Lecho aus paprika und tomaten

Jeden Sommer erntet die Hortenleiterin die Ernte für den Winter. Eine der beliebtesten Konservierungsarten ist Lecho aus bulgarischem Pfeffer, dessen Rezept aus der ungarischen Küche stammt. Es gibt viele Möglichkeiten, diesen leckeren und gesunden Salat herzustellen, zum Beispiel Lecho aus Zucchini und Auberginen. Die echten Lecho-Ungarn bestehen jedoch aus Tomaten und Gemüsepaprika.

Wie wählt man Produkte aus und bereitet sie vor?

Paprika lecho: Wie wählt man Produkte aus und bereitet sie vor?

Um gesund zu werden, nicht nur lecker, sondern auch schön, müssen Sie sorgfältig auf die Produktauswahl achten, insbesondere auf bulgarischen Pfeffer. Das Rezept für Lecho beinhaltet die Verwendung von rotem Pfeffer, aber einige Hausfrauen fügen sowohl Gelb als auch Grün hinzu. In jedem Fall müssen Sie Pfeffer fleischig und reif kaufen. Achten Sie darauf, dass die Haut keine dunklen Flecken aufweist und die Struktur des Pfeffers glatt ist.

Tomaten für Lecho müssen auch reif sein - unreife oder überreife Gemüse können den Geschmack der Speise beeinträchtigen.

Gemüse für Lecho zuzubereiten ist nicht schwierig. Zunächst werden dem Pfeffer Schritte und Samen entnommen und die Tomaten von der Haut befreit. Alle anderen Gemüse sollten gründlich gewaschen und getrocknet werden.

Rezept Lecho aus Paprika und Tomaten

Zusammensetzung:

  • Tomaten - 1 kg;
  • Bulgarischer roter süßer Pfeffer - 2 kg;
  • Zwiebeln - 4 Stück;
  • Zucker - 1 EL;
  • Sonnenblumenöl - 1 EL;
  • Essig - 1 EL. l.;
  • schwarzer Pfeffer (gemahlen) - 1 TL;
  • Knoblauch - 10 Nelken;
  • Gemüse, Salz - nach Geschmack.

Kochen:

  1. Paprika und Tomaten müssen in vier Teile geschnitten werden, und die Zwiebel wird in Halbringe geschnitten.Rezept Lecho aus Paprika und Tomaten
  2. Erwärmen Sie in einem Topf das Sonnenblumenöl (nehmen Sie eine große Pfanne mit dicken Wänden). Wenn sich das Öl erwärmt, müssen Sie die Zwiebeln auslegen.
  3. Sobald Sie sehen, dass die Zwiebel transparent geworden ist, fügen Sie Tomaten und Salz hinzu. Jetzt für 15-20 Minuten müssen Sie das Gemüse schmoren, vergessen Sie nicht, es zu rühren.
  4. Fügen Sie dann Pfeffer hinzu, schließen Sie den Deckel und lassen Sie das Gemüse etwa 15 Minuten schmoren.
  5. Jetzt müssen Sie durch eine Presse Knoblauch drücken, Essig und Zucker hinzufügen und dann 15-20 Minuten schmoren.
  6. Fügen Sie im letzten Schritt Gewürze hinzu, mischen Sie und machen Sie sie bereit (ca. 10 Minuten).
  7. Das fertige Lecho muss in vorgewaschene und sterilisierte Gläser zerlegt und aufgerollt werden.
  8. Banken legen wir auf den Grund, mit etwas Warmem umhüllt und lassen uns für einen Tag.

Lecho ist bereit - Sie können es in den Keller werfen oder in die Speisekammer legen.

Kochkur

Das Kochen von Lecho mit Karotten braucht nicht viel Zeit. Im Gegensatz zum klassischen Rezept werden hier keine Tomaten benötigt: Sie werden durch Tomatensaft ersetzt.

Lecho-Rezept aus Paprika und Karotten

Zusammensetzung:

  • Pfeffer - 50 Stück;
  • Zwiebeln - 1,5 kg;
  • Möhren - 0,5 kg;
  • Tomatensaft - 1,5 l;
  • Essig 9% - 1 EL;
  • Zucker - 200 g;
  • Sonnenblumenöl - 250 g;
  • Salz - schmecken.

Kochen:

  1. Pfeffer sollte in Streifen geschnitten werden, Zwiebeln - Halbringe.
  2. Karotten müssen mit einem Mähdrescher gerieben oder gehackt werden.
  3. Gemüse in einen Topf geben, Zucker, Essig, Öl, Salz und Saft von Tomaten hinzufügen - alles gut mischen.
  4. Wir warten, bis der Lecho zum Kochen kommt, und reduzieren die Hitze. Köcheln Sie jetzt etwa eine halbe Stunde lang.
  5. Wir versuchen Lecho auf Bereitschaft und Kork in Banken. Als nächstes müssen Sie die Ufer drehen und warten, bis der Leco abgekühlt ist.

Exquisite Sauerrahmcreme mit Pilzen

Lecho kann nicht nur für den Winter aufbewahrt werden, sondern auch als separates Gericht zum Mittag- oder Abendessen zubereitet werden. Wenn Sie Lust haben, Ihre Familie zufrieden zu stellen, verwenden Sie dieses Rezept.

Wie man Lecho aus Paprika in Sauerrahmsauce mit Champignons zubereitet?

Zusammensetzung:

  • Bulgarischer Pfeffer - 600 g;
  • Tomaten - 600 g;
  • frische Pilze (verschiedene Sorten) - 300 g;
  • Sauerrahm - 100 g;
  • Reis - 100 g;
  • Sonnenblumenöl - 2 EL. l.;
  • Zwiebeln - 2 Stück;
  • Wasser - 200 ml;
  • Butter - 1 EL. l.;
  • Salz, gemahlener Pfeffer (rot) - abschmecken.

Kochen:

  1. Reis sollte gewaschen und gekocht werden, dann Butter und Salz hinzufügen.
  2. Schneiden Sie Tomaten in Scheiben, Pfeffer in Strohhalme, Zwiebeln in Halbringe, Pilze in Teller.
  3. Wir nehmen eine Bratpfanne und legen Tomaten, Paprika und Reis darauf (jeder muss etwas gesalzen werden).
  4. Zwiebeln und Champignons in einer Pfanne anbraten. Fügen Sie dann saure Sahne, Wasser, gemahlenen Pfeffer hinzu - es stellte sich die Sauce heraus.
  5. Die Soße in den Topf geben und 20 Minuten köcheln lassen.
  6. Dann die Bratpfanne in den vorgeheizten Ofen stellen, offen lassen, um ein knuspriges Fleisch zu formen, und den Lecho bereitstellen.

Kleine Geheimnisse des lecho

Die Zubereitung jedes Gerichts hat seine eigenen Geheimnisse, die es unübertroffen im Geschmack machen. Wenn Sie Lecho aus bulgarischem Pfeffer für den Winter herstellen, befolgen Sie zwei Regeln:

  • Tomaten und Paprika müssen in ungefähr identische Stücke geschnitten werden - dann wird Ihr Lecho attraktiv aussehen;
  • Lecho rollt besser in Halbliter-Gläser - dann wird er nicht im offenen Kühlschrank im Kühlschrank aufbewahrt und behält seine gesunden und geschmacklichen Qualitäten.

Es ist erwähnenswert, dass der bulgarische Pfeffer mit vielen Produkten kombiniert wird. Scheuen Sie sich also nicht vor Experimenten. Versuchen Sie, dem Gericht etwas Neues hinzuzufügen, und Sie werden Ihre Lieben auf jeden Fall mit leckerem Lecho begeistern!

Fügen sie einen kommentar hinzu