Hühnerleberkoteletts

Viele von uns lieben die Leber. Es ist sehr nützlich, reich an Mikroelementen und Vitaminen. Unsere Großmütter sprachen auch über die positiven Auswirkungen der Leber auf das Kreislaufsystem. Wir wissen auch, dass seine nützlichen Substanzen den Hämoglobinspiegel erhöhen. Wenn Sie es satt haben, gebratene Leber im Teig zu essen, versuchen Sie, Leberpasteten zu kochen. Die zartesten und saftigsten sind Koteletts aus Hühnerleber.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, solche Burger zuzubereiten, und wir werden Ihnen in diesem Artikel die besten und einfachsten vorstellen.

Hühnerleberkoteletts zubereiten: Kochtipps

Wie man Hühnerleberkoteletts zubereitet?

Für Fleischbällchen können Sie die Leber von Tieren und Geflügel wählen, aber viele Hausfrauen bevorzugen Hühnchen. Hühnerleber hat eine sehr zarte Textur. Gerichte, die daraus hergestellt werden, können als Diät betrachtet werden. Wenn Sie noch keine Hühnerleberburger zubereitet haben, empfehlen wir Ihnen, sich mit den Ratschlägen erfahrener Köche vertraut zu machen. Sie helfen Ihnen, ein sehr leckeres Gericht zuzubereiten, das Ihr Haushalt lieben wird:

  • Hühnerleberkoteletts müssen nicht lange gebraten werden, jede Leber verträgt keine Langzeitwärmebehandlung, sonst wird sie gummiartig und zäh;
  • Gehackte Hühnerleberkoteletts sollten eine Konsistenz haben, die Teig für Pfannkuchen ähnelt.
  • Wenn Sie das Gericht fetter machen wollen, fügen Sie gehackten frischen Schmalz hinzu.
  • Um der Leber etwas Klebrigkeit zu verleihen, fügen Sie Mehl, Grieß oder Speisestärke hinzu.
  • Pre-Leber ist besser einweichen in Milch, um übermäßige Bitterkeit loszuwerden;
  • Sie können gedünstetes Gemüse zu gehackter Leber hinzufügen - so erhält das Fertiggericht einen delikaten und pikanten Geschmack;
  • gekochte gehackte Hühnerleber sollte eine halbe Stunde lang brauen, damit sie flaumig und porös wird.

Üppige Koteletts mit Grieß

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass vielen Fleischbällchen Grieß hinzugefügt wird. Die Zugabe von Haferflocken gibt jedoch Anlass zu Bedenken. Probieren Sie es aus, es ist sehr lecker. Ein Gericht, das nach diesem Rezept zubereitet wird, gilt trotz der Anwesenheit von gehacktem Schmalz als Diät. In diesem Fall spielt das Fett die Rolle des "Zements" in der Füllung.

Hühnerleberkoteletts mit Grieß

Zusammensetzung:

  • Hühnerleber - 600 g;
  • Haferflocken - 300 g;
  • Grieß - 2 EL l.;
  • Zwiebeln;
  • Hühnereier - 2 Stück;
  • Salz;
  • frisches Fett - 150 g;
  • Soda - 1 Teelöffel;
  • Sonnenblumenöl.

Kochen:

  1. Waschen Sie die Hühnerleber sehr gut und falten Sie sie zu einem Sieb, damit das Glas überschüssige Flüssigkeit erhält.
  2. Mahlen Sie es in einem Fleischwolf oder in einem Mixer.
  3. Haferflocken einige Minuten bei mäßiger Hitze kochen und in eine separate Schüssel geben.Wie macht man Hühnerleberkoteletts mit Grieß?
  4. Zerquetschen Sie frisches Schmalz in einem Fleischwolf oder Mixer.Hühnerleberkoteletts mit Grieß: Wildbret
  5. Zwiebeln auf die gleiche Weise hacken und in einen separaten Behälter geben.Hühnerleberkoteletts mit Grieß: Zwiebeln
  6. Fügen Sie in der Lebermasse gehacktes Fett, Zwiebeln, Eier, gekochte Haferflocken und Grieß hinzu. Alle Zutaten gut mischen.Hühnerleberkoteletts mit Grieß: Eier
  7. Soda mit Essig eintauchen und zum Leberhackfleisch geben.

    Hühnerleberkoteletts mit Grieß: gehackt
  8. Alle Komponenten werden gründlich vermischt und der Behälter mit dem Fleisch für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank gestellt.
  9. Fügen Sie etwas Butter in die Pfanne und geben Sie das Leberhackfleisch mit einem Löffel zu einem Pastetchen.
  10. Auf beiden Seiten gleichmäßig braten, bis sie goldbraun sind.Hühnerleberkoteletts mit Grieß: Kochen
  11. Hühnerleberkoteletts mit Grießbrei servieren, zusammen mit Gemüse- oder Getreidebeilagen.

Leberstückchen mit Buchweizen

Wenn Sie etwas Ungewöhnliches kochen möchten, versuchen Sie, die Leber griechisch zu machen. Dieses Gericht wird alle Haushalte ansprechen.

Hühnerleberkoteletts mit Buchweizen

Zusammensetzung:

  • Buchweizengrütze;
  • Hühnerleber;
  • Salz;
  • eine Mischung aus Paprika;
  • Zwiebel;
  • Hühnereier;
  • Grüns;
  • saure Sahne;
  • Paniermehl

Kochen:

  1. Kochen Sie Buchweizen, bis es vollständig gekocht ist und kühlen Sie es ein wenig ab.
  2. Hühnerleber waschen und trocknen. Mahlen Sie in einem Fleischwolf oder Mixer.
  3. Hühnerleber mit gekochtem Buchweizen, saurer Sahne und gehacktem Gemüse zugeben. Alle Zutaten gut mischen.
  4. Die Zwiebel in einer Fleischmühle hacken und zum Leberhackfleisch geben.
  5. Fügen Sie Hühnereier, Salz und Pfeffermischung hinzu.
  6. Um die erworbene Klebrigkeit zu zerkleinern, fügen Sie ca. 5-6 EL hinzu. l Paniermehl. Auf Wunsch können Cracker durch Brotkrumen ersetzt werden.
  7. Die Füllung gut mischen und 1-2 Stunden kühl stellen.
  8. Sonnenblumenöl in einer Pfanne oder Bratpfanne erhitzen.
  9. Löffel Formpasteten und legen Sie sie in eine Pfanne. Auf beiden Seiten gleichmäßig braten.
  10. Fertige Buchweizenschnitzel und Geflügelleber mit Gemüsebeilage und Sauce servieren.

Hühnerleberkoteletts mit Reis

Wenn Sie Hühnerleberkoteletts runden Reis hinzufügen, werden sie sehr leicht und luftig. Ein solches Gericht kann zu Recht als Diät betrachtet werden. Vergessen Sie nicht, Futterstärke zu Schnitten zu geben, die sich leicht formen lassen.

Hühnerleberkoteletts mit Reis

Zusammensetzung:

  • polierter runder Reis;
  • Hühnerleber;
  • Speisestärke - 1 EL. l.;
  • Zwiebeln;
  • Salz;
  • Gewürze;
  • Sonnenblumenöl.

Kochen:

  1. Reis vorspülen und kleine Rückstände entfernen. In leicht gesalzenem Wasser das Getreide kochen.
  2. Kochen Sie den Reis auf einem Sieb, um das Glas zur überschüssigen Flüssigkeit abzulassen.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie die Hühnerleber waschen, trocknen und auf die Konsistenz von Hackfleisch mahlen.
  4. Zwiebel schälen und hacken.
  5. In einem separaten Behälter gehackte Hühnerleber mit gekochtem Reis und Zwiebeln mischen. Alle Zutaten gut mischen.
  6. Fügen Sie dem Behälter je nach Geschmacksvorlieben Tafelstärke, Salz und Gewürze hinzu.
  7. Die Füllung 1 - 1,5 Stunden in den Kühlschrank stellen, so dass sie leicht verdickt wird.
  8. Koteletts auf Sonnenblumenöl braten, bis sie goldbraun sind.

Hackfleischklößchen

Wenn Sie gehackte Pastetchen kochen möchten, müssen Sie alle üblichen Zutaten einnehmen und die Leber in kleine Würfel oder dünne Platten schneiden.

Gehackte Hühnerleberpasteten

Zusammensetzung:

  • Hühnerleber;
  • Mehl;
  • Hühnereier;
  • Salz;
  • Gewürze;
  • frisches Fett

Kochen:

  1. Bereiten Sie die Leber wie in den vorherigen Rezepten beschrieben vor.
  2. Mahlen Sie frischen Schmalz in einem Fleischwolf.
  3. Die Hühnerleber in einem separaten Behälter mischen, in Scheiben schneiden, frischen Speck und Hühnereier schneiden.
  4. Fügen Sie ein wenig Mehl hinzu, damit die Füllungskonsistenz einem Teig ähnelt. Würzen Sie das Hackfleisch je nach Geschmack mit Salz und Gewürzen.
  5. Alle Zutaten gut mischen und das Fleisch 1-2 Stunden im Kühlschrank lassen.
  6. Koteletts auf Sonnenblumenöl braten, bis sie goldbraun sind.
  7. Die fertig geschnittenen Leberpasteten mit Salzkartoffeln oder Cornflakes servieren.

Diäteteller kochen - gedämpfte Pastetchen

Wenn Sie die Diät befolgen, können Sie Ihr tägliches Menü mit gedünsteten Lebersteaks variieren. Wenn Sie flauschige Hühnerleberkoteletts herstellen möchten, können Sie dem Hackfleisch ein Ei hinzufügen, das mit einem Mixer oder einem Mixer vorgeschlagen wurde.

Gedünstete Hühnerleberkoteletts

Zusammensetzung:

  • Hühnerleber;
  • Zwiebeln;
  • Möhren;
  • Salz;
  • Gewürze

Kochen:

  1. Bereiten Sie die Leber wie in den vorherigen Rezepten beschrieben vor.
  2. Zwiebeln und Möhren in einem Fleischwolf oder in einem Mixer schälen und hacken.
  3. Mischen Sie alle Zutaten in einem separaten Behälter und fügen Sie Salz hinzu.
  4. Tauchen Sie Ihre Hände in Sonnenblumenöl oder in warmes Wasser und formen Sie Koteletts.
  5. Legen Sie die Schnitzel in einen Doppelkocher oder einen Multikocher und stellen Sie die Garzeit auf 30 Minuten ein.
  6. Servieren Sie fertige Koteletts heiß mit Beilagen und Gemüse.

Leber ist ein sehr nützliches Produkt. Sie möchten Ihr tägliches Menü abwechslungsreich gestalten und dann Leberpasteten nach einem der oben beschriebenen Rezepte kochen. Glauben Sie mir, alle Gerichte sind sehr lecker, herzhaft und kalorienarm. Guten Appetit!

Fügen sie einen kommentar hinzu