Hühnerleber

Wenn Sie Ihre Ernährung mit gesunden und gesunden Lebensmitteln bereichern möchten, achten Sie auf Hühner-Nebenprodukte. Von ihnen bereiten sie echte kulinarische Meisterwerke vor. So wird Hühnerleber, die nach unseren Rezepten mit Zwiebeln in Sauerrahm gebraten wird, zum Lieblingsgericht Ihres Haushalts.

Wie man die Leber in saurer Sahne kocht: Kochtipps

Wie man die Leber in saurer Sahne kocht: KochtippsEs gibt eine Meinung, dass Innereien sich auf Fleischprodukte der zweiten Klasse beziehen. Dies ist jedoch nicht der Fall. Nebenprodukte gelten in vielen Ländern der Welt als Delikatesse und werden sehr geschätzt. Dies ist auf ihre vorteilhaften Eigenschaften sowie auf den Geschmack zurückzuführen.

Um Hühnerleber lecker und nicht bitter zu bekommen, muss sie richtig ausgewählt und gekocht werden. Und hilf uns in diesen Ratschlägern:

  • Wählen Sie eine Hühnerleber und achten Sie auf den Farbton. Das frische Produkt ist braun mit einem burgunderroten Farbton und es sollten keine grünen Flecken in der Leber sein.
  • Sie können die Frische der Leber anhand ihres Geruchs überprüfen: Sie sollte ein süßliches Aroma haben. Der Geruch von Ammoniak ist ein Beweis dafür, dass das Produkt abgestanden ist.
  • Die Hühnerleber muss vor dem Kochen mindestens zwei Stunden in Milch eingeweicht werden, ansonsten kann es zu einem bitteren Geschmack kommen. Wenn keine Milch vorhanden ist, verbrühen Sie die Leber mit kochendem Wasser. Wenn sich die Farbe ändert, können Sie sie sicher kochen.
  • Wenn Sie gefrorene Hühnerleber verwenden, ist es wichtig, sie richtig aufzutauen: Legen Sie das Produkt in das untere Fach des Kühlschranks. Diese Methode des Auftauens ist zwar langsam, aber Sie speichern alle ihre gesunden Eigenschaften in der Leber und beeinträchtigen den Geschmack des Gerichts nicht. In keinem Fall kann die Mikrowelle nicht verwendet werden.
  • Fein und lecker ist die Leber, die in Sauerrahmsauce gegart wird. Sie können eine Vielzahl von Gewürzen, Mehl und sogar Wein hinzufügen.

Stroganoff Leber: ein klassisches Rezept

Traditionell wird Stroganoff-Leber mit Sauerrahm zubereitet. Fügen Sie Honig und Muskatnuss hinzu, um herzhafte Noten hinzuzufügen.

Stroganoff Leber: ein klassisches Rezept

Zusammensetzung:

  • 500 g Hühnerleber;
  • Zwiebelkopf;
  • 2 Möhren;
  • 250 g Sauerrahm;
  • 1 EL l Honig
  • Pflanzenöl;
  • Salz-Pfeffer-Mischung;
  • Prise Muskatnuss

Kochen:

  1. Bereiten Sie zuerst das Gemüse vor: Reinigen und spülen Sie es aus. Zwiebel in halbe Ringe oder Würfel schneiden, und Möhre reiben wir auf eine mittlere Reibe.
  2. Die Zwiebel in Pflanzenöl 2-3 Minuten braten, bis sie leicht goldgelb wird.Gebratene Zwiebel
  3. Legen Sie die Karotten in die Pfanne und braten Sie das Gemüse 5 Minuten lang, wobei Sie nicht vergessen, regelmäßig zu rühren.Gebratene Zwiebeln und Karotten
  4. Hühnerleber waschen, trocknen und in zwei Teile schneiden (es kann auch intakt bleiben). Die Leber in die Pfanne geben und zusammen mit dem Gemüse kochen, dabei gelegentlich umrühren.Zwiebeln, Karotten, Leber
  5. In der Zwischenzeit machen wir eine Sauce: Mischen Sie Sauerrahm mit Honig, fügen Sie Muskatnuss hinzu, würzen Sie mit einer Mischung aus Pfeffer und Salz. Rühren Sie die Sauce gründlich um. Achtung: Wenn Sie eine Leber nach einem klassischen Rezept nach Stroganov-Art kochen möchten, verwenden Sie für die Sauce nur saure Sahne.Sauce für Leber mit Honig
  6. Die entstehende Sauce in die Pfanne geben und mischen.Leber und saure Sahne
  7. Jetzt können Sie zwei Wege gehen. Zuerst - köcheln Sie die Leber in einer Pfanne unter geschlossenem Deckel, bis sie fertig ist. Die zweite besteht darin, die Pfanne in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen zu stellen und auch zu kochen, bis sie fertig ist. In jedem Fall ist Hühnerleber, gebraten mit Zwiebeln und Karotten in Sahne, sehr lecker.

Hühnerleber mit Sauerrahm in einem langsamen Kocher kochen

Wenn Sie wenig Zeit haben, um das Mittag- oder Abendessen vorzubereiten, braten Sie die Hühnerleber in einem langsamen Herd an. Sie müssen nur alle Zutaten zubereiten und der Rest wird vom Küchenhelfer erledigt.

Hühnerleber mit Sauerrahm in einem langsamen Kocher kochen

Zusammensetzung:

  • 500 g Hühnerleber;
  • Zwiebelkopf;
  • 2-3 Knoblauchzehen;
  • 1 EL saure Sahne;
  • Salz-Pfeffer-Mischung;
  • Petersilie oder Dill.

Kochen:

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden.
  2. Wir waschen die Leber und warten, bis überschüssige Flüssigkeit abläuft.
  3. Pflanzenöl in eine Schüssel geben und Leber-, Zwiebel- und Knoblauchzehen auslegen. Das Programm "Braten" aussetzen und 5-7 Minuten braten, dabei gelegentlich umrühren.Zwiebeln mit Leber in einem langsamen Kocher
  4. Sauerrahm, leicht verdünnt mit gefiltertem oder gekochtem Wasser, und in eine Schüssel geben. Das Gericht mit Salz-Pfeffer-Mischung würzen.Zwiebeln, Leber, saure Sahne in einem langsamen Kocher
  5. Stellen Sie das Programm "Quenching" (in einigen Modellen des Multi-Kocher-Modus "Kashi") und die Garzeit aus - 30-35 Minuten. Kochen bis zum Ende des Programms.Leber mit saurer Sahne in einem langsamen Kocher
  6. Die fertige Leber kann mit Petersilie oder Dill abgelassen werden.

Gourmet Leber mit Apfel

Für echte Gourmets ist ein Rezept für Hühnerleber, gebraten mit Äpfeln in Sauerrahm. Dieses Gericht hat einen exquisiten Geschmack und ein unübertroffenes Aroma. Wählen Sie eine Vielzahl von Äpfeln, je nachdem, welche Art von Noten Sie in Ihr Gericht bringen möchten - sauer oder süß.

Hühnerleber mit Apfel in Sauerrahm

Zusammensetzung:

  • 500 g Hühnerleber;
  • Zwiebelkopf;
  • großer Apfel;
  • 100 g Sauerrahm;
  • 5 EL. l gesiebtes Mehl;
  • Pflanzenfett;
  • Salz-Pfeffer-Mix.

Kochen:

  1. Die Leber waschen und trocknen, mit Salz und einer Pfeffermischung würzen.
  2. In einer Pfanne das Pflanzenöl gut erhitzen.
  3. Das Geheimnis der saftigen Leber ist bereits paniert. Jedes Stück ist gut in Mehl gerollt und auf der Pfanne verteilt. Auf beiden Seiten braten, bis die Leber eine goldene Kruste hat.
  4. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und zerkleinern. Apple schälen, den Kern entfernen und fein hacken.
  5. Wir verteilen Zwiebeln und Apfelscheiben an die Leber. Rühren und 50 g Sauerrahm hinzufügen. Reduzieren Sie das Feuer und kochen Sie die Leber, indem Sie die restliche saure Sahne langsam in kleinen Portionen hinzufügen.
  6. Schmoren Sie unser Gericht, bis es gekocht ist. Es dauert normalerweise 30-40 Minuten.

Zarte Hühnerleber in Sahnesauce

Hier ist ein weiteres Rezept für leckere und zarte Hühnerleber. Sein Geheimnis ist, dass zuerst die Leber in einem Ei mit Mehl paniert und die Schale in Schichten gelegt wird.

Das Rezept zur Herstellung der weichsten Hühnerleber in Sauerrahm

Zusammensetzung:

  • 400 g Hühnerleber;
  • 3 Zwiebeln;
  • 1 EL l gesiebtes Mehl;
  • 2 EL. saure Sahne;
  • 1 Hühnerei;
  • Pflanzenfett;
  • Salz

Kochen:

  1. Schälen Sie die Zwiebeln, schneiden Sie sie in Semiringe und passieren Sie sie, bis Sie im Pflanzenöl eine goldene Farbe bekommen.
  2. Die Leber waschen und trocknen, in eine Schüssel geben. Schlagen Sie das Ei, mischen Sie es mit Mehl und gießen Sie die Leber in die resultierende Mischung. Vergessen Sie nicht zu salzen
  3. In einer separaten Pfanne die Leberstücke auf beiden Seiten in mehreren Läufen etwa eine Minute lang braten.
  4. Entfernen Sie nun die Pfanne von der Hitze und verteilen Sie die ganze Leber in einer gleichmäßigen Schicht.
  5. Die nächste Schicht lag auf den Leberzwiebeln.
  6. Alles mit Sauerrahm füllen und 25 Minuten bei niedriger Hitze mit einer Pfanne mit Deckel zugedeckt garen. Einige Hausfrauen schmoren ein solches Gericht im Ofen.

Es gibt viele Möglichkeiten, Hühnerleber in Sauerrahm zu kochen. Zum Beispiel fügen einige Tomatenpaste oder Ketchup zu Sauerrahmsoße hinzu, andere braten die Leber mit Pilzen an. Sie können mit Gewürzen und Gewürzen experimentieren. Es hängt alles von Ihren Geschmackspräferenzen ab. Kochen Sie mit Vergnügen und guten Appetit!

Fügen sie einen kommentar hinzu