Schweinefleisch im ofen

Schweinshaxe ist ein traditionelles Gericht für die europäische Küche: Es ist beliebt in der Tschechischen Republik, wo es mit dunklem Bier serviert wird, es wird in Deutschland gekocht, wo Schweinefleisch durch Eber ersetzt wird, und es ist natürlich in Russland nicht zu übersehen. Das Gericht wird sehr schnell gegart, es werden nur minimale Zutaten benötigt und es wird mit fast jeder Beilage kombiniert, wodurch es zum Mittelpunkt eines festlichen oder alltäglichen Tisches wird.

Rezept von Julia Vysotsky

Das klassischste Rezept für Schweinefleisch im Ofen, wo nichts überflüssig ist und das jeder nach Belieben modifizieren kann, ist ein Rezept von Julia Vysotskaya. Wenn Sie nach diesem Schema vorgehen, wird das Gericht außerdem ungewöhnlich schnell gekocht. Dies kann eine ideale Wahl sein, wenn Sie sich in kurzer Zeit auf dem Tisch versammeln müssen. Ihre direkte Teilnahme wird auf 25 bis 30 Minuten geschätzt und die gesamte Garzeit beträgt 2 Stunden.

Im Ofen gebackener Schweinshaxe: ein Rezept von Julia Vysotsky

Zusammensetzung:

  1. Schweinshaxe - 1 Stck.
  2. Olivenöl - 35 ml
  3. Gemahlener Pfeffer - ½ TL
  4. Salz - Prise
  5. Lorbeerblatt - 8 Stück
  6. Knoblauchzehen - 3 Stück
  7. Neue Kartoffeln - 6-8 Stck.
  8. Kirschtomaten zur Dekoration - 3-4 Stck.

Kochen:

  • Zu Beginn wird die Mischung für das Reiben von Fleisch vorbereitet: Lorbeerblatt und Salz werden in einen Holz- oder Keramikmörtel geschlagen, durch eine Presse gepresste oder zerdrückte Knoblauchzehen gepresst und mit Olivenöl bestrichen. Alle Komponenten müssen für 5-10 Minuten beiseite gestellt werden, damit sie sich gegenseitig ihren Geschmack und Geruch verleihen.
  • Schweinshaxe muss 15-20 Minuten in kaltem Wasser gehalten werden, dann zu einem Papiertuch wechseln, flache kreuzweise Schnitte darauf machen und sie mit einem echten würzigen Dressing füllen. Von diesen Schnitten sollte der Verband dann über den gesamten Knöchel gespannt werden, wobei die Gewürze vorsichtig in das Fleisch gerieben werden. Streuen Sie ihn mit gemahlenem schwarzem Pfeffer darüber.
  • In einem Ofen, der auf 220 Grad (mit Konvektion) oder auf bis zu 250 Grad (ohne Konvektion) erhitzt wird, wird ein Ofen in der mittleren Ebene aufgestellt, in dem ein Schweineknöchel gelegt wird. Unter dem Rost müssen Sie ein Backblech ablegen - das Fett, das aus den Häuten geschmolzen ist, fließt hinein. Nach 10 Minuten Die Temperatur sollte auf 140 Grad (mit Konvektion) oder auf 160 Grad (ohne Konvektion) abgesenkt werden und das Fleisch eine weitere Stunde lang backen.
  • Während der Knöchel backt, wird Wasser in einer tiefen Pfanne zum Kochen gebracht, die gesalzen werden sollte, und die gewaschenen, aber nicht geschälten Kartoffeln werden hineingegeben. Kochen Sie die Leistung etwas über dem Durchschnitt, wobei der Deckel halbfertig ist: Es dauert etwa 20-25 Minuten, nachdem die Kartoffeln in Viertel geschnitten wurden und die Haut verloren hat.
  • Vorbereitete Kartoffeln werden auf ein Backblech gelegt, in dem sich Fett aus dem Knöchel angesammelt hat. Wenn Sie ein weniger schweres Gericht wünschen, kann das Backblech gegen ein sauberes gewechselt werden, Wasser einfüllen und die Kartoffeln dort anrichten. Die Kartoffeln und der Knöchel werden zusammen für weitere 25 bis 30 Minuten gebacken. bei der gleichen Temperatur.

Den Schweinshaxen nach dem von Julia Vysotsky empfohlenen Rezept auf einem gewöhnlichen Teller servieren, in halbe Kirschtomaten und Grünzeug schneiden. Wenn Sie möchten, können Kartoffeln nicht in Viertel, sondern in dicke (0,8-1 cm) Teller-Medaillons unterteilt werden und mit Ihren Lieblingsgewürzen würzen.

Im Ofen gebratenes Schweinefleisch ohne Kochen: ein Rezept mit Fotos

Schweinshaxe muss nicht als Ganzes zubereitet und auf einem gemeinsamen Teller serviert werden: Portionierte große Stücke sehen genauso gut aus und Sie können sie viel interessanter dekorieren. Es bleibt nur noch eine anständige Beilage zu dem resultierenden Gericht.

Im Ofen gebratenes Schweinefleisch ohne Kochen: ein Rezept mit Foto 1

Zusammensetzung:

  1. Schweinshaxe - 2 Stück
  2. Karotten - 2-3 Stück.
  3. Knoblauch - 2 Stück
  4. Zwiebel - 2 Stck.
  5. Salz - Prise
  6. Gemahlener roter Pfeffer - 1 TL.
  7. Senf - 2 EL

Kochen:

  • Fleisch wird in kaltem Wasser eingeweicht, insbesondere wenn es gefroren war: Der Achsschenkel sollte weich sein und der Teilung in portionierte Teile widerstehen. Mit einem breiten, scharfen Messer müssen Sie es in 1,5 bis 2 cm lange Scheiben schneiden, um eine Art "Medaillons" herzustellen, wonach sie auf einem Kunststoffgitter angeordnet werden, so dass das Glas Wasser ist.

Schweinefleisch im Ofen gebacken, ohne zu kochen

  • Knoblauch wird mit kleinen und dünnen Kreisen geschnitten, Zwiebeln in Halbringen. Karotten werden gewaschen, gereinigt und durch die Reibe gerieben, um einen Brei herzustellen. Es sollte mit gehacktem Knoblauch und Senf gemischt werden.

Schweinefleisch im Ofen gebacken, ohne zu kochen

  • Das Fleisch wird mit Salz und Pfeffer eingerieben, jedes Stück näher am Knochen wird mit der zuvor aus Karotten, Knoblauch und Senf gewonnenen Mischung gefüllt. Teile des Schweinshaxes sind in Glasform angeordnet, Zwiebelhälften sind zwischen ihnen und darauf verteilt. Backen Sie den Schweinshaxe bei einer Temperatur von 150 Grad (mit Konvektion) oder 170 Grad (ohne Konvektion) sollte 1 Stunde und 20 Minuten sein. Danach sollte er an das Gitter verlegt werden und die Temperatur des Ofens auf 190 Grad (mit Konvektion) anheben. Oder Sie können den Grillmodus einstellen. Die Bereitschaft des Schweinefleischs wird innerhalb von 15-20 Minuten erreicht.

Im Ofen gebratenes Schweinefleisch ohne Kochen: ein Rezept mit Fotos

Die Anzahl der Knoblauchzehen kann je nach Belieben variieren. Senf kann durch Sojasauce oder Honig ersetzt werden. Für Liebhaber von würziger und weniger scharfer Kost wird roter Pfeffer durch Kurkuma und Basilikum ersetzt.

Backen Sie eine duftende und saftige Rolle in Folie

Wenn Sie genug Zeit für ein vollwertiges marinierendes Fleisch haben, können Sie auf ein komplexeres Rezept zurückgreifen, um Schweinefleisch im Ofen zu kochen. Das Fleisch nach diesem Schema ist sehr zart und saftig, und wenn Sie ein knuspriges Fleisch brauchen, ist es immer einfach, es durch den Grillmodus zuzubereiten.

Schweinshaxe im Ofen in Folie gebacken

Zusammensetzung:

  1. Schweinshaxe - 1 Stck.
  2. Salz - Prise
  3. Muskatnuss 1 ½ TL
  4. Ingwerwurzel - 1 Stück
  5. Honig - 3 EL
  6. Sojasauce - 1 EL
  7. Zwiebeln - 2 Stck.
  8. Selleriewurzel - 1 Stck.

Kochen:

  • Salz wird in einen Topf mit kochendem Wasser gegossen, geschält, aber keine gehackten Zwiebeln und ganze Selleriewurzel gelegt. Gemüse muss 10-12 Minuten kochen, bevor der gewaschene Schweinefleischknöchel dort abgesenkt wird. Die Leistung des Brenners wird auf ein Minimum reduziert, die Pfanne wird mit einem Deckel abgedeckt, das Fleisch wird 80-90 Minuten gekocht.
  • Wenn der Achsschenkel halb fertig ist, wird er entfernt und in eine tiefe Schüssel gestellt. In einem separaten Behälter gemahlene oder gehackte Ingwerwurzel, flüssigen Honig, Sojasauce und Muskatnuss. Diese Mischung sollte geriebener Schweinehaxe sein, wonach sie 6-8 Stunden im Kühlschrank entfernt wird.
  • Eingelegter Schaft in Folie eingewickelt und auf ein Backblech oder in einen tiefen Behälter gelegt, der in einen auf 170 Grad vorgeheizten Ofen gestellt wird. Stellen Sie sicher, dass sich die Naht auf der Folie oben befindet: nach 50 Minuten. Nach dem Backen muss die Folie geöffnet werden, um das Fleisch ein wenig zu rösten. Die Gesamtdauer des Bratens von Schweinshaxen in Folie beträgt 70 bis 80 Minuten. Dies hängt jedoch von der Leistung Ihres Ofens ab.

Wenn Sie dem Rezept tschechische Noten hinzufügen möchten, ersetzen Sie die Sojasauce durch dunkles Bier, um den Schaft zu beizen. Und alle 30 Minuten 20-30 ml Bier einfüllen. vom Anfang des Backens der Teller. Als Beilage sind gekochte Kartoffeln, Sauerkraut oder ein einfacher Gemüsesalat ideal für Schweinefleisch.

Fügen sie einen kommentar hinzu