Rezept für köstliche kabeljau-fishcakes

Fischfrikadellen sind ein diätetisches Gericht, das Erwachsene und Kinder anspricht, die die Gaben der Meere nicht immer in einer anderen Form mögen. Produkte fallen sehr sanft aus und schmelzen buchstäblich im Mund. Wenn Sie Ihren Angehörigen schmackhafte und gesunde Nahrung geben möchten, verwenden Sie das Rezept von Fischfrikadellen aus Kabeljau.

Was ist guter Kabeljau?

Was ist guter Kabeljau?

Wenn Sie Fischkuchen backen möchten, ist Kabeljau das bevorzugte Rohmaterial. Dies ist ein kalorienarmer Fisch, der viele der menschlichen Substanzen enthält:

  • Aminosäuren;
  • Protein;
  • Phosphatsalze, Magnesium, Calcium.

Kabeljau hat sehr wenig Fett, nur 150 kcal pro 100 g des Produkts. Dampfkoteletts aus dieser Fischart sind ideal für Kinder, ältere Menschen, die abnehmen. Kleine Knochen, die versehentlich in Hackfleisch gefangen wurden, werden in einem Fleischwolf zermahlen, so dass sie auch für Kinder nicht gefährlich sind.

Kabeljauhackfleisch und die Pasteten selbst können mit anderen Zutaten kombiniert werden:

  • Haferflocken;
  • Hüttenkäse;
  • Kartoffeln;
  • Panade von Kokosnüssen oder Nüssen;
  • Saucen usw.

Welches Rezept für köstliche Kabeljau-Koteletts Sie auch wählen, sollten Sie die Rohstoffe richtig zubereiten. Beim Kauf von Kabeljau ist zu beachten, dass Sie für 4 Fischfrikadellen einen mittelgroßen Fisch benötigen. Die Karkasse muss von der Waage befreit werden, die Flossen abschneiden und gut ausspülen. Mit einem scharfen Messer entfernen Sie die Haut und trennen Sie die Filets, entfernen Sie die Knochen und kleine Knochen. Wenn das Filet fertig ist, können Sie fortfahren.

Kabeljau-Fishcakes: Rezept mit Fotos

Dies ist ein klassisches Rezept, bei dem nur Fischfilets zugrunde liegen.

Kabeljau-Kuchen

Zutaten:

  • Kabeljau - 1,2 kg;
  • Ei - 1 Stck .;
  • Zwiebel - 0,2 kg;
  • Brot - 0,1 kg;
  • Mayonnaise;
  • irgendwelche Grüns;
  • Sonnenblumenöl;
  • Salz;
  • Pfeffer

Kochen:

  1. Hackfleisch zubereiten, Filets in einem Fleischwolf oder in einem Mixer unter Zusatz von Krümel, Zwiebeln und Grünzeug mahlen.Kabeljau gehackt
  2. Salz, Pfeffer, etwas Mayonnaise, Ei.Gehackter Fisch
  3. Die Füllung glatt rühren und eine Stunde kühl ziehen lassen.
  4. Das Hackfleisch herausnehmen, Koteletts daraus machen und in Mehl oder Semmelbröseln abschmecken.Paniermehl
  5. Die Pfanne erhitzen, Öl darauf gießen.
  6. Frittierte Pasteten auf jeder Seite für einige Minuten.Fischrogenfrikadellen

Gehackter Kabeljau mit Käse

Diese Version der Frikadellen ist anders vorbereitet. Um Kabeljau unter Käse zu machen, müssen Sie sie im Ofen backen.

Kabeljaufischfischfrikadellen: Rezept mit Käse

Zutaten:

  • Kabeljau - 1,5 kg;
  • Brot - 0,1 kg;
  • Ei - 1 Stck .;
  • Grüns;
  • Mayonnaise;
  • Sonnenblumenöl;
  • Parmesankäse - 40-50 g;
  • Salz und Pfeffer.

Kochen:

  1. Drehen Sie in einem Fleischwolf die Fischfilets, Kräuter, Brot, Zwiebeln.
  2. Ein gehacktes Ei schlagen.
  3. Mit Salz und Pfeffer bestreuen, gut kneten.
  4. Das Backpapier aus Pergament auslegen.
  5. Schnitzel machen und auf Pergament legen.
  6. Ofen auf 190-210 Grad vorheizen.
  7. Mit geriebenem Käse bestreuen.
  8. Schicken Sie die Produkte eine halbe Stunde lang in den Ofen.
  9. Auf dem Tisch mit Salat oder Kartoffelpüree servieren.

Fischzartheit mit Hüttenkäse

Ein köstliches Rezept, das die Zartheit von Fischfilets und den Geschmack von natürlichem Hüttenkäse kombiniert.

Fischpasteten mit Hüttenkäse

Zutaten:

  • Kabeljau - 0,5 kg;
  • Hüttenkäse - 1 Packung oder 200 g;
  • Zwiebeln - 1 Stck .;
  • Ei - 1 Stck .;
  • Brot - 3 Stück;
  • Grüns;
  • Salz;
  • Pfeffer;
  • Zitrone - 1 Stück;
  • Mehl.

Kochen:

  1. Zitronensaft auspressen und Fischfilets darüber streuen.
  2. Brot in Wasser oder Milch tauchen.
  3. Die geschälten Zwiebeln schneiden und in Butter leicht anbraten.
  4. Filet mit Brot in einem Fleischwolf oder in einem Mixer vermahlen.
  5. Das Hackfleisch, das Ei und die Röstzwiebeln in eine separate Schüssel geben.
  6. Auch die Grünen hacken und zur Füllung schicken.
  7. Legen Sie den Quark hier. Salz, mit Pfeffer bestreuen.
  8. Machen Sie Burger und tauchen Sie sie in Panade. Braten Sie leicht bis zu einer appetitlichen Kruste.
  9. Fügen Sie ein wenig Wasser in die Pfanne und kochen Sie bis sie fertig sind.
  10. Mit Gemüse servieren.

Haferflocken-Schnitzel

Haferflocken-Schnitzel

Zutaten:

  • Kabeljau - 0,7 kg;
  • Zwiebeln - 1 Stck .;
  • Haferflockenflocken - 1 EL .;
  • eine halbe Zitrone;
  • Salz und Pfeffer;
  • Butter - 0,1 kg;
  • Eier - 2 Stück;
  • Grüns;
  • Sonnenblumenöl.

Kochen:

  1. Fischfilets und geschälte Zwiebeln in einem Fleischwolf oder Mixer mahlen.
  2. Das Fleisch in einer Schüssel hacken und eine halbe Tasse Haferflockenflocken hinzufügen.
  3. Den Saft aus der Zitrone auspressen, salzen und die Füllung kneten, damit sie homogen wird.
  4. Gekochte Eier schälen, in kleine Stücke schneiden und Fischmischung zugeben.
  5. Machen Sie Koteletts, in die 1 TL. Butter.
  6. Mahlen Sie den restlichen Haferbrei in einem Mixer oder einer Kaffeemühle.
  7. Panierte Frikadellen in der resultierenden Haferflocken und leicht braten.
  8. Wickeln Sie jedes Kotelett mit Pergamentpapier ein und schicken Sie es für eine Viertelstunde in einen beheizten Ofen.

Lieblingsgericht zu Hause

Hausgemachte Fischfrikadellen

Zutaten:

  • Kabeljau - 0,3 kg;
  • Olivenöl;
  • Salz;
  • Kartoffeln - 1 Stck .;
  • Möhren - 1 Stück;
  • Spinat - 5 Blätter;
  • Brot - 2 Scheiben;
  • Sauerrahm - 2 EL. l.;
  • Salat - 5 Blätter;
  • Grüns;
  • Salz

Kochen:

  1. Filet vorbereiten und mit Kartoffeln, Zwiebeln, Brot und Karotten würzen.
  2. Spinatblätter waschen, hacken und Füllung einschicken.
  3. Salz und die Pasteten formen.
  4. Frittierte Koteletts in Olivenöl.
  5. Salatblätter auf die Schüssel geben und mitgebissen.
  6. Vor dem Servieren Sauerrahm einfüllen.

Kochen in einem langsamen Kocher

Schnitzel in einer multivariaten

Zutaten:

  • Kabeljau - 0,6 kg;
  • Ei - 1 Stck .;
  • Dill;
  • Salz;
  • Knoblauch - 1 Zahn;
  • Stärke - 1 EL. l.;
  • Sonnenblumenöl;
  • Schnittlauch;
  • eingelegte Gurke;
  • Petersilie;
  • Sauerrahm für Sauce.

Kochen:

  1. Machen Sie Hackfleischfilet und scrollen Sie Fische durch einen Fleischwolf.
  2. Fügen Sie das Ei hinzu.
  3. Dill und Knoblauch hacken und zur Füllung schicken.
  4. Stärke ausschütten und mischen.
  5. Gebiss formen, mit Sonnenblumenöl bestreichen.
  6. Setzen Sie einen langsamen Kocher ein, stellen Sie den Modus "Dampf" und den Timer für eine Viertelstunde ein.
  7. Legen Sie nach dem Piepton die Schnitzel auf die Platte.
  8. Machen Sie eine Sauce. Dazu Sauerrahm, fein gehackte Petersilie, Knoblauchzehe, Frühlingszwiebeln und saure Gurke dazugeben.
  9. Servieren Sie die Fleischbällchen mit der Sauce auf den Tisch.

Geheimnisse kochen

Wenn Sie möchten, dass das Rezept für Kabeljaufischkuchen von Ihnen als "sehr lecker" eingestuft wird, befolgen Sie einige Regeln:

  • Für Saftigkeit können Hackfleischpasteten mit Selleriestielen, Schmalz oder Sauerrahm gemischt werden;
  • Bei der Füllung kombinieren Sie mehrere Fischarten. Fettsorten sind ideal für trockenen Kabeljau (am besten ist roter Fisch);
  • Mayonnaise-Schnitzel kommen besonders zart hervor;
  • Es ist besser, das Hackfleisch mit Brot zu füllen, da sonst Koteletts schwer zu bilden sind.

Gute Fischkuchen mit all ihrer Unkompliziertheit zu kochen, ist eine Kunst. Es kann nicht nur das Fischfilet gehackt werden. Es erfordert bestimmte Fähigkeiten und Vorstellungskraft der Gastgeberin, so dass das Gericht Lob verdient und nicht in die Kategorie der gesunden, diätetischen, aber nicht der leckersten Kategorie fällt.

Fügen sie einen kommentar hinzu