Einfacher bananenkuchen

Wahrscheinlich macht es keinen Sinn, noch einmal an die Vorteile von Bananen zu erinnern. Diese Frucht ist in unserem Land sehr beliebt und kann im Kühlschrank jeder Gastgeberin gefunden werden. Die Banane wird sehr häufig zum Kochen verwendet: Sie verleiht Fleischgerichten Gewürze und verleiht dem Backen einen unvergleichlichen Geschmack und Aroma. Heute erklären wir Ihnen, wie Sie einen einfachen Bananenkuchen herstellen, dessen Rezept auch für Anfänger erhältlich ist.

Wie man einen einfachen Bananenkuchen herstellt: Kochtipps

Wie man einen einfachen Bananenkuchen herstellt: Kochtipps

Sie können einen Bananenkuchen auf verschiedene Arten zubereiten: in der Mikrowelle, im Schmortopf, im Ofen und sogar in einer Pfanne. Und um immer auf die Qualität des Gerichts vertrauen zu können, müssen Sie sich einige einfache und effektive Tipps merken:

  • Der Teig für den Kuchen sollte 1/3 des Volumens der Backform füllen. Sonst wird der Cupcake nach außen hässlich oder gar nicht gebacken.
  • Um sicherzustellen, dass der Kuchen nach dem Backen gut ansteigt und seine Form nicht verliert, öffnen Sie niemals die Backofentür während des Garens.
  • Wenn der Kuchen klebrig ist, stellen Sie ihn einige Minuten in die Mikrowelle.
  • Die Banane zermahlen Sie am besten zu einem Püree und geben Sie sie in den Teig. So wird der Kuchen viel aromatischer und lecker.

Außerdem können Sie einen Bananenkuchen jederzeit durch Hinzufügen von frischen oder getrockneten Früchten, Mohn, Schokolade oder Kakaopulver diversifizieren. Versuchen Sie jetzt, einen Cupcake mit einem unserer Rezepte zuzubereiten.

Köstliches Gebäck mit Banane: ein Rezept mit Fotos

Einfacher Bananenkuchen: Rezept mit Fotos

Zusammensetzung:

  • 1 EL getrocknete Cranberries, Rosinen und Erdbeeren;
  • 2 Eiweiß;
  • ½ EL gehackte Walnüsse;
  • 1 EL Mehl;
  • 1 ½ EL. Wasser oder Apfelsaft;
  • ½ TL Backpulver;
  • ½ TL Backpulver;
  • ¼ TL feines Salz;
  • ½ EL brauner Zucker;
  • 4 EL. l geschmolzene Butter;
  • 2 mittlere Bananen;
  • 3 EL. l Sauerrahm oder Joghurt;
  • Sack Vanillezucker.

Kochen:

  1. Schalten Sie den Ofen ein, um sich auf 180 Grad zu erwärmen.
  2. Trockenfrüchte in eine separate Schüssel geben und mit warmem Wasser oder Apfelsaft gießen. Decken Sie die Schüssel mit Frischhaltefolie ab und stellen Sie das Geschirr 30 Sekunden lang in die Mikrowelle.
  3. Mischen Sie in einem separaten Behälter Mehl, Natron und Backpulver.
  4. Jetzt müssen Sie Bananen schälen, in kleine Stücke schneiden und in einen Mixer geben.
  5. Fügen Sie zu den Bananen Vanilleextrakt, Sauerrahm oder Joghurt und Eiweiß hinzu. Schlagen Sie alle Zutaten bei mittlerer Geschwindigkeit in einem Brei.
  6. Fügen Sie anschließend braunen Zucker und geschmolzene Butter zu der Bananenmischung hinzu. Wieder alles gut mischen.
  7. Wir verschieben die Bananenbasis in eine separate Schüssel und in drei Ansätzen mischen wir das Mehl.

  8. Nun das Wasser von den Früchten abtropfen lassen und die Hälfte davon mit Walnüssen zum Teig geben.
  9. Die Auflaufform wird großzügig mit einem Stück Butter eingefettet und der Teig hineingegossen.
  10. Den Rest der Trockenfrüchte und Walnüsse auf den Teig geben. Wir entfernen den Kuchen 45 Minuten lang im Ofen.
  11. Nachdem der Kuchen eine angenehm goldbraune Farbe angenommen hat, nehmen wir die Form aus dem Ofen. Lassen Sie den Kuchen 15 Minuten abkühlen und servieren Sie ihn dann an den Tisch.

Bananentorte im langsamen Kocher

Bananenkuchen: Ein einfaches Rezept in einem langsamen Kocher

Zusammensetzung:

  • 1 EL Zucker;
  • ½ EL Kefir;
  • 1 ½ EL. Mehl;
  • ½ Packung Butter;
  • 2 Bananen;
  • 1 TL Backpulver;
  • Vanillezucker;
  • 3 Eier.

Kochen:

  1. Wir beginnen den Kuchen in einem langsamen Kocher zu kochen, indem wir den Teig kneten. Mahlen Sie dazu in einer separaten Schüssel den Zucker und die weiche Butter mit einer Gabel.
  2. Sobald Sie eine ziemlich homogene Mischung ohne Klumpen erhalten, fügen Sie Eier hinzu und verrühren Sie alles mit einem Mixer mit mittlerer Geschwindigkeit.
  3. Danach Bananen schälen und zerdrücken. Dies ist ziemlich einfach, wenn Sie überreife Früchte nehmen.
  4. Zum Bananenpüree Kefir hinzufügen und die Mischung mit einem Löffel umrühren.
  5. Kombinieren Sie nun die Eier- und Bananenmasse. Fügen Sie Vanillezucker, Mehl und Backpulver hinzu und mischen Sie alles gut.
  6. Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Multikocherschale und bereiten Sie den Kuchen 45-60 Minuten lang im Backmodus vor.
  7. Vor dem Servieren kann der fertige Kuchen mit Puderzucker abgelassen werden.

Erlesener Nachtisch mit Äpfeln und Bananen

Wie kocht man einen Kuchen mit Äpfeln und Bananen?

Zusammensetzung:

  • 2 Eier;
  • 180 g Mehl;
  • 100 ml Milch;
  • 150 g Bananen;
  • 16 g Backpulver;
  • 600 g Äpfel;
  • 130 g Zucker;
  • ½ EL geschmolzene Butter.

Kochen:

  1. In einer separaten, sauberen und tiefen Schüssel die Eier mit dem Zucker bis zum Schäumen schlagen.
  2. Fügen Sie den Eiern Milch und Butter hinzu und mischen Sie alles gut.
  3. Banane in Kartoffelpüree pürieren und mit der Eimasse vermischen.
  4. In mehreren Durchgängen zum Teig das zuvor gesiebte Mehl dazugeben und gut mischen. Die fertige Teigkonsistenz sollte starker hausgemachter Sauerrahm ähneln.
  5. Nun die Äpfel schälen und in bequeme Scheiben schneiden. Ein Teil der Frucht wird dem Teig hinzugefügt.
  6. Die Auflaufform mit Butter einfetten und den Teig hineingießen.
  7. Von oben dekorieren wir uns mit den Resten frischer Äpfel und streuen etwas Zucker darüber.
  8. Wir backen den Kuchen in einem auf 170 Grad vorgeheizten Ofen für etwa eine Stunde.

Jetzt wissen Sie, dass Sie die verbrauchten Bananen nicht wegwerfen sollten. Sie können leicht und einfach in ein sehr schmackhaftes und gesundes Dessert verwandelt werden, das Erwachsene und Kinder genießen können. Außerdem ist ein solcher Kuchen sehr nützlich, wenn unerwartete Gäste plötzlich auftauchen. Kochen Sie mit Vergnügen und genießen Sie Ihre Mahlzeit!

Fügen sie einen kommentar hinzu