Eclair-kuchen mit vanillepudding

Eclairs sind hohle Pasteten aus elastischem Teig mit Füllung. Inländische Köche nennen dies oft süße Delikatessen. Eines der beliebtesten Desserts der Welt finden Sie auf der Speisekarte der anspruchsvollsten Cafés, in denen Konditormeister daran arbeiten. Mit etwas Mühe lassen sich Eclairs mit Vanillesauce zu Hause zubereiten.

"Long John", "Rabbit Paw" und "Eclair"

Vanillepudding-Eclairs

Kuchen "Eclair" mit Vanillepudding erschien zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Frankreich. Der Autor der Delikatesse ist Marie-Antoine Karem - ein hervorragender Konditor seiner Zeit. Das Rezept für Teigwaren, gemischt mit heißen Zutaten und Cremefüllung, wurde jedoch so beliebt, dass es in anderen Ländern Menschen gab, die sich die Urheberschaft zuschreiben wollten. Und um die süßen Zähne zu verwirren, haben sie sich ihren eigenen Namen für diesen Kuchen ausgedacht. In Amerika gab es also "Long John" und in Deutschland "Rabbit Paw". Und alles nur, weil Eclairs:

  • einen feinen Geschmack haben;
  • perfekt mit beliebigen heißen Getränken (Tee, Kaffee, Kakao, Schokolade) kombiniert;
  • Sie werden sogar von unerfahrenen Köchen erworben;
  • berühmt für ein ziemlich einfaches Rezept.

Dem letzten Umstand ist es zu verdanken, dass Choux-Gebäck zu Hause zubereitet werden kann, indem das am besten geeignete Rezept für Sie ausgewählt wird. Leere Choux Pies haben übrigens eine sehr nützliche Eigenschaft: Sie sind hermetisch verpackt und können bis zu 3 Monate im Tiefkühlschrank aufbewahrt werden!

Der richtige Teig - 80% Erfolg

Bei verbrühten Kuchen sollte es in der Regel viel Sahne geben. Dieses Merkmal zieht mehr Aufmerksamkeit auf den Teig, der einerseits die Füllung auslösen soll und andererseits einen eigenständigen Geschmacksakzent des Desserts darstellt. Achten Sie daher unbedingt auf das Studium aller Nuancen eines Schritt-für-Schritt-Rezepts für Eclairs mit Vanillepudding.

Vanillepudding-Eclairs

Zutaten:

  • 1 EL gefiltertes Wasser;
  • 100 g hausgemachte Butter;
  • 200 g Weizenmehl;
  • 4 mittelgroße Eier;
  • Salz (nach Ihrem Geschmack).

Kochen:

  1. Nehmen Sie die Eier 3-4 Stunden vor dem Mischen aus dem Kühlschrank, da alle kalten Zutaten der Teufel sind.Wir bekommen Eier
  2. In das Wasserbad Wasser und Butterwürfel geben. Die Mischung salzen.Wir geben Wasser in das Wasserbad
  3. Nachdem die Butter geschmolzen ist, gießen Sie das gesiebte Mehl. Mischen Sie gut, um Klumpen zu vermeiden. Sie können dafür einen Immersionsmixer oder Mixer verwenden.Mehl in Butter geben
  4. Den Barren aus dem Dampfbad nehmen und kneten, bis der Teig elastisch und leicht abgekühlt ist.Teig für Eclairs kneten
  5. Mischen Sie das Protein in einer Schüssel mit dem Eigelb und geben Sie die Mischung in den Teig.Ei im Teig
  6. Kneten, bis der Zustand erreicht ist, wenn die Masse hinter dem Löffel liegt und leicht verwischt.Teig für Eclairs kneten
  7. Verteilen Sie geöltes Pergamentpapier auf einem Backblech.
  8. Legen Sie den Teig in einen Spritzbeutel oder eine Plastiktüte mit einem Loch.

    Legen Sie den Teig in den Spritzbeutel
  9. Wir extrudieren Stäbchen aus dem Beutel zum Backen auf die Oberfläche, wobei zwischen den Zuschnitten ein Abstand von 5-7 cm verbleibt, so dass der Teig Platz zum Aufgehen hat.Eclairs vor dem Backen
  10. In den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen für 35 bis 40 Minuten geschickt. In keinem Fall kann der Ofen während des Garvorgangs nicht geöffnet werden, da sich sonst die Eclairs festsetzen.
  11. Wir prüfen die Bereitschaft der Kuchen: Sie müssen goldfarben sein und beim Antippen einen dumpfen Ton erzeugen.Eclairs
  12. Im abgekühlten Billet lag Sahne. Verwenden Sie dazu eine Gebäckspritze oder machen Sie einen Schnitt entlang der Pastete.Creme in Eclairs
  13. Zum Schluss gießen Sie auf Wunsch die vereisten Vanillepuddingkuchen.

Übrigens, der Teig kann mit Vollkornmehl zubereitet werden, wenn Sie gesundes Essen lieben und Roggen. Der Geschmack einer solchen Basis wird zurückhaltender und dichter.

4 Sahne-Rezepte

Eclairs werden oft mit Profiteroles verwechselt. Allerdings gibt es zwischen ihnen einen signifikanten Unterschied: Letztere sind mit wohlschmeckenden Füllungen und Choux-Gebäck gefüllt - mit verschiedenen Cremes. Der traditionelle "Inhalt" dieser süßen, hohlen Torten ist Vanillepudding.

Klassiker des Genres

Creme für Eclairs

Zutaten:

  • 1.5 Kunst. nicht sehr fette Milch;
  • 150 g hausgemachte Butter;
  • 2 EL. l weißer Zucker;
  • 1.5 Kunst. l Weizenmehl;
  • 3 Eigelb;
  • 2 Eiweiß; 1 EL l Puderzucker;
  • ½ TL Vanillepulver.

Kochen:

  1. In das gesiebte Mehl das Eigelb und die Proteine ​​gießen, Puderzucker hinzufügen.
  2. Die Milch in einen Topf geben, bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, Zucker hinzufügen und kochen, bis er sich auflöst.
  3. Die Masse abkühlen lassen und mit der Eierbrühe mischen.
  4. Wieder zünden wir es an, wir machen es auf ein Minimum und kochen, bis die Sahne dick wird.
  5. Abkühlen lassen, die geschmolzene Butter hinzufügen und mit einem Mixer schaumig rühren.
  6. Fertige leckere Vanillepudding für Eclairs schicken Sie den Rohling.

Wenn Sie Schokoladenfüllung mögen, fügen Sie 1-2 Esslöffel zusammen mit dem Pulver in das Mehl. l Kakaopulver.

Pulverisierte Zuckercreme

Ölcremes sind auch eine hervorragende Teigfirma für Eclairs.

Pulverisierte Zuckercreme

Zutaten:

  • 250 g hausgemachte Butter;
  • 9 EL. l Pulver

Kochen:

  1. Im Wasserbad erwärmen wir das Öl.
  2. Schlaf einschlafen.
  3. Mit einem Mixer oder Schneebesen aufschäumen. Die Sahne ist fertig.

Füllung auf Sirup

Fans von dichter Sahne werden das Rezept für Sirup mögen.

Füllung auf Sirup

Zutaten:

  • 250 g hausgemachte Butter;
  • 7 EL. l weißer Zucker;
  • 9 EL. l gefiltertes Wasser.

Kochen:

  1. Gießen Sie Wasser in einen Emailtopf, gießen Sie den Zucker ein und kochen Sie, bis sich die Flüssigkeit verdickt.
  2. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. Wir erhitzen das Öl in der Mikrowelle oder im Dampfbad, schlagen.
  4. Den Sirup einfüllen, ohne mit dem Schneebesen zu arbeiten. Die Füllung ist fertig, nachdem die Creme etwas an Volumen zugenommen hat.

Quarkcreme

Wenn Sie den Geschmack von Hüttenkäse mögen, wird Ihnen der etwas ungesäuerte Teig in Kombination mit einer so reichhaltigen Füllung sicherlich gefallen.

Quarkcreme

Zutaten:

  • 200 g Hüttenkäse;
  • ½ EL fetthaltige 33% Sahne;
  • 2/3 Kunst. Puderzucker.

Kochen:

  1. Mixer machen aus Sahne und Teil der puderfesten Haut.
  2. Wir mahlen den Hüttenkäse durch ein feines Sieb, mischen mit dem restlichen Pulver und schlagen gut durch.
  3. Mischen Sie die Komponenten. Die Füllung ist fertig.

Bereifen kochen

Sie können die Eclairs mit Hilfe von Glasur noch appetitlicher aussehen lassen.

Glasur für Eclairs

Zutaten:

  • 200 g Weißzucker;
  • 4 EL. l Kakaopulver;
  • 4 EL. l fette Milch;
  • 150 Gramm hausgemachte Butter.

Kochen:

  1. Gießen Sie Milch in einen Emailtopf, fügen Sie alle Zutaten außer Butter hinzu.
  2. Nachdem die Mischung 4-5 Minuten gekocht wurde, verteilen wir die Butter und lassen sie auf die Konsistenz von hausgemachter dicker Sahne einkochen.
  3. Fertige Kuchen werden mit warmer Glasur bedeckt.Glasur für Eclairs

Verpassen Sie nicht die Freude, eine Kombination aus köstlichem Tee oder Kaffee mit Choux-Gebäck zu genießen. Sie müssen nicht einmal das Haus verlassen, denn Sie können sich mit Ihren eigenen Händen verwöhnen lassen. Außerdem können Sie nach traditionellem Rezept Eclairs mit Vanillepudding zubereiten und mit der Füllung experimentieren - das Ergebnis wird dennoch sehr appetitlich und lecker sein.

Fügen sie einen kommentar hinzu