Schneller hefe- und hefefreier teig - gebraten und messing.

Um Ihr Haus mit leckerem Gebäck zu verwöhnen, ist kein besonderer Anlass erforderlich. Nur auf den ersten Blick scheint die Zubereitung solcher Gerichte viel Zeit und Mühe zu erfordern. Ein schneller Teig mit Füllung wird das Haus mit erstaunlichen Aromen füllen und die Herzen der Verwandten mit Liebe zu Ihnen füllen. Es wird zur Rettung kommen, wenn sich Gäste an der Schwelle befinden, und es gibt nichts, was sie behandeln könnten. Bisher nichts.

Jede Hausfrau, die etwas auf sich hält, hat ein eigenes Rezept für den Teig. In der Regel ist das Backen von Gebäck eine gründliche Übung, es dauert viel Zeit, aber das Ergebnis fällt nie aus. So werden Kuchen, Brötchen und andere Leckereien zu einem festlichen Gericht. Warum also nicht ein paar Rezepte beachten, mit denen Sie Familie und Freunden in der Zwischenzeit kulinarisch verwöhnen können?

Kuchen werden aus Teig gebacken, der auf verschiedene Weise zubereitet wird: mit und ohne Hefe, aus Blätterteig, Shortbread, ungesäuertem Teig, auf Kefir, Quark, Milch. Ohne Übertreibung können Sie alles nutzen, was zur Verfügung steht: Fleisch, Hüttenkäse, Gemüse, Obst, Fisch, Marmelade - man kann sie lange auflisten. Die erfolgreiche Kombination von Teig und Füllung ist der Schlüssel zu perfekten Kuchen.

Wenn an der Schwelle der Gäste ...

Wenn es keine Zeit gibt, komplizierte Gerichte zu kochen

Wenn Sie keine Zeit haben, komplizierte Gerichte zuzubereiten, werden Sie schnellem Gebäck zu Hilfe kommen. In 15 Minuten haben Sie Zeit, sie in den Ofen zu legen, und es ist noch Zeit, den Marafet zur Ankunft der Gäste zu bringen.

Zutaten:

  • 1 EL saure Sahne;
  • 2 EL. Mehl;
  • 0,1 Liter Milch;
  • 50 g Margarine;
  • 2 EL. l Zucker;
  • 1 TL Salze;
  • 1 TL Soda;
  • 1 Ei.

Kochen:

  1. In warmer Milch Salz und Zucker auflösen.
  2. Margarine schmelzen, Ei und Sauerrahm hinzufügen.
  3. Gießen Sie die Milch in die Mischung und fügen Sie Soda hinzu.
  4. Fügen Sie in der gut gemischten Mischung allmählich das Mehl hinzu und kneten Sie den Teig für die Kuchen. Sie können sowohl backen als auch braten.

Als Füllung können Sie sowohl Fleisch- und Gemüseprodukte als auch Süßigkeiten verwenden, wenn die Pasteten für Tee bestimmt sind.

Schnellrezept aus Hüttenkäse

Eine andere Option - Hüttenkäseteig für Kuchen

Eine andere Möglichkeit ist Hüttenkäseteig für Kuchen. Für die Zubereitung können Sie fertigen Hüttenkäse verwenden oder die Milch erwärmen und selbst herstellen. Zu Hause wird Hüttenkäseteig zarter. Das gekaufte Produkt muss durch ein Sieb gerieben oder mit einem Mixer geschlagen werden, damit es keine Körner gibt.

Zutaten:

  • 0,2 kg Hüttenkäse;
  • 1 Ei;
  • 2 TL Zucker;
  • 240 g Pfannkuchenmehl;
  • 100 g Margarine;
  • 0,5 TL. Salz

Kochen:

  1. Mehl und Salz mischen.
  2. Weiche Margarine auf eine grobe Reibe gerieben und zum Mehl geben.
  3. Hüttenkäse getrennt mit Zucker und Eiern mischen, gut mischen.
  4. Alle Komponenten zusammenmischen, weichen Teig kneten.
  5. Die Pastetchen formen, im Ofen bei 200 ° C backen0C für 20 Minuten.

Schneller Hefekuchen-Teig

Hefeteiggebäck war und ist das beliebteste. Moderne Hausfrauen haben die Möglichkeit, frische, trockene oder granulierte Hefe zu kaufen, da dies für jemanden bequemer ist. Der Geruch solcher Teige und Pasteten erinnert an die Kindheit und Großmutter.

Zutaten für Schwamm:

  • 2 TL Trockenhefe;
  • 300 ml Milch;
  • 4 EL. l Zucker;
  • 8 EL. l Mehl.

Hefeteiggebäck waren schon immer die beliebtesten.

Zutaten für den Teig:

  • 2 Eier;
  • 0,5 TL. Salze;
  • 150 ml Pflanzenöl;
  • 0,5 kg Mehl.

Kochen:

  1. Mehl sieben, etwas Milch erhitzen, alle Zutaten für den Schwamm mischen. Mit einer Serviette abdecken und eine halbe Stunde gehen lassen.
  2. Die Zeit bis zur Zubereitung des Teigs kann zur Vorbereitung der Füllung verwendet werden.
  3. Fügen Sie Eier hinzu, salzen Sie das Gebräu und fügen Sie nach und nach Mehl hinzu. Ein Glas Mehl wechselte mit der Zugabe von Pflanzenöl.
  4. Bereit, in den Backteig hinter den Händen zu gehen, ist er luftig und weich.
  5. Der Teig wird mit einer Serviette bedeckt und noch eine halbe Stunde stehen gelassen. Danach machen sie Pasteten, fügen die Füllung hinzu und setzen das Backen fort.
  6. Bei 180 im Ofen gebacken0Mit ungefähr 20-25 Minuten.

Gekochte Kartoffeln mit Zwiebeln oder Champignons, Hüttenkäse, gedünstetem Kohl, Apfel oder anderer Marmelade können als Füllung verwendet werden. Die nach diesem Rezept zubereiteten Pasteten veralten nicht lange, sie behalten den Geschmack bei, aber Sie können sicher sein, dass sie sich nicht verklemmen lassen.

Basierend auf Kefir

Diese Version des schnellen Hefeteigs für Kuchen beinhaltet die Verwendung von Kefir anstelle von Milch. Es ist poröser, schneller und die Pies sind luftiger, lockerer und schmelzen im Mund.

Zutaten:

  • 0,2 l Kefir;
  • 0,1 Liter Pflanzenöl;
  • 1 EL l Zucker;
  • 1 TL Salze;
  • 1 TL Trockenhefe;
  • 2.5 Kunst. Mehl;
  • 0,1 Liter Wasser.

Kochen:

  1. Die Hefe in warmem Wasser einweichen und 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Kefir mit Zucker und Salz mischen, Hefe, Pflanzenöl hinzufügen.
  3. Nach und nach das Mehl hinzufügen und den Teig kneten. Es sollte ziemlich luftig und nicht fettig sein.
  4. Lassen Sie den Teig eine Stunde lang, während Sie die Füllung vorbereiten.

In seiner Qualität können Sie Fleisch, Leber, Kartoffeln mit Zwiebeln, Kräuter mit Käse und Pilze verwenden.

Heiß von der Hitze: die Basis für gebratene Kuchen

Die Kuchen werden auf dem Tisch noch schneller angezeigt, wenn Sie sie nicht in den Ofen, sondern in die Pfanne schicken

Die Kuchen werden auf dem Tisch noch schneller angezeigt, wenn Sie sie nicht in den Ofen, sondern in die Pfanne schicken. Schneller Teig für gebratene Torten hilft in der Hütte unter beengten Verhältnissen, wenn der Ofen nicht benutzt werden kann. Ein Merkmal der Pasteten dieses Typs ist eine große Menge Pflanzenöl, die zum Braten benötigt wird. Sie können nicht stintieren, sonst werden die Produkte trocken, hart und schnell schwarz.

Zutaten:

  • 2 EL. Wasser
  • 1 TL Salze;
  • 50 g frische Hefe;
  • 0,6 kg Mehl;
  • 1 EL l Zucker;
  • 3 EL. l Pflanzenöl.

Kochen:

  1. Kombinieren Sie Pflanzenöl, Zucker, Salz und 3 EL. l Mehl gründlich mischen, ein Glas kochendes Wasser einfüllen. Abkühlung
  2. Fügen Sie in der warmen Mischung die Hefe hinzu, ein Glas warmes Wasser. Fügen Sie den Rest des Mehls hinzu.
  3. Den Teig kneten.
  4. Aus dem Teig die Pastetchen formen, in einer Pfanne mit viel Öl anbraten.

Als Füllung können Sie gedünsteten Kohl, Pilze mit Gemüse, Wurst mit Käse verwenden. Und Sie können sich für süße Füllungen entscheiden: Marmelade, Marmelade, Kondensmilch.

Der schnelle Backteig ist ein Zauberstab für jede Hausfrau, um die Gäste zufrieden zu stellen, ohne jemanden zu quälen. Aus einer Reihe von Produkten, die in jedem Kühlschrank zu finden sind, können Sie mit etwas Mühe und ein wenig Phantasie ein appetitliches, befriedigendes und leckeres Vergnügen zusammenstellen. Pies wird sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern genossen und kann als separates Gericht oder als Ergänzung zu Suppen, Fleisch- und Fischsnacks serviert werden.

Fügen sie einen kommentar hinzu