Heilbutt

Heilbutt - Seefisch, der ein Favorit der professionellen Küche ist. Grund dafür sind die hohen Geschmacksqualitäten des edlen weißen Fleisches. Dieser Fisch hat fast keine Knochen, was ihn besonders zum Backen von Filets attraktiv macht.

Heilbutt in Folie gebacken

Heilbutt in Folie gebacken

Zusammensetzung:

  • Heilbuttfilet - 5 Stück
  • Tomate - 2 Stück
  • Zwiebeln - 1 Stck.
  • Knoblauch - 3 Zähne.
  • Zitrone - 1 Stück
  • Salz und Gewürze - zum Abschmecken

Kochen:

  1. Das Heilbuttfilet mit Salz, Knoblauch und Gewürzen abreiben und mit Zitronensaft bestreuen.
  2. Richten Sie die Folie am Boden der Pfanne aus. Legen Sie das Filet. Schneiden Sie die Tomaten in dünne Scheiben. Zwiebelringe schälen und klein schneiden. Legen Sie die Tomaten und Zwiebeln auf den Fisch. Nochmals mit Zitronensaft bestreuen, damit das Gericht saftiger und reichhaltiger wird.
  3. Wickeln Sie die Folie ein und legen Sie das Backblech in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen für 30 Minuten. Als Beilage eignen sich Kartoffelpüree oder gekochter Reis ideal für das fertige Gericht.

Heilbutt in Folie mit Pilzen gebacken

Heilbutt in Folie mit Pilzen gebacken

Zusammensetzung:

  • Heilbutt - 1,5 kg
  • Gefrorene Pilze - 300 g
  • Mayonnaise - 200 g
  • Paprika - 1 Stück
  • Zwiebeln - 1 Stck.
  • Zitrone - 1 Stück
  • Käse - 200 g
  • Salz und Gewürze - zum Abschmecken
  • Grün

Kochen:

  1. Reinigen Sie den Fisch von den Eingeweiden, schneiden Sie den Kopf ab und waschen Sie den Kadaver unter fließendem Wasser. Den fertigen Fisch in Portionen schneiden.
  2. Auf die Backblechfolie legen. Mischen Sie Mayonnaise, Salz und Gewürze in einer separaten Schüssel. Tauchen Sie jedes Fischstück in die Mischung und legen Sie es auf ein Backblech.
  3. Den Pfeffer in Streifen schneiden, die Champignons in Scheiben schneiden und die Zwiebel in halbe Ringe schneiden. Legen Sie das gehackte Gemüse in zufälliger Reihenfolge auf den Heilbutt. Wickeln Sie die Folie ein und legen Sie das Backblech 25 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen. Das fertige Gericht wird mit Zitronenscheiben und gehacktem Grün serviert.

Heilbutt mit Kartoffeln gebacken

Heilbutt mit Kartoffeln gebacken

Zusammensetzung:

  • Heilbuttfilet - 7 Stck.
  • Kartoffeln - 8 Stück
  • Zwiebeln - 2 Stck.
  • Artischocken - 6 Stück
  • Trockener Oregano - 2 Teelöffel
  • Salz - schmecken
  • Olivenöl - 5 EL l
  • Zitrone - 3 Stück

Kochen:

  1. Das Filet in Portionen schneiden. Kartoffeln schälen und in kleine Scheiben schneiden. Legen Sie es in eine Schüssel und gießen Sie viel Zitronensaft. Mischen Sie in einem separaten Behälter Olivenöl, Pfeffer, Oregano, Salz, Zitronensaft und etwas Zitronenschale.
  2. Legen Sie die Kartoffeln zum Backen 30 Minuten in den Ofen. Während er backt, bereiten Sie die Artischocken vor: schneiden Sie die Blätter und Stecklinge. Jede Artischocke in 2 Teile schneiden und ca. 10 Minuten in kochendem Wasser kochen. Wasser vorsichtig abtropfen lassen, abkühlen und mit Zitronensaft gießen.
  3. Die gebackenen Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, die Artischocken und den Fisch darauf legen und alle Reste der Olivensauce darüber gießen. Die Pfanne 20 Minuten lang in den Ofen stellen.
  4. Das fertige Gericht wird auf einen Teller gelegt, mit Zitronenscheiben, gehacktem Gemüse dekoriert und heiß serviert.

Kochen:

  1. Reinigen und spülen Sie den Fisch. Schneiden Sie es in Portionen. Tauchen Sie jedes Stück gut in Mehl und braten Sie es in einer kleinen Menge Pflanzenöl, bis es halb gegart ist.
  2. Zwiebelhälften schälen und abschneiden. Zwiebeln und Fisch auf ein Backblech legen. Das Mehl in einer Pfanne anbraten, saure Sahne hinzufügen und warten, bis die Masse aufkocht. Salz und Gewürze abschmecken. Rühren Sie die Masse um, damit sich das Mehl nicht zu Klumpen zusammensetzt. Die vorbereitete Sauce in 2 Teile teilen: den Fisch mit einem füllen und den anderen verlassen.
  3. Den geriebenen Käse reiben und mit dem Fisch bestreuen. Legen Sie das Backblech 25 Minuten lang auf 180 Grad vorgeheizt in den Ofen. Fertig Heilbutt wird heiß serviert, mit dem zweiten Teil der Sauce gewürzt und mit gehacktem Grün bestreut.

Lesen Sie auch: Wie man Forellen im Ofen kocht?

Heilbutt im Ofen gebacken mit Gemüse

Heilbutt im Ofen gebacken mit Gemüse

Zusammensetzung:

  • Heilbuttfilet - 7 Stck.
  • Karotten - 1 Stck.
  • Zwiebeln - 1 Stck.
  • Zucchini - 1 Stück
  • Knoblauch - 2 Zähne.
  • Pflanzenöl - 100 ml
  • Sesamöl - 30 ml
  • Olivenöl - 30 ml
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • Sojasauce - 30 ml
  • Zitrone - 1 Stück

Kochen:

  1. Das Filet in Portionen schneiden. Salz und Pfeffer, mit Olivenöl bestreuen. Legen Sie die Fischstücke auf ein Backblech und legen Sie sie für eine halbe Stunde auf 170 Grad vor.
  2. Zwiebeln, Knoblauch und Karotten schälen. Die Möhren auf einer groben Reibe reiben, die Zucchini in lange Streifen schneiden. Den Knoblauch durch die Presse geben. Zwiebeln hacken.
  3. In einer Pfanne die Karotten, den Knoblauch und die Zwiebel bis zur goldenen Zwiebel anbraten. Zucchini zugeben und ca. 5 Minuten braten.
  4. Legen Sie das Gemüse in ein Sieb, so dass sie ein Glas überschüssiges Öl haben. Gebratenes Gemüse mit Sesamöl und Sojasauce gießen. Wenn nötig, salzen.
  5. Gebackenen Heilbutt aus dem Ofen nehmen. Legen Sie das Gemüse auf einen Teller und legen Sie den Fisch darauf. Das fertige Gericht mit Gemüse dekorieren und Zitronensaft einfüllen.

Heilbutt hat einen ausgezeichneten Geschmack und enthält fast keine Knochen. Im Ofen gebacken, ist es eine ausgezeichnete Wahl für ein festliches Abendessen. Sie können Ihre Gäste mit schmackhaftem Essen füttern, nachdem Sie nicht mehr als eine Stunde mit Kochen verbracht haben!

Fügen sie einen kommentar hinzu