Quarkbälle

Hausgemachtes Gebäck ist bei Kindern und Erwachsenen immer sehr gefragt. Und Hüttenkäseprodukte gelten als echte Delikatesse: Selbst gewöhnliche Pfannkuchen mit leckerer Masse werden zum königlichen Gericht. Kein Wunder, dass Puffumschläge, Käsekuchen, Saftpresse und goldene Donuts beim Teetrinken den Tisch verlassen.

In Butter gebratene Hüttenkäsebällchen - dies ist nicht nur ein Dessert, sondern auch eine sichere Option für Frühstück oder Snacks. Leckeres und herzhaftes Essen ist in wenigen Minuten zubereitet und erfordert keine besonderen Vorbereitungen. Alles, was benötigt wird, ist eine Packung Hüttenkäse, ein paar Eier, Zucker und Mehl. Darüber hinaus kann das Milchprodukt beliebig genommen werden. Natürlich ist es besser, eine weiche Masse zu verwenden. Aber Donuts verlieren ihren Geschmack nicht, wenn das Hauptprodukt körnig ist. Zumindest kann Hüttenkäse immer mit einem Sieb oder Mixer verkleinert werden.

Goldene Donuts

Dies ist ein klassisches Rezept für in Butter geröstete Hüttenkäsebällchen - es wird von den meisten Hausfrauen verwendet. Die Produktpalette und die Zubereitungsmethode sind so einfach, dass sie sofort in Erinnerung bleiben.

Das klassische Rezept für in Butter gebratene Hüttenkäsebällchen

Zutaten:

  • Hüttenkäse - 1 Packung (180-200 g);
  • Ei - 3 Stück;
  • Kristallzucker - 2 EL. l.;
  • Soda - ½ TL;
  • Mehl - 1 EL.

Kochen:

  1. Zucker wird mit Eiern und Quark kombiniert.Zucker kombiniert mit Eiern und Quark
  2. Soda in eine Schüssel geben und mit Essig oder Kefir ablöschen.
  3. Gießen Sie Mehl in den Behälter und mischen Sie alles.Käsebällchen, in Öl gebraten
  4. In einem tiefen, dickwandigen Topf oder Pfanne das Pflanzenöl kochen, die Bällchen aus dem Teig rollen und in Fett braten. Damit die Masse nicht an den Handflächen haften bleibt, werden sie angefeuchtet.Teigbällchen rollenFrittierte Donuts
  5. Heiße Donuts werden auf ein Papiertuch oder eine Serviette gelegt, um sie vor übermäßigem Fett zu schützen.Donuts gemacht
  6. In Butter gebratene Quarkbällchen mit Sauerrahm, Kondensmilch oder Marmelade.

Zimt Donuts

Zimt Donuts

Zutaten:

  • Mehl - 1,5 Esslöffel;
  • Kristallzucker - 2 EL. l.;
  • Butter - 1 EL. l.;
  • Ei - 1 Stck .;
  • Milch - 0,5 Std .;
  • Soda - ½ TL;
  • Zimt - eine Prise.

Kochen:

  1. Mehl wird mit Zimt und Soda kombiniert und anschließend gesiebt.
  2. Eier, Zucker und Butter werden in einer Schüssel gemischt und mit Milch verdünnt.
  3. Mehl in kleinen Portionen zu der Gesamtmasse mischen und gut mischen.
  4. Der Teig wird in Flagellen mit einer Länge von 5-7 cm und einer Breite von 1,5 cm geschnitten, nachdem er zuvor 5 mm dick gewalzt wurde. Die Spitzen der Streifen sind so miteinander verbunden, dass sich Ringe bilden.
  5. Die Rohlinge werden in Öl gebraten und dann auf eine Serviette fallen gelassen.
  6. Bereiten Sie diese Donuts Quark für 10 Minuten vor. Leckere Kindheit mit Puderzucker bestreut und mit Tee serviert.

Ofen Donuts

Um den Kaloriengehalt zu reduzieren, können Sie die Quarkbällchen im Ofen backen. Das Rezept vom Foto ist hier nicht einmal erforderlich: Die Kochtechnologie ist extrem einfach und unkompliziert.

Ofen Donuts

Zutaten:

  • Hüttenkäse - 1,5 Packungen;
  • Zucker - 3 EL. l.;
  • Ei - 2 Stck.
  • Mehl - 1,5 Esslöffel;
  • Backpulver Teig - 8 g;
  • Salz - auf der Spitze eines Messers.

Kochen:

  1. Hüttenkäse, Kristallzucker und Eier werden gemahlen, mit Salz und Backpulver versetzt.
  2. Mehl sieben und langsam in die Gesamtmasse einrühren.
  3. Der Ofen wird erhitzt und das Backblech ist mit Backpapier belegt.
  4. Nasse Teighände rollen Bälle und legen sie in einiger Entfernung auf Papier.
  5. Die Backform mit Hüttenkäse-Rohlingen wird im Ofen auf ein durchschnittliches Niveau eingestellt und 15-20 Minuten stehen gelassen, bis ein Rouge auf ihnen erscheint.
  6. Fertige Donuts werden mit Puderzucker pulverisiert und mit Sauerrahm, Marmelade oder Milchsauce serviert.

Wenn die Bällchen vor dem Backen saure Sahne mit Zucker gegossen werden, erhalten Sie das feinste Dessert.

Multikocher-Donuts

In Butter gebratene Quarkbällchen funktionieren nicht nur in einer Pfanne und im Ofen, sondern auch in einem langsamen Kocher. Dieses Gerät kann in Abwesenheit eines Ofens oder Ofens verwendet werden.

Multikocher-Donuts

Zutaten:

  • Hüttenkäse - 1 Packung (180-200 g);
  • Ei - 2 Stck.
  • Mehl -1 st.;
  • Zucker - 2-3 EL. l.;
  • Salz - ½ TL;
  • Soda - ½ TL;
  • Vanille und Zimt - an der Spitze eines Messers.

Kochen:

  1. Zucker und Eier werden in einer Untertasse gemahlen, Hüttenkäse, Salz, Soda, Vanillin und Zimt hinzugefügt.
  2. Mehl in kleinen Portionen zur Gesamtmasse mischen und gut mischen.
  3. Hände mit Wasser befeuchtet und aus Hüttenkäseteig kleine Brötchen formen.
  4. Gießen Sie in einen Multikocherbehälter eine ausreichende Menge Öl (etwas mehr als ein halbes Glas) und erhitzen Sie es im Frittier- oder Backmodus.
  5. Donuts werden in eine vorbereitete Schüssel getaucht und goldbraun gebraten.
  6. Die fertige Leckerei wird auf eine Serviette oder ein Papiertuch verteilt.
  7. Donuts werden mit Puderzucker, Sauerrahm oder Kondensmilch serviert.

Käsebällchen müssen nicht süß sein. Dies kann eine Snack-Option wie Pampushkas sein - mit Knoblauch, Käse oder Gewürzen.

Käse Donuts

Käse Donuts

Zutaten:

  • Hüttenkäse - 1 Packung (180-200 g);
  • Hartkäse - 150 g;
  • Ei - 2 Stck.
  • Salz - ½ TL;
  • Soda - ½ TL;
  • Mehl - 2 EL

Kochen:

  1. In einer Untertasse Hüttenkäse, Eier, Salz und Soda mischen.
  2. Käse wird durch eine feine Reibe gegeben und der Quarkmischung zugesetzt.
  3. Nach und nach Mehl bestreuen und gut mischen.
  4. Feuchte Hände aus dem Teig formen kleine Kugeln und braten sie in heißem Öl bis sie goldbraun sind. Wenn gewünscht, im Ofen backen.
  5. Donuts werden auf dem Tisch mit Sauerrahm und gehacktem Grün serviert.

Quark Donuts mit Knoblauch und Dill

Quark Donuts mit Knoblauch und Dill

Zutaten:

  • Hüttenkäse - 200 g;
  • Eier - 3 Stück;
  • Mehl - 1 EL.,
  • Salz - 0,5 Teelöffel;
  • Soda - 0,5 Teelöffel;
  • Dill - ein Haufen;
  • Knoblauch - 2-3 Nelken.

Kochen:

  1. Eier und Hüttenkäse werden in einer Schüssel mit Salz und Soda gemischt.
  2. Dill fein gehackt, Knoblauch wird durch eine Presse gegeben und zum Gesamtgewicht addiert.
  3. Mischen Sie kleine Portionen Mehl zu der resultierenden Masse.
  4. Der Teig wird mit nassen Händen zu Kugeln gerollt und dann in heißem Öl gebraten oder im Ofen goldbraun gebacken.
  5. Fertige Donuts werden zum ersten Gang serviert.

Hüttenbällchen können auf verschiedene Weise zubereitet werden. Süß, salzig oder salzig, mit oder ohne Füllung, alles hängt von der Gelegenheit und der Fantasie ab. Aber dieses Gericht wird in jeder seiner Erscheinungsformen zu schätzen wissen.

Fügen sie einen kommentar hinzu