Dolma aus weinblättern. wie man dolma aus weinblättern

Die Küchen verschiedener Länder sind in Russland seit langem fest etabliert, und daher ist die Zubereitung ausländischer Gerichte nicht überraschend. Darüber hinaus übernehmen die slawischen Völker allmählich fremde Traditionen. Zum Beispiel Backen von Lebkuchen vor Weihnachten. Eine dieser Traditionen ist die Zubereitung von Dolma, dem armenischen Gericht, das auf dem Neujahrstisch immer präsent ist.

Wie man Dolma aus Weinblättern richtig kocht?

Das armenische Dolma ist absolut kein Diätgericht. Um es so zu machen, wie es sollte, brauchen Sie fetthaltiges Fleisch. Normalerweise ist es Schweinefleisch oder Rindfleisch. Sie können Lammfleisch nehmen, obwohl es im klassischen Rezept selten angezeigt wird. Neben dem Hackfleisch ist die Wahl der Weinblätter wichtig. Sie erfordern Frische und Zärtlichkeit. Dies erfordert, dass das Produkt ordnungsgemäß gelagert und verarbeitet wird.

Die Methode zum Konservieren von Blättern für Dolma ist wie folgt:

  • Sorgfältig gewaschene Traubenblätter liegen auf einem Handtuch, so dass das Glas übermäßig feucht ist.
  • Baue danach einen Stapel von ihnen. Jeder hat nicht mehr als 15 Stück. Rollen Sie die Blätter zu einer Rolle und verbinden Sie sie mit einem dünnen Faden.
  • Legen Sie es vertikal in ein 0,5-Liter-Glas., Gießen Sie gekochtes Wasser aus 1 EL. Jodsalz
  • Führen Sie eine kurze Sterilisation für 10 Minuten durch.

Ähnlich hergestellte Blätter können das ganze Jahr über verwendet werden. Kurz bevor die Dolmas hergestellt werden, müssen sie auf einem Handtuch getrocknet werden, nachdem sie aus dem Glas genommen wurden. In der Saison ist es natürlich besser, frisch zu essen.

Dolma auf armenisch

Traubenblatt Dolma

Zusammensetzung:

  • Weinblätter - 100 Stück
  • Hackfleisch - 1 kg
  • Rundkornreis - 100 gr.
  • Zwiebeln - 2 Stck.
  • Butter - 50 gr.
  • Gewürze, frische Kräuter und Salz - zum Abschmecken

Kochen:

  1. Für Rindfleisch kann es als fettes Rindfleisch verwendet werden, und seine Kombination mit Schweinefleisch. Oder reines Lamm. Das Hackfleisch mit schwarzem Pfeffer und Salz, gekochtem oder gedünstetem Reis, Gemüse (Minze und Koriander) und fein gehackten Zwiebeln kombinieren.
  2. Während des Knetens in das Gesamtgewicht von 2 EL einfüllen. Brühe oder einfach nur gekochtes Wasser. Glatter Klumpen, der sich 30 Minuten lang entfernen lässt. im Kühlschrank
  3. Legen Sie das getrocknete Weinblatt auf die Tafel, und zwar einen großen Teil davon. In der Mitte lag 1 EL. Hackfleisch mit Reis und Gewürzen. Danach wird das Blatt zuerst an den Seiten gefaltet und dann gerollt. Das Schema ist das gleiche wie für das Füllen von Pfannkuchen.
  4. Danach empfiehlt es sich, die entstehenden Schläuche mit einem Faden abzuziehen, damit sie während der Wärmebehandlung nicht wegkriechen.
  5. Alle "Pfannkuchen" sind auf dem Boden des Topfes mit dicken Wänden (idealerweise Gusseisen) ausgelegt. Es sollte kein Abstand zwischen ihnen sein, sie sollten sehr eng verlegt werden. Mit den restlichen Traubenblättern abdecken. Gießen Sie kochendes Wasser so, dass der Wasserstand alle verlegten Röhrchen bis zur Höhe der Phalanx des Zeigefingers bedeckt.
  6. Drücken Sie den Dolma mit einem flachen Teller in die Pfanne. Machen Sie ein kleines Feuer und kochen Sie eine Stunde lang. Sofort nach dem Kochen ein Stück Butter ins Wasser geben. Falls gewünscht, Salz hinzufügen.

Was das Kaloriendolma angeht, beträgt das obige Rezept bei der Verwendung von Rinderhackfleisch 100 Gramm. wird etwa 103 kk ausgeben. Aber in Kombination mit Schweinefleisch oder auf reinem Schweinefleisch - bereits 137 kk. auf der gleichen Portion. Kaloriendolma mit Lamm - sein Energiewert kann sogar 232 kk erreichen. auf 100 gr.

Dolmasoße

Während Dolma gekocht wird, wird Sauce dafür vorbereitet. Sein klassisches Rezept besteht aus nur zwei Zutaten. Diese Knoblauchzehe und 1 EL. Matsoni. Knoblauch wird zerdrückt, mit saurem Milchgetränk vermischt. Es wird auch empfohlen, etwas Koriander hinzuzufügen. Fertige Soße ist aromatisierter Dolma.

Sie können eine andere Option Soße nehmen. Es besteht aus Naturjoghurt (200 g), gehacktem Grün und Basilikum, Knoblauchzehen (7-8 Stück).

Wie wird Dolma in anderen Ländern hergestellt?

Obwohl Dolma ein Nationalgericht Armeniens ist, wird es außerhalb zubereitet. Insbesondere gibt es auch eine griechische Emchiadzin-Variante. Bereiten Sie Dolma in der Türkei, Aserbaidschan, Georgien vor. Jedes Rezept verfügt über eine Reihe von Funktionen, die im Detail untersucht werden sollten. Dank ihnen kann fast jeder eine Option nach Ihren Wünschen finden. Dies gilt auch für diejenigen, die auf Diät sind.

  • Aserbaidschanischer Dolma wird nicht immer mit Hackfleisch gemacht. Oft ist der Füller ein Fisch. Zum Beispiel Kutum, Zander oder Lachs. Filet wird durch einen Fleischwolf geführt, kombiniert mit 2 Stück. fein gehackte rote Zwiebeln, halb geschnittene Paprikaschote. Es gibt auch Koriander, ein Stück geriebene Ingwerwurzel, eine Knoblauchzehe und Gewürze. Die Mischung wird in Traubenblätter eingewickelt und unter Verwendung der gleichen Technologie wie das armenische Dolma gebrüht - mit einer Presse von einer Platte bei schwacher Hitze für 1 Stunde. Nach dem Kochen 1 EL in das Wasser geben. Öle. Besseres Gemüse
  • Das georgische Dolma zeichnet sich durch seine Schärfe und Schärfe aus. In ihrem Rezept von Gewürzen werden Estragon, Koriander, Paprika verwendet. Erforderlicher Knoblauch und Sellerie. Petersilie wird oft in Rezepten gefunden. Beim Füllen wird normalerweise Schweinefleisch verwendet. Es wird mit einer kleinen Menge Reis gemischt. Soße für solch ein Dolma darf nicht dienen. Sie sollten aber unbedingt eine Flasche georgischen Rotwein auf den Tisch stellen.

Griechisches Dolma-Rezept

Jeder, der auf sein Gewicht achtet und kein fetthaltiges Fleisch essen kann, sollte auf die griechische und die Echmiadzin-Variante von Dolma achten. Der Kochvorgang ist viel einfacher als das armenische Gericht.

Traubenblatt Dolma

Zusammensetzung:

  • Rundkornreis - 250 gr.
  • Weinblätter - 50 Stück
  • Saft 1-2
  • Walnüsse - 2-3 Stck.
  • Zwiebeln - 2 Stck.
  • Petersilie, Dill, Minze, Gewürze und Salz - nach Geschmack

Kochen:

  1. Man muss den Reis waschen, 2-3 Stunden in kaltem Wasser stehen lassen, dann in die Pfanne gießen, wo Salzwasser bereits kocht, und nicht länger als 10 Minuten kochen.
  2. Zwiebeln und Kräuter hacken, Walnüsse mahlen. Kombinieren Sie alles mit Reis und füllen Sie 2 EL. Olivenöl.
  3. Technologie drehen "Röhrchen" und Kochen in der Pfanne ändert sich nicht. Nach den ersten 30 Minuten Zitronensaft wird hineingegossen, wonach der Dolma weitere 30 Minuten gekocht wird. Sein Kaloriengehalt beträgt nicht mehr als 73 kk. auf 100 gr.

Die Sauce dazu sieht etwas ungewöhnlich aus: 1 EL. Mehl mit 100 ml. reines Wasser, dazu 2 geschlagene Eier und Saft von 3 Zitronen. Die gesamte Masse wird bei geringer Hitze erhitzt, bis sie zu verdicken beginnt. Griechisches Dolma wird in ungeheizter Form serviert. Und Feinschmecker empfehlen vor dem Servieren, das Gericht 3 Tage in der Kälte zu halten.

Dolma Emchiadzinskaya

Dolma Emchiadzinskaya wird nicht immer mit Weinblättern zubereitet. Es gibt rein pflanzliche Optionen, die Auberginen, Paprika und Tomaten im Rezept enthalten.

Traubenblatt Dolma

Zusammensetzung:

  • Hammelfleisch - 400 gr.
  • Bulgarischer Pfeffer - 2 Stck.
  • Tomaten - 2 Stück
  • Aubergine - 300 gr.
  • Reis - 0,5 Kunst.
  • Zwiebeln - 1 Stck.
  • Estragon, Koriander, Majoran, Thymian, Salz, Pfeffer und Ghee - nach Geschmack

Kochen:

  1. Auberginen und Paprika werden vom Kern und den Samen gesäubert.
  2. Das Fleisch wird zu Hackfleisch verarbeitet, gesalzen und begrünt.
  3. Die Zwiebel wird gehackt, die Tomate fein gehackt.
  4. Eine Mischung aus Gemüse und Fleisch wird in Auberginen und Paprika gelegt, danach wird das Gericht in einem mit Wasser gefüllten Kessel und geschmolzener Butter gekocht. Die Bereitschaft wird vom Zustand des Fleisches bestimmt.

Heute gibt es viele Veränderungen des Dolmas aus Weinblättern. Die Grundlage des Gerichts - Reis, Hackfleisch und Gewürze - bleibt unverändert. Oft werden Tomaten, Karotten und Paprika hinzugefügt. Auch Gewürze variieren - Muskatnuss, Minze, Oregano, Basilikum, Kurkuma. In einigen orientalischen Küchen sorgt das Rezept für das Vorhandensein von Nüssen - Walnüssen, Cashewnüssen und Haselnüssen. Aufgrund dieser unterschiedlichen Geschmacksrichtungen kann jeder eine Variation seiner Vorlieben finden.

Fügen sie einen kommentar hinzu