Honigkuchen mit saurer sahne

Viele Hausfrauen verwöhnen ihre Haushalte meist mit leckeren Desserts. Honigkuchen mit Sauerrahm gilt seit über einem Jahrhundert als die beliebteste Delikatesse in unserem Land. Das klassische Rezept für diese Torte wurde im 18. Jahrhundert vom russischen Konditor von Kaiser Alexander I. erfunden.

Ein paar Worte zu den Geheimnissen des Backens

Das Rezept für "Medovika" mit saurer Sahne hat seit vielen Jahren einige bedeutende Änderungen erfahren. In der klassischen Version für die Zubereitung von Shortbread werden gesiebtes Weizenmehl, Honig, Eier, zerlassene Butter und Zucker benötigt. Obwohl wir alle dasselbe Rezept für das Backen des Kuchens "Honigkuchen" mit Sauerrahm verwenden, unterscheidet sich der Geschmack dieses Gebäcks für jede Hausfrau erheblich. Was ist das Geheimnis des köstlichen Backens?

Sehr lecker

Hier beraten uns erfahrene Konditoren:

  • Der Teig für den Kuchen sollte richtig geknetet werden und unbedingt im Wasserbad gebräunt werden.
  • Auf dem Wasserbad schmelzen wir Butter, Honig und Kristallzucker.
  • Um den Teig luftig zu machen, fügen Sie frischen Zitronensaft oder Backpulver hinzu, das zuvor mit 9% Essig gelöscht wurde.
  • Vor der Wärmebehandlung wird der zubereitete Teig eine halbe Stunde lang gefroren.
  • Korzhi rollen zwangsläufig dünne Schichten aus und geben ihnen die gewünschte Form.
  • Diese Kuchen sollten nicht länger als 3-5 Minuten backen, da sie sofort eine charakteristische goldene Farbe annehmen.
  • Wir schmieren nicht die Form oder das Backblech, sondern zerkleinern nur das gesiebte Mehl.
  • Verwenden Sie zur Zubereitung der Sahne hochwertige fette Sauerrahm und schlagen Sie sie mit Puderzucker.
  • Es gibt viele Variationen von Sauerrahm: mit Nuss- oder Schokoladennoten, mit Früchten usw.
  • Wenn Sie möchten, dass die Kuchen für Medovik feucht und locker sind, bestreuen Sie sie mit einer Mischung aus Sirup, Schnaps, Tee oder Kompott, bevor Sie die Creme auftragen.
  • Die optimale Temperatur zum Backen beträgt 180 °.
  • Schneidkuchen können verwendet werden, um den Kuchen zu dekorieren.
  • Damit der Teig beim Backen nicht anschwillt, sollte der Kuchen zuerst an 2-3 Stellen mit einer Gabel durchstochen werden.

Liebhaber der Klassiker beachten

Versuchen wir, "Honigkuchen" nach dem klassischen Rezept zu kochen. Dieses Schritt-für-Schritt-Rezept von "Medovik" mit Sauerrahm ermöglicht es Ihnen, die Geschichte Russlands anzugreifen und auf die Zeit der Kaiserherrschaft zurückzugehen. Wie bereits erwähnt, wurde diese Art des Backens von Honigkuchen im 18. Jahrhundert erfunden. Dieses Rezept ist übrigens einzigartig, da Sie Butter durch hochwertige Margarine ersetzen können. Teig kneten und Kuchen backen dauert nicht länger als eine Stunde. Die Imprägnierung dauert jedoch etwa 9 Stunden.

Sehr lecker

Zusammensetzung:

  • 1 EL l flüssiger Honig;
  • 2 EL. gesiebtes Mehl;
  • 2 EL. Zuckersand;
  • 125 g Butter oder Margarine;
  • 2 Stück Hühnereier;
  • ½ TL Backpulver, mit Essig 9% gequencht;
  • 0,4 kg saure Sahne.

Kochen:

  1. In einer tiefen Schüssel 1 EL auslegen. Zuckersand.
  2. Mischen Sie es mit Honig, cremig gemilderter Margarine und Eiern.Sehr lecker
  3. Alle Komponenten werden bis zur Gleichmäßigkeit geknetet. Anschließend wird Backpulver zugesetzt, das zuvor mit 9% Essig abgeschreckt wurde.Sehr lecker
  4. Fügen Sie das gesiebte Mehl hinzu und kneten Sie den Teig sorgfältig.Sehr lecker
  5. Verteilen Sie den Teig gleichmäßig auf einem Backblech, dessen Boden mit Backpapier gefüllt ist.Sehr lecker
  6. Wir backen den Kuchen 15-20 Minuten bei 220 ° C im Ofen.
  7. In einer separaten Schüssel saure Sahne auslegen und mit dem restlichen Zucker vermischen.Sehr lecker
  8. Die Konsistenz der Creme sollte sehr flüssig sein.Sehr lecker
  9. Den gebackenen Kuchen aus der Pfanne nehmen, etwas abkühlen und der Länge nach in zwei gleiche Teile schneiden.

    Sehr lecker
  10. Geben Sie dem Kuchen die gewünschte rechteckige Form und schneiden Sie die Kanten mit einem scharfen Messer ab.
  11. Den ersten Kuchen verteilen wir auf dem Dressing und sind reichlich mit gekochter Sauerrahm getränkt.Sehr lecker
  12. Den zweiten Kuchen darüber verteilen und mit viel Sahne einweichen. Vergessen Sie nicht, die Seiten des Kuchens richtig zu schmieren.Sehr lecker
  13. Die restliche Leiste in einen Mörser oder eine Schüssel geben und vorsichtig in Krümel schneiden. Sie können eine Küchenmaschine oder einen Mixer verwenden.Sehr lecker
  14. Den Kuchen mit Krümel bestreuen und 8-9 Stunden im Kühlschrank lagern lassen.Sehr lecker
  15. Nach Ablauf der vorgegebenen Zeit den klassischen "Honigkuchen" mit saurer Sahne in Portionen schneiden und zum Tisch servieren.

Johannisbeerpudding für Honigkuchen: einfach und lecker

Wenn Sie Ihre Gäste überraschen oder Ihrer Familie Ihre Konditorfähigkeiten demonstrieren möchten, probieren Sie den üblichen Honigkuchen mit Sauerrahm, um abwechslungsreich zu sein. Dies kann durch die Zubereitung einer ungewöhnlichen und sehr schmackhaften Creme oder Johannisbeerpudding erfolgen.

Johannisbeerpudding für

Zusammensetzung:

  • 0,4 kg gesiebtes Mehl;
  • 270 g cremige weiche Butter;
  • 0,4 kg Zucker;
  • 3 Teelöffel Nahrungsmittelgelatine;
  • Früchte der schwarzen Johannisbeere - nach Geschmack;
  • 10 g trockene körnige oder pulverisierte Hefe;
  • 0,6 Liter Milch;
  • 0,4 kg saure Sahne;
  • Mandelnüsse - eine kleine Handvoll;
  • Pudding - 1 Packung;
  • 150 ml Honig;
  • 2 Stück Hühnereier.

Kochen:

  1. In eine tiefe Schüssel 120 g Milch einfüllen und die Hefe darin auflösen.
  2. Dann schlagen wir Hühnereier in die Milchmischung, fügen 90 g Kristallzucker und etwa die Hälfte geschmolzene Butter hinzu.Sehr lecker
  3. Fügen Sie das gesiebte Mehl hinzu und kneten Sie den Teig sorgfältig.Sehr lecker
  4. Mischteig für etwa eine halbe Stunde beiseite stellen.
  5. Für die Imprägnierung von Honigkuchen müssen wir einen leckeren und ungewöhnlichen Sirup zubereiten.
  6. Mischen Sie dazu in einer separaten Schüssel die gehackten Mandeln, die restliche geschmolzene Butter, Honig, 200 g Zucker und etwa 3 EL. l Sauerrahm.
  7. Rollen Sie dann den Teig in Schichten aus. Sie können den ganzen Teig mit einem ganzen Kuchen backen und dann in Stücke schneiden.
  8. Den Boden des Backblechs mit gesiebtem Mehl bestreuen und mit einer gleichmäßigen Teigschicht verteilen.
  9. Den vorbereiteten Sirup auf den Teig geben und auf die gesamte Kuchenoberfläche verteilen.
  10. Nach 20 Minuten senden Sie die Pfanne in den Ofen, der auf eine Temperaturschwelle von 180 ° erhitzt ist.
  11. In der Zwischenzeit Johannisbeerpudding machen.
  12. In einer separaten Schüssel die Johannisbeerfrucht, saure Sahne auslegen, den restlichen Zucker und die Milch sowie gelöste Gelatine hinzufügen.
  13. Alle Komponenten werden gründlich mit einem Mixer oder Mixer aufgeschlagen.Sehr lecker
  14. Gekochten Sahnepudding schicken wir kurz in den Kühlschrank.
  15. Die abgekühlten Kuchenfette reichlich mit Johannisbeercreme einfetten und einige Stunden, vorzugsweise über Nacht, einweichen lassen.

"Honigkuchen" in 5 Minuten: Mythos oder Realität?

Glauben Sie mir, Sie können in wenigen Minuten einen leckeren Honigkuchen mit Sauerrahm backen. Dazu benötigen Sie eine trockene Pfanne. Ja, wir backen Kuchen auf diese Weise. Sie können eine Creme nach Ihrem Lieblingsrezept herstellen, indem Sie Sauerrahm mit Puderzucker mischen. Für solche Kuchen ist Vanillepudding auch ausgezeichnet.

Sehr lecker

Zusammensetzung:

  • 50 g cremige weiche Butter;
  • 1 TL Backpulver;
  • 50 g flüssiger Honig;
  • 4 Stück Hühnereier;
  • 3 EL. gesiebtes Mehl

Kochen:

  1. Mischen Sie in einem separaten Behälter cremige, weiche Butter, Kristallzucker und flüssigen Honig.
  2. Setzen Sie diese Mischung auf das Mindestfeuer und schmelzen Sie zu einem flüssigen Zustand.
  3. Die Eier in einer separaten Schüssel schlagen.
  4. Wir fügen die geschlagenen Eier und Backpulver der vorbereiteten Mischung hinzu.
  5. Achten Sie auf die Tatsache, dass es am besten ist, Eier zu einer leicht abgekühlten Masse hinzuzufügen, da sie sich sonst krümmen können.
  6. Bringen Sie die Mischung in einem Wasserbad zum Aussehen eines charakteristischen Schaums und legen Sie sie beiseite.Sehr lecker
  7. Gesiebtes Mehl auf die flüssige Basis geben und den Teig kneten.Sehr lecker
  8. Die trockene Pfanne wird maximal erhitzt und wir rollen in der Zwischenzeit die richtige Menge an Kuchenschichten aus.
  9. Kuchen in einer Pfanne ohne Butter backen.Sehr lecker
  10. Gebackene Kuchen reichlich und gleichmäßig mit Sauerrahm bestreichen.

Vergessen Sie beim Backen Ihres Lieblingshonigdesserts nicht, alle Tipps erfahrener Konditoren zu berücksichtigen. Sie können das klassische Rezept für die Herstellung von Kuchen für verschiedene Füllungen und Cremes verwenden. Honigkuchen passen perfekt zu Pudding, Mousses, Schlagsahne, Obst und Sirup. Guten Appetit!

Fügen sie einen kommentar hinzu