Kuchen bush

Der Kuchen mit dem ungewöhnlichen Namen "Bush" ist ein traditionelles französisches Dessert mit einer ziemlich komplizierten Komposition. Aus dem Französischen übersetzt "Busch" - ist ein geschlossenes Stück Essen, das zu einer Zeit gegessen wird. Trotz der Komplexität kann diese Gastgeberin von jeder Hausfrau in ihrer Küche mit einem Kochbuch und den notwendigen Zutaten zubereitet werden. Dank einer Vielzahl von Rezepten können Sie das richtige auswählen oder nach eigenem Ermessen mit verschiedenen Füllungen hinzufügen.

Wie macht man einen echten Bush-Kuchen?

Cake Boucher: Rezepte

Zusammensetzung:

  • Mehl - 400 g
  • Eier - 7 Stck.
  • Zucker - 350 g
  • Bitterschokolade - 150 g
  • Sahne oder Milch - 100 g
  • Confiture - schmecken

Kochen:

  1. Trennen Sie das Weiße vom Eigelb. Die Eigelbe mit Zucker schlagen und mit einem Mixer schlagen, bis das Gesamtgewicht der Eidotter doppelt so groß ist. Dann wischen Sie die Weißen.
  2. Sieben das Mehl und gießen Sie es in kleine Portionen zu den Eigelb. In die vorbereitete Masse geben Sie die Proteine ​​unter leichtem Rühren ein.
  3. Gießen Sie den fertigen Teig in einen Spritzbeutel oder eine Spritze.
  4. Backblech mit Backpapier abdecken, leicht mit Pflanzenöl einfetten und kleine Portionen Teig mit einer Spritze auspressen.
  5. Bei 190 Grad den Ofen einschalten und etwa eine halbe Stunde lang Kuchen backen.
  6. Die fertigen Kuchen abkühlen lassen.
  7. Konfitüre in einen Topf geben, Feuer anzünden und kochen, Vergessen Sie nicht, sich zu rühren.
  8. Heißes Gebäck schmieren 1 Hälfte des Kuchens und bedecken Sie es mit der 2. Hälfte.
  9. Bereiten Sie nun die Schokoladenglasur zu. Dazu die Sahne oder Milch erwärmen, die Schokolade darin schmelzen und schnell mischen.
  10. Bedecken Sie das Gebäck mit der fertigen Schokoladenglasur.

Ruhezeit für Konditoren für Anfänger

Cake Boucher: Rezepte

Zusammensetzung:

  • Mehl - 300 g
  • Zucker - 150 g
  • Eier - 5 Stück
  • Kondensmilch - 5 EL.
  • Sauerrahm - 5 EL

Kochen:

  1. Otchitweiß aus Eigelb. Die Weißen mit dem Zucker zu einem dichten Schaum schlagen, ohne zu schlagen, fügen Sie jeweils 1 Eigelb hinzu.
  2. Gießen Sie das Mehl langsam in die Eimasse und mischen Sie es gründlich, so dass keine Klumpen entstehen. Backblech mit Spezialpapier abdecken, mit Butter einfetten und Teig (mit Löffel oder Kochbeutel) einlegen.
  3. Backen Sie den Teig 20 Minuten bei 200 Grad.
  4. Während die Kuchen gebacken werden, schlagen Sie die Kondensmilch und die saure Sahne in einem Mixer glatt. Die fertigen Kuchen abkühlen, eine Hälfte mit Sahne einfetten und mit der anderen Hälfte abdecken. Kühlen Sie den Busch mindestens 1 Stunde lang, damit die Kuchen gut durchnässt sind.

Mit Nüssen behandeln

Cake Bushe mit Nüssen

Zusammensetzung:

  • Mehl - 300 g
  • Eier - 7 Stck.
  • Zucker - 150 g
  • Muttern - 250 g
  • Schokolade - 200 g
  • Marmelade - zur Dekoration

Kochen:

  1. Weiß und Eigelb trennen. Eigelb mit 4 EL Zucker dick schlagen. Das Weiß mit dem restlichen Zucker schlagen, bis der Schaum dick ist.
  2. Mischen Sie beide Massen vorsichtig und fügen Sie das gesiebte Mehl hinzu.
  3. Den dicken Teig kneten und darauf achten, dass keine Klumpen entstehen. Gießen Sie den Teig in den Kochbeutel.
  4. Backblech mit Backpapier bedecken und die Kuchenhälften fallen lassen.
  5. Legen Sie das Backblech 20 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen.
  6. Während die Kuchenhälften abkühlen, bereiten Sie die Füllung vor.
  7. Nüsse (dazu kann man jede nehmen) mit einem Messer oder Hackfleisch fein hacken. Schokoladenrost auf einer feinen Reibe. Marmelade in einen Topf streichen und mit den Hälften des Kuchens innen und außen abbürsten.
  8. Die zwei Hälften des Kuchens zusammenkleben, die Oberseite des Kuchens mit gehackten Nüssen und Schokolade bestreuen.

Lieblingskuchen mit Vanillegeschmack

Cake Bush: Rezept mit Fotoablage

Zusammensetzung:

  • Mehl - 300 g
  • Eier - 12 Stück
  • Zucker - 2 EL
  • Zitronensäure - ¼ TL.
  • Wasser - 200 ml
  • Kondensmilch - 100 g
  • Vanille - ¼ TL
  • Butter - 350 g
  • Schokolade - 150 g
  • Pflanzenöl - 2 EL.
  • Alkohol - 3 Teelöffel

Kochen:

  1. Trennen Sie das Weiße vom Eigelb. Die Eigelbe mit dem Zucker zu einer dicken Masse schlagen und die Vanille hinzufügen. Gießen Sie das gesiebte Mehl und mischen Sie es schnell glatt.
  2. Weißes zu einem dichten Schaum schlagen und am Ende des Schlags Zitronensäure hinzufügen. Mischen Sie beide Massen, fügen Sie Likör hinzu und kneten Sie den homogenen Teig. Füllen Sie eine Kochspritze mit Teig.
  3. Ofen auf 200 Grad vorheizen, Backblech mit Backpapier abdecken und Fladen mit einem Durchmesser von ca. 5 cm auspressen, Kuchen 20 Minuten backen, abkühlen lassen.
  4. Während die Kuchen abkühlen, bereiten Sie die Sahne zu. Wasser in einen Löffel gießen, Zucker hinzufügen, zum Kochen bringen und den Sirup 5-10 Minuten kochen.
  5. Kondensmilch hinzufügen, umrühren und erneut zum Kochen bringen. Legen Sie die Sahne in den Kühlschrank, bis sie abgekühlt ist.
  6. In kleine Stücke geschnittenes Öl und Schneebesen. Gießen Sie das Öl in kleinen Portionen in die Sahne. Füllen Sie eine Kochspritze mit einer Ölcreme und tragen Sie sie auf eine Hälfte der Pastillen auf, bedecken Sie sie mit der zweiten Hälfte.
  7. Legen Sie den Busch eine halbe Stunde lang in den Kühlschrank.
  8. Schokolade in einer Mikrowelle mit Pflanzenöl schmelzen. Das resultierende Massefett backt zusammen.

Cakes "Bushe" - ein köstliches französisches Dessert, das jede Gastgeberin zubereiten kann. Sie können die unterschiedlichsten Füllungen herstellen - es hängt alles von Ihren Vorlieben ab. Es ist erwähnenswert, dass der Kuchen Bush einen hohen Kaloriengehalt aufweist: 100 g des Produkts enthalten mindestens 370 kcal. Daher sollten Mädchen, die sich die Figur ansehen, den Nachspeisekonsum einschränken.

Fügen sie einen kommentar hinzu