Hummus

Hummus ist eine Perle der arabischen Küche. Jeder, der das Glück hatte, die Länder des Nahen Ostens zu besuchen und dieses Meisterwerk des Kochens auszuprobieren, ist mit uns einverstanden.

Hummus ist ein traditioneller arabischer kalter Snack aus Kichererbsen und Sesampaste, die großzügig mit Kräutern und Olivenöl aromatisiert wird. In unserem Land gilt diese Vorspeise immer noch als exotisch, während sie in einem arabischen Kühlschrank so üblich ist wie ein Wurststäbchen oder eine Packung Butter von einem Russen.

Was ist Hummus?

Hummus wird traditionell mit Pita (arabische Tortilla) serviert. Man kann sogar sagen, dass der einzige richtige Weg, um Kichererbsen zu essen, darin besteht, einen Snack mit einem Löffel Pita zu sich zu nehmen. Sie müssen nur ein Stück Kuchen abreißen, mit einem Löffel aufrollen und eine Schaufel verwenden. Wenn es jedoch keine Pita gibt, ist es durchaus möglich, sie durch Pita-Brot, frisches Brot oder Mais-Cracker zu ersetzen.

Wie kocht man Hummus?

Es gibt viele Rezepte für Hummus, in jedem Haus wird es auf seine eigene Art zubereitet. Wir bieten Ihnen ein klassisches Rezept für diesen Snack.

Zusammensetzung:

  • Kichererbsen - 500 gr
  • Olivenöl (oder Sesam) - 5-8 EL. l
  • Sesamsamen (ganz oder gemahlen) - 2 EL. l
  • Knoblauch - 2 Scheiben
  • Kümmel - 0,5 EL. l
  • Koriander - 0,5 st. l
  • Zitronensaft
  • Andere Gewürze zum Abschmecken

Kochen:

  1. Kochendes Wasser über die Kichererbsen gießen und über Nacht stehen lassen. Morgens das Wasser abtropfen lassen, die Kichererbse gründlich ausspülen und in den Kessel legen. Mit frischem kaltem Wasser füllen und nach 10 Minuten Kochen bei niedriger Hitze kochen.
  2. Spülen Sie die Hühner erneut ab, decken Sie sie mit frischem Wasser zu und kochen Sie, bis sie fertig sind. Diese Manipulation ist notwendig, um eine Darmschwellung beim Verzehr dieses Snacks zu verhindern.
  3. Bereite Kichererbsen kühl und pürieren mit einem Mixer. Knoblauch und Olivenöl dazugeben.
  4. Grundlegender Hummus bereit. Es bleibt übrig, Körner von Sesam, Kümmel, Koriander und anderen Gewürzen hinzuzufügen. Die Vorspeise mit Zitronensaft würzen, in einer Dose anrichten und 1 Stunde im Kühlschrank aufbewahren.

Hummus: gut und schade

Die Küche des Libanon, nämlich der Geburtsort von Hummus, ist international. Es kombiniert die griechischen, arabischen und armenischen Elemente. Trotz des kulinarischen Überflusses sind im Libanon nur sehr wenige Menschen übergewichtig, weil das Essen gesund und frisch ist. Das Geheimnis liegt im richtigen Verhältnis der Zutaten.

Die Verwendung von Hummus setzt sich also aus den vorteilhaften Eigenschaften jeder Komponente dieses Snacks zusammen. Kichererbsen sind mit Fetten und Proteinen, Kalium, Kalzium, Ballaststoffen, Magnesium, Vitaminen der Gruppe B, A, C, gesättigt. Kalzium, Phosphor, Zink und Vitamin E sind Teil des Sesamsamens. Sie haben eine positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System und normalisieren den Cholesterinspiegel im Blut. hilft, Schönheit und Jugend über viele Jahre hinweg zu erhalten. Zitronen und Knoblauch sind für ihre antioxidativen Eigenschaften bekannt und machen sie zu unverzichtbaren Kämpfern gegen Erkältungen.

Trotz dieser Sättigung mit nützlichen Substanzen ist Hummus kein kalorienreiches Produkt. Bei 100 Gramm Snacks entfielen nur 166 Kcal.

Wenn Sie 1-2 Löffel dieses äußerst delikaten Snacks pro Tag essen, sättigen Sie den Körper mit pflanzlichen Proteinen, normalisieren den Stoffwechsel und den Blutzuckerspiegel. Darüber hinaus verbessert Hummus die Gehirnfunktion, entfernt Giftstoffe und wirkt sich positiv auf das Nervensystem und den Magen-Darm-Trakt aus.

Trotz der großen Vorteile von Hummus hat es jedoch, wie bei den meisten anderen Gerichten, auch Nachteile. Missbrauchen Sie also nicht die Snack-Leute mit erhöhter Darmblähung und Übergewicht. Lehnen Sie auch Hummus ab, wenn Sie eine individuelle Unverträglichkeit der Komponenten haben, die Teil davon sind.

Wenn Sie keines der oben genannten Probleme haben, ist es Zeit für einen Einkauf in den Supermarkt! Überraschen Sie Ihre Freunde und Lieben mit einem köstlichen Gericht. Sie können sicher sein, dass es ab jetzt einen festen Platz auf Ihrem Tisch einnimmt, sowohl festlich als auch täglich. Guten Appetit!

Fügen sie einen kommentar hinzu