Schwarzkümmel

Der Name dieser Anlage in 15 Sprachen klingt völlig anders. Wir Russen nennen es einfach Tschernuschka oder Kalindzhi, und die Briten nennen es sehr romantisch - Liebe im Nebel. Dies ist wegen der schönen Blüten des Kreuzkümmels.

Schwarzkümmel ist im Osten unglaublich beliebt, er gilt zu Hause fast als Retter. Der Ruhm der wunderbaren Eigenschaften des Kreuzkümmels ging aus dem alten Ägypten. Schon damals wurde es zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen und in der Kosmetologie eingesetzt. Die Pharaonen nahmen sogar eine gewisse Menge Kümmel mit in das nächste Leben, und wie wir wissen, rieten die Könige Ägyptens nichts, was ihnen geschah.

Im antiken Russland wurde Schwarzkümmel beim Kochen verwendet, nicht in der Medizin: in Sauerkraut, Gurken zum Beizen und Backen von Brot.

Äußerliche Kümmel sehr an Sesam erinnert, nur schwarz. Es schmeckt süßlich, leicht bitter und herb. Der Geruch von Kümmel ist erstaunlich - er sieht nach Pfeffer, Erdbeere und Muskatnuss aus.

Anwendung von Schwarzkümmel

Schwarzkümmelbehandlung

  1. Schwarzkümmel von Muslimen wird auf höchstem Niveau verehrt. Der Prophet Mohammed machte den Schwarzkümmel populär, so dass sein Ruhm nicht verblasst. Immerhin bekämpft er effektiv Bakterien, zum Beispiel mit so robusten wie Cholera.
  2. Der Verdauungstrakt kann auch ruhig schlafen, wenn sich Schwarzkümmel in der Nähe befindet. Übelkeit, Erbrechen, Kolik - Schwarzkümmel wird auch dies heilen.
  3. Die kosmetischen Möglichkeiten von Schwarzkümmel sind ebenfalls recht groß. Samen verbessern das Haarwachstum und verhindern, dass sie grau werden.

Schwarzkümmel beim Kochen

Grundsätzlich wird Kalindschi zur Herstellung von Süßwaren, Desserts und Getränken verwendet. Wird auch als schwarzer Pfeffer verwendet. Und auch hier kommt der Kümmel vor: Im Gegensatz zu Pfeffer reizen die Magenschleimhäute nicht. Schwarzkümmel wird als Gewürz in der ägyptischen, indischen und arabischen Küche verwendet.

Schwarzkümmelöl

Schwarzkümmelöl wirkt diuretisch, choleretisch, mild laxativ und immunstimulierend.

Wie Schwarzkümmel selbst dient sein Öl bei richtiger Anwendung als ausgezeichneter Heiler. Es hilft, die Milch einer stillenden Mutter zu erhöhen, verhindert Fettleibigkeit, senkt den Cholesterinspiegel im Blut, ist ein Gegenmittel für Alkohol und heilt Gelbsucht und Impotenz. Wie Sie sehen, ist das Spektrum nicht nur breit, es ist immens. Eine vollständige Liste der medizinischen Siege für Schwarzkümmelöl ist großartig.

Schwarzkümmelöl wird in der Kosmetologie bei unreiner Haut aktiv eingesetzt. Eitriger Ausschlag, Hautausschläge, verschiedene Arten von Pilzen, fettige Haut, verstopfte Poren und Akne sind Probleme, die mit modernen kosmetischen Peelings und Masken mit Zusätzen und Duftstoffen nicht immer leicht zu lösen sind.

Schwarzkümmelöl hat eine antiseptische Wirkung auf die Haut, fördert eine schnelle Regeneration und Heilung..Um Warzen, verschiedene Dermatitis, Psoriasis und Ekzeme zu heilen, ist es notwendig, die betroffene Haut mit etwas Öl zu schmieren. Kann mit Sesam, Leinsamen oder Zedernöl zur besseren Wirkung gemischt werden.

Siehe auch:Kümmel: nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen.

Schwarzkümmel oder Kalindzhi ist eine Pflanze mit einer langen Geschichte, die Avicenna in seinen Schriften erwähnt hat. Wenn Sie jetzt alles bekommen können, gibt es viel Platz für die Behandlung, Vorbeugung und Vorbeugung verschiedener Krankheiten. Das bedeutet, dass in Ihrer Apotheke bald eine kleine Flasche Schwarzkümmelöl auftauchen sollte, nur für alle Fälle. Darüber hinaus gibt es einen Grund, ein paar Rezepte mit Kalindzhi zu lernen. In Ihrem kulinarischen Arsenal schaden nie originelle Rezepte. Wagen Sie es!

Fügen sie einen kommentar hinzu