Pizza-füllung zu hause

Pizza ist ein berühmtes traditionelles italienisches Gericht, das bei den Menschen unseres Landes beliebt ist. Und wenn eine solche Delikatesse zuvor nur in einem Café verkostet werden konnte, backen die Hostessen heute gerne Pizza zu Hause und verwöhnen ihren Haushalt mit verschiedenen Füllungen. Damit die Pizza lecker und wohlriechend wird, müssen Sie daran denken, dass die Grundlage dieses Gerichtes Teig und Füllung sind. Wir werden darüber sprechen, wie man Pizza zu Hause zubereiten kann und wie man die Zutaten heute kombiniert.

Leckere Pizzafüllung zu Hause: Kochtipps

Hausgemachte Pizza-Füllung: Rezepte

Da unser Artikel nur der Pizzafüllung gewidmet ist, werden wir uns nicht auf die Besonderheiten der Teigzubereitung konzentrieren. Jede Hausfrau kann einen beliebigen Rezept-Test wählen. Wenn Sie möchten, dass Ihre hausgemachte Pizza einem klassischen italienischen Gericht ähnelt, machen Sie die richtige Füllung. Hier beraten kompetente Köche:

  • der Teigboden ist gut durchnässt, er muss mit Sauce (Ketchup, Mayonnaise, Tomatenmark) geschmiert werden;
  • Für die Zubereitung der Füllung verwenden Sie am besten Hähnchenfilet oder verschiedene Wurstwaren.
  • Kombinieren Sie geräuchertes Fleisch und vergessen Sie nicht die Harmonie des Geschmacks. Eingelegte Gurken können eine solche Füllung perfekt ergänzen.
  • Der klassische Bestandteil der Pizzabeläge sind Oliven und Käse.
  • echte Italiener verwenden nur Hartkäse von guter Qualität, zum Beispiel Mozzarella, Parmesan, Gouda, Roquefort;
  • Sie können verschiedene Komponenten improvisieren und kombinieren, z. B. Hühnchen, Tomaten, Käse und Ananas, Meeresfrüchte, Würste verschiedener Sorten und den Grad des geräucherten Fleisches.
  • Pizza zu Hause kann in Eile der verfügbaren Zutaten zubereitet werden: Würstchen, Ketchup, Käse und Oliven;
  • Die oberste Schicht der Füllung muss mit Käse bedeckt sein, der beim Backen gut geschmolzen werden sollte.

Das beste Rezept für Pizzabeläge

In der klassischen Version wird die italienische Pizza mit Wurst, Tomaten und Käse zubereitet. Sie können Ihre Füllung diversifizieren und absolut neue Komponenten hinzufügen, zum Beispiel Dessertmais und Zwiebeln.

Pizza-Füllung zu Hause

Zusammensetzung:

  • Basisblatt Teig;
  • Wurst jeglicher Art;
  • frische Tomaten;
  • Zwiebeln;
  • Mais in Dosen;
  • Hartkäse;
  • Tomatenpaste.

Kochen:

  1. Den Pizzaboden mit der Pizza bestreichen und vorsichtig mit Sonnenblumenöl und Tomatenmark schmieren. Achten Sie darauf, die Kanten gut zu fetten, damit sie während des Backens nicht austrocknen.Pizza-Füllung zu Hause
  2. Hacken Sie frische Tomaten, Würste und Zwiebeln.
  3. Den Hartkäse reiben und den konservierten Mais in ein Sieb nehmen, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.Pizza-Füllung zu Hause
  4. Alle vorbereiteten Zutaten außer Käse in beliebiger Reihenfolge auf die Pizzabasis geben.Pizza-Füllung zu Hause
  5. Legen Sie die Pizzaplatte in den auf 200 ° C vorgeheizten Ofen.
  6. Nach 15 Minuten die Pizza herausnehmen und mit Käse bestreuen. Legen Sie das Backblech weitere 5-7 Minuten in den Ofen.
  7. Pizza heiß auf den Tisch servieren, in Portionen schneiden.

Saftige Füllung mit eingelegten Gurken

Wenn Sie möchten, dass die Pizza saftig und duftend ist, fügen Sie der Füllung sauer eingelegte Pickles hinzu. Glauben Sie mir, Ihr Haushalt, der eine solche Delikatesse gekostet hat, wird nicht gleichgültig bleiben.

Pizza, gefüllt mit Gurken

Zusammensetzung:

  • Gewürzgurken;
  • geräuchertes Fleisch (Wurst jeglicher Art);
  • Hartkäse;
  • frische Tomaten;
  • frischer Dill.

Kochen:

  1. Legen Sie die Basis für den Test auf ein Backblech, dessen Boden mit Pergamentpapier bedeckt ist.
  2. Mahlen Sie frische Tomaten in einem Mixer zu einem matschigen Zustand. Diese Mischung leicht salzen.
  3. Die resultierende Tomatenmischung fettet die Teigbasis gründlich ein.
  4. Eingelegte Gurken trocknen, Sie können ein Papiertuch verwenden und dann in dünne Ringe schneiden.
  5. Schneiden Sie die Wurst in dünne Streifen oder Halbringe.
  6. Gehackter Hartkäse auf einer feinen Reibe.
  7. Legen Sie eine Schicht Wurst auf die Teigbasis und dann Gurken.
  8. Legen Sie die Pizza in den Ofen und backen Sie 15-20 Minuten bei einer Temperaturschwelle von 180-200 °.
  9. Dann die Pizza mit gehacktem Käse bestreuen und weitere 3-5 Minuten im Ofen garen.
  10. Die fertige Pizza mit gehacktem Dill oder Basilikum würzen.

Kochen:

  1. Nehmen Sie einen separaten Behälter und mischen Sie Ketchup mit Mayonnaise zu gleichen Teilen. Sie können frische gehackte Kräuter und Gewürze hinzufügen.
  2. Schmieren Sie das Blatt gründlich mit der resultierenden Mischung.
  3. Legen Sie die gehackte Wurst in Ringe oder Strohhalme auf die Basis.
  4. Top mit frischen Tomaten in halbe Ringe und geriebenem Käse schneiden.
  5. Diese Pizza mit Wurst und Käse im Ofen bei einer Temperaturschwelle von 200 ° C ca. 20 Minuten backen.
  6. Pizza besser auf den Tisch servieren.

Pizza mit Meeresfrüchten kochen

Viele von uns, besonders wahre Feinschmecker, lieben Meeresfrüchte. Jetzt können Sie mit Ihrem Lieblings-Meer-Cocktail eine leckere Pizza-Füllung machen.

Pizza gefüllt mit Meeresfrüchten

Zusammensetzung:

  • Meerescocktail (Garnelen, Tintenfischfleisch, Krake, Muscheln);
  • Unterlage für Pizza;
  • Ketchup;
  • Hartkäse;
  • entsteinte schwarze Oliven.

Kochen:

  1. Wie üblich das Blatt auf ein Backblech legen, das mit Sonnenblumen oder weicher Butter bestrichen ist.
  2. Die Basis gründlich mit Ketchup oder mit Wasser verdünnter Tomatenpaste schmieren.
  3. Wenn Sie sich für rohe Meeresfrüchte entscheiden, müssen diese zuerst einer Wärmebehandlung unterzogen werden. Fischkonserven-Cocktail gerade genug zum Schneiden.
  4. Legen Sie zerkleinerte Meeresfrüchte auf Blattbasis in die erste Schicht.Pizza gefüllt mit Meeresfrüchten
  5. Top mit Meeresfrüchten, Hartkäse auslegen, in dünne Scheiben schneiden.Pizza gefüllt mit Meeresfrüchten
  6. Spülen Sie die Oliven vorher in ein Sieb, damit das Glas überschüssige Flüssigkeit erhält, und schneiden Sie sie in zwei Hälften. Auf Wunsch können Oliven in Ringe geschnitten werden.
  7. Zerdrückte Oliven auf die Käseschicht legen.Pizza gefüllt mit Meeresfrüchten
  8. Fischpizza im Ofen bei 200 ° für 20 Minuten backen.

Hähnchen und Käse - die perfekte Kombination

Pizza, gefüllt mit gekochtem Hühnchen, steht in fast jeder Pizzeria auf der Speisekarte. Jetzt können Sie dieses kulinarische Meisterwerk zu Hause backen. Es ist ratsam, nur natürliche Hartkäse-Varianten wie Mozzarella und Parmesan zu wählen.

Hühnchen-Pizza-Füllung

Zusammensetzung:

  • Basisblatt Teig;
  • Hartkäse;
  • frische Tomaten oder Ketchup;
  • Hühnerfilet;
  • Süße Paprika;
  • Möhren;
  • Zwiebeln Zwiebeln

Kochen:

  1. Schmieren Sie die Blattbasis mit Tomatenpüree oder Ketchup. In dieser Sauce können Sie Mayonnaise hinzufügen.
  2. Das gekochte Hähnchenfilet hacken und auf die gefettete Basis geben.
  3. Gemüsepaprika, Karotten und Zwiebeln abspülen, schälen und schälen.
  4. Das gehackte Gemüse auf das Hühnerfilet geben. Auf Wunsch kann Hühnerfilet mit Gemüsefüllung gemischt, salzen und mit verschiedenen Gewürzen abschmecken.
  5. Geriebener geriebener Käse legt die letzte Schicht aus.
  6. Schicken Sie die Pizza für 20 Minuten in den Ofen. Stellen Sie die Temperaturschwelle auf durchschnittlich 180-190 ° ein.
  7. Bestreuen Sie die vorbereitete Pizza mit gehacktem Basilikum oder Dill.

Moderne Hausfrauen haben ab und zu neue Rezepte für ein traditionelles italienisches Gericht. Sie können eine Gemüse- und Obstfüllung kochen. Pizza kann auch an Fastentagen gegessen werden, dazu müssen Sie alle tierischen Produkte von der Abfüllung ausschließen. Das Geheimnis dieser italienischen Pizza liegt im Teig und in der Füllung. Vergessen Sie nicht, die Blattbasis reichlich mit der Sauce zu fetten. Guten Appetit!

Fügen sie einen kommentar hinzu