobei die Nichtarbeitenden im Ofen verbleiben, um nicht auszutrocknen.
  • Jeder Kreis oben ist mit einer dünnen Schicht Marmelade bestrichen. In der Mitte werden frische oder aufgetaute Beeren hinzugefügt. Die Kreise werden zweimal in zwei Hälften gefaltet, um Viertel mit gezackten, scharfen Enden an der Unterseite zu bilden. In einem gebackenen Backblech mit Pflanzenöl werden sie vom äußeren zum inneren Kreis verteilt.

Es wird empfohlen, eine süße Torte "Chrysanthemum" in der gleichen Weise wie eine Fleischpastete zu backen: In einem Ofen, der auf 180 ° C für 45 bis 50 Minuten erhitzt wird, ist es wünschenswert, die Torte für weitere 10 Minuten zu belassen. im Ofen aus und erst dann entfernen und unter das Handtuch legen. Während des gesamten Backvorgangs kann der Ofen nicht geöffnet werden, damit der Teig nicht herunterfällt.

Fügen sie einen kommentar hinzu