Nüsse mit gekochter kondensmilch

Nüsse mit Kondensmilch - das beliebteste Dessert seit Kindertagen. Knuspriger, krümeliger Teig und süße Kondensmilch schmelzen im Mund, was sonst noch lecker sein kann! Natürlich können Nüsse im Laden gekauft werden, aber es ist besser, wenn Sie sie mit Liebe und Wärme selbst kochen.

Zusammensetzung:

  1. Butter - 100 g
  2. Eier - 3 Stück
  3. Mayonnaise - 70 g
  4. Mehl - 2 EL
  5. Zucker - 3 EL
  6. Stärke - 2 EL
  7. Essig 9% - 1 Teelöffel
  8. Soda - ½ TL
  9. Gekochte Kondensmilch - 1 b.
  10. Walnüsse - 100 g

Kochen:

  • Eier mit Zucker schaumig schlagen, geschmolzene Butter dazugeben, umrühren und Oliven-Mayonnaise dazugeben.
  • Soda sollte in Essig abgeschreckt und zum Teig gegeben werden.
  • Mehl mehrmals sieben und Stärke hinzufügen.
  • Nun das Mehl in Teile füllen und den elastischen Teig kneten. Wenn Sie das gesamte Mehl auf einmal einfüllen, kann der Teig hart werden oder sich nicht dehnen.
  • Bevor Sie den Teig in die Form legen, muss er 30-40 Minuten gekühlt werden.
  • Die Haselnuss vor dem ersten Ansatz mit Pflanzenöl einfetten und im Ofen gut erhitzen.

  • Nehmen Sie nun den Teig ein und füllen Sie das gerippte Loch mit Kugeln. Sie sollten die halbe Form haben. Verbinden Sie dann die beiden Seiten der Formen, halten Sie sie einige Sekunden lang und stellen Sie sie in den Ofen. Haselnüsse müssen beim Backen umgedreht werden, damit die „Schale“ der Nüsse gebacken wird. Um die Bereitschaft zu überprüfen, öffnen Sie den oreshnitsa leicht, wenn der Teig goldfarben ist, ist es Zeit, ihn aus dem Ofen zu nehmen.
  • Kondensmilch kann von Ihnen selbst gekocht werden, sie wird auf jeden Fall schmackhafter sein oder Fertigprodukte kaufen. Mischen Sie es mit Krümeln aus dem Teig, fügen Sie Walnüsse hinzu und schlagen Sie mit einem Mixer. Verbinden Sie nun die Seiten der Muttern und legen Sie sie auf eine Platte.

Nüsse mit Kondensmilch schmücken jeden Urlaub, Sie sind jedoch mit besonderem Weihnachtskomfort und Charme gefüllt.

Denken Sie daran, wenn das Rezept das erste Mal nicht funktioniert hat, versuchen Sie, die Fehler zu beheben. Aber zunächst einige einfache Empfehlungen: Kochen Sie nur gut gelaunt, nehmen Sie immer frische Lebensmittel und werfen Sie niemals Gebäck unbeaufsichtigt.

Kochen Sie gerne, guten Appetit!

Fügen sie einen kommentar hinzu