Hefeteig auf kefir für torten

Vielleicht hat jede Gastgeberin im Arsenal ein eigenes Rezept für die Herstellung von Hefeteig. Diese Art von Teig kann zu Recht als universell betrachtet werden, denn er eignet sich hervorragend zum Backen von Gebäck, für Pizza und zum Braten von Kuchen in einer Pfanne. Wie man den Hefeteig richtig und schnell auf Joghurt zubereitet, wird in diesem Artikel besprochen.

Hefeteig auf Kefir: Tipps von erfahrenen Köchen

Hefeteig auf Kefir

Bevor Sie mit dem Kneten beginnen, zum Beispiel Hefeteig auf Kefir für Kuchen, lesen Sie die Tipps von erfahrenen Köchen. Sie helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Hefebasis und finden heraus, welche Rolle Kefir beim Kneten von Teig spielt. Hier sind einige praktische Tipps für die Gastgeberin:

  • Wählen Sie nur frische Hefe.
  • Presshefe wird mehrere Tage gelagert. Im Kühlschrank können sie 3 Wochen lang ihre nützlichen Eigenschaften und im Tiefkühlschrank ca. 2 Monate aufbewahren.
  • Wenn Sie die Hefe im Voraus gekauft und im Gefrierfach aufbewahrt haben, sollte sie bei einer Temperaturschwelle von nicht mehr als + 8 ° aufgetaut werden, da sich sonst die Hefe ausbreitet und ihre Eigenschaften verliert.
  • "Alte" Hefe bringt nicht die notwendigen Vorteile auf die Probe. Wenn Sie Hefe verwenden, deren Haltbarkeit bereits herausgekommen ist, passt der Teig höchstwahrscheinlich nicht nur nicht nur, sondern erhält auch einen sauren Geschmack und einen unangenehmen Biergeruch.
  • Heute können Sie in den Geschäften eine Vielzahl von Trockenhefe finden. Ihre Wahl sollte mit großer Sorgfalt angegangen werden, da es eine zerkleinerte und granulierte Hefe gibt.
  • Granulathefe muss zuerst in Wasser verdünnt werden und ein wenig aufbrausen lassen, damit sie sich trennen. Ausgeflohte Hefe muss nicht vorher aufgelöst werden - sie ist sofort einsatzbereit.
  • Beachten Sie die in den Rezepten angegebenen Anteile der Hefe. Das Verhältnis von Trockenhefe und Preßling beträgt 1: 3. Dies bedeutet, dass 11 g Trockenhefe durch 33 g Presslinge ersetzt werden können.
  • Hefetest am besten, um auf Joghurt zu bestehen - in diesem Fall wird es porös und flauschig. Die aktive Formel eines fermentierten Milchprodukts hat eine gute Wirkung auf die Hefe, wodurch die Fermentation stattfindet und die Hefezellen aktiv anschwellen.

Das klassische Rezept für die Hefebasis

Wenn Sie Hefeteig auf Kefir für gebratene Pasteten herstellen möchten, können Sie die klassische Art des Kochens verwenden. Dieser Teig wird sehr schnell und ohne großen Aufwand hergestellt. Es kann durch Zusatz von gepresster oder trockener Schnellhefe hergestellt werden.

Das klassische Rezept für Hefeteig auf Kefir

Zusammensetzung:

  • Kefir mit einem beliebigen Fettgehalt - 0,5 l;
  • hochwertiges Mehl;
  • Preß- oder Trockenhefe - 40 g bzw. 17 g;
  • Hühnerei - 1 Stück;
  • Sonnenblumenöl - 85 ml;
  • Zucker - 4 EL. l.;
  • eine kleine Prise Salz.

Kochen:

  1. Erhitzen Sie den Kefir in einer separaten tiefen Schale leicht, seine Temperatur sollte 38 ° C nicht überschreiten.
  2. Fügen Sie im erhitzten Kefir Hefe hinzu (trocken oder gepresst). Wenn Sie gepresste Hefemasse hinzufügen, müssen Sie sie mit den Händen zerdrücken.
  3. Fügen Sie auch in Kefir ein paar Esslöffel Mehl und Zucker hinzu. Alle Zutaten gut mischen.
  4. Du solltest eine Art Opara haben. Decken Sie das tiefe Geschirr mit einem Handtuch oder einer Serviette ab und lassen Sie den Sud etwa 15 Minuten lang ziehen.
  5. Nach dieser Zeit sollte sich auf der Oberfläche des Kefirs ein Schaum mit Blasen bilden.
  6. Fügen Sie Sonnenblumenöl, eine kleine Prise Salz und ein Hühnerei dem Set hinzu. Mischen Sie alles gründlich.Hefeteig auf Kefir: Kochen
  7. Gießen Sie nach und nach einen Esslöffel Mehl in die vorbereitete Masse. Vergessen Sie nicht, den Teig ständig zu mischen.Hefeteig auf Kefir: zusammengesetzte Zutaten
  8. Nachdem der Teig etwas dick geworden ist, legen Sie ihn auf eine Arbeitsfläche und kneten Sie ihn schrittweise in kleinen Portionen und fügen Sie Mehl hinzu.
  9. Nach dem Kneten sollte der Hefeteig klebrig sein.Hefeteig auf Kefir nach dem Kneten
  10. Legen Sie den Teig in eine separate Schüssel, decken Sie ihn mit einem Handtuch oder einer Serviette ab und lassen Sie ihn los. Die Infusionszeit muss mindestens 40 Minuten betragen.
  11. Danach legen Sie Ihre Hände leicht auf den Teig und lassen ihn wieder hochgehen.
  12. Gekneteter Hefeteig auf Kefir kann nicht nur zu Pasteten, sondern auch zu Pizza verarbeitet werden.

Wie knete ich den Teig für Kuchen?

Jede Hausfrau wird das Rezept für Hefeteig für Kuchen mit Kefirzusatz mögen. Kuchen und Kuchen aus diesem Teig sind üppig, golden und sehr lecker.

Hefeteig auf Kefir für Torten

Zusammensetzung:

  • Kefir - 0,3 l;
  • trockene oder gepresste Hefe - 11 bzw. 33 g;
  • Milch mit beliebigem Fettgehalt - 100 ml;
  • Salz - 0,5 Teelöffel;
  • Butter - 100 g;
  • 1 Hühnerei;
  • Zucker - 2 EL l

Kochen:

  1. Erhitzen Sie die Milch auf dem Herd oder in der Mikrowelle auf eine Temperatur von nicht mehr als 40 ° C.
  2. Gießen Sie die erwärmte Milch in verschiedene Gerichte und fügen Sie Hefe und Kristallzucker hinzu.
  3. Alle Zutaten gut mischen und die Gerichte beiseite stellen. Lassen Sie die Milchhefe ca. 10-15 Minuten ziehen.
  4. Inzwischen die Butter in einen Topf geben und schmelzen lassen, aber nicht zum Kochen bringen.
  5. Dann sollte die Butter etwas abgekühlt und mit einer Milchhefemasse kombiniert werden.Hefeteig auf Kefir für Torten: Kochen
  6. Erhitzen Sie den Kefir leicht. Es ist am besten, dies in einem Wasserbad zu tun, um keinen Quark zu bilden.
  7. Erwärmen Sie Kefir und Hühnerei zu der milchigen Hefemischung. Alles gut mit einem Mixer, Schneebesen oder Mixer mischen.Wie macht man Hefeteig auf Kefir für Kuchen?
  8. Beginnen Sie nach und nach in kleinen Portionen, fügen Sie Mehl zu der Flüssigkeit hinzu und rühren Sie das Ganze gründlich mit einem Löffel oder Spatel um.
  9. Wenn der Teig dick wird, legen Sie ihn auf eine Arbeitsfläche und kneten Sie von Hand weiter.
  10. Backen Sie den Teig nicht zu viel Mehl - er sollte locker, leicht und porös sein.Hefeteig auf Kefir für Kuchen: Wie mischen?
  11. Fett mit Sonnenblumenöl einfetten und den gekneteten Teig hineingeben. Mit einer Serviette abdecken und an einem warmen Ort aufbewahren.
  12. Nach 35 bis 40 Minuten sollte der Teig ungefähr zweimal das Volumen erhöhen. Es sollte etwas verärgert sein und weitere 15-20 Minuten dauern.
  13. Aus diesem Hefeteig können Sie Bratlinge für das Backen im Ofen herstellen.

Zarte Basis für Brötchen

Wenn Sie köstliche Brötchen herstellen möchten, probieren Sie ein neues, einfaches und einfaches Rezept zum Kneten von Teig auf Kefir.

Hefeteig auf Kefir für Muffins

Zusammensetzung:

  • Kefir mit beliebigem Fettgehalt - 0,25 l;
  • Trocken- oder Presshefe - 10 bzw. 30 g;
  • Zucker - 3 EL. l.;
  • warmes gefiltertes Wasser - 0,1 l;
  • 1 Hühnerei;
  • Sonnenblumenöl - 50 ml;
  • Salz;
  • Mehl - etwa 0,5 kg.

Kochen:

  1. Wasser leicht erhitzen, die Temperatur sollte 40 ° nicht überschreiten.
  2. In einer tiefen Schüssel legen Sie die Hefe und 1 EL. l Zucker Trockene Komponenten sollten mit warmem Wasser gefüllt werden.
  3. Ungefähr 5 Minuten, die Mischung ziehen lassen und gut mischen.
  4. In einer separaten Schüssel gießen Sie Kefir, es sollte nicht kalt sein.
  5. Mit Kefir-Sonnenblumenöl, einer Prise Salz, 3 EL mischen. l Zucker und Ei. Um die Masse homogen zu machen, können alle Zutaten mit einem Mixer oder Mixer geschlagen werden.
  6. Wenn sich auf der Hefemasse ein Schaum gebildet hat, fügen Sie ihn zum Kefir hinzu und mischen Sie alles gut.
  7. Wenn der Schaum nicht gebildet wird, bedeutet dies, dass die Hefe minderwertig oder verbraucht ist.
  8. Nach und nach das gesiebte Weizenmehl zu der flüssigen Mischung geben. Zuerst mischen Sie alles mit einem Löffel und wenn der Teig leicht verdickt ist, legen Sie ihn auf eine Arbeitsfläche und kneten Sie ihn gut.
  9. Den gekneteten Teig in eine tiefe Schüssel geben und mit einem trockenen Handtuch oder einer Serviette abdecken.
  10. Den Teig an einem warmen Ort etwa 1,5-2 Stunden ziehen lassen.
  11. Nach dieser Zeit ist der Teig fertig und kann zur Herstellung der Brötchen verwendet werden.

Für ein ähnliches Rezept können Sie einen Backhefeteig auf Kefir zubereiten, nur 2 Hühnereier und Butter hinzufügen. Vanillezucker oder Essenz wird auch zum Gebäck hinzugefügt.

Hersteller bieten heute ein breites Sortiment an Hefe an. Kaufen Sie nur bewährte und frische Hefe, denn die Qualität des Teiges und des fertigen Gerichts hängt von deren Qualität ab. Wählen Sie ein Rezept, das Sie mögen, und haben Sie keine Angst davor zu experimentieren. Hefeteig auf Kefir wird porös, zart und sehr üppig.

Fügen sie einen kommentar hinzu