Käsekuchenrezepte in 5 minuten

Wenn Sie Ihren Haushalt mit etwas Leckerem verwöhnen möchten, aber keine Zeit zum komplizierten Kochen haben, dann backen Sie Käsekuchen. Das Kneten des Teigs dauert etwa 5-10 Minuten, aber Brot kann mit Tee, dem ersten Hauptgericht anstelle von Brot, oder einfach mit einem kleinen Snack serviert werden.

Um den Teig zu kneten, brauchst du einen kleinen Satz Zutaten. Wenn gewünscht, können zusätzliche Zutaten ungehindert dorthin gehen: Gemüse, Schinken, Gemüse, Pilze usw. In 5 Minuten gibt es verschiedene Rezepte für Käsefladen.

  • Kefir-basiert;
  • in frischer oder saurer Milch.

Wie kocht man Käsekuchen in 5 Minuten (Rezept mit Fotos)?

Kefirbasis für Käsekuchen

Beginnen wir mit dem einfachsten Rezept für Brote ohne Füllung.

Kefirbasis für Käsekuchen

Für den Test benötigen Sie:

  • 2 EL. Mehl;
  • 1 EL geriebener Hartkäse;
  • 1 EL Kefir;
  • eine Prise Salz;
  • 0,5 TL. Zucker und die gleiche Menge Backpulver;
  • Speiseöl zum Braten.

Kochen:

  1. Für die beste Auflösung der Gewürze lösen wir uns zunächst in Kefirsalz, Zucker und Soda auf. Beachten Sie, dass das Soda mit dem fermentierten Milchprodukt, Kefir-Schaumstoffen und "Zischen" reagiert.Kefir, Salz, Zucker, Soda, Käse
  2. Hartkäsechips hinzufügen. Es gibt keine speziellen Empfehlungen für die Sorte, es kann sich um ein beliebiges Käseprodukt handeln, das in Ihrem Kühlschrank verfügbar ist, einschließlich einer Mischung von Käse verschiedener Sorten (für den Geschmack).Mehl mit Teig hinzufügen
  3. Die nächste und letzte Zutat ist Mehl. Gut mischen
  4. Bringen Sie den Teig zu einer Plastikmasse, die nicht an Ihren Händen klebt. Teilen Sie es in kleine Portionen. Dann sollte jedes Stück auf mehrere Millimeter Dicke ausgerollt werden (die Dicke des Kuchens hängt davon ab, wie knusprig die Kuchen sein sollten).Käsekuchen-Teig
  5. Das Braten ist am einfachsten: Legen Sie die Rohlinge mit Butter auf eine glühende Pfanne und braten Sie sie von zwei Seiten, bis Sie fertig sind. Es wird empfohlen, das Feuer klein zu machen und unter dem Deckel zu kochen.

Üppige Milchkäse-Tortillas

Käsetortillas können ohne Kefir hergestellt werden, zum Beispiel Käsetortillas in Milch. Hier können Sie frische Milchprodukte oder saure Produkte verwenden. Die Menge an Milchsäure hängt davon ab, welche anderen Zutaten dem Teig hinzugefügt werden sollen, so dass sich die Kuchen als üppig und nicht als Kautschuk herausstellen.

Milchbasis für Käsekuchen

Zutaten:

  • 2 EL. Mehl;
  • eine Prise Salz;
  • 2 EL. l Pflanzenöl (in Teig);
  • 0,5 EL. frische Milch;
  • 0,5 EL. fein geriebener Hartkäse.

Kochen:

  1. Kneten Sie den Teig wie im vorherigen Rezept.
  2. Rohlinge von Kuchen ausrollen.
  3. Sie können aber auf zwei Arten braten. Erstens: auf einer heißen Pfanne. Bitte beachten Sie, dass kein Fett zum Braten verwendet werden kann. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Käsetortillas in der Milch zu trocken sind, können Sie die Pfanne leicht mit Butter einfetten oder einen sehr fetten Frischkäse wählen.

Die zweite Art zu kochen: im Ofen. Teiglinge werden auf ein Backblech gelegt und nicht länger als eine Viertelstunde im Ofen gebacken. Vor dem Backen können Sie Käsebrösel darauf streuen, so dass in den fertigen Kuchen eine knusprige Kruste erscheint.

Füllungen und Aromen

Füllungen

Wie bereits erwähnt, können Käsetortillas ohne Kefir mit einer Füllung gekocht werden. Dies gibt dem Gericht einen zusätzlichen Geschmack. Beliebteste Ergänzungen:

  • fein gehackter oder geriebener Schinken;
  • geräucherte Würstchen;
  • Hüttenkäse, Käse, Suluguni, Käsemischungen;
  • Grüns (einschließlich Zwiebeln);
  • fein gehackte oder geriebene gekochte Eier;
  • gedünstetes Sauerkraut;
  • gehackt, leicht passagiert, Pilze;
  • geriebene, passagierte Möhren;
  • Kartoffelfüllung;
  • Gebratenes Fleisch, Leber, Leberhackfleisch.

Im Allgemeinen alle Speiserückstände, die in Ihrem Kühlschrank lagen. Teigportionen, hergestellt nach einem der vorgeschlagenen Rezepte, rollen mit einer Dicke von nicht mehr als 10 mm auf dem Kuchen aus. In der Mitte des Kuchens einen Teil der Füllung auslegen, wir bereuen es nicht. Wir befestigen die Enden des Teigs (wie Kuchen), damit die Füllung nicht abfließt. Führen Sie den Nudelholz wieder leicht durch, um dem Halbzeug eine Ebene zu geben. Braten oder backen Sie wie zuvor vorgeschlagen.

Einige Empfehlungen zum Füllen

  1. Die Zutaten der Füllung möglichst fein hacken, damit die Ränder beim Rollen der gefüllten Tortillas nicht durch den Teig brechen.
  2. Es ist wünschenswert, dass die Füllung trocken war, jedoch nicht bröckelig. Ansonsten können Krümel beim Beißen herunterfallen.
  3. Füllungen, die gebraten wurden, ist es besser, ein Papiertuch zu "entfetten" - warum brauchen Sie zusätzliche Kalorien?
  4. Wenn Sie Schinken verwenden, der bereits in Scheiben geschnitten ist, können Sie ihn nicht mahlen, sondern als Blattebene verwenden.

Das Kochen von Käsekuchen ohne ernstes Essen und Zeit ist sehr einfach. Es würde einen Wunsch geben. Übrigens, wenn Sie sehr wenig Hartkäse haben, das heißt, Sie haben kein halbes Glas, verwenden Sie Käse-Chips als Streusel. Den Teig auf die eine oder andere Art, mit Käsegeschmack getränkt und knusprige Käsekruste bekommen. Aber so ein Shortbread ist besser zu backen.

Fügen sie einen kommentar hinzu