Putenleber

Ein Truthahn ist ein gesunder Vogel, aus dem Sie verschiedene köstliche Gerichte zubereiten können. Zum Kochen wird empfohlen, nicht nur den Schlachtkörper selbst zu verwenden, sondern auch Schlachtnebenprodukte, beispielsweise Leber. Es ist reich an den Vitaminen A, C, E, K, PP und Gruppe B sowie an Mineralien, zu denen Eisen, Zink, Kalium, Mangan, Kalzium, Selen und viele andere gehören. usw. Die Leber kann gekocht, gebacken, gebraten, gekocht, zum Füllen von Pasteten, zum Herstellen von Salaten, Kuchen und Pasteten zubereitet werden.

Wie kocht man eine zarte Putenleber?

Wie kocht man eine zarte Putenleber?

Zusammensetzung:

  • Putenleber - 1 kg
  • Zwiebeln - 4 Stück
  • Mehl - 4 EL
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • Pflanzenöl - zum Braten

Kochen:

  1. Reinigen Sie die Putenleber gründlich von den Kanälen und Filmen, spülen Sie sie unter fließendem Wasser ab und trocknen Sie sie ab. Wenn nötig, in Stücke schneiden.
  2. Mehl und Pfeffer in einer sauberen und trockenen Schüssel mischen.
  3. Gießen Sie Pflanzenöl in eine Pfanne, setzen Sie es in ein Feuer und erhitzen Sie es.
  4. Rollen Sie Leberstücke in Mehl und braten Sie 5 - 7 Minuten in einer Pfanne auf beiden Seiten.
  5. Vor dem Ende des Frittierens die Leber salzen - dies hilft, sie weich zu halten.
  6. Zwiebel schälen und klein schneiden. In einer separaten Pfanne die Zwiebel goldbraun geben und auf die Leber legen.
  7. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und kochen Sie bis sie fertig sind.
  8. Reis, Nudeln, Kartoffelpüree, Buchweizen und Gemüse eignen sich ideal für gebratene Putenleber.

Leckere Türkei-Pastetchen

Putenleberkoteletts: Ein Rezept

Zusammensetzung:

  • Putenleber - 300 g
  • Putenfleisch - 150 g
  • Karotten - 1 Stck.
  • Zwiebeln - 1 Stck.
  • Petersilie - 100 g
  • Butter - 50 g
  • Wein - 20 ml
  • Sauerrahm - 3 EL.
  • Eier - 2 Stück
  • Paniermehl - 150 g
  • Pflanzenöl - zum Braten
  • Salz und Gewürze - zum Abschmecken

Kochen:

  1. Fleisch und Putenleber gründlich ausspülen. Die Zutaten abtropfen lassen, in einem Mixer zerkleinern oder mahlen, Gewürze und Salz hinzufügen.
  2. Karotten und Zwiebeln schälen. Zwiebel in kleine Würfel schneiden, Karotten auf einer mittleren Reibe reiben. Petersilie hacken.
  3. Gießen Sie das Öl in die Pfanne, geben Sie das Gemüse ein und braten Sie es an.
  4. Gebratenes Gemüse und Ei, gehackte Leber und Hackfleisch hinzugeben. Mischen Sie alles gründlich.
  5. Aus Hackfleisch Schnitzel machen, in Paniermehl rollen und in Pflanzenöl braten, bis sie gar sind.
  6. Gießen Sie den Wein in die Pfanne, fügen Sie saure Sahne hinzu, wenn er wegläuft. Zur Bereitschaft bringen
  7. Die Leberpasteten heiß mit Kartoffeln, Reis oder Buchweizen servieren.

Putenleber mit Sauerrahmsoße

Putenleber in Sauerrahm: Kochen

Zusammensetzung:

  • Putenleber - 600 g
  • Milch - 300 ml
  • Zwiebeln - 2 Stck.
  • Mehl -5 EL.
  • Sauerrahm - 200 g
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • Pflanzenöl - zum Braten

Kochen:

  1. Leber schälen, abspülen und trocknen. In große Stücke schneiden und eine halbe Stunde in Milch einweichen.
  2. Während die Leber getränkt ist, schneiden Sie die Zwiebel in Halbringe.
  3. Mischen Sie in einer sauberen Schüssel Mehl, Gewürze und Salz.
  4. Die Putenleber in Mehl rollen, in eine vorgeheizte Pfanne mit Pflanzenöl geben und braten, bis sie auf allen Seiten halb gegart ist.
  5. In einer Pfanne gehackte Zwiebeln und Sauerrahm in die Leber geben, umrühren, abdecken und 15 - 20 Minuten köcheln lassen.
  6. Wenn die Zwiebeln weich sind und die Leber fertig ist, nehmen Sie die Pfanne vom Herd.

Leberpastete mit Pilznoten

Putenleberpastete: Rezeptzutaten:

Zusammensetzung:

  • Putenleber - 500 g
  • Eier - 2 Stück
  • Zwiebeln - 2 Stck.
  • Champignons - 200 g
  • Knoblauch - 3 Nelken
  • Butter - 30 g
  • Olivenöl -50 ml
  • Salz und Gewürze - zum Abschmecken
  • Grüns (Petersilie, Rosmarin, Thymian, Dill) - zum Abschmecken

Kochen:

  1. Putenleber waschen und trocknen. Reinigen Sie sie von den Filmen, fetten Sie sie und schneiden Sie sie in kleine Stücke.
  2. Zwiebeln schälen, abspülen und fein hacken. Champignons waschen, schälen und klein schneiden. Knoblauch durch die Presse springen. Hacken Sie die Grüns.
  3. Wasser in einen Topf gießen, Feuer anzünden und kochen. Legen Sie die Eier in kochendes Wasser und kochen Sie 10 Minuten lang.
  4. Wenn die Eier gekocht sind, nehmen Sie die Pfanne vom Herd, stellen Sie sie unter kaltes Wasser und reinigen Sie die Schale.
  5. Butter in einer großen Pfanne schmelzen, Zwiebel darin durchbraten, Champignons, Gemüse und Knoblauch dazugeben. So lange braten, bis die Champignons braun sind.
  6. Fügen Sie die Putenleber-Scheiben hinzu und braten Sie sie für ca. 7 Minuten.
  7. Die Leber sollte außen golden und innen rosa sein. Alles mit Salz und Gewürzen würzen. Übertragen Sie die fertige Masse in einen Mixer und Schneebesen, fügen Sie Eier hinzu und gießen Sie vorsichtig Olivenöl hinein.
  8. Truthahnpaste in eine Schüssel geben, kühl stellen und zusammen mit Schwarzbrot, Croutons oder Sandwiches zum Tisch servieren.

Koteletts mit exotischer Sauce für echte Feinschmecker

Festliche Putenleberkoteletts mit Sauce

Zusammensetzung:

  • Putenleber - 500 g
  • Portwein, Rum oder Weinbrand - 2 EL.
  • Mandel - 100 g
  • Mehl - 1 EL
  • Mango - 1 Stück
  • Zwiebeln - 2 Stck.
  • Zitronensaft - 2 EL
  • Honig - 2 Teelöffel
  • Süße Chilisauce - 2 EL.
  • Zimt - schmecken
  • Majoran - schmecken
  • Salz und weißer Pfeffer - abschmecken
  • Pflanzenöl - zum Braten

Kochen:

  1. Die Leber von Fett, Sehnen und Filmen reinigen, unter fließendem Wasser abspülen und trocknen. Portionen einschneiden, leicht abklopfen und mit weißem Pfeffer, Salz und Majoran von allen Seiten bestreuen.
  2. Truthahnleber in Portwein einweichen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Während die Leber mariniert, bereiten Sie die Sauce vor.
  3. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch in einem Mixer in Kartoffelpüree hacken.
  4. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Gießen Sie das Pflanzenöl in die Pfanne, geben Sie die Zwiebeln hinein, salzen Sie und braten Sie bis sie transparent sind.
  5. Fügen Sie Honig und Zitronensaft hinzu und kochen Sie die Zwiebeln unter ständigem Rühren goldbraun.
  6. Fügen Sie dann das Mangopüree hinzu, rühren Sie um und bringen Sie die Mischung zum Kochen.
  7. Fügen Sie dann Zimt und Chilisauce hinzu. Kochen Sie, bis die Masse kocht. Die Sauce vom Herd nehmen.
  8. Mandelnüsse in einem Mixer hacken.
  9. Marinierte Leberrolle in einer Mischung aus Mandelchips und Mehl.
  10. Die Leber in eine vorgeheizte Pfanne geben und auf beiden Seiten goldbraun braten.
  11. Die Koteletts mit einem Deckel abdecken und 5 Minuten auf dem Herd lassen.
  12. Leberkoteletts mit Mango-Sauce servieren.

Putenleber ist ein schmackhaftes und gesundes Produkt, aus dem Sie verschiedene Gerichte zubereiten können. Es hat eine starke Ähnlichkeit mit Hühnerleber, obwohl der Truthahn etwas größer, dichter und zarter ist. Es stellt sich großartige Burger, Koteletts sowie leckere Imbisspasteten heraus.

Fügen sie einen kommentar hinzu