Kuchen aus keksen ohne zu backen. klassische rezepte und

Unter den Desserts ist der besondere Platz von Rattern ohne Backen besetzt. Die feine Füllung wird perfekt mit dem bröckeligen Teig kombiniert, der aus Keksen hergestellt wird. Der unbestreitbare Vorteil dieses Gerichts ist, dass es etwas Zeit braucht. Sie müssen die Kekse einfach hacken und eine Sahne oder andere Füllung herstellen.

Klassisches Plätzchenrezept

Seit vielen Jahren sind verschiedene Kuchenkuchen auf dem Höhepunkt ihrer Popularität. Sie eignen sich nicht nur für Familientee, wie einen Ameisenhaufen, sondern auch für einen festlichen Tisch. Die leckerste Kombination in Kuchen ist Schokoladenkekse und cremige Füllung.

Ein klassisches Plätzchenkuchenrezept

Zusammensetzung:

  • Jubiläumsplätzchen mit oder ohne Kakao - 300 gr.
  • Hüttenkäse (mittleres Fett ohne Brocken) - 250 gr.
  • Sauerrahm mit durchschnittlichem Fettgehalt - 250 g
  • Fein gemahlener Zucker - 100 gr.
  • Gelatine - 10-12 g
  • Wasser - 75 ml.
  • Schokolade - 50 gr.

Kochen:

  1. Nehmen Sie die Kekse und legen Sie sie, ohne sie zu zerbrechen, in eine rechteckige Form mit hohen Seiten.
  2. Gehen Sie zur Zubereitung der Mousse. Gelatine wird in Wasser gelöst und 1-1,5 Stunden lang quellen gelassen.
  3. Die Gelatinemischung in einen kleinen Topf gießen und erhitzen. Gelatinekristalle sollten sich auflösen. In diesem Fall sollte die Mischung nicht kochen. Flüssigkeit beiseite stellen.
  4. Nimm den Hüttenkäse. Wenn sich viele Klumpen darin befinden, wischen Sie es durch ein Sieb. Den Hüttenkäse in eine separate Schüssel geben und Zucker hinzufügen. Mit einem Mixer schlagen. Beim Schlagen Sauerrahm hinzufügen. Fahren Sie fort, bis die Mischung homogen wird.
  5. In die Bruchmasse einen dünnen Strom verdünnter Gelatine gießen. Rühren Sie die Füllung mit einem Löffel.
  6. Legen Sie die Mischung auf eine Schicht Kekse, die den unteren Rand des Formulars vollständig bedeckt. Sie sollten etwa 1/3 der Mousse haben. Dann wechseln Sie wieder eine Schicht Kekse, eine Schicht Sahne. Die Oberseite ist mit Mousse gefüllt, die Überuniform wird mit einer Kunststofffolie gespannt.
  7. Legen Sie den Kuchen für 6-8 Stunden in den Kühlschrank, damit die Kuchen eingeweicht werden. Vor dem Servieren den Kuchen mit Keksen und Hüttenkäse mit geriebener Schokolade dekorieren.
  8. Um Zeit zu sparen, ist es am besten, diese Wüstennacht vorzubereiten.

Käsekuchen-Kuchen

Dieser Kuchen erinnert in seiner Erscheinung etwas an die berühmte Klosterhütte, sie wird zwar aus Produkten hergestellt, die in jedem Kühlschrank in nur 30 Minuten zubereitet werden. Es werden noch einige Stunden benötigt, um die Kuchen zu tränken.

Kuchen aus Keksen und Hüttenkäse: ein Rezept

Zusammensetzung:

  • Butterkekse in Form von Rechtecken - 18 Stück
  • Milch - 125 ml
  • Fetter Hüttenkäse - 300 gr.
  • Hochwertige Butter - 100 gr.
  • Zucker - 100 gr.
  • Schokolade - 60 gr.
  • Wasser - 20 gr.
  • Puderzucker - 6st. l
  • Butter - 40 gr.

Kochen:

  1. Bereiten Sie die Füllung für den Kuchen vor. Wischen Sie dazu den fetten Hüttenkäse durch ein Sieb. Dann in eine Schüssel geben. Zucker und Vanille auflösen und die Masse vorsichtig verquirlen. Fügen Sie extra weiche Butter hinzu. Wiederholen Sie Schritt mit Schlagen.
  2. Erhitzen Sie die Milch in einen warmen Zustand und legen Sie ein großes Blatt Backpapier auf den Tisch.
  3. Tauchen Sie jeden Keks 5 Sekunden lang in Milch und legen Sie ihn dann auf das Papier. Sie sollten ein Rechteck bekommen.
  4. Masse der Reihenreihenfolge. Ziehen Sie die Papierkanten nach oben, so dass Sie ein Dreieck haben. Fixieren Sie den Kuchen in dieser Position. Legen Sie es für 1 Stunde in den Kühlschrank.
  5. In eine kleine Pfanne mit Wasser legen und auf ein kleines Feuer stellen. In einer kleinen Schüssel zerbrechen Sie die Schokolade. Legen Sie es in die Pfanne. Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  6. Fügen Sie der Mischung Puderzucker hinzu, während Sie den Puder gründlich rühren. Wenn es zu dick ist, gießen Sie etwas Wasser ein. Lassen Sie die Glasur leicht abkühlen.
  7. Ziehen Sie den Kuchen heraus und legen Sie ihn aufmerksam hin. Die Seiten mit einer Glasur mit einer Kochbürste einfetten. Den Kuchen mit Keksen und Hüttenkäse weitere 8-10 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  8. Das beliebte Käsekuchen-Dessert kann auch ohne Backen hergestellt werden. Normalerweise wird es mit einer süßen Frischkäsefüllung gebacken. Das Rezept kann geändert werden.

Käsekuchen ohne zu backen

Käsekuchen ohne zu backen

Zusammensetzung:

  • Shortbread - 300 gr.
  • Frischkäse (Mascarpone, Philadelphia) - 500 gr.
  • Gelatinekristalle - 20 gr.
  • Fettcreme - 200 ml.
  • Butter - 150 gr.
  • Vanillezucker - schmecken

Kochen:

  1. Gelatineguss 0,5 EL. kaltes Wasser und eine Stunde lang quellen lassen. Zu diesem Zeitpunkt nehmen Sie die Kekse und hacken seine Stücke fein. Der einfachste Weg, dies in einem Mixer zu tun.
  2. Gießen Sie die Kekse in eine separate Schüssel. Fügen Sie eine nicht abfließende Masse hinzu und mischen Sie die Masse gründlich. Es sollte etwas klebrig und einheitlich werden.
  3. Legen Sie die Masse in die Form mit hohen Brettern, deren Unterseite mit Lebensmittelfolie bedeckt ist. Aus Keksen einen hohen Keks formen und für 30 Minuten im Kühlschrank einfrieren.
  4. Geschwollene Gelatine muss in einen kleinen Topf gegossen und erhitzt werden. Es sollte sich auflösen, aber nicht kochen.
  5. Nehmen Sie die gekühlte Sahne und schlagen Sie sie mit Zucker zu saftigen Gipfeln. Um das Schlagen zu erleichtern, kühlen Sie die Mischerklingen und die Schüssel vor. Frischkäse in Sahne geben und gut mischen.
  6. Gießen Sie kalte Gelatine in ein Rinnsal. Rühren Sie die Füllung erneut. Mit Cookies aus dem Kühlschrank nehmen. Die Tortenauflagen auflegen.
  7. Den Käsekuchen mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren auf beliebige Weise dekorieren - mit Schokolade, Schlagsahne oder Obst.

Dessert Konglomerat

Kuchen aus Keksen und Kondensmilch: Wie kocht man?

Zusammensetzung:

  • Keksplätzchen (können Savoyardi sein) - 250 gr.
  • Butter und Butter - 150 gr.
  • Bitterschokolade - 350 gr.
  • Fettläsionen - 775 ml.
  • Gekochte Kondensmilch - 0,5 EL.
  • Vanillepudding - 1 Packung, 80 gr.

Kochen:

  1. Zerquetschen Sie die Kekse in kleine Stücke. Legen Sie sie auf die Unterseite des Formulars.
  2. In einem hitzebeständigen Geschirr 200 gr auslegen. gebrochene schokolade, 100 gr. Butter, 125 g Sahne und 0,5 Dosen Kondensmilch. Wir geben diese Mischung in ein Wasserbad.
  3. Dazu gießen Sie Wasser in einen großen Topf. Wir machen das Feuer darunter und stellen von oben einen Container mit Produkten auf. Die Sahne gründlich umrühren und erhitzen. Wir geben Mischungen zum Trocknen. Verbinden Sie sich mit einem defekten Cookie.
  4. Diese Masse verteilen wir mit der 1. Schicht in der mit Polyethylenfolie ausgekleideten Form.
  5. Vanillepudding gemäß den Anweisungen auf der Packung kochen. Es wird in der Lebensmittelabteilung der Geschäfte verkauft.
  6. 500 ml schlagen. Wir verbinden ihre spuddingomi 3st. l gekochte Kondensmilch. Legen Sie diese Mischung mit der 2. Schicht aus.
  7. Sahnehäubchen kochen. Um dies zu tun, brechen Sie 150 gr. dunkle schokolade Wir verbinden es mit 50 gr. Butter und 150 gr. Sahne Diese Mischung in einem Wasserbad schmelzen lassen, abkühlen lassen und 10 Minuten im Kühlschrank verstecken.
  8. Legen Sie die verdickte Glasur mit der letzten Schicht aus. Kuchen aus Zucker und Zucker 6-8 Stunden im Kühlschrank backen.
  9. Wie auch immer die TAGE wählen, alle Desserts ohne Backen werden ungefähr gleich zubereitet. Am besten verwenden Sie eine abnehmbare Form mit hohen Brettern. Dadurch wird es einfacher, den fertigen Kuchen herauszuziehen. Wenn Sie die Füllung verlieren, können Sie sie mit normalem Hüttenkäse ersetzen.

Kuchen aus Keksen und Kondensmilch: Wie kocht man?

Kuchen backen ist eine großartige Möglichkeit, um Ihre Familie glücklich zu machen. Alle Rezepte für dieses Dessert gehen auf sehr einfache Schritte zurück. Kekse werden vollständig in die Form gebracht oder machen einen Krümel mit Butter gemischt. Dann eine cremige Füllung vorbereiten, die mit Gelatine vermischt wird. Die Sahne wird auf den Kuchen gelegt und der resultierende Kuchen wird mehrere Stunden im Kühlschrank aufbewahrt.

Fügen sie einen kommentar hinzu