Schwarzer rettichsalat

Salate auf Radieschenbasis sind immer ausgezeichnete Quellen für eine große Menge an Vitaminen, die zu jeder Zeit für den Körper notwendig sind. In Kombination mit Gemüse oder Obst werden sie zu idealen Helfern bei der Stärkung der Immunität und aller internen Systeme. Darüber hinaus müssen solche Salate nicht unbedingt charakteristisch für Bitterkeit des schwarzen Rettichs sein: Mit einem bestimmten Rezept werden auch Kinder sie mögen.

Schwarzer Rettichsalat mit Karotten: Rezept und Tipps

Der häufigste Begleiter in Rettichsalaten ist natürlich Karotten. Selbst ohne den Rest der Zutaten mit Sauerrahm zuzubereiten, ermöglichen diese Produkte einen interessanten Geschmack und eine große Portion Vitamine. Damit ein solcher Salat nicht allzu banal wirkt, kann er vielfältig sein - Pilze, Äpfel, Nüsse, Avocados: Der Rettich ist interessant, auch im Tandem mit einer Birne zu „klingen“, daher sind hier fast alle Experimente erlaubt. Für einen Feiertagstisch können Sie beispielsweise schwarzen Rettich, Karotten und Pflaumen kombinieren.

Schwarzer Rettichsalat mit Karotten

Zusammensetzung:

  1. Schwarzer Rettich - 2 Stck.
  2. Karotten durchschnittlich - 3 Stück
  3. Entsteinte Pflaumen - 100 g
  4. Saurer Apfel - 1 Stück
  5. Kirschtomaten - 5-7 Stück
  6. Olivenöl - 2 EL l
  7. Balsamico-Essig - 1 TL
  8. Salz - Prise
  9. Kräuter nach Geschmack

Kochen:

  • Je nachdem, ob Sie sich im Salat bitter fühlen wollen oder nicht, wird die Verarbeitungsart selten gewählt. Für eine schärfere Option wird es gereinigt und durch eine Reibe geführt, die in eine große Schüssel gegossen wird. Wenn der Geschmack etwas milder werden soll, wird der Rettich geschält und 3-4 Stunden in kaltem Wasser in 3-4 Teile geschnitten. Danach wird er mit kochendem Wasser übergossen und in die Schüssel gerieben. Dann werden Karotten gewaschen, gereinigt und gerieben: Sie sollten frisch in einem Salat verwendet werden. Gleiches gilt für saure Äpfel, die auf einer Reibe gehackt wurden.
  • Die Pflaumen werden 1-2 Stunden gedünstet, für die Sie Kirschtomaten zubereiten müssen: Sie werden in Hälften gebrochen, mit Olivenöl geschmiert, mit Gewürzen besprüht und auf einem Backblech mit Pergament ausgelegt. Der Ofen erwärmt sich auf bis zu 90 Grad, die Konvektion lässt sich nicht einschalten, und die Tomaten werden unter diesen Bedingungen 25 bis 30 Minuten gebacken. Sie sollten bereits nach 20 Minuten überwacht werden, da Kirschtomaten aufgrund ihrer Größe viel schneller zubereitet werden als große Tomaten. Alle Zutaten werden in einer gewöhnlichen Salatschüssel gemischt, mit Essig und Olivenöl gewürzt, gesalzen und, falls erforderlich, Ihre Lieblingskräuter hinzugefügt.

Klassischer Snack für den Feiertagstisch

Das traditionellste Salatdressing aus schwarzem Rettich - Mayonnaise. Die klassischen Zutaten darunter sind Eier, Paprika und Zwiebeln. Durch das Hinzufügen einer Proteingruppe ist der Gemüsesalat nahrhaft und mit einigen Modifikationen der Technologie warm. Gleichzeitig können Sie wiederum den Grad der Bitterkeit des Tellers variieren: Wenn Sie den ausgeprägten Geschmack des Rettichs nicht fühlen möchten, nachdem Sie die Haut davon entfernt haben, müssen Sie ihn reiben und salzen, dann mit einem Deckel abdecken und 4-5 Stunden ziehen lassen. hilft, den Geschmack der Wurzel zu mildern.

Rettichsalat mit Mayonnaise

Zusammensetzung:

  1. Hühnereier - 3 Stück
  2. Schwarzer Rettich - 1 Stck.
  3. Zwiebel - 1 Stck.
  4. Bulgarischer Pfeffer (verschiedene Farben) - 2 Stück
  5. Petersilie - Haufen
  6. Selleriewurzel - 1 Stck.
  7. Mayonnaise - 2 EL l
  8. Zitronensaft - 1 EL

Kochen:

  • Der Radieschen wird auf einer Reibe geschält und gemahlen, worauf er entweder in eine Salatschüssel gelegt oder gewürzt und hineingegossen wird. Hühnereier werden bis zum Zustand gekocht, wenn das Eigelb dicht wird: Dazu werden sie in kaltes Wasser getaucht und nach dem Kochen werden 8-9 Minuten gezählt. Die fertigen Eier werden gereinigt und in lange Streifen geschnitten, und zuvor sollten Eigelb entfernt werden - sie werden später nützlich sein.
  • Die Zwiebel sollte in kleine Stücke geschnitten und nach 1-1,5 Minuten mit heißem Pflanzenöl in eine Pfanne gegeben werden. Es gibt auch kurze Stücke von Paprika und Selleriewürfeln. Innerhalb von 3-5 min Sie müssen bei geringer Leistung braten, dann ein Papiertuch anlegen und überschüssiges Öl entfernen. Gebratene Lebensmittel werden zu Eiern und Radieschen hinzugefügt, alle Komponenten werden mit Mayonnaise gemischt und mit Zitronensaft zubereitet. Sie können den Salat mit Eigelb und Petersiliezweigen verzieren, die zu Krümel zerkleinert werden. Es wird empfohlen, mit Croutons Schwarzbrot zu servieren, die auf Wunsch in den Salat gegeben werden können. Dann werden sie mit Saft und Dressing getränkt und etwas weicher, aber sie verlieren kein knuspriges Aroma.

Rettichsalat mit Fleisch - nahrhaft und lecker!

Und doch das befriedigendste Radieschensalat - Fleisch. Hier und Rindfleisch und Hühnereier und sogar Erbsen mit Kartoffeln. Dieses Gericht kann einfach nicht an dem Alltags- und Feiertagstisch vorbeikommen und die Liste der Ideen für einfache, aber nicht banale Mittag- oder Abendessen einfach hinzufügen. Rindfleisch kann nach Belieben durch Schweinefleisch oder leichteres Fleisch ersetzt werden.

Rettichsalat mit Fleisch

Zusammensetzung:

  1. Neue Kartoffeln - 2 Stück
  2. Schwarzer Rettich - 1 Stck.
  3. Gurke - 1 Stück
  4. Grüne Erbsen - 200 g
  5. Hühnereier - 8-10 Stück
  6. Rindfleisch - 300 g
  7. Karotten - 1 Stck.
  8. Pfeffer, Salz - auf eine Prise
  9. Mayonnaise - 50 ml

Kochen:

  • Waschen Sie die Kartoffeln und backen Sie sie in der Schale, was 45-60 Minuten dauert. Gekochte Kartoffeln sollten in Folie zubereitet und leicht mit Butter bestrichen werden, damit sie nicht übermäßig austrocknen. Während des Backens werden die Eier gekocht - das Eigelb sollte hart werden, damit es zerbröckeln kann. Das Rindfleisch wird in kochendes Salzwasser gelegt und gekocht, bis sich die Fasern leicht trennen, danach wird es abgekühlt und in dünne Streifen geschnitten. Genauso müssen Sie die Gurke und den schwarzen Radieschen hacken. Letzteres kann durch eine Reibe für koreanische Karotten übersprungen werden.
  • Gebackene Kartoffeln werden geschält und in Würfel gepresst, die sich mit Rindfleisch, Rettich und Gurke verbinden. Die Karotten werden in Würfel geschnitten und 2-3 Minuten in heißer Butter gebraten. Anschließend werden sie zu den anderen Komponenten der Schüssel gegeben. Dort werden grüne Erbsen gegossen, Gewürze hinzugefügt. Eier werden in Hälften geschnitten, das Eigelb von ihnen wird zurückgezogen und in Krümel verwandelt, die beiseite gelegt werden. Protein ist es auch nicht wert, berührt zu werden. Die restlichen Bestandteile des Salats werden mit Mayonnaise gekleidet, und aus der Gesamtmasse wird eine große Kugel mit leicht abgeflachter Oberfläche gebildet. Es sollte mit Krümel aus Eigelb überschüttet werden, was das Herz einer großen Blume erscheinen lässt, und Eichhörnchen breiten sich aus und bilden aus ihnen die "Blütenblätter".

Dish schnell

Die schnellste und bekannteste Version des Rettichsalats besteht aus nur 3 Komponenten, einem einfachen Dressing in Form von Mayonnaise und Zitronensaft. Es ist in wenigen Minuten vorbereitet und kann so zum Lebensretter werden, um unerwartete Gäste zu treffen.

Schwarzer Rettichsalat

Zusammensetzung:

  1. Karotten - 1 Stck.
  2. Rettich - 1 Stck.
  3. Weichkäse - 150 g
  4. Mayonnaise - 1 EL l
  5. Zitronensaft - 1 TL

Kochen:

  • Geschälter Rettich und Karotten passieren die Reibe und fügen sich in eine Salatschüssel. Dasselbe muss für vorgekühlten Käse wiederholt werden, damit er sich beim Mahlen nicht verformt. Der fertige Salat wird mit Zitronensaft und Mayonnaise zubereitet, danach wird er in der Mikrowelle kaum erhitzt (30 Sekunden) und mit fein gehackten Gemüse oder gehackten Nüssen dekoriert.
  • Interessant ist auch die Kombination aus Radieschen und Kohl: Neben dem klassischen weißen kann man Chinesisch oder Kohlrabi verwenden, Sojasauce dient als Dressing, die im Salat verborgenen Beerenbeeren verleihen dem Salat einen Schwung. Wenn Sie das Gericht nahrhafter machen möchten, können Sie der Zutatenliste geräuchertes oder gekochtes Puten- oder Hühnerfleisch hinzufügen.

Schwarzer Rettichsalat

Zusammensetzung:

  1. Schwarzer Rettich - 1 Stck.
  2. Rote Zwiebel - 1 Stck.
  3. Zitrone - 2-3 Scheiben
  4. Preiselbeere - 100 g
  5. Kohlrabi 150 g
  6. Geräuchertes Hähnchen oder frisches Filet - 100 g (optional)
  7. Sojasauce - 1 EL l
  8. Grüne - ein Haufen

Kochen:

  • Wenn Sie Geflügelfleisch verwenden, muss es in Salzwasser gekocht werden oder eine thermisch verarbeitete Variante wählen - geräuchertes Hähnchen ist ideal. Das fertige Fleisch wird durch Fasern zerlegt, die in 3-4 cm lange Stangen geschnitten und in eine Salatschüssel gelegt werden.
  • Zitronenscheiben verlieren den Film und werden von Hand zerkleinert, woraufhin sie dem Fleisch hinzugefügt werden, und die Komponenten werden mit einem Löffel zerdrückt, so dass das Huhn mit Zitronensaft getränkt wird. Kohlrabi wird von Hand gerissen oder fein geschreddert, über das mit Zitrone getrampelte Fleisch gestreut, und die geriebene Zwiebel geht auch dorthin.
  • Lingonberry-Beeren werden nach 20 Minuten in den Salat gegeben. Danach müssen Sie alle Zutaten mischen, mit Sojasauce würzen und das Gericht mit Gemüse dekorieren. Wenn Sie gefrorene Beeren verwenden, spülen Sie sie mit kaltem Wasser aus und drücken Sie sie in ein Papiertuch, um übermäßige Feuchtigkeit im Salat zu vermeiden.

Radieschensalate werden diejenigen ansprechen, die Bitterkeit in einem Gericht mögen, daher mag sie nicht jeder. Wenn Sie ein Radieschengericht wünschen, aber übermäßige Bitterkeit loswerden müssen, können Sie in allen oben genannten Rezepten schwarzen Rettich ersetzen. Und natürlich wird das endgültige Verhältnis durch das prozentuale Verhältnis aller Bestandteile beeinflusst: weniger Rettich, mehr als andere Zutaten - und Sie werden keine ungewöhnliche Bitterkeit empfinden.

Fügen sie einen kommentar hinzu