Kürbiskuchen

Gemüsepasteten sind kein süßer Nachtisch, sondern ein nahrhafter Nachmittagsjause oder sogar ein komplettes Frühstück. Mit Karotten, Zwiebeln, Kohl - sie sind vielen schon seit ihrer Kindheit bekannt, aber die Liste der Rezepte endet nicht dort. In Amerika zum Beispiel ist Kürbiskuchen, der traditionell zum Erntedankfest gebacken wird, beliebt. Dieses Gericht blieb in Europa stecken, zumal es nicht schwieriger zubereitet wird als die bekannteren Kohlpasteten.

Amerikanischer Kürbiskuchen: Rezept mit Fotos

Alle Rezepte für Kürbiskuchen können in 2 große Gruppen unterteilt werden: geschlossen und offen. Letztere ähneln in ihrem Aussehen Käsekuchen, da sie auch eine sandige Basis und eine weichere Füllung haben und ihre Heimat Amerika ist. Geschlossene Kuchen sind hefe- und hefefrei, auf einem weichen Teig, der der slawischen Küche eher vertraut ist. Was schmackhafter ist - in endlosen Streitigkeiten wurde es nie herausgefunden, aber für die Einfachheit der Zubereitung ist es eindeutig erforderlich, sich auf das amerikanische Rezept zu beziehen: Ein Teig aus 3-4 Komponenten, fast die gleiche Füllung, und kein Wahrsagen "wird steigen oder nicht steigen". Vielleicht wird aus diesem Grund dieser besondere Kuchen so oft für Thanksgiving vorbereitet?

Amerikanischer Kürbiskuchen: Rezept mit Fotos

Zusammensetzung:

  1. Weiche Butter - 220 g
  2. Gesiebtes Weizenmehl - 400 g
  3. Salz - Prise
  4. Hühnerei (Eigelb) - 4 Stück
  5. Zuckerpulver - 200 g
  6. Kürbis (Fruchtfleisch) - 1 kg
  7. Dicke Creme - 200 ml
  8. Vanillezucker - 1 Teelöffel
  9. Zimt - 1 Teelöffel

Kochen:

  • Profis sollten mit dem Mischen des Teigs beginnen, da dieser gekühlt werden muss und zu diesem Zeitpunkt die Befüllung möglich ist. Eier werden auf dem Separator einzeln gebrochen, 2 Eigelb werden in eine große Schüssel bewegt, Proteine ​​für dieses Rezept werden nicht benötigt. Sie können sie jedoch zum Zeitpunkt der Abfüllung verwenden, wenn Sie eine knusprigere Kruste erhalten möchten. Eine Prise Salz und ein auf Raumtemperatur erwärmtes Öl werden mit dem Eigelb gemischt. Mischen Sie die Produkte mit einem Mixer mit geringer Leistung 3-4 Minuten lang, dann wird der Puderzucker in einem dünnen Strahl hinzugefügt. Der Mischer lässt sich nicht ausschalten. Nach und nach das Mehl in den Teig geben und gleichzeitig den Mixer auf mittlere Geschwindigkeit bringen. Nachdem die letzte Mehlportion in die Gesamtmasse eingebracht wurde, wird der Teig noch 2-3 Minuten geschlagen. Wenn alles richtig angeschlossen ist, ist es schwierig, dies zu tun: Die Mischung wird dicht. Es sollte zu einer Kugel gerollt werden, in Zellophan einwickeln und 45 Minuten in die Kälte legen.
  • Nun wird auf die Füllung geachtet: Die Samen werden aus dem gewaschenen und getrockneten Kürbis entfernt und das Fruchtfleisch wird geschnitten, das mit einem Messer in Würfel geschnitten und in einen kleinen Topf mit dicken Wänden gebracht werden sollte. Als nächstes wird kaltes Wasser gegossen: Die Höhe ist halb so groß wie eine Kürbisschicht. Ihre Aufgabe ist es nicht, das Gemüse zu kochen, sondern es auszulöschen, bis das Fruchtfleisch die Flüssigkeit aufnimmt und Kartoffelpüree ähnelt. Danach wird der Kürbis in einen Mixer oder eine Schüssel einer Küchenmaschine gegeben, kombiniert mit 1 Eigelb und 3 Weiß (letzteres - wenn Sie es brauchen) und Sahne. Durchschnittlich 1-2 Minuten lang schlagen. Wenn Sie eine süßere Füllung wünschen, werden Vanillezucker, Zimt und 50 g Puderzucker hinzugefügt.
  • Der abgekühlte Teig wird aus dem Kühlschrank genommen, auf die verarbeitete Mehloberfläche gelegt und zu einem runden Kuchen mit einer Dicke von 4-5 mm gerollt. Dann muss er in eine runde, geteilte Form gebracht werden, wobei der Durchmesser so gewählt wird, dass die Seiten des Kuchens 2-3 cm hoch sind. Zuerst muss der Boden für 5-7 Minuten separat gebacken werden, damit er goldgelb wird. Danach wird die Füllung in einer gleichmäßigen dicken Schicht auf der Oberfläche verteilt, und der Kuchen wird 40 Minuten in einem heißen Ofen (185 Grad) eingezogen. Wenn der Ofen sehr leistungsfähig ist, wird empfohlen, die Form 20-25 Minuten lang mit Folie festzuziehen, damit die Füllung vollständig gebacken ist. Gekühlt servieren.

Kürbiskuchen Julia Vysotsky

Das traditionelle amerikanische Rezept wurde mehr als einmal verändert: Julia Vysotskaya schlug beispielsweise eine erstaunliche Variation davon vor. Durch die Zugabe von Gewürzen zu Teig und Toppings sowie Alkohol wird das Gericht weniger süß, aber ungewöhnlicher im Geschmack und so gut wie möglich im Herbst, wenn Sie einen wärmenden Tee und einen leckeren Kuchen wünschen. Wenn Sie keinen Cognac verwenden möchten, können Sie ihn durch Rum, einen beliebigen Fruchtlikör oder normalen Kaffeelikör ersetzen. Dies hat keinen Einfluss auf die Konsistenz.

Kürbiskuchen von Julia Vysotskaya

Zusammensetzung:

  1. Kürbispulpe - 750 g
  2. Weizenmehl - 220 g
  3. Zucker (vorzugsweise braun) - 150 g
  4. Butter - 110 g
  5. Hühnereier - 3 Stück
  6. Fettcreme - 100 ml
  7. Sauerrahm - 1 EL. l
  8. Cognac (Rum, Likör) - 1 EL. l
  9. Ingwer gemahlen - ½ TL
  10. Zimt - 1 Teelöffel oder ½ Sticks
  11. Salz - Prise

Kochen:

  • Kürbispüree wird in einen Topf gelegt, mit kaltem Wasser gegossen und bei schwacher Hitze gekocht, bis es vollständig erweicht. Zu dieser Zeit können Sie den Teig machen - für ihn in ein gesiebtes Weizenmehl, ein Objektträger gegossen, 1 Ei wird zerbrochen und Sauerrahm gelegt, worauf die Zutaten mit einem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit geschlagen werden. Die Butter sollte gekühlt werden, daher sollte sie am besten sofort aus dem Gefrierschrank geholt werden: Die Bar geht durch die flache Seite der Reibe, verbindet sich mit Zucker (30 g) und Salz, und alle Produkte werden von Hand zu weichen Krümeln. In der letzten Stufe wird die Öl-Zucker-Mischung in die Schüssel gegeben und der Teig geknetet. Dies sollte schnell und nicht lange geschehen, um nicht alles durcheinander zu bringen, da die Basis sehr fest und verstopft ist: sie sollte locker und luftig bleiben. Für 20-30 Minuten Der Teig wird in den Kühlschrank gebracht, danach wird er aus dem Ball in einen Kuchen gerollt und in eine gespaltene Form gebracht, wo er niedrige Seiten bildet. Im Ofen wird ein großes Törtchen für 15 Minuten gebacken, danach wird es entfernt und abgekühlt.
  • Der beim Abschrecken erweichte Kürbis wird abgekühlt und dann mit einer Gabel geknetet oder in einem Mixer geschlagen. Dazu werden beim Schlagen Eier und Zucker eingeschlossen, dann Sahne langsam eingeführt, Brandy eingegossen, Ingwer und Zimt geworfen (in gemahlener Form). Das Püree wird 3-5 Minuten lang geschlagen, bis es luftig und homogen wird. Anschließend muss es in einer sandigen Unterlage ausgelegt werden, und der Kuchen im halbfertigen Zustand wird erneut 30 Minuten lang in den Ofen gelegt. Wenn Sie bei eingeschalteter Konvektion kochen, ist die Backtemperatur auf 165 Grad eingestellt. Den Kürbiskuchen von Julia Vysotsky mit saurer Sahne in Form von Hitze servieren.

Geschlossener Kuchen in einem langsamen Kocher

Mit Hilfe eines langsamen Kochers wird auch ein wunderbares Backen erzielt, obwohl nicht alle Hostessen gerne mit Sandteig darin arbeiten. Für Multicooker sind die Rezepte der geschlossenen Pasteten daher viel attraktiver: Für Kürbis ist dies auch wichtig. Um den Geschmack zu variieren, können Sie saure Äpfel aus dem Sommerhaus und zerquetschte Walnüsse, getränkt in Rum, zur Füllung hinzufügen.

Geschlossener Kürbiskuchen in einem langsamen Kocher

Zusammensetzung:

  1. Hühnereier - 4 Stück
  2. Zucker - 300 g
  3. Mehl - 250 g
  4. Backpulver - 1 TL
  5. Salz - Prise
  6. Kürbis - 250 g
  7. Ungesüßte Äpfel - 2 Stück
  8. Walnüsse - 50 g
  9. Rum - 2 EL l

Kochen:

  • Aus dem Kürbisbrei wird das Fruchtfleisch ausgewählt, das geschnitten und in einen Topf gegeben und mit etwas Wasser gekocht wird, bis es vollständig erweicht ist. Dasselbe kann man im Ofen tun. Wenn Sie die Kürbisstücke in Folie legen, fügen Sie 3 Esslöffel hinzu. Wasser, drehen Sie die Ränder der Folie fest und backen Sie den Kürbis bei 170 Grad 30-40 Minuten. Während es in den gewünschten Zustand gebracht wird, werden die Äpfel geschält und in Würfel geschnitten, woraufhin sie beiseite gelegt werden. Walnüsse werden mit einem Messer gehackt oder gehackt, mit Rum gefüllt und 15-20 Minuten lang hineingegossen.
  • Der Teig hat das Rezept eines klassischen Biskuitkuchen: Die Eier werden mit einem Schneebesen mit Salz geschlagen und mit etwas Zucker versetzt. Dann wird der Mischer durch einen Schneebesen ersetzt und Mehl und Backpulver werden in den Teig gegeben. Es kann durch ½ TL ersetzt werden. Soda, mit Essig ausgelöscht. Wenn die Masse homogen wird, hört das Schlagen auf. Der erweichte Kürbis wird auf einem Metallsieb ausgepresst und der halbtrockene Rest des Fruchtfleisches zusammen mit Apfelscheiben in den Teig gelegt. Letztere werden in mit Rum getränkte Nüsse gegossen und mit einem Papiertuch vorgetrocknet.
  • Die Schüssel des Multikochers wird mit Butter eingefettet, bevor der Teig hineingegossen wird. Der Kuchen wird im "Backen" -Modus mit einem 60-Minuten-Timer zubereitet. Wenn Sie eine golden glänzende Kruste erhalten möchten, schlagen Sie 1-2 Eigelb in einem separaten Behälter und bearbeiten die Oberfläche des Kuchens 5 Minuten lang. vor seiner beabsichtigten Bereitschaft. Und entfernen Sie den Kuchen aus dem Slow Cooker sollte gekühlt werden.

Kürbiskuchen ist eine ideale Lösung für einen Herbstabend: Mit Äpfeln und Nüssen wird es süßen Zähnen gefallen, vor allem, wenn Sie getrocknete Aprikosen hinzufügen, und wer sich in feuchtem, nassem Wetter erwärmen möchte, wird den würzigen Likör zu schätzen wissen. Wählen Sie ein Kürbiskuchenrezept, das Sie mögen, und gönnen Sie sich und Ihren Lieben. Guten Appetit!

Fügen sie einen kommentar hinzu