Fisch-snacks

Fisch-Vorspeise - ein Gericht, das sich zu jeder Gelegenheit einfach und schnell zubereiten lässt. Es gibt viele Rezepte für die Zubereitung von Fischsnacks, die Sie für jeden Geschmack auswählen können und die Bedürfnisse jedes Gastes befriedigen.

Fisch-Snacks

Pilz- & Heringsrollen

Pilz- & Heringsrollen

Zusammensetzung:

  1. Pflanzenöl - zum Braten
  2. Gewürzgurke - 1 Stück
  3. Getrocknete Pilze - 100 g
  4. Zwiebeln - 1 Stck.
  5. Hering 100 g
  6. Salz und Pfeffer abschmecken
  7. Petersilie - zur Dekoration

Kochen:

  • Zuerst müssen Sie die Pilzfüllung kochen. Dazu getrocknete Pilze in leicht gesalzenem Wasser kochen und braten. Zwiebel schälen und fein hacken. Die Champignons dazugeben und goldbraun braten. Die Mischung salzen und pfeffern.
  • Das Heringsfilet abschlagen und den gehackten Pilz darin einwickeln. Die fertigen Brötchen halbieren, die geviertelten Gurken darauflegen und mit Petersilienzweigen garnieren. Damit die Brötchen nicht auseinanderfallen, stoßen Sie sie mit Spieße. So ein kalter Snack ist der perfekte Party-Genuss.

Gesalzener Fisch

Gesalzener Fisch

Zusammensetzung:

  1. Barsch - 1 kg
  2. Fischbrühe - 1 l
  3. Gelatine - 40 g
  4. Eiweiß - 2 Stück
  5. Karotten - 1 Stck.
  6. Zwiebeln - 1 Stck.
  7. Petersilienwurzel - 1 Stück
  8. Zitrone-½ Stück
  9. Grüne nach Geschmack

Kochen:

  • Fisch waschen und schneiden. In Salzwasser kochen und abkühlen lassen. Die erhaltene Fischbrühe abseihen. In einer separaten Schüssel die Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Nach dem Auflösen in heißer Fischbrühe. Wenn die Gelatine und die Brühe abgekühlt sind, fügen Sie rohe Proteine ​​hinzu.
  • Petersilie Zwiebeln und Wurzeln schälen und fein hacken. Geschälte Karotten in Scheiben schneiden. Gemüse in die Brühe geben, ins Feuer stellen und kochen, bis es durchsichtig wird. Die Brühe abseihen und abkühlen lassen.
  • Gießen Sie ein wenig geleeartige Brühe in die Teller für den Füller, verteilen Sie die Fischstücke darauf, legen Sie die Zitronenscheiben, das Gemüse und das Gemüse an. Füllen Sie das Gelee mit der restlichen Brühe und kühlen Sie es ein, bis es eingefroren ist. Fertiger Aspik wird mit Senf oder Meerrettich serviert.

Käserosetten mit Makrelenhecht

Käserosetten mit Makrelenhecht

Zusammensetzung:

  1. Saira - 1 Bank
  2. Hartkäse - 250 g
  3. Hüttenkäse - 4 EL.
  4. Zitrone - 1 Stück
  5. Eingelegte Gurken - 4 Stück
  6. Grüne nach Geschmack
  7. Mayonnaise - schmecken
  8. Salz und Pfeffer abschmecken
  9. Oliven - zur Dekoration

Kochen:

  • Den Käse in kleine Quadrate schneiden und Kreise mit einem Durchmesser von 5 cm ausschneiden, die Sauce aus dem Glas leeren, mit einer Gabel zerdrücken und den Hüttenkäse hinzufügen. Reiben Sie die Gurken mit einer feinen Reibe und fügen Sie die Masse der Fischkäse hinzu. Alles gut mischen. Salz, Pfeffer
  • Machen Sie kleine Fleischklößchen aus der vorbereiteten Masse. Auf einem Käsekreis die entstehende Frikadelle auslegen und mit einem anderen Käsekreis bedecken. Käse-Rosetten in Mayonnaise eintauchen und mit fein gehacktem Grün bestreuen. Den Auslass mit Olivenringen und Zitronenschnitzen dekorieren.

Lachstatar

Lachstatar

Zusammensetzung:

  1. Lachs - 200 g
  2. Olivenöl - 50 ml
  3. Minze - 5 Blatt
  4. Rote Zwiebel - 1 Stck.
  5. Kalk - 1 Stck.
  6. Ingwerwurzel - 30 g
  7. Sojasauce - 30 g
  8. Salat zum Abschmecken

Kochen:

  • Die Zwiebel schälen und fein hacken, die Minzblätter fein hacken. Fügen Sie Olivenöl, Sojasauce und Limettensaft hinzu.
  • Den Ingwer auf einer feinen Reibe reiben, den Saft auspressen und in die Sauce geben. Die Mischung mit einer Gabel oder einem Schneebesen schlagen.
  • Den Lachs fein hacken, schön auf einen Teller legen, mit Salat garnieren und die vorbereitete Sauce darüber gießen. Die Vorspeise ist sehr lecker und leicht.

Hering "Rolmops"

Hering

Zusammensetzung:

  1. Gesalzener Hering - 0,5 kg
  2. Gesalzene Gurken - 3 Stück
  3. Karotten - 1 Stck.
  4. Pflanzenöl - 3 EL.
  5. Wasser - 140 ml
  6. 6% Essig - 140 ml
  7. Zwiebeln - ½ Stck.
  8. Lorbeerblatt - 1 Stück
  9. Erbsenpfeffer - 5 Stück
  10. Salz und Zucker abschmecken

Kochen:

  • Hering einweichen, Haut und Knochen reinigen. Den Milz vom Filet trennen und separat einweichen. Während der Fisch tränkt, bereiten Sie das Dressing vor. Zwiebeln schälen und würfeln. Mischen Sie in einer separaten Schüssel Wasser, Pfeffer, Zucker, Salz und Lorbeerblatt. Gehackte Zwiebeln dazugeben. Setzen Sie die Mischung auf das Feuer und kochen Sie. Nach dem Abkühlen Essig hinzufügen.
  • Schneiden Sie die Gurken und Möhren in Scheiben. Gemüse auf Heringsfilet legen und fest zusammenrollen. Die Enden mit einem Holzspieß durchbohren und in ein Glas geben.
  • Das Milztuch durch ein Sieb einweichen, mit Pflanzenöl mischen und Essig zugeben. Bereiten Sie die Soße zu, gießen Sie den Hering in ein Glas, bedecken Sie ihn mit Polyethylen oder Pergament und lagern Sie ihn über Nacht im Kühlschrank. Während dieser Zeit sollte der Aperitif gesalzen werden.

Rote Fisch-Snacks

Kleine Sandwiches mit Frischkäse und roten Fischen

Kleine Sandwiches mit Frischkäse und roten Fischen

Zusammensetzung:

  1. Roter Fisch - 300 g
  2. Frischkäse - 200 g
  3. Croutons - 10 Stück
  4. Gurke - 1 Stück

Kochen:

  • Den roten Fisch fein hacken und mit dem Frischkäse mischen. Das Filet in dünne Scheiben schneiden und auf den Teller legen. Legen Sie die Käsefüllung in einer gleichmäßigen Schicht auf den Fisch. Rollen Sie die Brötchen auf und legen Sie sie rechtzeitig in den Kühlschrank. So verhärtet sich Käse und es fällt leichter, sie zu schneiden.
  • Schneiden Sie dann die Rollen in dünne Kreise. Schneiden Sie die Gurke in dünne Kreise, legen Sie sie auf die Croutons und legen Sie die Fischkreise darauf. Der Snack ist fertig!

Kartoffelpuffer mit Lachs

Kartoffelpuffer mit Lachs

Zusammensetzung:

  1. Kartoffeln - 5 Stück
  2. Zwiebeln - 1 Stck.
  3. Eier - 1 Stck.
  4. Mehl - 3 EL
  5. Frischkäse - 300 g
  6. Lachs - 250 g
  7. Salz und Pfeffer abschmecken
  8. Pflanzenöl - zum Braten

Kochen:

  • Kartoffeln schälen und raspeln. Nun gut ausdrücken, so dass das überschüssige Wasser Glas ist. Die Zwiebel schälen und fein hacken, mit den Kartoffeln mischen. In einer separaten Schüssel die Eier, Mehl, Salz und Pfeffer schlagen. Fügen Sie Kartoffeln und Zwiebeln hinzu.
  • Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Pfannkuchen in die Pfanne geben und von 2 Seiten braten, bis sie weich sind. Fertige Kartoffelpuffer auf ein Papiertuch geben, um überschüssiges Fett abzulassen.
  • Für jeden Pfannkuchen einen Quark legen und ein Stück Lachs darauf legen. Sie können den fertigen Snack auch mit Zitronenscheiben und Gemüse dekorieren.

Fisch-Vorspeisen - sehr lecker, leicht und nahrhaft. Sie können mit Zutaten und Futtermitteln experimentieren. Fisch-Snacks - Dies ist die perfekte Party oder Party!

Fügen sie einen kommentar hinzu