Hähnchenfilet in einer pfanne zubereiten

Hühnerfilet gilt nicht nur als nahrhaftes Fleisch, sondern auch als diätetisches Fleisch. Darüber hinaus ist es natürlich sehr lecker, wenn es richtig zubereitet wird. Hähnchenfilet gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Es kann gekocht, gekocht, im Ofen gebacken oder gebraten werden. Heute schauen wir uns an, wie Hähnchenfilet in einer Pfanne zubereitet wird.

Wie man leckeres Hähnchenfilet in der Pfanne zubereitet: Tipps von erfahrenen Hostessen

Wie man Hähnchenfilet in einer Pfanne zubereitet?

Auf den ersten Blick scheint das Braten von Hähnchenfilet ziemlich einfach zu sein. Viele Hausfrauen sind jedoch mit der Tatsache konfrontiert, dass das Fleisch nach dem Rösten trocken und zäh wird. Bevor Sie mit dem Kochen beginnen, müssen Sie herausfinden, wie Hähnchenfilet zubereitet wird, damit es nicht trocken ist. Dieser Rat wird uns helfen, erfahrene Hostessen:

  • Um die Hühnerbrust saftig zu machen, sollte sie in dünne Scheiben geschnitten und leicht abgerieben werden, salzen, mit Pfeffer würzen und eine halbe Stunde ziehen lassen;
  • saftiges Hähnchenfilet wird erhalten, wenn es im Teig gebraten wird;
  • damit das Fleisch nicht trocken wird, saure Sahne oder andere Sauce verwenden;
  • Hühnerbrust nach dem Rösten kann leicht gelöscht werden - dann wird es saftig und weich;
  • Sie können es kochen, bevor Sie das Hähnchenfilet in der Pfanne braten.

Wie Sie sehen, gibt es viele Möglichkeiten, saftige und schmackhafte Hühnerbrust zu machen. Schauen wir uns einige einfache und zugängliche Rezepte an.

Hühnerbrust in Sojasoße mit Gemüse kochen

Wenn Sie schmackhafte und leicht würzige Gerichte mögen, versuchen Sie, Hähnchenfilet mit diesem Rezept zu braten. Sie können es mit fast jeder Beilage servieren.

Wie man Hühnerbrust in einer Pfanne in Sojasauce mit Gemüse kocht?

Zusammensetzung:

  • 500 g Hühnerbrust;
  • Sojasauce (nach Geschmack hinzufügen);
  • 2 Zwiebeln;
  • 200 g Zucchini;
  • eine Mischung aus Paprika (schwarz und rot);
  • 3-4 Art. l Sesamöl;
  • 2-3 rote Paprikaschoten;
  • 2-3 Knoblauchzehen;
  • 1 Karotte;
  • frische oder getrocknete Kräuter (Sie können Petersilie, Rosmarin und Basilikum nehmen);
  • Zitrone (kann durch Kalk ersetzt werden);
  • Salz

Kochen:

  1. Hühnerfilet sollte in dünne Stöcke geschnitten werden.Hühnerbrust in Sojasauce: Fleisch
  2. Zucchini, Karotten und Paprika in Streifen schneiden.Hühnerbrust in Sojasauce: Gemüse
  3. Zwiebeln sollten in Halbringe geschnitten werden.Hühnerbrust in Sojasauce: Zwiebel
  4. Die Pfanne muss erhitzt werden und Sesamöl hineingießen.
  5. Damit unsere Hühnerbrust nicht trocken wird, braten wir sie gleichzeitig mit Gemüse und sehr schnell. Zwiebeln, Karotten, Zucchini, Pfeffer und Filet in die Pfanne geben.
  6. Bei hoher Hitze 6-8 Minuten braten, dabei gelegentlich umrühren. Dann sollte das Feuer etwas reduziert werden und weitere 5-7 Minuten kochen.Hühnerbrust in Sojasauce: Braten
  7. In Sojasauce müssen Sie den Saft aus Zitrone oder Limette auspressen und gut mischen.
  8. Würzen Sie unser Gericht mit einer Mischung aus Paprika und gießen Sie die Sauce hinein. Die Saucenmenge wird unabhängig von Ihren Geschmacksvorlieben festgelegt. Auch in der Pfanne sollte man Knoblauch pressen und Grünzeug hinzufügen.
  9. Mischen Sie gut und probieren Sie das Gericht, um festzustellen, ob Salz hinzugefügt werden soll. Aber mit Salz muss man vorsichtig sein, denn Sojasauce ist sehr salzig.
  10. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und decken Sie sie mit einem Deckel ab. Lassen Sie das Filet 10-15 Minuten mit in Soße und Gewürzen getränktem Gemüse liegen.

Dieses Rezept kann geändert werden. Es ist also sehr lecker, wenn Sie grüne Bohnen oder Mais aus der Dose hinzufügen. Um das Gericht bunt zu machen, nehmen Sie bulgarische Gemüsepaprika in verschiedenen Farben.

Feines Hähnchenfilet in Sauerrahmsoße

Jetzt lass uns Hühnerbrust in Sauerrahmsoße kochen. Dieses Gericht wird sehr zart und saftig sein. Übrigens kann Sauerrahm durch Sahne ersetzt werden.

Wie man Hühnerfilet in Sahnesauce zubereitet?

Zusammensetzung:

  • Hühnerfilet - 600 g;
  • gefiltertes oder gekochtes Wasser - 150-200 ml;
  • Sauerrahm - 400 g;
  • Butter - 40 g;
  • 3-4 Knoblauchzehen;
  • 1 Zwiebel;
  • Sonnenblumenöl - 4 EL. l.;
  • frischer Koriander (Sie können Dill oder Petersilie nehmen) - 25-30 g;
  • Gewürzmischung und Salz.

Kochen:

  1. Hähnchenfilet in große Stücke geschnitten.Hühnerfilet in Sahnesauce: Fleisch
  2. Zwiebeln müssen in große Würfel oder Halbringe geschnitten werden.
  3. Die Pfanne erhitzen und die Butter verteilen. Sobald es zu schmelzen beginnt, gießen Sie das Sonnenblumenöl hinzu und fügen die Gewürzmischung hinzu.
  4. Wenn der Geschmack von den Gewürzen kommt, fügen Sie Hähnchenfilet in die Pfanne und braten Sie es für 8-10 Minuten. Denken Sie daran: Das Fleisch sollte ständig gerührt werden, damit es nicht verbrennt.Hühnerfilet in Sahnesauce: Braten
  5. Jetzt die Zwiebel zum Filet geben, 15-20 Minuten mischen und braten.Hühnerfilet in Sahnesauce: Fleisch und Zwiebeln
  6. Sauerrahm mit Wasser zu einer einheitlichen Konsistenz umrühren und den Knoblauch auspressen.
  7. Sauerrahmsauce in die Pfanne gießen, Koriander dazugeben, salzen und das Filet 3-5 Minuten köcheln lassen.Hähnchenfilet in Sahnesauce: dünsten
  8. Unser Hühnerfilet in Sahnesauce ist fertig!

Rezept für Hühnchen in einer Pfanne gedünstet

Hähnchenfilet in einer Pfanne gedünstet

Zusammensetzung:

  • 500 g Hähnchenfilet;
  • 1 Kopf rote Zwiebel;
  • Weißwein - 40-50 mg;
  • Zitrone;
  • eine Mischung aus Paprika;
  • 4 Lorbeerblätter;
  • getrocknete Nelken;
  • Oliven (vorzugsweise grüne samenlose) - 12-15;
  • frisches oder getrocknetes Grünzeug (beliebig);
  • 2-3 Knoblauchzehen;
  • Salz;
  • Olivenöl.

Kochen:

  1. Hühnerfilet in kleine Würfel schneiden und Zwiebeln fein hacken.
  2. Oliven schneiden wir Ringelchen.
  3. Eine heiße Pfanne mit Öl einfüllen und, sobald sie warm ist, Zwiebeln hinzufügen. Braten Sie es an, bis es durchscheinend wird.
  4. Nun müssen Sie Hühnerfilet hinzufügen und 5-7 Minuten kochen lassen.
  5. Gießen Sie Wein in die Pfanne, fügen Sie Lorbeerblätter und Nelken hinzu.
  6. Decken und köcheln Sie unser Filet für 20 Minuten. Vergessen Sie nicht, sich regelmäßig zu rühren.
  7. Nach der angegebenen Zeit geben wir die Oliven in eine Pfanne und würzen das Gericht mit Gewürzen und Salz.
  8. Sieden Sie weitere 2-3 Minuten und nehmen Sie die Pfanne vom Herd. Fügen Sie Grüns und Knoblauch hinzu (es muss ausgepresst werden) und gießen Sie es dann mit Zitronensaft. Fleisch kann am Tisch serviert werden.

Hier sind wir mit Ihnen und haben die beliebtesten Rezepte zum Kochen von Hühnchen in der Pfanne kennen gelernt. Wie Sie sehen, sind sie alle einfach auszuführen und benötigen nicht viel Zeit. Experimentieren Sie, scheuen Sie sich nicht, neue Zutaten hinzuzufügen - und Sie bereiten auf jeden Fall ein wahres kulinarisches Meisterwerk vor. Kochen Sie mit Vergnügen und guten Appetit!

Fügen sie einen kommentar hinzu