Prager kuchen

Prager Kuchen ist eine berühmte Konfektion. Das Originalrezept dieses Kuchens ist nicht leicht zuzubereiten, aber die vereinfachte Version liegt in der Hand eines Anfängerkochs. Interessanterweise wurde ein einfaches Rezept von einem gewissen Vladimir Guralnik erfunden, der Chef der Konditorei des gleichnamigen Restaurants war. So der Konditor, der der Sowjetunion die beliebte "Vogelmilch" und 30 weitere Rezepte der ursprünglichen Desserts gegeben hat. Um den Prager Kuchen zu genießen, muss man heute nicht mehr in den Laden gehen, fast jede Hausfrau kann ihn kochen.

Prager Kuchen: Ein Schritt für Schritt Rezept für Anfänger

Zusammensetzung:

  1. Eier - 4 Stück
  2. Sauerrahm - 400 ml
  3. Butter - 250 g
  4. Mehl - 0,5 kg
  5. Soda - 2 Teelöffel
  6. Kakao - 200 g
  7. Zucker - 350 g

Kochen:

  • In einer Pfanne schmelzen Sie ½ der Gesamtmasse an Butter. In einem anderen Behälter die Eier mit 150 g Zucker zu einem dicken Schaum schlagen.
  • Schlagsahne zugeben, den größten Teil der sauren Sahne hinzufügen und die geschmolzene Butter einfüllen.
  • Soda mit Mehl mischen, in eine Mischung gießen und den homogenen Teig ohne Klumpen kneten (die Konsistenz sollte dicker Sahne ähneln).
  • Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Auflaufform mit Öl einfetten, den Teig einfüllen, in Form eines heißen Kochofens verteilen.
  • Die Basis für den Kuchen wird ca. 30 - 40 Minuten lang gebacken. Bereitschaftsüberprüfung mit einem Zahnstocher. Bereiten Sie sich während der Zubereitung des Kekses mit der Zubereitung der Sahne und der Glasur vor.
  • In einer tiefen Schüssel die Sahne mit dem restlichen Zucker schlagen und den Kakao einfüllen. Für die Glasur die restliche Butter schmelzen, den restlichen Kakao, etwas Sauerrahm und Zucker hinzufügen. Kochen Sie die Zutaten bis sie dick sind.
  • Den fertigen Keks in 2 oder 3 identische Stücke schneiden. Schmücken Sie die Kuchen mit Sauerrahm und sammeln Sie den Prager Kuchen. Schmieren Sie den Kuchen auf allen Seiten mit Schokoladenglasur.
  • Prag mit heißem Tee oder Milch servieren.

Klassische Kochmethode

Prager Kuchen: ein klassisches Rezept

Zusammensetzung:

  1. Mehl - 400 g
  2. Zucker - 250 g
  3. Sauerrahm - 250 g
  4. Kondensmilch - 1 b.
  5. Butter - 300 g
  6. Kakaopulver - 6 EL l
  7. Eier - 3 Stück
  8. Eigelb - 2 Stück
  9. Backpulver - 10 g
  10. Vanillezucker - 10 g
  11. Dicke Marmelade - 100 g
  12. Schokolade - 250 g
  13. Wodka oder Likör - 150 ml

Kochen:

  • Mehl und Kakao mischen und durch ein Sieb passieren. Brechen Sie die Eier in eine separate Schüssel und trennen Sie das Weiß und das Eigelb vorsichtig.
  • Mehr als die Hälfte des Zuckers mit dem Eigelb schlagen, bis sich ein weißer Schaum bildet. Eigelb mit ½ Dose Kondensmilch mischen, Zucker und Sauerrahm dazugeben.
  • Mit einem Mixer die Masse glatt rühren. Die Protein- und Eigelbmischung mischen. Gießen Sie die Mehlmischung.
  • Legen Sie das Backpapier auf die Unterseite der Form und bürsten Sie es mit Öl ab. Den Teig in die Form geben und eine Stunde bei 200 Grad backen.
  • Fertigkeks wird empfohlen, sich 10 Minuten lang auf einem feuchten Küchentuch zu befinden und ihn dann aus der Form zu nehmen. Lassen Sie den Keks in der Nacht zu erreichen, damit er leichter in Stücke geschnitten werden kann.
  • Jetzt können Sie mit der Zubereitung der Sahne beginnen. Mischen Sie das Eigelb mit Wasser und geben Sie nach und nach die restliche Kondensmilch hinzu. Die vorbereitete Mischung ins Feuer stellen, nicht aufhören zu rühren, zum Kochen bringen. Reduzieren Sie unter der kochenden Mischung die Hitze auf ein Minimum und kochen Sie für etwa 5 Minuten, bis die Masse dick genug ist. Sahne aus dem Ofen, abkühlen lassen.
  • Butter bei Raumtemperatur aufweichen, mit Vanillezucker schlagen. Fügen Sie in der zuckerhaltigen Mischung die abgekühlte Sahne hinzu, hören Sie nicht auf zu schlagen. Den restlichen Kakao ausschütten und nochmals aufschlagen.
  • Den fertigen Biskuitkuchen in mehrere gleich große Tortenschichten schneiden, in Wodka oder Likör einweichen. Jede Kuchenfettcreme, Sammeln von "Prag". Drücken Sie den neuesten Kuchen mit einer dicken Schicht Fruchtmarmelade.
  • Schokolade und Butter in einem Topf schmelzen. Rühren Sie die Mischung gründlich um. Die Seiten und die Oberseite des Kuchens mit Zuckerguss glasieren.
  • Gekochter Kuchen sollte einige Stunden (oder besser in der Nacht) im Kühlschrank aufbewahrt werden. Während dieser Zeit wird es eingeweicht und wird noch geschmackvoller.

Das Rezept für das feinste Backen mit Kondensmilch

Prager Kuchen: ein klassisches Rezept

Zusammensetzung:

  1. Eier - 4 Stück
  2. Kakaopulver - 7 EL. l
  3. Mehl - 400 g
  4. Zucker - 300 g
  5. Butter - 350 g
  6. Kondensmilch - 1 b.
  7. Milch - 50 ml
  8. Sauerrahm - 350 g
  9. Backpulver - 10 g
  10. Wein, Schnaps oder Likör - 2 EL. l
  11. Walnüsse - 100 g

Kochen:

  • 1 EL Zucker mit Eiern reiben, 1 EL sieben. Mehl. Fügen Sie saure Sahne, Backpulver, 3 EL hinzu. l Kakao und Wein. Alle Zutaten gut mischen.
  • Decken Sie das Kuchenformular mit Backpapier ab, fetten Sie es mit Öl ein und gießen Sie den Teig ein. Backen Sie den Boden für eine halbe Stunde bei 180 Grad im Ofen.
  • Fertiges Gebäck, in mehrere identische Kuchen geschnitten. Jetzt können Sie Sahne kochen. Sahne Butter mit 3 EL. l Kakaopulver, Kondensmilch hinzufügen. Viel mit einem Mixer mischen. Bereiten Sie die vorbereiteten Sahnekuchen zu, sammeln Sie den Kuchen. Lassen Sie den oberen Kuchen nicht geschmiert - gießen Sie ihn mit Zuckerguss.
  • Schmelzen Sie in einem Topf 2 EL. l Butter, fügen Sie die Milch, den restlichen Kakao und 5 EL hinzu. l Zucker Die Masse bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  • Die Prager Torte mit der fertigen Glasur füllen. Legen Sie den Kuchen in den Kühlschrank und warten Sie, bis sich das Sahnehäubchen verfestigt hat. Den Prager Kuchen mit gehackten Walnüssen bestreuen und servieren.

Prager Kuchen mit Mandeln

Prager Kuchen mit Mandeln: Rezept

Zusammensetzung:

  1. Eier - 6 Stück
  2. Butter - 350 g
  3. Schokolade - 150 g
  4. Paniermehl - 70 g
  5. Mandel - 150 g
  6. Puderzucker - 250 g
  7. Vanillezucker - 10 g
  8. Rum - 2 EL l
  9. Zucker - 150 g
  10. Margarine - 20 g
  11. Schlagsahne - zur Dekoration

Kochen:

  • Brechen Sie die Eier in eine separate Schüssel, trennen Sie das Weiße vom Eigelb (lassen Sie 1 Vollei für die Sahne). Die Eigelbe mit ½ Teilen Puderzucker und 175 g Butter bestreichen.
  • Zerquetschen Sie Mandeln mit einem Nudelholz oder in einem Mixer. Schmelzen Sie 100 g Schokolade in der Mikrowelle oder im Wasserbad.
  • In die Eigelbmischung die zerquetschten Mandeln, Vanille, geschmolzene Schokolade einfüllen. Mischen Sie die resultierende Masse gut, um Klumpen zu vermeiden.
  • Die Weißen in einem flauschigen Schaum schlagen, Paniermehl dazugeben und mit der Eiweißmasse vermischen.
  • Die Kuchenform mit Butter bestreichen, den Teig eine halbe Stunde bei 200 Grad gießen.
  • Während der Biskuitkuchen gebacken wird, bereiten Sie die Füllung vor. Das Ei mit der restlichen Butter verteilen, Puderzucker und Rum hinzufügen. Die Zutaten schaumig schlagen. Kühlen Sie den vorbereiteten Biskuitkuchen ab und schneiden Sie ihn in 2 Teile. Sahne einreiben und den Kuchen sammeln.
  • Bereiten Sie nun die Schokoladenglasur zu. Zucker in etwas Wasser auflösen, weiche Schokolade und Margarine dazugeben. Sahnehäubchen kochen, dann abkühlen lassen. Die Prager Torte mit Zuckerguss vereisen und mit Schlagsahne dekorieren.

Prague Cake ist ein köstliches Dessert, das Sie aus den verfügbaren Zutaten zu Hause selbst kochen können. Um Ihre Aufgabe zu vereinfachen, verwenden Sie beim Kochen von Geschirr für das regelmäßige Trinken von Tee ein einfacheres Rezept, das nicht länger im Kühlschrank eingelegt werden muss.

Fügen sie einen kommentar hinzu