Napoleon vanillepudding

Jede Hausfrau liebt es, ihren Haushalt mit leckerem, exquisitem und ungewöhnlichem Gebäck zu verwöhnen. Bis heute kann der Kuchen als klassisches Dessert betrachtet werden, das nicht nur an Feiertagen zubereitet wird. Es gibt viele verschiedene Rezepte, aber seit einigen Jahrzehnten sind die Lieblinge aller heute die klassische Napoleon-Torte mit Vanillepudding. Wie Sie wissen, besteht seine Basis aus Blätterteigkuchen, aber die Sahne gibt diesem Backen einen besonderen Geschmack. Wie man den leckersten und zartesten Vanillepudding für Napoleon zubereitet, wird heute besprochen.

Das beste Rezept für Gourmet-Füllungen

Viele Hausfrauen bevorzugen es, die Kuchen für Napoleon Classic Vanillepastete zu schmieren. Dies ist der Geschmack von jedermanns Lieblingskuchen, den wir seit seiner Kindheit kennen. Das traditionelle Rezept, das von erfahrenen Konditoren verwendet wird, ist sehr komplex und seine Herstellung erfordert viel Zeit und Mühe. Moderne Hausfrauen haben das Rezept für Vanillepudding jedoch etwas vereinfacht, so dass es so schnell wie möglich zubereitet wird. Und zum Abschmecken unterscheidet es sich nicht von der klassischen Creme, die ein gründliches Kneten und Aufgießen erfordert.

Köstlicher Napoleon-Vanillepudding-Kuchen: Das beste Rezept

Zusammensetzung:

  • Milch (mit einem Fettgehalt von mindestens 2,5%) - 0,5 l;
  • Kristallzucker - 200 g;
  • Hühnereier - 4-5 Stück;
  • Vanillezucker (Vanilleessenz) - 5-10 g;
  • hochwertiges Mehl - 40-50 g.

Kochen:

  1. Klassische Vanillepudding ist eigentlich ganz einfach zu kochen. Zu Hause können Sie eine Creme zubereiten, die sich nicht von der Füllung unterscheidet, die von erfahrenen Konditoren zubereitet wird.
  2. Nehmen Sie eine separate tiefe Schüssel und hämmern Sie die Eier hinein.Schlagen Sie die Eier in tiefen Gerichten
  3. Fügen Sie den Eiern Kristallzucker hinzu und mischen Sie alles gut. Dazu können Sie einen Mixer verwenden. Auf der Eizuckermasse sollte sich ein kleiner Schaum bilden.Wie Eier mit Zucker schlagen?
  4. Fügen Sie zu der resultierenden Zucker-Ei-Masse die richtige Menge Mehl und Vanillezucker hinzu und mischen Sie alles gut.
  5. Dann müssen Sie zu dieser Masse Milch hinzufügen. Es ist am besten, gekühlte Milch zu verwenden. Vorwärmen ist nicht notwendig.Hinzufügen von gekühlter Milch
  6. Nachdem Sie die Eier-Zucker-Mischung mit Milch gemischt haben, stellen Sie das Geschirr bei mittlerer Hitze auf den Herd.Wie man Vanillepudding bildet?
  7. Die Sahne muss zum Kochen bringen und nicht vergessen, ständig zu rühren.
  8. Wenn Sie möchten, dass die Creme dicker wird, kochen Sie sie nach dem Kochen noch etwa 7 bis 10 Minuten. Achten Sie auf die Konsistenz: Wenn sich die Creme verdickt, entfernen Sie sie aus dem Feuer.
  9. Die Creme stehen lassen und auf ca. 50 ° C abkühlen lassen.
  10. Es ist so einfach, einen klassischen Vanillepudding herzustellen. Nach dem Abkühlen Sahnekuchen einfetten.

Wie macht man Vanillecreme?

Wie bereits erwähnt, steigt die Anzahl der vereinfachten und sehr schmackhaften Vanillepuddingrezepte täglich. Die Hostessen bieten verschiedene Kochmöglichkeiten für die berühmte klassische Sahne. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Napoleon-Vanillepudding mit einem Hauch Vanille hergestellt wird.

Zusammensetzung:

  • Butter (weich gemacht) - 250 g;
  • Puderzucker - 250-300 g;
  • Milch mit beliebigem Fettgehalt - 300 ml;
  • Mehl - 40 g;
  • Vanillin.

Kochen:

  1. Nehmen Sie zwei getrennte Schüsseln und gießen Sie Milch in beide. Teilen Sie den Gesamtanteil in gleiche Teile.
  2. Fügen Sie in einem Behälter mit Milch die richtige Menge Mehl hinzu und im anderen - Vanillezucker.
  3. Mischen Sie jede Mischung gründlich. Verwenden Sie am besten einen Mixer oder Mixer.
  4. Nehmen Sie dann die mit Vanillezucker gemischte Milch auf den Herd.
  5. Wenn die Mischung zu kochen beginnt, gießen Sie den zweiten Teil der Milch ein. Vergessen Sie nicht, den vorbereitenden Pudding ständig aufzurühren.
  6. Nachdem die Creme richtig eingedickt ist, lassen Sie sie vom Herd und lassen Sie sie etwas abkühlen.
  7. In der Zwischenzeit müssen Sie die Butter etwas aufweichen.Weiche Butter
  8. Mischen Sie in einer separaten Schüssel die Butter und den zubereiteten Puderzucker. Alles muss gründlich mit einem Schneebesen oder einem Mixer geschlagen werden.
  9. Die vorbereitete Masse zu der abgekühlten Milchmischung geben und gut verquirlen.
  10. Gekochter Vanillepudding können Sie die Kuchenkuchen für Napoleon schmieren.Wie man Vanillepuddingcreme für Kuchen Napoleon kocht?

Das Rezept für die feinste Füllung mit cremigem Geschmack

Um die Kuchen von Napoleon zu schmieren, können Sie Buttercreme herstellen. Es ist sehr einfach und schnell genug vorbereitet.

Zusammensetzung:

  • Hühnereier (Eigelb) - 3 Stück;
  • Milch mit beliebigem Fettgehalt - 300 ml;
  • Kristallzucker - ½ Std .;
  • Mehl - 2 EL l.;
  • Butter - 200 g

Kochen:

  1. Trennen Sie das Eigelb von den Eiern und legen Sie sie in getrennte Schüsseln.Das Rezept für die zarteste Puddingcreme mit cremigem Geschmack
  2. Fügen Sie Kristallzucker zu Eigelb hinzu und mischen Sie gut. Sie sollten eine homogene Masse mit einem kleinen Schaum auf der Oberfläche haben.
  3. Das Mehl sieben und zu dieser Mischung geben. Rühren Sie die Eier-Zucker-Mischung langsam um und gießen Sie einen dünnen Strom von 185 ml gekühlter Milch.
  4. Gießen Sie den Rest der Milch in tiefe Teller und stellen Sie auf mittlere Hitze. Während des Kochens von Milch ist es notwendig, vorher eine Mischung aus Schlagsahne zuzusetzen. Vergessen Sie nicht, die Creme ständig umzurühren, da sie sonst verbrennen oder sich als heterogen erweisen kann.
  5. Nachdem die gesamte Mischung leicht eingedickt ist und siedet, nehmen Sie sie aus dem Ofen und kühlen Sie ab.
  6. Wenn die Sahne auf etwa 40 ° abgekühlt ist, fügen Sie geschmolzene oder leicht weich gewordene Butter hinzu. Alles gut mischen.
  7. Cremiger Vanillepudding bereit.

Sahne mit Kondensmilch

Wenn Sie Kondensmilch mögen, sollten Sie unbedingt versuchen, die Sahne mit ihrem Zusatz zu kochen. Der Geschmack der Sahne ist sehr zart und verfeinert. Diese Schicht im Kuchen wird Ihrem Haushalt sicherlich gefallen.

Wie kann man Vanillepuddingcreme mit Zusatz von Kondensmilch kochen?

Zusammensetzung:

  • Milch - 250 ml;
  • Kristallzucker - 2 Teelöffel;
  • weiche Butter - 100 g;
  • hochwertiges Mehl - 2 Teelöffel;
  • Kondensmilch - 200 ml;
  • Vanillezucker oder Essenz.

Kochen:

  1. Nehmen Sie eine separate Schüssel und gießen Sie die Milch hinein, fügen Sie das gesiebte Mehl und den Kristallzucker hinzu.
  2. Alle Zutaten gut mischen.
  3. Legen Sie die geschlagene Masse auf den Herd und bringen Sie diese bei mittlerer Hitze zum Kochen.
  4. Vergessen Sie nicht, die Creme ständig umzurühren, damit sie nicht brennt.
  5. Wenn die Mischung auf etwa 40 ° abgekühlt ist, fügen Sie gut weich gewordene Butter hinzu.
  6. Alle Zutaten mit einem Mixer oder Mixer aufschlagen.
  7. Dann fügen Sie Kondensmilch und Vanillezucker hinzu und mischen Sie alles noch einmal gründlich.
  8. Vanillepudding mit Kondensmilch ist essfertig.

"Napoleon" mit Vanillepudding: ein Rezept mit Fotos

Der Geschmack der Torte insgesamt hängt nicht nur von der zubereiteten Sahne ab, sondern auch von den Tortenschichten. Sie können Blätterteig im Laden kaufen und für Kuchen verwenden. Wenn Sie jedoch Ihren Haushalt mit persönlichen Vorbereitungen überraschen möchten, versuchen Sie, ein geschichtetes Napoleon mit Vanillesauce zu backen. In diesem Rezept betrachten wir detailliert die Zubereitungsmethode von Kuchen. Zur Zubereitung der Creme können Sie eines der oben genannten Rezepte verwenden.

Napoleon mit Vanillepudding

Zusammensetzung:

  • Butter;
  • Tafelessig - 1 EL. l.;
  • hochwertiges Mehl - 225 g;
  • kaltes Wasser - 150 ml.

Kochen:

  1. Nehmen Sie das Mehl und sichten Sie es gut. Dann das gesiebte Mehl in einen tiefen Behälter gießen.Kochen von Kuchen & quot; Napoleon & quot;
  2. Machen Sie in der Mitte des Mehls eine kleine Vertiefung und gießen Sie Wasser und Essig hinein.Wie Mehl mit Essig kombinieren?
  3. Dann knete den Teig. Legen Sie die Masse auf den Tisch und kneten Sie, bis der Teig elastisch ist. Das Kneten von Blätterteig benötigt eine sehr lange Zeit, damit er luftig wird und beim Rollen nicht explodiert.
  4. Rollen Sie dann ein Rechteck aus Teig aus und legen Sie eine Packung Butter in die Mitte.
  5. Die Butter mit dem Teig bedecken und weiter rollen. Das Rechteck sollte sich etwa dreimal vergrößern.
  6. Danach den Teig erneut in drei Schichten falten und ca. 30 Minuten im Kühlschrank aufbewahren.
  7. Wiederholen Sie dann alle Aktionen dreimal, beginnend mit dem Ausstoßen der Butter und dem Rollen des Kuchens.
  8. Der resultierende Teig sollte in zwei gleiche Teile geschnitten und entsprechend der Pfannengröße zu Schichten gerollt werden.
  9. Legen Sie eine Schicht Teig auf ein Backblech und stechen Sie ihn leicht mit einer Gabel in verschiedenen Kanten ein.
  10. Sie müssen den Kuchen im Ofen bei einer Temperaturschwelle von 220 ° für etwa 20 Minuten backen.
  11. Machen Sie die richtige Menge an Kuchen je nach gewünschter Höhe des Kuchens Napoleon.
  12. Die gebackenen Kuchen gut mit gekochtem Vanillepudding bestreichen.

Tipps zum Kochen

Um den Kuchen sehr lecker und lecker zu machen, verwenden Sie den Rat erfahrener Konditoren:

  • den Blätterteig gut kneten;
  • Sie können fertige Lagen Blätterteig kaufen;
  • garen Sie die Vanillepuddingcreme nach den Regeln und mischen Sie sie gründlich, bis Sie die gewünschte Konsistenz haben.
  • dekorieren Sie den Kuchen mit Nüssen, Trockenfrüchten, Obst, Pulver, geriebenem Kuchen usw.

Verwöhnen Sie Ihren Haushalt und backen Sie den köstlichen Napoleon, den alle von Kindheit an lieben. Und die oben genannten Rezepte helfen Ihnen, ein wahres Gebäck-Meisterstück zu kreieren. Kochen Sie mit Vergnügen!

Fügen sie einen kommentar hinzu