Kirschknödel

Im Sommer können Sie verschiedene Gerichte mit Obst und Beeren der Saison zubereiten. Zum Beispiel wird eine Kirsche ein leckeres Dessert: Pudding, Pastete, Gelee oder Knödel. Vielleicht gehören Kirschknödel zu den klassischen Desserts. Wenn Sie ein solches Gericht probiert haben, bleibt Ihr Haushalt nicht gleichgültig. In diesem Artikel stellen wir Ihnen einige Rezepte für das Kochen von Knödeln mit Kirschen vor. Eine Schritt-für-Schritt-Beschreibung und Fotos helfen Ihnen, ein solches Dessert mühelos zuzubereiten.

Kirschknödel

Wie Knödel mit Kirschen zubereiten: Rezept "Classic" mit Fotos

Sobald Sie in Ihrem Garten reife Kirschen haben, sollten Sie diesen Moment nicht verpassen und unbedingt köstliche Knödel nach klassischem Rezept zubereiten.

Zusammensetzung:

  • 2 EL. Mehl;
  • Speisesalz - ½ TL;
  • Wasser (gekocht, etwas warm) - 250 ml;
  • 200 g Zucker;
  • Sonnenblumenöl - 3 EL. l.;
  • Kirsche - 500-600 g.

Kochen:

  1. Zuerst müssen Sie die Kirschen waschen und Knochen entfernen.Knödel mit Kirschen zubereiten
  2. Gießen Sie den Kirschsaft in eine separate Schüssel.
  3. Mehl in tiefe Teller sieben, Sonnenblumenöl einfüllen und Salz hinzufügen. Nach und nach das vorgewärmte Wasser einfüllen und den steilen, aber elastischen Teig kneten.Kirschknödel
  4. Nach dem gründlichen Kneten den Teig mit einer Plastikfolie abdecken oder in eine Tüte geben. Lassen Sie es für ca. 1 Stunde quellen.
  5. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Abfüllung vorbereiten. In einer separaten Schüssel die Kirschen mit Zucker und Mehl mischen. Alles gründlich gemischt.Kirschknödel
  6. Nach 1 Stunde ein Stück Teig auf den Tisch legen und eine Schicht von ca. 2-3 mm Dicke ausrollen.Kirschknödel
  7. Kleine Kreise werden aus dem Teig geschnitten. Dafür können Sie ein Glas oder einen Becher verwenden.Kirschknödel
  8. Als nächstes bilden Sie die Knödel aus den Kreisen, mit der Füllung in der Mitte.Kirschknödel
  9. Stellen Sie den Wassertopf auf den Herd und bringen Sie alles zum Kochen. Dann die Knödel einfüllen. Sie müssen kochen, bis sie vollständig gekocht sind.Kirschknödel
  10. Gekochte Knödel können mit Kirschsaft oder Sauerrahm serviert werden.Kirschknödel

Üppige Knödel mit Kirschen auf Kefir

Viele Hausfrauen kochen lieber Knödel mit Kirschen auf Kefir. Dieser Teig ist üppig und sehr leicht.

Kirschknödelrezept auf Kefir

Zusammensetzung:

  • Kefir - 1 EL;
  • Hühnerei;
  • Zucker - 3 EL. l.;
  • Soda - 1 Teelöffel;
  • Salz - ½ TL;
  • Mehl - etwa 4 EL. (benötigt aber möglicherweise mehr, damit der Teig nicht an der Arbeitsfläche haften bleibt);
  • Kirsche - 0,5 kg.

Kochen:

  1. Mischen Sie in einer separaten Schüssel Salz, Soda und Zucker. Soda-Essig ist nicht erforderlich, um zu löschen, da der Teig in diesem Fall seinen Pomp verliert.
  2. Gießen Sie die Mischung in Kefir und mischen Sie gründlich.
  3. In einer separaten Schüssel schlagen Sie das Ei mit einem Schneebesen, einer Gabel oder einem Mixer.
  4. Fügen Sie das geschlagene Ei der Kefirmischung hinzu.
  5. Langsam Mehl in die tiefe Schüssel geben und den Teig kneten. Mehl benötigt möglicherweise mehr als im Rezept angegeben. Stellen Sie sicher, dass Mehl die Arbeitsfläche des Tisches besprühen muss, damit der Teig nicht klebt.
  6. Den Teig kneten, mit Lebensmittelfolie bedecken und etwas ziehen lassen.
  7. Als nächstes bereiten Sie die Kirschfüllung vor. Dafür müssen die Beeren die Knochen waschen und entfernen.
  8. Kirschen mit Zucker bestreuen. Der entstehende Saft kann in eine separate Schüssel abgelassen oder am Boden der Schüssel belassen werden.
  9. Als nächstes klemmen wir ein Stück Teig und rollen es in Form von Würsten aus. Einige Hausfrauen ziehen es vor, den Teig in einer dünnen Schicht auszurollen. Mit Hilfe eines Messers oder Glasformlings für Knödel.
  10. 2-3 Kirschen in den gebildeten Teigkreis geben und die Ränder so zusammendrücken, dass der Knödel entsteht.
  11. Auf den Herd stellen Sie die Pfanne mit Wasser, das zum Kochen gebracht werden muss.
  12. Die Knödel in kochendes Wasser gießen und kochen lassen. Fertig Knödel müssen auftauchen.
  13. Um zu verhindern, dass die gekochten Knödel zusammenkleben, gießen Sie sie mit Zucker, Sirup übergießen oder mit Sauerrahm abschmecken.

Kochen:

  1. In eine separate Schüssel gießen Sie Kefir.
  2. Fügen Sie Zucker, Natriumchlorid und Soda zu Kefir hinzu und mischen Sie alles gründlich.
  3. In einer separaten Schüssel das Ei gut schlagen und die Mischung zum Kefir geben.
  4. Gießen Sie das Mehl langsam aus und kneten Sie den Teig. Es sollte nicht zu steil sein, sonst werden die Knödel nicht üppig.
  5. Gekochter Teig wird 10-15 Minuten stehen gelassen und in der Zwischenzeit die Kirschfüllung vorbereitet.
  6. Die Kirschen werden gründlich ausgewaschen und entbeint. Dann gießen Sie Beeren mit Zucker.
  7. Aus dem Teig formen wir lange Würste und schneiden sie in gleiche Stücke. Mit Hilfe einer Handfläche oder eines Nudelholzes fertigen wir einen Rohling für den Knödel.
  8. In der Mitte des Teigstücks die Füllung auslegen und die Ränder klemmen. Es ist wichtig, dass der Teig gut um die Ränder gebunden ist. In diesem Fall fließt der Saft beim Kochen nicht.
  9. Bereiten Sie das Geschirr vor. Gießen Sie etwas Wasser in die Pfanne und lassen Sie dort ein spezielles Sieb zum Kochen von Vareniki zu. Wenn Sie kein solches Sieb haben, kann ein Mullabschnitt an der Oberfläche der Pfanne befestigt und mit einem Gummiband gesichert werden.
  10. Nachdem das Wasser gekocht hat, legen wir die Knödel in einem kurzen Abstand voneinander auf ein Sieb (oder Gaze). Es wird nicht empfohlen, die Knödel zu nahe aneinander zu streichen, da der Teig während des Kochvorgangs passt und sich zusammenkleben kann.Gedämpfte Kirschknödel
  11. Decken Sie die Pfanne mit einem hohen Deckel ab und kochen Sie bis sie weich sind. Die Garzeit dauert ca. 7-10 Minuten.
  12. Gekochte Knödel in eine separate Schüssel geben, mit Zucker bestreuen oder mit Butter (geschmolzen) gießen.
  13. Dampfknödel mit Kirsche bereit.

Rezept für Fastenzeit Vareniki mit Kirschfüllung

Solche Knödel kochen nicht unbedingt nur in der Post: Wenn Sie sich an eine Diät halten, dann ist dieses Rezept für Sie einfach unverzichtbar. Sie können sowohl frische als auch gefrorene Kirschen zum Kochen verwenden.

Rezept für Fastenzeit Vareniki mit Kirschfüllung

Zusammensetzung:

  • 200 ml Wasser;
  • 0,5 TL. Salz;
  • 50 ml Sonnenblumenöl;
  • 2.5 Kunst. Mehl;
  • 1 TL Zucker;
  • Kirsche

Kochen:

  1. Sonnenblumenöl wird mit Wasser gemischt.
  2. Diese Mischung wird mit Salz versetzt. Die vorbereitete Mischung muss auf das Feuer gestellt und zum Kochen gebracht werden. Beim Kochen wird die Hälfte des Mehls in die Pfanne gegossen. Die Hauptsache ist, alles gründlich zu mischen, um keine Klumpen zu bilden.
  3. Die restliche Hälfte des Mehls auf den Tisch gießen und die bereits gebrühte Mischung darauf verteilen.
  4. Der Teig sollte gründlich geknetet werden, er sollte nicht zu stark und elastisch sein.
  5. Rollen Sie eine dünne Teigschicht aus und bilden Sie Kreise für Knödel.
  6. Auf jedes Teigstück mehrere Kirschen streichen und mit Zucker bestreuen. Dann müssen Sie die Ränder schließen und einen Knödel bilden.
  7. Knödel sollten in einen Topf gegeben und bis zum Anbacken gegart werden. Das Gericht kann mit Zucker bestreut oder mit Honigsirup übergossen werden.

Tipps von erfahrenen Köchen

Erfahrene Köche geben Tipps zum Kochen leckerer Kirschknödel:

  • Zum Kneten von Teig verwenden Sie am besten Kefir. In diesem Fall wird es üppig und porös.
  • Soda wird nicht zum Löschen empfohlen, es ist am besten, es mit Mehl zu mischen.
  • Eier sollten in einer separaten Schüssel geschlagen und dann zu der vorbereiteten Teigmischung hinzugefügt werden. Dadurch wird der Teig sehr weich.
  • In keinem Fall sollte der Teig nicht steil sein, da sonst die Knödel nicht funktionieren und sehr niedergeschlagen werden.
  • Zum Kochen können Sie gefrorene Kirschen oder Confiture verwenden. Vorbeeren müssen auftauen und in Zucker gießen.
  • Die Füllung sollte am besten sofort gekocht werden, denn wenn Sie Zucker direkt während der Knödelbildung gießen, fließt der Saft aus.
  • Servieren Sie das fertige Gericht am besten mit Kirschsirup oder Butter.

Kirschknödel gelten als saisonales Gericht, aber mit gefrorenen Beeren können Sie dieses Dessert im Winter zubereiten. Der Schlüssel zu köstlichen Knödeln ist der richtig zubereitete Teig. Folgen Sie dem Rezept, fügen Sie alle Zutaten Schritt für Schritt hinzu und berücksichtigen Sie auch die Ratschläge von erfahrenen Köchen. Sie bereiten köstliche Kirschknödel zu, die Ihren Tisch schmücken.

Fügen sie einen kommentar hinzu