Pasta für pasteten

Ein wesentlicher Bestandteil unserer Kindheit waren Reisen zum Stadtmarkt für die nächste Partie Aquarienfische und der obligatorische Kauf von Tscheburek, die zum Ritual erhoben wurden. Und zu Hause wurden sie auch oft zubereitet, aber der Teig für Pasteten wie bei Pasteten funktionierte nicht. Und trotz aller Hot Dogs und anderer Fast Food haben Chebureks heute nicht an Bedeutung verloren.

Hausgemachte Pasteten mit einem Hauch von Kindheit

Teig für Pasteten zu kochen ist ein unkomplizierter Prozess. Es ist leichter zu kneten als Hefeteig-Schwammteig. Aber die Nuancen sind vielfältig. Wir werden also den Schleier der Dunkelheit öffnen und ein bewährtes Rezept für Teigwaren für Pasteten wie in einem Tscheburek teilen. Dies ist Choux-Gebäck. Es ist sanft und geschmeidig. Es kann dünn ausgerollt werden, wodurch die Pasteten weich und knusprig werden und nach dem Abkühlen ihre Eigenschaften nicht verlieren.

Pasta für Pasteten

Zusammensetzung:

  • Wasser - 1,5 st.
  • Sonnenblumenöl - 1 EL. l.;
  • Salz - 2 Prisen;
  • Mehl - 4 EL

Für die Füllung:

  • Schweinehackfleisch - 200 g;
  • gehacktes Hähnchen - 100 g;
  • Zwiebeln - 2 Stück;
  • gekochtes Wasser - 4 EL. l

Kochen:

  1. Fügen Sie in einer tiefen Schüssel Wasser, Sonnenblumenöl und Salz hinzu. Die Butter wird unsere Teigblase bilden, sie wird wie ein Hauch aussehen. Und als Ergebnis erhalten wir den Teig für Pasteten wie in Tscheburechnoy.Betrete das Wasser in einer tiefen Schüssel
  2. Bei starker Hitze die Lösung zum Kochen bringen.Bringe die Lösung zum Kochen
  3. Wir bringen den Brammenmodus auf ein Minimum und gießen langsam 2/3 Tasse gesiebtes Mehl ein.
  4. Bei niedriger Hitze, ständigem Rühren, aus den Klumpen kneten, den Teig aufbrühen. Das Ergebnis sollte eine Pasta sein, deren Textur an Hüttenkäse erinnert.
  5. Die entstehende Masse beiseite stellen und auf Raumtemperatur abkühlen.Pasta für Pasteten
  6. 2/3 Mehl zum Brühen von Teig. Insgesamt brauchen wir 4 Tassen Mehl, um den Teig zu kneten.
  7. Nach und nach das gesiebte Mehl hinzugeben und den Teig auf Pasteten kneten. Es sollte glatt, elastisch und nicht klebrig sein.Den Teig auf Pasteten kneten
  8. Die vorbereitete Masse in Frischhaltefolie einwickeln und 1-1,5 Stunden ruhen lassen. Ein solcher Schritt trägt zur Schwellung des Teigs bei, sättigt ihn mit Sauerstoff und erzeugt Gluten.Pasta auf Pasteten
  9. Bereiten Sie die Füllung vor. Mischen Sie das Schweinefleisch und das Hühnerfleisch in einer Schüssel mit hohen Rändern.
  10. Zwiebeln schälen und waschen.
  11. Die Zwiebel fein hacken und zur Füllung hinzufügen.Hackfleisch mit Zwiebeln
  12. Um die Füllung im Inneren saftig zu machen, fügen Sie dem Fleisch mit Zwiebeln gekochtes Wasser oder Brühe hinzu.
  13. Salz und Pfeffer abschmecken.
  14. Bestreichen Sie den Schneidetisch mit gesiebtem Mehl und bilden Sie aus Kindertagen - Pasteten - ein Gericht.
  15. Wir teilen das gemeinsame Teigstück in dieselbe Portion. Halten Sie den Teig mit Frischhaltefolie bedeckt, um ein Austrocknen zu verhindern.

    Teig in Pasteten schneiden
  16. Wir rollen jede Portion in einer dünnen Schicht.Den Teig ausrollen
  17. Mit Hilfe verschiedener Geräte geben wir unseren Tschebureks eine regelmäßige Form, um einen Kreis mit einem Durchmesser von 12 bis 14 cm zu bilden.Teigbecher
  18. Zum einen verteilt der Barren die Füllung gleichmäßig und erreicht nicht 1,5 bis 2 cm bis zum Rand.
  19. Wir decken die zweite Hälfte mit Hackfleisch ab und drücken den Rand mit einer Gabel zusammen, um die Füllung gut zu verschließen.Formen Sie Pasteten
  20. Wiederholen Sie alle diese Schritte für alle Lücken.
  21. Zum Frittieren werden eine Fritteuse, ein Bratentopf mit dickem Boden, ein Behälter mit hohen Seitenteilen passen. Vorwärmen in einer Schüssel zum Kochen von Sonnenblumenöl, das den Boden vollständig bedeckt.Chebureks braten
  22. Um knusprige, sprudelnde, köstliche Pasteten zuzubereiten, müssen Sie sie auf beiden Seiten braten, bis sie eine goldene und braune Kruste haben.Knusprige, sprudelnde, köstliche Pasteten
  23. Das fertige Produkt wird auf ein Papiertuch oder ein Gitter gelegt, um überschüssiges Öl zu entfernen. Dann die Schüssel zum Servieren verschieben.

Kochteig für Pasteten wie auf dem Markt

Viele glauben, dass ein Ei in den Teig eingearbeitet werden sollte, damit sie goldgelb und knusprig werden. Erfahrene Köche sagen jedoch, dass Eier nur unser Gericht trocknen, und empfehlen nicht, diese Zutat zu verwenden. Man hört oft: "Sie versuchen es, Sie geben alles in die Komposition, Sie legen es auf die Zubereitung, aber es funktioniert nicht, um einen guten Teig für Pasteten herzustellen". Versuchen Sie, Teig nach diesem Rezept zu kneten, und Pasteten werden Sie mit ihrer Luftigkeit, Zartheit und Saftigkeit begeistern.

Das Kochen von Pasteten stammt aus der Kindheit

Zusammensetzung:

  • gefiltertes Wasser - 4 EL;
  • feines Meersalz - 2/3 TL;
  • Soda - eine kleine Prise;
  • Wodka - 2 EL l

Füllung:

  • Hackfleisch - 300 g;
  • Zwiebeln - 1 Stck .;
  • Grüns - eine kleine Gruppe;
  • Wasser oder Brühe - 2-3 EL. l

Kochen:

  1. Mischen Sie in einer großen und tiefen Schüssel Wasser, Soda, Salz und Wodka.
  2. Nach und nach das gesiebte Weizenmehl einführen, gründlich mischen und aus den Klumpen kneten.
  3. Den Teig kneten, damit er nicht an den Händen klebt. Der Teig sollte weich, plastisch und nicht geschmiert sein.
  4. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und bei Raumtemperatur 30-45 Minuten ruhen lassen.
  5. Bereiten Sie die Füllung für unsere Tscheburek vor.
  6. Abwechslungsreiches Gericht durch Hinzufügen von gehacktem Grün zu Hackfleisch.
  7. Pasteten formen und in heißem Öl braten.
  8. Knusprige und saftige Pasteten mit Ketchup, Lieblingssauce oder süßem Tee servieren.

Rezept von erfahrenen Hostessen

Jemand kann sich die Zubereitung des Teigs ohne Eier einfach nicht vorstellen. Wir teilen ein interessantes Rezept, bei dem die Kombination der Produkte so gewählt wird, dass wir mit Leichtigkeit das gewünschte Gericht erhalten.

Pasteten mit Ei

Zusammensetzung:

  • Mehl - 3 EL;
  • Eigelb - 1 Stck .;
  • Olivenöl - 1/3 st.
  • Salz - ½ TL;
  • kohlensäurehaltiges Wasser - ¾ Art.

Füllung:

  • Hackfleisch - 500 g;
  • Zwiebeln - 3 Stück;
  • Milch - ¾ st.;
  • Salz, Pfeffer - abschmecken.

Kochen:

  1. Trennen Sie das Eigelb vorsichtig vom Protein.
  2. Wasser, Eigelb, Salz mischen.
  3. Fügen Sie Olivenöl hinzu.
  4. Portionen, gründlich mischen, geben Sie das Mehl.
  5. Kneten Sie einen dichten und homogenen Teig. Vergessen Sie nicht, den Teig zur Ruhe zu geben, und wir bereiten die Füllung vor.
  6. Sie können fertiges Hackfleisch kaufen oder mit einem scharfen Messer, kleinem Fleisch und Zwiebeln hacken oder alles in einem Fleischwolf drehen. Das hängt von Geschmackspräferenzen ab.
  7. Achten Sie auf eine saftige Füllung und fügen Sie dem Fleisch eiskaltes Wasser hinzu.
  8. Wir formen und braten Chebureks, wie in vorherigen Rezepten beschrieben. Wir stellen sicher, dass an den Kanten keine Lücken entstehen.
  9. Noch ein Tipp: Es lohnt sich, die Füllungen etwas voluminöser als den Teig zu nehmen, um jedes Vorderteil zu formen.

Nachdem wir goldene, sprudelnde, halbmondförmige Pastetchen nach diesem Rezept zubereitet haben, werden wir unsere Angehörigen sicherlich mit nahrhaften und saftigen Pasteten erfreuen, bei denen die Fleischfüllung mehr ist als Teig.

Wie Sie sehen, gibt es viele Möglichkeiten, leckere und echte Pasteten zu Hause zuzubereiten. Für echte Feinschmecker können Versuche mit der Füllung in Form von Kartoffelpüree, Hirsebrei, Kohl und Fleisch und verschiedene Fleischsorten verwendet werden. Guten Appetit!

Fügen sie einen kommentar hinzu