Hühnerherz-salat

Hühnerherzsalat ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. Die Nebenprodukte enthalten viele der für den menschlichen Körper notwendigen Vitamine und Spurenelemente. Wenn Sie die Herzen richtig zubereiten und raffiniertere Zutaten hinzufügen, wird das Gericht jeden Feiertagstisch schmücken.

Wie bereitet man ein Nebenprodukt vor?

Hühnerherzen

Damit die Herzen in einem Salat anständig aussehen, müssen sie richtig vorbereitet werden. Entfernen Sie zunächst die restlichen Arterien mit einem Messer. Kleine Exemplare können nicht geschnitten werden, größere können in zwei Hälften geteilt werden. Blutgerinnsel sollten gründlich abgewaschen werden.

Dann hängt alles vom Rezept ab. In der Regel werden die Salatherzen in Salzwasser gekocht. Es lohnt sich zu bedenken, dass während der Wärmebehandlung das Nebenprodukt eingedampft wird und das Volumen stark reduziert wird. Wenn Sie also vorhaben, einen Salat für eine große Anzahl von Menschen zuzubereiten, ist es besser, viele Herzen zu bekommen - sie werden nicht überflüssig sein.

Salat mit Hühnerherzen: ein Rezept mit Fotos

Dies ist ein klassisches Rezept mit einfachen Zutaten. Sie sind in einem Geschäft oder auf dem Markt leicht zu finden, und in vielen Hausfrauen werden Gurken in Banken aufbewahrt, die für den Winter sorgfältig zusammengerollt werden.

Salat mit Hühnerherzen: ein Rezept mit FotosZutaten:

  • 0,5 kg Herzen;
  • 3 Zwiebeln;
  • 3 eingelegte Gurken;
  • 2 Möhren;
  • Haufen Dill;
  • 3 EL. l Mayonnaise;
  • Salz, Gewürze.

Kochen:

  1. Bereiten Sie die Herzen für die Wärmebehandlung vor.Herzen kochen
  2. Fett in eine geeignete Schüssel geben und das Nebenprodukt 30 Minuten köcheln lassen.
  3. Gemüse hacken und braten, bis es weich ist.
  4. Grillen, Gurken, Innereien und gehackte Grüns gemischt und mit Mayonnaise bestreichen.Mayonnaise und Grüns
  5. Salz, Pfeffer

Leckerer Snack mit Pilznoten

Als eine der Komponenten im Salat können Sie Pilze hinzufügen. Als Eiweißprodukt werden sie perfekt mit Herzen kombiniert und schmecken ihren Geschmack. Bereiten Sie also einen Salat mit Hühnerherzen und Pilzen vor.

Salat mit Hühnerherzen und Pilzen

Zutaten:

  • 0,5 kg Herzen;
  • 2 saure Gurken;
  • 300 g eingelegte Pilze;
  • 1 Zwiebel;
  • 120-130 g Käse;
  • Mayonnaise;
  • Salz, Gewürze.

Kochen:

  1. Gekochte Herzen kochen
  2. Innereien kühlen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Pilze und Gurken hacken Stücke.
  4. Zwiebel schälen und in Öl braten.
  5. Käse fein reiben.
  6. Alle Zutaten mischen, salzen, mit Gewürzen bestreuen.
  7. Salatdressing mit Mayonnaise.

Abwechslung den Geschmack von in Salat eingelegten Zwiebeln

Um den Herzsalat köstlicher zu machen, können Sie eingelegte Zwiebeln hineinlegen. Es gibt dem Gericht Würze und wärmt den Appetit auf.

Hühnerherz-Salat mit in Essig eingelegten Zwiebeln

Zutaten:

  • 0,5 kg Hühnerherzen;
  • 3 Zwiebeln;
  • 1 EL Wasser
  • 3 Möhren;
  • 0,5 EL. Essig;
  • 50 g Zucker;
  • Salz;
  • Gewürze

Kochen:

  1. Hühnerherzen kochen.
  2. Zwiebeln hacken Ringe und marinieren. Gießen Sie dazu Essig in das Wasser, fügen Sie Zucker und Salz hinzu. Gießen Sie die Gemüsemarinade.
  3. Reiben Sie Karotten (Sie können eine Reibe für koreanische oder reguläre Karotten nehmen).
  4. Geriebene Möhren in eine Pfanne geben, Fett einfüllen und 5 Minuten braten. Gemüse sollte weich sein, aber nicht braten und nicht auseinanderfallen.
  5. Hühnerherzen in Würfel schneiden.
  6. Zwiebel aus der Marinade nehmen und auspressen.
  7. Karotten, Zwiebeln und Herzen mischen, solange sie noch warm sind.
  8. Salz, Mayonnaise gießen.

Salat mit Herzen, Bohnen und Paprika

In diesem Salat gibt es eine exotische Sauce mit Orangen und Wein. Ein solches Gericht wird ein entscheidender Akkord in der Symphonie des Feiertags sein.

Hühnerherz-Salat mit Bohnen und PaprikaZutaten:

  • 0,2 kg Herzen;
  • 0,2 kg Bohnen;
  • 1 süßer Pfeffer;
  • Sonnenblumenöl;
  • Salz, Gewürze;
  • halb orange;
  • 0,5 TL. Honig
  • 40 ml trockener Wein.

Kochen:

  1. Machen Sie eine Marinade. Dazu Saft, aus einer Orange gepresst, in eine Schüssel geben, Wein und Honig hinzufügen und gut mischen.
  2. Geschälte Herzen marinieren und 40 Minuten ruhen lassen.
  3. Die Bohnen leicht kochen, dann in die Pfanne geben und in Sonnenblumenöl braten.
  4. Bedecken Sie die Bohnen und kochen Sie, bis sie weich sind.
  5. Legen Sie die Bohnen in eine Salatschüssel und braten Sie geschnittene Gemüsepaprika in derselben Schüssel.
  6. Eingelegte Herzen in die Pfanne gießen, Marinade und Sonnenblumenöl hinzufügen.
  7. Sieden Sie bei schwacher Hitze zunächst die Innereien. Braten Sie dann die Hitze an und braten Sie, bis sich eine Kruste bildet.
  8. Mit Gewürzen bestreuen und in eine Salatschüssel geben.
  9. Salz und servieren.

Köstlicher Aperitif mit Joghurt

Liebhaber feinster Milchsaucen werden diesen Salat lieben. Joghurt ist am besten, um ein Fett zu nehmen - dann wird das Gericht gesättigt.

Joghurt-Salat

Zutaten:

  • 0,4 kg Herzen;
  • 0,4 kg Leber;
  • 0,3 kg Schweinefleisch;
  • 0,5 kg Kartoffeln;
  • 4 Gurken;
  • 2 Möhren;
  • 0,4 l Joghurt;
  • 2 eingelegte Gurken;
  • Schnittlauch;
  • Sonnenblumenöl;
  • Grüns;
  • Salz

Kochen:

  1. Kartoffeln und Karotten kochen, schälen und in Würfel schneiden.
  2. Gemüse mischen und Sonnenblumenöl gießen.
  3. Herzen und Leber geschnitten und in einer separaten Schüssel braten.
  4. Schweinefleisch salzen, in Folie einwickeln und im Ofen backen.
  5. Das Fleisch in Stücke schneiden und mit den Innereien mischen.
  6. Mahlen Sie frische Gemüse, Gurken und Joghurt in einem Mixer glatt.
  7. Legen Sie den Salat in Schichten in eine tiefe Schüssel: Gemüse, Fleisch, Joghurt mit Gemüse.

Salatvariationen mit Hühnerherzen können sehr stark sein. Nach Belieben dürfen Radieschen, Spargelbohnen, Erbsen und andere Zutaten hinzugefügt werden. Das Gericht gibt der Gastgeberin ein großes Feld für Phantasie. Experimentieren und genießen!

Fügen sie einen kommentar hinzu