Kuchen mit blaubeeren in einem langsamen kocher

Blaubeerkuchen ist ein besonderes Gebäck. Eine ungewöhnliche Kombination aus süßem Teig und sauren Beeren wird jedermann ansprechen.Für die Besitzer des Slow Cooker ist die Zubereitung von Blaubeerkuchen viel einfacher und schneller.

Blaubeerkuchen werden von uns in Russland, in Nordeuropa und vor allem in den USA geliebt. Sie sind zwar überall auf unterschiedliche Weise vorbereitet. In Finnland und Norwegen bevorzugen sie vorzugsweise Sahne oder Sauerrahm mit einem Ei, und in Amerika werden Kuchen mit dünnem krümeligen Teig und einer dicken Schicht Beerenfüllung besonders geschätzt. Wir in Russland haben uns angepasst, verschiedene Kuchen zuzubereiten und die ungewöhnlichsten Zutaten hinzuzufügen.

Blaubeerkuchen in einem langsamen Kocher: ein Rezept

Kuchen mit Blaubeeren in einem langsamen Kocher

Zusammensetzung:

  • Eier - 3 Stück
  • Mehl - 1,5 EL.
  • Zucker - 1 EL
  • Heidelbeere - 300 g
  • Butter - zur Schmierung
  • Puderzucker - zur Dekoration

Kochen:

  1. In einer tiefen Schüssel die Eier brechen, Zucker hinzufügen. Die Eier mit einem Mixer oder Schneebesen mit Zucker schlagen, bis der weiße Schaum dicht ist. Sieben das Mehl in die Masse und kneten den Teig.
  2. Heidelbeere sorgfältig sortieren, waschen und trocknen. Fügen Sie 1 EL Blaubeeren hinzu. Mehl und schütteln, so dass alle Beeren mit Mehl bedeckt sind. Fügen Sie dem Teig Blaubeeren hinzu und mischen Sie alles. Die Multikocherschale mit Öl schmieren, den Teig hineingießen.
  3. Stellen Sie den Modus "Backen" oder "Suppe" ein. Die Garzeit beträgt 45 Minuten.Wenn Sie möchten, dass die goldene Kruste auf zwei Seiten liegt, drehen Sie den Kuchen nach dem Piepton einfach um und schalten Sie den Ofen für weitere 20 Minuten ein.
  4. Den fertigen Heidelbeertörtchen mit Puderzucker bestreuen und mit frischen Beeren garnieren.

Wie man Blaubeerkuchen kocht?

Wie man Blaubeerkuchen kocht?

Zusammensetzung:

  • Mehl - 1,5 EL.
  • Eier - 4 Stück
  • Zucker - 1 EL
  • Margarine - 200 g
  • Vanillin - 10 g
  • Backpulver - 10 g
  • Heidelbeere - 350 g
  • Pflanzenfett

Kochen:

  1. Margarine bei Raumtemperatur aufweichen und mit Zucker und Vanille einreiben.
  2. Die Eier in die Margarinenmischung schlagen und alles gut mischen.
  3. Heidelbeeren sortieren, abspülen und trocknen. Legen Sie die Beeren in eine Schüssel zum Teig.
  4. Sieben das Mehl mit Backpulver-Ei-Blaubeer-Mischung und kneten den nicht sehr kühlen Teig.
  5. Eine Schüssel Multikocher mit Pflanzenöl bestreichen und den Boden mit Backpapier bedecken.
  6. Den gekochten Teig in die Schüssel geben, den Backmodus einschalten und 1 Stunde kochen.
  7. Fertige Blaubeerkuchen können mit Minzblättern, Beeren und geriebener Schokolade dekoriert werden.

Blaubeerkuchen mit Multicooker

Blaubeerkuchen mit Multicooker

Zusammensetzung:

  • Mehl - 1,5 EL.
  • Eier - 3 Stück
  • Zucker - 1 EL
  • Margarine - 200 g
  • Vanillin - 10 g
  • Backpulver - 10 g
  • Heidelbeere - 200 g
  • Kirsche oder Süßkirsche - 150 g
  • Pflanzenfett

Kochen:

  1. Margarine bei Raumtemperatur aufweichen und mit Zucker und Vanille einreiben.
  2. Die Eier in die Margarinenmischung schlagen und alles gut mischen.
  3. Heidelbeere und Kirsche sortieren, abspülen und trocknen. Die Steine ​​müssen mit einer speziellen Vorrichtung von der Kirsche entfernt werden.
  4. Legen Sie die Beeren in die Schüssel. Mehl mit Backpulver in eine Schüssel sieben und den Teig kneten.
  5. Schmieren Sie die Schüssel des Multikochers. Den gekochten Teig in die Schüssel geben, den Modus "Backen" oder "Suppe" einschalten und 1 Stunde kochen.
  6. Sie können den fertigen Kuchen mit Heidelbeeren und Kirschen mit frischen Beeren, Puderzucker dekorieren und als Dessert servieren.

Biskuitkuchen mit Blaubeeren in einem langsamen Kocher

Biskuitkuchen mit Blaubeeren in einem langsamen Kocher

Zusammensetzung:

  • Mehl - 1 EL
  • Zucker - ½ EL
  • Vanillin - 20 g
  • Eier - 3 Stück
  • Backpulver - 10 g
  • Kartoffelstärke - 2 EL
  • Salz - 1 Prise
  • Heidelbeere - 200 g
  • Butter

Kochen:

  1. In einer tiefen Schüssel die Eier mit Zucker und Salz schlagen, bis sich eine lockere Masse bildet. Sieben Sie das Mehl und Backpulver in die Mischung.
  2. Heidelbeeren sortieren, abspülen und trocknen. Stärke zu Beeren geben und mischen. Stärke sollte die Blaubeeren vollständig bedecken.
  3. Rühren Sie die Beeren vorsichtig in den Teig.
  4. Fetten Sie die Schüssel des Multikochers mit Butter und setzen Sie den Teig ein. Backen Sie den Kuchen im Modus "Suppe" oder "Backen" für 40-50 Minuten.
  5. Setzen Sie die Dampfschale in die Multikocherschale ein. Klappen Sie die Torte über die Schüssel und lassen Sie sie kalt.

Kuchen mit Heidelbeeren "Black Prince" im Slow Cooker

Blaubeerkuchen

Zusammensetzung:

  • Zucker - ½St.
  • Eier - 3 Stück
  • Mehl - 2 EL
  • Kefir - 200 ml
  • Blaubeermarmelade - 200 g
  • Soda - 1 Teelöffel
  • Zitronensaft - 1 TL
  • Sauerrahm - 4 EL.
  • Kakaopulver - 5 EL
  • Butter - 20 g
  • Heidelbeere - 100 g
  • Schokolade - 100 g
  • Paniermehl - 3 EL

Kochen:

  1. In einer tiefen Schüssel mischen Sie die Marmelade mit dem Backpulver mit Zitronensaft. Lass die Masse beiseite.
  2. In einer separaten Schüssel die Eier mit Zucker zerbrechen, bis sich ein dicker Schaum bildet. In einer Schüssel das Mehl sieben und alles gut verquirlen.
  3. Kombinieren Sie den Teig mit der Marmelade.
  4. Reiben Sie die Schokolade auf einer groben Reibe oder brechen Sie in kleine Stücke. Fügen Sie dem Teig Schokolade hinzu.
  5. Schmiern Sie den Topftopf mit Butter und bestreuen Sie den Boden mit Paniermehl.
  6. Gießen Sie den Teig in die Schüssel, schließen Sie den Deckel, stellen Sie den Modus "Backen" oder "Suppe" ein und kochen Sie 1 Stunde lang. Bereiten Sie die Glasur vor, während der Kuchen zubereitet wird. Mischen Sie dazu in einem Topf saure Sahne, 4 EL. Zucker, Kakao und Butter.
  7. Stellen Sie den Kochtopf auf das Feuer und bringen Sie die Mischung zum Kochen. Kühlen Sie das Sahnehäubchen ab und schmieren Sie den fertigen Heidelbeerkuchen ein.

Hüttenkäsetorte mit Blaubeeren in einem langsamen Kocher

Hüttenkäsetorte mit Blaubeeren in einem langsamen Kocher

Zusammensetzung:

Für den Test:

  • Mehl - 1,5 EL.
  • Eier - 2 Stück
  • Butter - 200 g
  • Zucker - ½St.
  • Backpulver - 10 g
  • Vanillin - 10 g

Für die Füllung:

  • Hüttenkäse - 600 g
  • Zucker - 100 g
  • Eier - 4 Stück
  • Kartoffelstärke - 100 g
  • Salz - 1 Prise
  • Heidelbeere - 300 g

Kochen:

  1. Butter bei Raumtemperatur aufweichen. Mischen Sie die weiche Butter und den Zucker in einer Schüssel. Eier hinzufügen und mit einem Mixer glatt rühren.
  2. Nun sieben Sie das Mehl mit Backpulver und kneten den nicht sehr kühlen Teig. Bereiten Sie den Teig 15 - 20 Minuten lang vor, stellen Sie ihn in den Kühlschrank.
  3. Bereiten Sie zu diesem Zeitpunkt die Füllung vor. Mahlen Sie den Käsebruch durch ein Sieb, um die Körner loszuwerden. Trennen Sie das Weiße vom Eigelb. Reiben Sie in einer separaten Schüssel das Eigelb mit Zucker ab.
  4. Fügen Sie den geriebenen Hüttenkäse und die Stärke hinzu, mischen Sie die Masse gründlich.
  5. In einer anderen Schüssel das Weiße mit dem Salz schlagen. Etwa ein Viertel der geschlagenen Proteine ​​fügen sich zur Masse hinzu und mischen. Fügen Sie dann die restlichen Proteine ​​hinzu und mischen Sie erneut.
  6. Heidelbeeren sortieren, abspülen und trocknen. Fügen Sie einen Mixer hinzu und fügen Sie 1 EL hinzu. Zucker und Schneebesen. Als Ergebnis erhalten Sie Blaubeerpüree.
  7. Die Multikocherschale mit Öl schmieren, den Teig und die Masse darauf legen. Mit Blaubeerpüree bestreuen und glatt streichen.
  8. Stellen Sie den Modus "Backen" ein und lassen Sie den Kuchen 1 Stunde lang kochen.
  9. Wenn der Heidelbeer-Käsekuchen fertig ist, kühlen Sie ihn ab und servieren Sie ihn mit Tee.

Blaubeerkuchen: Foto-Dekoration

Hüttenkäsetorte mit Blaubeeren in einem langsamen Kocher

Hüttenkäsetorte mit Blaubeeren in einem langsamen Kocher

Hüttenkäsetorte mit Blaubeeren in einem langsamen Kocher

Blaubeeren sind eine sehr leckere und gesunde Beere. Es kann eingefroren werden, daraus Küsse, Kompotte oder Marmeladen kochen. Der Heidelbeerkuchen ist aber auch sehr lecker: Er hat einen sehr zarten und angenehmen Geschmack, nicht zu süß oder sauer. Viele Hausfrauen machen aus dieser Beere mit einem Slow Cooker leckere Kuchen. Servieren Sie ein Dessert für Tee oder Kaffee.

Fügen sie einen kommentar hinzu