Marinierte weiße pilze für den winter

Wahrscheinlich gibt es keine Person, die marinierte Pilze nicht mögen würde. Fans dieses Gerichts werden in Ketten mit Körben in den Herbstwald geschickt, um Geschenke der Natur zu sammeln und sie für den Winter einzulagern. Könige auf dem Neujahrstisch sind eingelegte weiße Pilze. Das Rezept für dieses Gericht ist einfach, aber bei Festmahl ist es oft nicht mithalten.

Was ist zu wissen, bevor der Steinpilz gebeizt wird?

wie man Steinpilze in Essig legt

Praktisch alle Arten von Pilzen, einschließlich weißer Pilze, eignen sich zum Marinieren. Wenn dies die Geschenke eines kleinen Waldes sind, kann der gesamte Körper verwendet werden. Für große Fälle werden nur Kappen verwendet. Und von den Beinen können Sie viele andere leckere Gerichte zubereiten, zum Beispiel Kartoffeln mit ihnen braten. Wenn Sie weiße Pilze sammeln, müssen Sie diesen Umstand berücksichtigen, da das Volumen für das kommende Beizen am Ende viel geringer sein wird.

Weiß wird im Gegensatz zu anderen Pilzarten nicht vorgetrocknet, da sie zu aktiv Wasser aufnehmen. Spülen Sie sie vor dem Gebrauch gut unter einem fließenden Strahl ab und reinigen Sie sie mit einer Bürste.

Weißer Pilz ist sehr gut für den Körper. Es enthält viel Riboflabin, das an der Bildung von Knochen und Nägeln beteiligt ist. Wenn Sie sich entscheiden, Steinpilze für den Winter auf Lager zu haben, trocknen Sie sie am besten. In der marinierten Form sind sie jedoch auch sehr lecker.

Kochen von Pilzen und Ausrüstung

Die Vorbereitung der Pilze für das anschließende Marinieren umfasst mehrere obligatorische Stufen:

  1. Pilze zum Sortieren und zur Größe.
  2. Mit klarem Wasser abwaschen, Schmutz entfernen, Kappen von den Füßen trennen.
  3. Schneide die Wurmlöcher durch.
  4. Gründlich trocknen
  5. Pilze können vor dem Kochen gekocht werden. Mit anderen Worten, die Pilze werden vor dem Kochen in der Marinade getrennt gekocht und dann getrocknet. Der weiße Pilz gehört jedoch zur sogenannten Kategorie 1 und muss daher nicht unbedingt vorgekocht werden.

Wie man weiße Pilze für den Winter in Essig einlegen?

Wie man weiße Pilze für den Winter in Essig einlegen? Eine Antwort auf diese Frage ist die vorbereitende Vorbereitung des "Inventars". Es ist notwendig, die Gläser zu spülen und sie zusammen mit den Deckeln in kochendem Wasser zu desinfizieren. Zu diesem Zweck können Sie die Pfanne verwenden, eine spezielle Scheibe für die Sterilisation oder einen gewöhnlichen Wasserkocher darauf legen. Wenn Sie sofort nach dem Kochen Pilze essen, können die Gläser ohne Sterilisation verwendet werden.

Wie man Marinade kocht

Für eingelegte Steinpilze kann das folgende Rezept verwendet werden:

  1. Wasser kochen.
  2. Setzen Sie Salz, um zu schmecken, das Wasser schien so bitter wie Meersalz.
  3. Gießen Sie den Essig Er sollte den Geschmack von Salz und das Wasser verstopfen, um sauer zu werden.
  4. Gewürze hinzufügen: Knoblauch, Pfeffer, Lorbeerblatt, Nelken.
  5. Die Champignons in die Marinade gießen, einige Minuten kochen und in die Gläser gießen.

Dies ist ein allgemeines Rezept für Marinade, das "von Auge" zubereitet wird. Sie können versuchen, zu experimentieren:

  • Wenn Sie mehr Pfeffer mit Erbsen hinzufügen, werden die Pilze leicht bitter sein;
  • Um den würzigen Geschmack zu verbessern, können Sie Zimt in die Stäbchen geben;
  • Pilze für Salate werden unter Zusatz von Knoblauch zubereitet;
  • Eigenartiger frischer Geschmack fügt Grüns hinzu.

Wie man weiße Pilze zu Hause in Essig legt?

Es gibt viele Rezepte für die Herstellung von eingelegten Steinpilzen. Das Verhältnis der Zutaten in der Marinade und den Verarbeitungsverfahren hängt davon ab, wie lange das Gericht gelagert werden soll und welchen Geschmack die Wirtin haben möchte.

Marinierte Pilze für den Winter

Bei 1,5 kg Steinpilzen sollte eine ausreichende Menge Gurke eingenommen werden:

Marinierte Pilze für den Winter

Zutaten:

  • 1 l Wasser;
  • Salz - 1,5-2 EL. l.;
  • Zucker - 1-1,5 st. l.;
  • Lavra Blatt - 2-3 Stück;
  • Pfefferkörner - 6 Stück;
  • Essig - 1 Teelöffel;
  • Zimt und Nelken nach Geschmack.

Zubereitung von Pilzen und Speisen:

  1. Die Pilze abspülen, putzen, die Fußmütze abschneiden.
  2. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie Wasser einfüllen, um die Gläser zu desinfizieren und die Pilze zu kochen.
  3. Bank waschen, mit kochendem Wasser abdecken.
  4. Salz kochendes Wasser salzen und Pilze hineingeben.
  5. 15 Minuten kochen lassen, bis die Pilze zu Boden sinken.

Kochmarinade:

  1. Zur gleichen Zeit können Sie die Marinade kochen. Durch die getrennte Zubereitung bleibt die Flüssigkeit klar.
  2. In 1 Liter kochendes Wasser die Gewürze einfüllen und 15 Minuten einweichen. Die Menge der Marinade wird nach der Anzahl der Pilze berechnet: Für ein Drei-Liter-Glas Pilze 200 ml Marinade. Nach dem Kochen 1 TL hinzufügen. Essig
  3. Pilze und Marinade werden parallel gegart. Wenn alles fertig ist, füllen Sie den Inhalt der Gläser und rollen Sie die Deckel auf. Ein solches Billet wird bis zu sechs Monaten gelagert.

Wenn Sie die Pilze länger halten möchten, fügen Sie mehr Essig und etwas Sonnenblumenöl hinzu. Dann müssen die mit Marinade gefüllten Champignonsgläser in einem Topf mit kochendem Wasser stehen. Halbe Liter Banken kochen eine halbe Stunde und Liter - 40 Minuten.

Wenn Sie im Winter Rohlinge essen, können Sie marinierte Steinpilze ohne Sterilisation für den Winter kochen.

Schnellrezept

Um schnell eingelegte Pilze zuzubereiten, können Sie das folgende einfache Rezept verwenden.

Marinierte weiße Pilze für den Winter

Zutaten:

  • Pilze - 0,7 kg;
  • Nelke - 5-6 Stück;
  • Lorbeerblatt - 3 Stück;
  • ein paar Zweige duftender Kräuter - Petersilie, Basilikum, Bohnenkraut, Sellerie und andere;
  • unvollständig 1 EL. Wasser
  • 1/3 Kunst. Essig;
  • Salz - 1 EL. l.;
  • Piment in Form von Erbsen - 1,5 Teelöffel

Kochen:

  1. Vorbereitete Champignons hacken.
  2. Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden.
  3. Grüns abspülen und in ein Glas geben.
  4. Alle Komponenten außer Grüns in einen Topf geben und kochen lassen.
  5. Hitze reduzieren und weitere 15 Minuten köcheln lassen.
  6. Abkühlen lassen, in Gläser füllen, abdecken und kühlen.

Muskatnuss-Rezept

Marinierte weiße Pilze für den Winter mit Muskatnuss

Zutaten:

  • Für 1 kg Pilze:
  • Salz - 20 g;
  • Essig - 60 ml;
  • unvollständig 1 EL. Wasser
  • Schwarzer und Piment in Form von Erbsen - 17 Stck .;
  • Lorbeerblatt - 2 Stück;
  • 0,5 TL. Zucker;
  • Zwiebeln - 1 Stck .;
  • Eine kleine Muskatnuss

Kochen:

  1. Pilze vorbereiten, hacken und in die Pfanne geben.
  2. Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden.
  3. Grünes waschen und auf den Boden der Dosen setzen.
  4. Die Champignons mit allen Zutaten außer Gemüse mischen, kochen und weitere 10 Minuten kochen lassen. Am Ende Essig hinzufügen.
  5. Pilze setzen Banken ein, gießen Marinade und Korken in Banken.

Noch ein Rezept

Marinierte weiße Pilze für den Winter

Zutaten (pro 1 kg Pilze):

  • 2/3 Kunst. Essig;
  • 1/3 Kunst. Wasser
  • Salz - 1 EL. l.;
  • Piment in Form von Erbsen - 5 Stück;
  • Zimt und Zucker - 1 Teelöffel;
  • Lorbeerblatt;
  • Kisten mit Nelken

Kochen:

  1. Vorbereitete Champignons in kaltes Wasser geben, Essig hinzufügen, salzen.
  2. Die Pilze kochen, bis sie vollständig zubereitet sind.
  3. Wenn die Pilze zu Boden sinken und die Auskochung durchsichtig wird, fügen Sie Gewürze hinzu.
  4. Über die Ufer gießen, Sonnenblumenöl und Kork hinzugeben.

Geheimnisse kochen

Um sich vor Vergiftungen und Infektionen zu schützen, die sich häufig in eingelegten Pilzen entwickeln, befolgen Sie die folgenden Regeln:

  • Es ist ratsam, die Pilze für eine halbe Stunde in kochendes Wasser zu kochen.
  • Es muss beachtet werden, dass Metallkappen zur Entwicklung von Botulismus beitragen.
  • selbst Pilze, die doppelt sterilisiert wurden, sollten am besten nicht länger als 1 Jahr aufbewahrt werden;
  • Rollen Sie keine Pilze in großen Gläsern, da ihre lange Lagerung in der offenen Form zur Entwicklung von Krankheiten führen kann.

Weiße marinierte Champignons - ein äußerst schmackhaftes Gericht, dessen Verdienste sich kaum jemand leisten wird. Gleichzeitig ist es nicht viel Zeit, die Geschenke des Waldes auf diese Weise vorzubereiten. Eingelegte Steinpilze können ein Standard sein oder keine Momente der Improvisation. Versuchen Sie auf jeden Fall, während der Bearbeitung die Grundregeln einzuhalten - und Ihr Werkstück wird am besten.

Fügen sie einen kommentar hinzu