Rezept weich

Die hellsten gastronomischen Eindrücke stammen in der Regel aus der Kindheit. So werden Waffeln in den Köpfen vieler mit duftendem süßem Gebäck in Verbindung gebracht, das Mutter oder Großmutter für Ferien oder Wochenenden gemacht haben. Nun ist es jedoch nicht schwierig, das Waffelrezept für das sowjetische Waffeleisen zu wiederholen. Es gibt viele Möglichkeiten zur Vorbereitung.

Waffeln

Waffeln sind eine der preiswertesten Köstlichkeiten, die bei Kindern und Erwachsenen beliebt ist. Das Geheimnis des anhaltenden Erfolges des Backens liegt in der Vielfalt der Möglichkeiten, Teig zu machen und zu füllen. Die Basis für Waffeln kann knusprig oder weich sein - alles hängt von der Zeit ab, nach der Sie die fertige Delikatesse vom Gerät entfernen. Wenn nach 30 Sekunden das Gebäck zart und bröselig ist und wenn es nach 1-3 Minuten knusprig ist. Und natürlich gibt es viele leckere Rezepte zum Füllen eines Waffelkegels:

  • Kondensmilch (klassische hausgemachte Waffeln);
  • Marmelade
  • Masse der Masse;
  • Käse;
  • kandierte Früchte;
  • frisches Obst;
  • Pasten;
  • Kaviar und so weiter

Die Vorteile des sowjetischen Waffeleisens

Ein sowjetisches Waffeleisen ist ein Gerät, das in vielen Wohnungen zu Unrecht auf das hintere Regal eines Küchenschrankes geschickt wird. Inzwischen stammt dieses Backgerät aus der UdSSR:

  • backt den Teig gleichmäßig auf Kosten flacher Zellen;
  • recht sicher zu bedienen, so begannen die kulinarischen Experimente vieler Kinder in den 70-80er Jahren mit Waffeln;
  • gut waschen;
  • kompakt

Moderne Geräte zum Backen von Waffeln unterscheiden sich nur im Design, dem Vorhandensein einer Antihaftbeschichtung sowie der Tatsache, dass sie elektrisch sind. In der Sowjetzeit mussten die ersten Waffeleisen auf dem Herd aufgewärmt werden, und erst wenige Jahre später erschienen Elektrogeräte.

Ein einfaches Rezept für leckere Waffeln

Für die ersten Schritte bei der Herstellung von Waffeln ist es besser, ein einfaches und billiges Rezept zu verwenden. Sie können es in einem Waffeleisen zum Leben erwecken, das sich auf dem Herd erwärmt.

Sowjetisches Waffeleisen auf dem Herd

Zutaten:

  • 3 Eier;
  • 400 g gesiebtes Weizenmehl;
  • 1 EL l hausgemachte saure Sahne;
  • 1 EL weißer oder brauner Zucker;
  • 140 g fettarme Margarine; 1 TL Vanille;
  • 1 TL Backpulver;
  • 30 Gramm Fettbutter.

Kochen:

  1. Margarine podtaplivaem auf dem Wasserbad in einen losen Zustand.Margarine wird in einem Wasserbad erhitzt
  2. Mischen Sie Zucker mit Vanillepulver und schlagen Sie die Eier. Schütteln Sie mit einem Schneebesen.Mischen Sie Zucker mit Vanillepulver und schlagen Sie die Eier
  3. Sauerrahm separat mit Soda mischen.Sauerrahm separat mit Soda mischen
  4. Mischen Sie die drei Mischungen in einer tiefen Schüssel und gießen Sie das Mehl in kleine Portionen unter Rühren mit einem Schneebesen.In einer tiefen Schüssel die drei Mischungen mischen.
  5. Auf dem Herd wärmen wir Waffeleisen.Auf dem Herd wärmen wir Waffeleisen
  6. Schmieren Sie die Oberfläche des Geräts mit Öl. Dies sollte nur vor der ersten Testlast erfolgen.Schmieren Sie die Oberfläche des Geräts mit Öl
  7. Gießen Sie 1 EL. l Testen Sie das Gerät, schließen Sie und nach 1 Minute erhalten Sie eine leckere Waffel.Gießen Sie 1 EL. l Instrumententest

Wenn Sie Waffeln mit Füllung herstellen möchten, rollen Sie das fertige Formular zu einem Strohhalm auf. Denken Sie jedoch daran, dass der Teig für die Zubereitung solcher Produkte nicht zu stark gebraten wird, da Sie sonst das Horn nicht einwickeln. Wörtlich 1-1,5 Minuten in einem geschlossenen Waffeleisen reicht völlig aus.

Ein anderes köstliches Waffelrezept für einen sowjetischen Waffelhersteller auf Gas legt nahe, Sahne anstelle von Sauerrahm zu verwenden. Backen ist luftiger.

Waffeleisenrezept

Zutaten:

  • 320 g Weißzucker;
  • 130 g Sahne-Margarine;
  • 1/3 Kunst. schwere Sahne;
  • 120 g gesiebtes Mehl;
  • 4 Eier;
  • 1 TL Vanille;
  • 30 g Butter;
  • gekochte Kondensmilch für die Abfüllung.

Kochen:

  1. Die Margarine mit der im Wasserbad geschmolzenen Sahne mischen.
  2. Eier werden mit Weißzucker und Vanille geschüttelt.
  3. Kombinieren Sie die Produkte, verquirlen Sie sie und gießen Sie nach und nach Mehl ein.
  4. Erwärmen Sie das Waffeleisen auf dem Ofen und schmieren Sie es mit Öl.
  5. Den Teig einfüllen, die Oberfläche nivellieren und das Gerät schließen.
  6. Nach 1,5 Minuten das Waffeleisen öffnen, den Kuchen mit Kondensmilch bestreichen, die Waffelkante mit einer Gabel einhaken und in einen Strohhalm verwandeln. Köstliche Delikatesse für Tee ist fertig.

Weiches Backen im Waffeleisen

Um die Waffeln weich und flauschig zu machen, muss die Konsistenz des Mehls nicht verändert werden. Das Geheimnis liegt in den Produkten zum Kochen.

Rezept für weiche Waffeln für sowjetische Waffelhersteller

Zutaten:

  • 250 g Butter oder Margarine;
  • 5 Eier;
  • 700 ml hausgemachte Milch;
  • 1 EL weißer Zucker;
  • 400 g Mehl;
  • 1 TL Backpulver;
  • 1 TL Backmischung;
  • ½ TL Vanille

Kochen:

  1. Im Dampfbad das Öl weich machen.
  2. Weißer Zucker einschlafen, schütteln.
  3. Die Eimischung unterrühren und Milch einfüllen.
  4. Fügen Sie Mehl, Vanillezucker, Backpulver und Soda hinzu und rühren Sie den Teig ständig mit einem Schneebesen. Als Ergebnis sollte die Konsistenz der Creme erhalten werden.
  5. Waffeleisen erhitzen, Butter für die erste Waffel auftragen und den Teig auf die Oberfläche des Geräts gießen.
  6. Wir schließen die Schärpe und markieren 2 Minuten. Waffel fertig

Solche Backwaren können zusammengelegt und mit Marmelade, Sahne oder Honig serviert werden. Wenn du Lust und Zeit hast, dann mach die Röhren. Schalten Sie nach dem Entfernen des Wafers aus dem Gerät die Hupe aus - dann wird die Füllung ästhetischer.

Belgische Waffeln aus Soda sind lecker. Backen aus dieser Zutat wird leicht porös.

Waffelrezept für sowjetische Waffelhersteller

Zutaten:

  • 250 g gesiebtes Mehl;
  • 150 ml stark kohlensäurehaltiges Mineralwasser;
  • 250 ml fette Milch;
  • 3 Eier;
  • 2/3 Kunst. Zucker;
  • 130 g weiche Butter;
  • 1 TL Salz;
  • 1 TL Vanille;
  • ½ TL Backmischung oder Backpulver.

Kochen:

  1. Das vorbereitete Öl mit Zucker, Tafelsalz, Vanille und Eiern zerstoßen.
  2. Mehl mit Backpulver mischen, Milch in die Masse geben, mischen.
  3. Fügen Sie der Teigzubereitungsbutter mit Zucker und Soda hinzu.
  4. Wir backen Waffeln auf einem beheizten Gerät ca. 2 Minuten.

Knusprige Waffeln: Lecker Finger!

Knusprige Waffeln in einem sowjetischen Waffeleisen werden mit Stärkezusatz zubereitet.

Rezept für knusprige Waffeln für sowjetische Waffelhersteller

Zutaten:

  • 200 g gesiebtes Weizenmehl;
  • 1 EL weißer Zucker;
  • 2 Hühnereier;
  • 1.5 Kunst. l Kartoffelstärke;
  • ½ EL warmes gefiltertes Wasser;
  • 130 g geschmolzene Butter;
  • ¼ TL Zimtpulver

Kochen:

  1. Wir fahren Eigelb und Eiweiße in eine tiefe, breite Schüssel, geben Zuckerzucker hinzu und schlagen die Masse schaumig.
  2. Öl einschmelzen, vorgeschmolzen dämpfen, gesiebtes Mehl, Zimt und Stärke hinzugeben, gut mischen.
  3. Wasser hinzufügen, leicht verquirlen und den Teig 30 Minuten gehen lassen.
  4. Das Waffeleisen erhitzen, einölen und 1 EL gießen. l Teig auf beiden Oberflächen.
  5. Haken Sie den Wafer nach 1,5 Minuten mit einer Gabel und schalten Sie die Hupe aus.

Diese Waffeln sind sehr lecker und ohne Füllung, aber auf Wunsch können die Tuben mit Quark, Marmelade oder Kondensmilch gefüllt werden.

Was könnte harmonischer sein als eine Kombination aus knusprigen Waffeln und herzhaften Füllungen als Aperitif? Zumal es einfach ist, einen solchen Snack zuzubereiten.

Waffeln

Zutaten:

  • 1 EL Mehl;
  • 1 Hühnerei;
  • 1 EL fette Milch;
  • 40 g Fettbutter;
  • 1 TL trockenes Backpulver.

Kochen:

  1. Zerbrich vorsichtig das Ei und trenne das Eigelb.
  2. Protein zu dickem Schaum schütteln.
  3. Mischen Sie das Eigelb mit Milch und schütteln Sie es bis zur Konsistenz von Sauerrahm.
  4. Mehl und Backpulver zur Milchmischung geben, gut mischen.
  5. Auf dem Dampfbad schmelzen Sie das Öl.
  6. Gießen Sie Öl in den Teig und fügen Sie Protein hinzu.
  7. Auf einem erhitzten Waffeleisen 1 EL gießen. l Teig, schließen Sie den Deckel und backen Sie 1 Minute lang.
  8. Heiße Wafer rollen die Röhre auf.
  9. Gekühlte Rohlinge werden nach Ihrem Geschmack gefüllt.

Wiener Waffeln: Was gibt es Schöneres?

Wiener Gebäck ist mit jahrhundertealter Berühmtheit köstlicher Desserts überzogen. Und Waffeln sind ein fester Bestandteil dieser Tradition.

Wiener Waffeln: ein Rezept für sowjetische Waffelmacher

Zutaten:

  • 2 EL. Mehl;
  • 40 g geschmolzene hausgemachte Butter;
  • 2 EL. fette Milch;
  • ¼ Kunst. brauner Zucker;
  • 3 Hühnereier;
  • 1 TL Vanille; 1 TL Salz;
  • 1 TL Backpulver.

Kochen:

  1. Brechen Sie vorsichtig in einen tiefen, breiten Eierbehälter, der das Weiße und das Eigelb voneinander trennt.
  2. Zucker und Vanille in Eigelb geben und zu Schaum schlagen.
  3. Gießen Sie einen dünnen Milchstrom in die Mischung und dann Butter. Mischen Sie gemischte Produkte mit einem Schneebesen.
  4. Das gesiebte Mehl, Backpulver und Salz getrennt mischen.
  5. Machen Sie ein "gut" in die Mehlmischung und gießen Sie die Milchernte ein, mischen Sie.
  6. Schlage das Weiße und gieße es in den Teig.
  7. Den Teig auf ein vorgewärmtes und mit Butter bestrichenes Waffeleisen gießen, 2 Minuten halten und das fertige Backen herausnehmen.

Wiener Waffeln können mit Sahne gefüllt und mit Kakaopulver bestreut werden.

Hefewaffeln mit Karamell

Waffeln aus Hefe haben ein erstaunliches Aroma.

Hefewaffeln mit Karamell

Zutaten:

  • 500 g Mehl;
  • 300 g hausgemachte Butter;
  • 50 g feste Butter;
  • 1 EL brauner Zucker;
  • ½ EL Laden oder hausgemachte Milch;
  • 1 EL l Hefepulver;
  • 1 Ei;
  • 250 ml Melasse;
  • 1 TL Zimt

Kochen:

  1. Mehl, Öl, im Wasserbad erhitzt und ½ EL mischen. Zucker
  2. Hefe, Ei und Milch hinzufügen, mischen.
  3. Lassen Sie den Teig für 35-40 Minuten.
  4. Zum Füllen gehen. Mischen Sie den restlichen Zucker und Melasse.
  5. Fügen Sie ein Stück Butter und Zimt hinzu. Mischen Sie diese Masse gründlich.
  6. Teilen Sie den Teig in gleich große Stücke in Form von Kugeln.
  7. Braten Sie jedes Billet in einem erhitzten Waffeleisen, bis es goldbraun ist.
  8. Die fertige Waffel in Hälften schneiden, mit Füllung bestreichen und eigenartige Nüsse formen. Dessert ist fertig.

Wenn Sie Ihre Liebsten mit einem köstlichen Dessert verwöhnen möchten, wählen Sie das entsprechende Waffelrezept für ein sowjetisches Waffeleisen. Sie bereiten nicht nur köstliches Gebäck zu, sondern verleihen einem unverdient vergessenen Gerät ein neues Leben. Und um zu lernen, wie man Waffeln herstellt, braucht man absolut keine kulinarische Erfahrung, selbst ein Kind wird diese Aufgabe meistern.

Fügen sie einen kommentar hinzu