Georgischer kohl

Wenn Sie sich mit einem ungewöhnlichen und gleichzeitig leckeren Gericht verwöhnen möchten, sollten Sie den Kohl auf georgische Art kochen. Zu den Vorteilen dieses Gerichts gehört nicht nur der einzigartige und unnachahmliche Geschmack, sondern auch die Tatsache, dass selbst eine unerfahrene Gastgeberin beschließen kann, ihre Verwandten zu überraschen.

Georgianischer Kohl mit Rüben: ein traditionelles Rezept

Georgischer Kohl mit Rüben: ein Rezept

Zusammensetzung:

  • Essig 6% - 120-150 g
  • Zucker - 180-220 g
  • Salz 2-2.5 Kunst. l
  • Samen von Fenchel, Dill und Koriander - 1 TL.
  • Nelke - 4-6 Stück
  • Schwarzer Pfeffer gemahlen - 1 Teelöffel
  • Pfeffer - 6-9 Stück
  • Lorbeerblatt - 6-9 Stck.
  • Knoblauch - 9-15 Nelken
  • Rüben - 2-3 Stück
  • Weißkohl - 1,5-2 kg

Kochen:

  1. Die Anzahl der Zutaten wird auf einem Drei-Liter-Glas berechnet. Zuerst schneiden wir den Kohl und entfernen den Stiel vollständig, da wir ihn nicht brauchen.
  2. Wir schneiden jeden Kohlteil in Quadrate oder Rauten (nicht sehr groß, aber nicht klein).
  3. Die Rüben schälen und die rohen Scheiben mit einem kurzen Strohhalm hacken. Den Knoblauch schälen und die Nelken in mehrere Stücke schneiden.
  4. Wir nehmen den emaillierten Behälter (geeignet und keramisch) und legen zuerst den Kohl, dann die Rüben und den Knoblauch aus. Nach diesem Schema legen wir alle Zutaten auf die Oberseite des Behälters und verstopfen alle Schichten leicht.
  5. Dann machen wir eine Gurke - in einem Topf kochen wir 2 Liter Wasser, lösen Zucker und Salz auf, fügen Nelken, Lorbeerblatt und Pfefferkörner hinzu.
  6. Wir kochen noch ein paar Minuten Kochsalzlösung, dann machen wir das Feuer auf ein Minimum und geben vorsichtig Essig hinzu, während wir versuchen, ihn nicht paarweise zu atmen.
  7. Einige Minuten auf dem Herd lassen, aber nicht zum Kochen bringen. In der Marinade können Sie Pflanzenöl hinzufügen, was die Sicherheit des Werkstücks um ein Vielfaches erhöht.
  8. Lassen Sie die Marinade nun eine Weile, bis sie abgekühlt ist, gießen Sie den Kohl dann nach oben und lassen Sie ihn in Reserve.
  9. Fügen Sie nach 2-3 Tagen die Marinade an den Rändern hinzu.
  10. Wir drücken den Kohl mit einem flachen Gegenstand, der leicht in die Pfanne gelangt (z. B. einen Deckel oder eine Platte), und drücken auf die Oberseite. Jeder Stein ist perfekt als Unterdrückung.
  11. Nach 3-5 Tagen wird der eingelegte Kohl vollständig in georgischer Form zubereitet. Wenn gewünscht, kann es in einzelne Gläser zerlegt werden.
  12. Dieses Geschirr wird schön im Kühlschrank oder auf dem Balkon aufbewahrt. Wenn Sie Kohl in einem großen Behälter hergestellt haben, sollten Sie ihn sofort in den Keller absenken.

Marinierter knuspriger Kohl

Eingelegter Kohl eingelegt: Kochen

Zusammensetzung:

  • Essig 9% (Apfelessig) - 200 g
  • Zucker - 200 g
  • Nelke - 2-3 Stck.
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer - 0,75-1 TL.
  • Piment - 5-7 Erbsen
  • Lorbeerblatt - 4-6 Stück
  • Gekochte Rüben - 2-3 Stck.
  • Knoblauch - 1 Kopf
  • Weißkohl - 1 Stück

Kochen:

  1. Den Kohl entlang in 4 Teile schneiden und den Stiel entfernen. Jetzt teilen wir jeden Teil durch mehrere. Sie können Kohl jeder Größe schneiden.
  2. Die Rüben kochen, eine Weile ruhen lassen, bis sie abgekühlt ist, dann schälen und in dünne Streifen schneiden.
  3. Knoblauch schälen und die Nelken in Hälften schneiden.
  4. Wir nehmen ein sauberes Drei-Liter-Glas (wenn Sie möchten, können Sie eine andere Kapazität wählen, die bequemer ist).
  5. Alle Zutaten können so gut wie möglich gemischt oder angeordnet werden, am Ende stoßen wir leicht.
  6. Fahren Sie nun mit der Zubereitung der Salzlake fort - kochen Sie 2 Liter Wasser, fügen Sie die Nelken, Pfeffer, Salz und Zucker hinzu. Kochsalzlösung noch einige Minuten kochen, Feuer anzünden, Essig einschenken.
  7. Tomim ein paar Minuten Sole auf minimaler Hitze, aber lassen Sie ihn nicht kochen. Wenn Sie eine dickere Marinade erhalten möchten, fügen Sie weitere 300 g Pflanzenöl hinzu.
  8. Marinade fertig lassen, bis sie auf Raumtemperatur abkühlt.
  9. Füllen Sie den Kohl ganz nach oben und lassen Sie etwas Füllung, da er die Flüssigkeit bald aufnimmt und hinzugefügt werden muss.
  10. Den Kohl abdecken, die Last darauf legen und ca. 4 Tage marinieren lassen.
  11. Sie können Kohl im Kühlschrank oder im Keller aufbewahren. Je länger er mariniert, desto reicher wird er Farbe und Geschmack.
  12. Kohl, der nach diesem Rezept zubereitet wird, ist ein ausgezeichneter Snack für Kebabs und andere Fleischgerichte.

Kohlkonserven Winter

Wenn Sie sich für den Winter für die Zubereitung des georgischen Kohls entscheiden, sollten Sie das folgende Rezept verwenden.

Georgischer Kohl: ein Rezept für den Winter

Zusammensetzung:

  • Tafelessig - 110-140 g
  • Grobes Salz - 2-2,5 st. l
  • Weißzucker - 180-220 g
  • Fenchelsamen - 1 TL
  • Dillsamen - 1 TL
  • Koriander - 1 Teelöffel
  • Nelke - 3-4 Stck.
  • Schwarzer Pfeffer (grob) - 1 Teelöffel
  • Piment - 5-7 Erbsen
  • Lorbeerblatt - 5-7 Stück
  • Knoblauch - 8-2 Nelken
  • Rüben - 1 Stck.
  • Weißkohl - etwa 2 kg.

Kochen:

  1. Wir nehmen einen Kohlkopf, waschen ihn gut und teilen ihn in mehrere Teile auf, dann entfernen wir den Stiel.
  2. Kohlschnitt nicht sehr kleine Quadrate (ca. 2x2 cm). Wir nehmen Rüben, reinigen sie und hacken sie auf einer groben Reibe ab (wenn Sie möchten, schneiden Sie Rüben in dünne Streifen).
  3. Knoblauch putzen und in 4 Teile schneiden.
  4. In einem Email- oder Keramikbehälter legen Sie den Kohl, dann Rüben und Knoblauch. Stoßen Sie leicht alle Komponenten an und melden Sie dann die erforderliche Kohlemenge.
  5. Jetzt müssen wir die Marinade vorbereiten - Wasser kochen (2 l) und Zucker (1 EL) und Salz (2 EL) darin auflösen.
  6. Fügen Sie der kochenden Flüssigkeit Gewürze hinzu und kochen Sie weitere 5 Minuten bei mittlerer Hitze. Sie müssen sicherstellen, dass die Marinade nicht anfängt zu kochen. Das Feuer auf ein Minimum schrauben und einige Minuten kochen, dann vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  7. Nachdem die Marinade abgekühlt ist, gießen Sie den Kohl bis an die Kanten, drücken Sie ihn mit einer Last nach unten und fügen Sie die Marinade nach Bedarf alle paar Tage hinzu.
  8. Einmal täglich sollte der Kohl mit einem Holzstab oder einer Gabel bis zum Boden durchbohrt werden. Nach ungefähr 3 Tagen müssen Sie die Bereitschaft des Kohls überprüfen. Falls sie noch keine Zeit zum Marinieren hatte, müssen Sie noch einige Tage warten.
  9. Zur Lagerung wird der mit einem Deckel bedeckte Kohl in einem Keller oder Kühlschrank aufbewahrt. Aperitif kühl servieren, gewürzt mit etwas Pflanzenöl.

Der georgische Kohl ist ein würziger, würziger Snack, der gut zu Fleisch passt. Das Rezept des Kochens ist so einfach, dass jeder damit umgehen kann, auch wenn er nicht kochen kann. Dieser Kohl kann sofort auf dem Tisch serviert oder für die Aufbewahrung im Winter in Gläsern verschlossen werden.

Fügen sie einen kommentar hinzu