Shortcake mit hüttenkäse

Trotz der Tatsache, dass Frankreich als Geburtsort von exquisitem und duftendem Gebäck gilt, haben die Hostessen in unserem Land viele Rezepte für köstliche Süßwaren gefunden. Aus einem Satz von Produkten, die sich in jedem Kühlschrank befinden, können Sie einen appetitanregenden Sandkuchen mit Hüttenkäse backen.

Mürbeteig-Käsekuchen: Kulinarische Tipps

Mürbeteig-Quark-Torte

Haben Sie sich jemals gefragt, warum der Teig sandig heißt? Aufgrund der besonderen Konsistenz eines solchen Teigs werden vorgefertigte Backwaren in sandähnliche, kleine Partikel eingestreut. Hier können Sie Kuchen für Kuchen, Torten, Kuchen, Croissants, Brezeln usw. backen. Und wenn Sie einen echten Mürbeteig nur von qualifizierten Konditoren kochen konnten, können Sie ihn heute zu Hause herstellen.

Um den Teig krümelig und etwas körnig zu machen, müssen Sie bei seiner Zubereitung eine Reihe von Aspekten berücksichtigen, insbesondere:

  • Alle Zutaten für den Teig müssen gekühlt werden. Außerdem müssen die gebrauchten Küchenutensilien vorgekühlt werden.
  • Jede Füllung darf verwendet werden: Quarkmassen, Schokolade, Früchte und Beeren, Nüsse und Trockenfrüchte, Zitrusschalen, Rosinen;
  • sehr schmackhafte und wohlriechende Sandkuchen werden mit Kürbis- oder Karottenschicht erhalten;
  • Butter kann durch Margarine oder andere tierische Fette, einschließlich Streichfett, ersetzt werden.
  • das Backblech muss trocken sein, Backpapier ist erlaubt;
  • Vanille, Kakaopulver, gehackter Zimt können hinzugefügt werden, um den Quarkkuchen zart und ungewöhnlich zu machen;
  • der teig muss nicht lange geknetet werden, sonst wird er hart und nicht bröckelig.

Sandwich Hüttenkäsekuchen: ein Rezept mit Fotos

Mürbeteig zuzubereiten kann ganz einfach sein. Vergessen Sie nicht, dass alle Produkte und Geräte kalt sein müssen, einschließlich Schneidebrett und Messer.

Shortcake mit Hüttenkäse

Zusammensetzung:

  • 200 g gesiebtes Mehl;
  • gekühlte Butter - 100 g;
  • Kristallzucker - 170 g (davon 50 g für den Teig);
  • 0,5 kg Hüttenkäse oder Quarkmasse;
  • 3 Hühnereier;
  • Vanillin.

Kochen:

  1. Gekühlte Butter sollte gerieben werden.
  2. Geben Sie geriebene Butter, gesiebtes Mehl und Kristallzucker in einen separaten Glas- oder Email-Behälter.Shortcake mit Hüttenkäse: Kochen
  3. Alle Komponenten müssen sich die Hände reiben, damit die Masse Krümeln ähnelt. Die vorbereitete Mischung muss gekühlt werden.Shortcake mit Hüttenkäse: Teig machen
  4. Für die Zubereitung der Füllung sollte man eine tiefe Glasschüssel nehmen, in die man Hüttenkäse, Hühnereier, Kristallzucker und Vanille legen möchte.
  5. Alle Komponenten müssen sorgfältig gemischt und mit einem Mixer oder Mixer geschlagen werden.Shortcake mit Hüttenkäse: Teig machen
  6. Backformen müssen mit Butter geschmiert oder mit Backpapier abgedeckt werden. Auf die untere Hälfte gekochten Mürbeteig geben.Shortcake mit Hüttenkäse: Kochen
  7. Die nächste Schicht sollte die vorbereitete Käsemischung gleichmäßig auflegen.Shortcake mit Hüttenkäse: Kochen
  8. Auf die Masse sollte der Rest des Mürbeteigs gelegt und die Oberfläche des Kuchens mit einem Spatel abgeflacht werden.Shortcake mit Hüttenkäse: Kochen
  9. Backen Sie den Hüttenkäsekuchen bei 180 ° C im Ofen.
  10. Die Backzeit beträgt ca. 50 Minuten.

Sandkuchen mit Kirsche

Sandiges Gebäck mit einer Schicht Quarkmasse und Früchten von Kirschen macht appetitlich, saftig und duftend aus. Sie können mit der Füllung experimentieren und die Kirschen durch andere Früchte ersetzen. Analog können Sie Sandwich mit Hüttenkäse und Beeren, beispielsweise mit Blaubeeren oder Preiselbeeren, zubereiten.

Shortcake mit Hüttenkäse und Kirsche

Zusammensetzung:

  • 50 g cremige weiche Butter;
  • 2 Hühnereier;
  • gesiebtes Mehl - 150 g;
  • Kirschbeeren - 250 g;
  • Quark oder Quarkmasse - 200-250 g;
  • 7 EL. l Kristallzucker (zu gleichen Teilen für Teig und Abfüllung);
  • Puderzucker zum Verzieren des Kuchens.

Kochen:

  1. Die Butter schmelzen und in einem separaten Behälter mit Zucker schmelzen.
  2. In Eiern sollte Weiß von Eigelb getrennt werden. Die Eiweißmasse sollte in den Kühlschrank gegeben werden und das Eigelb zur Ölmischung geben.
  3. In einer Schüssel mit Butter das gesiebte Mehl dazugeben und den Teig kneten.Shortcake mit Hüttenkäse und Kirsche
  4. In der trockenen Form müssen Sie den vorbereiteten Teig so auslegen, dass er hohe Seiten bildet.Shortcake mit Hüttenkäse und Kirsche
  5. In einem separaten Glasgeschirr sollte die abgekühlte Bruchmasse mit Zucker gemahlen werden.Shortcake mit Hüttenkäse und Kirsche
  6. Gekühlte Proteine ​​sollten mindestens 5 Minuten lang geschlagen werden, um eine schaumige Masse zu bilden.
  7. Schlagsahne sollte dem Quark beigemischt und gemischt werden.
  8. Aufgetaute Kirschen sollten in einer Auflaufform auf den Teig gelegt werden.Shortcake mit Hüttenkäse und Kirsche
  9. Die letzte Schicht ist notwendig, um die vorbereitete Bruchmasse auszulegen.
  10. Um eine solche Torte mit einer Kirschfüllung zu backen, sollte man sie mindestens 45 Minuten bei 180-190 ° C im Ofen lassen.

Feinschmeckerischer Nachtisch mit Marmelade

Wenn Sie kein frisches Obst, Beeren oder gefrorenes Obst zur Hand haben, können Sie Marmelade, Konfitüre, Marmelade oder Marmelade für die Füllung verwenden. Um dem Kuchen einen ungewöhnlichen Geschmack zu verleihen, können Sie Mohn hinzufügen. Analog wird ein Sandkuchen mit Hüttenkäse und Äpfeln zubereitet.

Shortcake mit Hüttenkäse und Marmelade

Zusammensetzung:

  • 300 g gesiebtes Mehl;
  • 120 g Butter;
  • Kristallzucker - 130 g;
  • 4 Hühnereier;
  • Quark oder Quarkmasse - 0,5 kg;
  • 2 EL. l Mohn;
  • etwas Salz;
  • 100 g Marmelade.

Kochen:

  1. Cremige Butter sollte auf einer feinen Reibe gerieben werden.
  2. Geben Sie geriebene Butter, Kristallzucker, gesiebtes Mehl und Salz in eine separate Email- oder Glasschüssel. Alle Komponenten sollten von Hand gerieben werden.
  3. Fügen Sie in der resultierenden Mischung die Hühnereier hinzu und kneten Sie den Teig.
  4. Der fertige Teig sollte mit Lebensmittelfolie umwickelt und für 1 Stunde in den Kühlschrank gelegt werden.
  5. Etwa 120 g Hüttenkäse sollten mit Mohn vermischt werden.Shortcake mit Hüttenkäse und Marmelade
  6. Die restliche Bruchmasse sollte mit Eiern und, falls gewünscht, mit Puderzucker vermischt werden.
  7. Das Backblech oder die Backform sollte mit Backpapier bedeckt sein und einen Teil des abgekühlten Teigs auslegen, wobei hohe Seiten gebildet werden.
  8. Die untere Teigschicht sollte ebenfalls gleichmäßig mit einer Gabel oder einem Zahnstocher punktiert werden.
  9. Von oben ist es notwendig, die Masse des Eiers auszulegen.
  10. Die nächste Ebene müssen Sie zum Einlegen der Marmelade.Shortcake mit Hüttenkäse und Marmelade
  11. Die letzte Schicht sollte Quark mit Mohn gemischt werden.Shortcake mit Hüttenkäse und Marmelade
  12. Sie müssen den Kuchen eine halbe Stunde lang bei einer Temperatur von 180-190 ° backen.
  13. Gebackener Hüttenkäse-Sandkuchen kann mit Puderzucker dekoriert werden.

Empfindlicher Hüttenkäsekuchen in einem langsamen Kocher

In einem langsamen Kocher können Sie fast jedes Backen kochen. Wenn Sie Ihren Haushalt überraschen möchten, können Sie ein Sandwich mit Kürbis und Hüttenkäse backen. Das Kumquat, das der Füllung hinzugefügt wird, gibt dem Backen nicht nur eine erlesene Farbe, sondern auch einen Geschmack.

Sandkuchen mit Hüttenkäse in einem langsamen Kocher

Zusammensetzung:

  • Haferflockenmehl oder -flocken - 120 g;
  • 1 Eigelb;
  • 50 g cremige weiche Butter;
  • Kumquat - 110 g;
  • ½ TL Backpulver;
  • Hühnereier - 2 Stück;
  • 180 g Hüttenkäse;
  • Kristallzucker - 150 g;
  • etwas Salz;
  • 700 g Kürbispüree;
  • Ingwerpulver - 1 Teelöffel;
  • Eiweiß - 1 Stck.

Kochen:

  1. Haferflockenflocken müssen auf die Mehlkonsistenz zerdrückt werden und dann Backpulver hinzugefügt werden.
  2. In eine separate Email- oder Glasschüssel sollten Quarkmasse, Butter, Eigelb, Kristallzucker und Salz gegeben werden. Alles was Sie brauchen, um sorgfältig zu schlagen.
  3. Dann müssen Sie die vorbereiteten Komponenten kombinieren, das gesiebte Mehl hinzufügen und den Teig kneten.
  4. Zubereiteter Teig sollte eine halbe Stunde lang gekühlt werden.
  5. Kürbispulpe und Kumquat müssen geschnitten und dann mit Ingwerpulver gemischt werden.
  6. Die Multivarice-Schüssel muss mit Butter geschmiert werden und den Teig legen, wobei die Hände mit hohen Seiten geformt werden.
  7. Die nächste Schicht, um Kürbispüree auszulegen.
  8. Zwei Hühnereier sollten mit Eiweiß und Zucker gemischt werden und alles mit einem Mixer schlagen, bis der Schaum erscheint.
  9. Die resultierende Mischung sollte über die Oberseite des Kuchens gegossen werden.
  10. Im Programmiermodus "Backen" ist der Hüttenkäsekuchen mit Kürbisfüllung zu backen.
  11. Der Timer sollte auf 50 bis 60 Minuten eingestellt sein.

Jetzt wissen Sie, wie Sie ein echtes Süßwaren-Meisterwerk zu Hause herstellen können. Haben Sie keine Angst zu experimentieren, denn mit Hüttenkäse und Sandteig werden fast alle Füllungen kombiniert. Guten Appetit!

Fügen sie einen kommentar hinzu