Pita zu hause kochen

Ein wunderbares Gericht, das auf jedem Tisch bewiesen wurde, war Pitabrot. Diese Pita wird in speziellen Öfen gegart, die auf der Straße stehen, so dass es unmöglich ist, sie in ihrer ursprünglichen Form zu kochen.

Aber auch Lavash, zu Hause nach den vorgeschlagenen Rezepten in einer Pfanne oder einem Backblech gekocht, wird sehr lecker und weich ausfallen.

Lavash-Rezept zu Hause

Lavash-Rezept zu Hause

Zusammensetzung:

  1. Warmwasser - 2 EL
  2. Zucker - 2 Teelöffel
  3. Mehl - 5 EL
  4. Trockenhefe - 2 TL
  5. Salz - 2 Teelöffel
  6. Pflanzenöl - 2 EL. l

Kochen:

  • Trockenhefe in Wasser auflösen. Fügen Sie dort Zucker, Salz, Butter hinzu. Sieben das Mehl durch ein Sieb und kneten den Teig. Den Teig 2 Minuten kneten. Nach dem Umfüllen in eine Tasse, geölt und mit einer Papierserviette schließen. Eine Stunde gehen lassen.
  • Den Teig aufschlagen und in ca. 8 Teile teilen. Den Teig zu Bällchen rollen, mit Folie verschließen und 5 Minuten ziehen lassen.
  • Gießen Sie das Mehl auf den Tisch und rollen Sie den Teig in eine Schicht von höchstens 3 mm Dicke.
  • Eine trockene Pfanne erhitzen.
  • Legen Sie den Kuchen in die Pfanne, legen Sie den zusätzlichen Teig an den Seiten.
  • Jede Seite 5 Sekunden braten. Sobald die Seite weiß wird und Punkte erscheinen, drehen Sie sie um. Es ist unmöglich, Pita zu braten.
  • Legen Sie die fertige Pita in den Stapel und decken Sie sie mit einem sauberen Tuch ab, damit sie weich wird.

Wie macht man zu Hause Pita-Brot auf Kefir?

Wie macht man zu Hause Pita-Brot auf Kefir?

Zusammensetzung:

  1. Mehl - 3 EL
  2. Kefir - 2 EL
  3. Sonnenblumenöl - 2 EL l
  4. Soda - 1 Teelöffel
  5. Salz - 0,5 Teelöffel

Kochen:

  • Kefir sollte Raumtemperatur haben, dann kann es in eine Schüssel gegossen werden. Fügen Sie Öl, Soda und Salz hinzu. Soda muss nicht gelöscht werden, da es mit Kefir reagiert.
  • Sieben das Mehl durch ein feines Sieb und fügen Sie zu den restlichen Zutaten hinzu.
  • Der Teig sollte in einer dichten Konsistenz geknetet werden, den Beutel schließen und 25 Minuten ziehen lassen.
  • Dann muss es gründlich geknetet und in kleine Stücke geteilt werden. Sie müssen zu einem Kuchen mit einer Dicke von nicht mehr als 3 mm rollen.
  • Stellen Sie die Pfanne ohne Öl ins Feuer und erhitzen Sie sie. Brot sollte auf jeder Seite 15 Sekunden lang gebacken werden. Pita ist bereit.

Dickes Fladenbrot zu Hause

Dickes Fladenbrot hat eine andere üppige und goldene Farbe, seine Dicke sollte im Bereich von 4 bis 8 mm liegen.

Dickes Fladenbrot zu Hause

Zusammensetzung:

  1. Mehl - 6 EL
  2. Zucker - 2 Teelöffel
  3. Warmwasser - 1/2 Art.
  4. Salz - 4 Teelöffel
  5. Sonnenblumenöl - 6 EL. l
  6. Hefe - 4 TL
  7. Sesamkörner - ½ TL

Kochen:

  • Zucker in Wasser auflösen. Fügen Sie dort Hefe hinzu. Entfernen Sie die resultierende Mischung zur Seite, bis sich Blasen bilden.
  • Mehl sieben und in tiefen Gerichten mit Salz mischen.
  • In der Mitte einen Brunnen machen und Wasser mit Zucker und Hefe einfüllen. Danach fügen Sie Pflanzenöl hinzu.
  • Mischen Sie alle Zutaten bis zu einer homogenen Masse.
  • Streuen Sie Mehl auf den Tisch und legen Sie den Teig aus, wo er geknetet wird, und machen Sie innerhalb von 10 Minuten eine glatte Konsistenz.
  • Den Teig wieder in die Schüssel geben und mit Öl bestreichen. Decken Sie den Teig mit einem Handtuch ab und entfernen Sie ihn 2 Stunden an einem warmen Ort. Bis der Teig mehr als 2 p wird.
  • Sobald der Teig passt, kneten Sie ihn leicht und teilen Sie ihn in 15 Teile. Rollen Sie die Stücke in dünne Quadrate. Streuen Sie Mehl auf das Backblech und legen Sie den gerollten Teig darauf. Teig durchstechen und mit Sesam bestreuen.
  • Das Fladenbrot im Ofen backen und auf 230 erwärmen0C für 5 Minuten, bis es golden wird.

Dünne Pita zu Hause

Dünnes Fladenbrot wird als Fladenbrot bezeichnet, das nicht dicker als 4 mm ist.

Dünne Pita zu Hause

Zusammensetzung:

  1. Mehl
  2. Ei - 2 Stck.
  3. Wasser - 1 EL
  4. Salz - 1 TL

Kochen:

  • Waschen Sie das Ei und den Hammer in ein kleines Gefäß, fügen Sie Salz hinzu und mischen Sie alles. Wasser einfüllen, mit einer Gabel umrühren und alles in gesiebtes Mehl geben. Mischen Sie alles, um den Teig für einfache Knödel herzustellen.
  • Den Teig mit einem Deckel abdecken, an einen dunklen Ort stellen und 40 Minuten ruhen lassen.
  • Schneiden Sie kleine Stücke aus dem Teig und machen Sie daraus Brötchen, die wie Hühnereier aussehen.
  • Mit Mehl bestreuen und das sehr feine Brötchen ausrollen.
  • Pita-Brot, auf jeder Seite 3 Minuten im Ofen oder in einer trockenen Pfanne backen.
  • Nach dem Garen die Pita sofort in den Beutel geben und 10 Minuten ruhen lassen.
  • Behalten Sie die fertige dünne Pita im Beutel, da sie schnell aushärtet.

Wie man armenisches lavash kocht

Wie man armenisches lavash kocht

Zusammensetzung:

  1. Roggenmehl - 250 g
  2. Wasser - 250 ml
  3. Weizenmehl - 800 g
  4. Salz

Kochen:

  • Sie können echten armenischen Lavash vorbereiten, indem Sie Pre-Roggen-Sauerteig herstellen. Mischen Sie das Roggenmehl mit Wasser und gießen Sie alles in ein 3-Liter-Gefäß. Die Mischung sollte klumpenfrei und völlig homogen sein. Bedecken Sie den Hals des Gefäßes mit Gaze und falten Sie es in 3 Schichten.
  • Den fertigen Sauerteig einen Tag bei Raumtemperatur stehen lassen. An einem Tag sollte die Gärung beginnen. Am dritten Tag sprudelt der Sauerteig und erhält einen säuerlichen Geruch. An diesem Punkt fügen Sie 100 g Roggenmehl hinzu, das mit der gleichen Menge Wasser gemischt wurde. Den Sauerteig umrühren und einen Tag stehen lassen. Dann einen Tag später erneut auf die gleiche Weise den Sauerteig füttern und nach einem Tag kann er bestimmungsgemäß verwendet werden.
  • Wenn der Sauerteig fertig ist, kneten Sie den Teig. Nehmen Sie eine tiefe Schüssel und sichten Sie dort Weizenmehl. Fügen Sie Salz und Wasser hinzu, soviel Sie brauchen, um nicht sehr kühlen Teig zu kneten. In den entstandenen Teig gießen Sie 200 g Sauerteig und bedecken Sie ihn mit einem Handtuch. Entfernen Sie den Teig für 2 Stunden an einem warmen Ort.
  • Schneiden Sie den Teig in mittlere Stücke, formen Sie ihn zu einer Kugel und legen Sie ihn 15 Minuten unter das Handtuch. Nach dem Ausrollen jedes Stücks Kuchen mit einer Dicke von nicht mehr als 2 mm und einem Durchmesser, der dem Topf entspricht, auf dem sie gegart werden.
  • Glühen Sie die Pfanne und legen Sie einen flachen Kuchen darauf. Braten Sie es für einige Sekunden auf jeder Seite. Wenden Sie sich, wenn der Kuchen weiß wird und rote Flecken darauf sind. Legen Sie die fertige Pita in einem Stapel unter das Handtuch.

Lavash bezieht sich traditionell auf armenisches Brot, aber es gibt auch dickes Lavash, das zur georgischen Küche gehört. Welches Pitabrot zum Kochen, entscheiden Sie, weilund fett, dünn und armenisch lavash kann eine wunderbare Ergänzung zu verschiedenen Gerichten sein Nicht nur am täglichen Tisch, sondern auch im Urlaub.

Guten Appetit!

Fügen sie einen kommentar hinzu