Saftige rinderpasteten

Heute werden wir darüber sprechen, wie man Pastetchen zubereitet. Es scheint, dass Sie von Kindheit an Neues über ein so vertrautes und bekanntes Gericht lernen können? Tatsächlich gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, Fleischpasteten aus verschiedenen Sorten zuzubereiten. Wir werden sehen, wie man saftige Rinderpasteten nach den Rezepten der besten Köche zubereitet.

5 Geheimnisse saftiger Rinderpasteten

Saftige Rinderpasteten

Bevor wir in die Küche gehen, lass uns die einfachen, aber gleichzeitig wichtigen Geheimnisse ihrer Zubereitung kennenlernen:

  • Der Erfolg des fertigen Gerichts hängt von der verwendeten Füllung ab. Wählen Sie nur gekühlte Produkte, da gefrorenes Hackfleisch viel Flüssigkeit überflüssig macht. Und das Beste ist, dass Sie selbst eine Wendung machen.
  • Zum Frittieren von Schnitzel eignet sich nur eine Bratpfanne mit dickem Boden. Sie können eine mit Gusseisen, Stahl oder Keramik beschichtete Pfanne verwenden.
  • Beim Braten von Pastetchen wird empfohlen, die Pfanne nicht sofort zu bedecken, sondern erst, wenn sich eine leichte Kruste bildet. Dies wird dazu beitragen, die Integrität der Frikadellen zu erhalten.
  • Um zu verhindern, dass die Koteletts während des Kochens auseinander fallen, fügen Sie dem Hackfleisch Hühnerei, Grieß oder Paniermehl hinzu.
  • Bevor Sie Schnitzel herstellen, befeuchten Sie die Hände mit Pflanzenöl oder kaltem Wasser. Die Füllung bleibt dann nicht haften.

Das klassische Rezept für zarte Koteletts

Wie brät man saftige Rindfleischburger? Das ist einfach, vor allem, wenn Sie sich mit einem Foto an unser Rezept halten.

Saftige Rinderpasteten. Kochen

Zusammensetzung:

  • 0,7 kg Rinderfilet;
  • 150 ml gefiltertes Wasser;
  • 2-3 Stück Brot;
  • Hühnerei;
  • Pflanzenöl;
  • Salz- und Gewürzmischung.

Kochen:

  1. Zuerst müssen wir Brot in Wasser einweichen, es kann übrigens durch Milch ersetzt werden. Tipp: Besser das Brot zu nehmen ist nicht sehr frisch, zum Beispiel das von gestern.Saftige Rinderpasteten. Kochen
  2. Mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Brot mischen, das Sie zuerst auspressen müssen. Wir fahren in ein Ei und würzen es mit Salz und einer Gewürzmischung. Stellen Sie sicher, dass die Füllung zu einem Zustand gleichmäßiger Konsistenz geknetet wird.Saftige Rinderpasteten. Kochen
  3. Feuchte Hände, Hackfleischpasteten machen.Saftige Rinderpasteten. Kochen
  4. Braten Sie die Pasteten auf beiden Seiten in Pflanzenöl an, bis sie weich sind. Denken Sie daran, dass wir die Pfanne erst dann mit dem Deckel abdecken, wenn die Schnitzel mit einer Kruste bedeckt sind.Saftige Rinderpasteten. Kochen
  5. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Koteletts gut geröstet sind, geben Sie sie in einen Topf, fügen Sie bei geringer Hitze etwas Wasser und Dampf hinzu.

Gehackte Koteletts mit Gemüse

Oft machen viele Hostessen Burger aus einer Mischung aus verschiedenen Fleischsorten. Wir bieten Ihnen ein Rezept für saftige gehackte Schweinefleisch- und Rinderschnitzel mit Gemüse.

Saftige Rinderpasteten.

Zusammensetzung:

  • 300 g Rindfleisch;
  • 300 g Schweinefleisch;
  • 3-4 Knoblauchzehen;
  • 2 Hühnereier;
  • Zwiebel;
  • Grüns (Petersilie, Dill);
  • ½ EL gesiebtes Mehl;
  • Gewürze und Salz.

Kochen:

  1. Fleisch muss gewaschen und getrocknet werden, und wenn nötig schneiden wir die Adern ab. Nun das Fleisch mit einem Messer fein hacken und in eine tiefe Schüssel legen.
  2. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, das Grün waschen und alles kleinschneiden, dann zum Fleisch geben.
  3. Wir fahren in Eiern, dann würzen wir alles mit Salz und einer Gewürzmischung und mischen.Saftige Rinderpasteten. Kochen
  4. Wir befeuchten die Hände mit etwas Wasser und formen kleine Burger.Saftige Rinderpasteten. Kochen
  5. Erhitzen Sie das Pflanzenöl, verteilen Sie die Koteletts in der Pfanne und rollen Sie sie jeweils in Mehl vor.Saftige Rinderpasteten. Kochen
  6. Braten Sie unsere Burger auf jeder Seite für etwa fünf Minuten.

Ein neuer Blick auf das übliche Gericht: Käsepasteten kochen

Wenn Sie nach einem guten Rezept für saftige Rindfleischburger im Ofen suchen, werden Sie dieses definitiv mögen. Solche Burger sind besonders zart und saftig dank des Käses, der zur Füllung hinzugefügt wird.

Saftige Rinderpasteten.

Zusammensetzung:

  • 1 kg gehacktes Rindfleisch;
  • Zwiebelkopf;
  • 2-3 Knoblauchzehen;
  • Hühnerei;
  • 2 Stück Brot;
  • 80 ml schwere Sahne;
  • 100-120 g Käse;
  • Semmelbrösel;
  • Pflanzenöl;
  • Salz-Pfeffer-Mix.

Kochen:

  1. Brot in Sahne getränkt.
  2. Knoblauchzehen, Zwiebeln und Brot mit einem Fleischwolf oder Mixer zerkleinern, nachdem Sahne ausgepresst wurde. Diese Zutaten mit Hackfleisch mischen, in ein Ei einschlagen, mit einer Mischung aus Pfeffer und Salz würzen und die Masse glatt rühren.
  3. Käse grob gerieben und in Hackfleisch bestreuen. Wieder gut mischen.Saftige Rinderpasteten. Kochen
  4. Jetzt die Frikadellen formen. Dies kann auf die übliche Weise geschehen, oder Sie können den runden Ausstecher verwenden, um die Burger nicht nur saftig, sondern auch schön zu machen.Saftige Rinderpasteten. Kochen
  5. Jetzt sind alle Koteletts in Paniermehl gut gerollt.Saftige Rinderpasteten. Kochen
  6. Um ein mit einer schönen braunen Kruste überzogenes Schnitzel zu backen, braten Sie sie vor dem Backen leicht in Pflanzenöl (nicht mehr als 2 Minuten auf jeder Seite).
  7. Backblech mit Butter einfetten und die Koteletts darauf legen. Wir backen 10-15 Minuten bei einer Temperatur von 180 Grad.Saftige Rinderpasteten. Kochen
  8. Saftige Rinderpasteten sind fertig!

Wenn Sie ein Diätkostenträger sind, kochen Sie gedämpfte Rinderpasteten. In diesem Fall können Sie eines der oben genannten Rezepte als Grundlage verwenden und dem Hackfleisch Hühner- oder Putenfleisch hinzufügen. Scheuen Sie sich im Allgemeinen nicht, zu experimentieren und nehmen Sie Ihre eigenen Änderungen am Rezept vor. Wie man so sagt, beherrscht nur zu Fuß die Straße. Kochen Sie mit Vergnügen und guten Appetit!

Fügen sie einen kommentar hinzu