Spaghetti in einer multivariate

Spaghetti sind eine Art Pasta, die auf der ganzen Welt bekannt ist und von den meisten Menschen genossen wird. Dieses Gericht wird mit verschiedenen Saucen zubereitet, deren Rezepte aus Italien zu uns kamen. Es wird empfohlen, Spaghetti aus festen Weizensorten zu kaufen, sie sind nützlich und führen nicht zu Gewichtszunahme. Um das Gericht lecker zu machen, sollten Sie die Spaghetti nicht überkochen, sie sollten in der Mitte etwas roh sein. Sie können selbst in einem langsamen Kocher Nudeln kochen, das ist bequem und schnell.

Spaghetti in einem langsamen Kocher: Kochen von Rezepten

Spaghetti mit Pilzen und Gemüse ist ein gesundes und nahrhaftes Gericht, das sich sehr leicht zubereiten lässt.

Spaghetti in einem langsamen Kocher: Kochen von Rezepten

Zusammensetzung:

  1. Spaghetti - 300 g
  2. Glühbirne - 1 Stck.
  3. Bulgarischer roter Pfeffer 1 Stück
  4. Knoblauch - 2 Scheiben
  5. 10 große champignons
  6. Weiß oder Blumenkohl - 200 g
  7. Sojasauce - 50 ml
  8. 1 kleiner Bund frische Petersilie, Dill, Basilikum
  9. Salz, Gewürze - zum Abschmecken
  10. Olivenöl - zum Braten

Kochen:

  • Zuerst müssen Sie die Nudeln kochen. Füllen Sie dazu den Multikocher bis zur 1-Liter-Marke mit Wasser und geben Sie etwas Salz ein.
  • Stellen Sie den Modus "Pasta" oder "Pasta" ein. Decken Sie ab und warten Sie, bis das Wasser kocht.
  • Dann setzen Sie die Spaghetti ein, Sie müssen sie nicht zerbrechen, aber um in die Schüssel zu passen, warten Sie, bis der untere Teil weich wird.
  • Decken Sie den Deckel des Multikochers ab und schalten Sie ihn mit einer Dauer von 8 Minuten wieder in den gleichen Modus. Warten Sie, bis die Teigwaren gekocht sind, und gießen Sie das Wasser durch ein Sieb und spülen Sie es mit warmem Wasser ab.
  • Fahren Sie nun mit der Zubereitung von Gemüsesauce fort. Gießen Sie das nicht raffinierte Olivenöl in den Multikocherbecher.
  • Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Setzen Sie den Modus "Braten" und geben Sie die Zwiebeln in das erhitzte Öl. Braten Sie es an, bis es transparent und gerötet ist.
  • Bereiten Sie sich in der Zwischenzeit auf die Zubereitung des bulgarischen Pfeffers vor. Spülen Sie es aus, entfernen Sie die Samen und den Stiel und schneiden Sie sie in dünne Streifen.
  • Champignons waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Pilze und Pfeffer in einen langsamen Kocher legen und mischen. Im gleichen Modus 3-5 Minuten kochen.
  • Kohl sollte fein und fein gehackt werden, die Grünlinge zerschneiden und in einen langsamen Kocher mit Gemüse geben.
  • Nach dem Mischen die Gewürze dazugeben und weitere 5 Minuten kochen lassen. Wenn alles Gemüse weich ist, mit Sojasauce und etwas Salz einfüllen.
  • Alles gut mischen und die bereits gekochten und gewaschenen Spaghetti hinzufügen. Wieder gut mischen und weitere 2 Minuten kochen lassen.
  • Mit frischen Kräutern und geriebenem Hartkäse servieren.
  • Teigwaren in dieser Form können als separates Gericht oder als Beilage für Fleisch- und Fischprodukte gegessen werden.

Spaghetti in einer Knoblauchsauce aus Tomaten und Paprika

Spaghetti in einer Knoblauchsauce aus Tomaten und Paprika

Zusammensetzung:

  1. Spaghetti - 200 g
  2. Wasser - 2 l
  3. Olivenöl - 2 EL l
  4. Tomaten - 3 Stück
  5. 1 Bund grüner oder violetter Basilikum
  6. Knoblauch - 3 Scheiben
  7. Roter bulgarischer Pfeffer - 1 Stück
  8. Muskatnuss, Oregano und andere Gewürze und Kräuter - zum Abschmecken
  9. Etwas Salz
  10. 50 g Hartkäse jeder Art zum Bestreuen von Gerichten
  11. Frische Petersilie ist ein kleiner Haufen.

Kochen:

  • Kochen Sie zuerst die Nudeln in einem langsamen Kocher. Gießen Sie das Wasser darin auf 2 Liter und Salz. Salz sollte in einer Menge von 10 g pro Liter Wasser abgegeben werden.
  • Spaghetti brechen nicht, kochen sie ganz, wie oben beschrieben. Wenn alle Spaghetti in Wasser getaucht sind, decken Sie den Multikocher mit einem Deckel ab und stellen Sie den "Pasta" -Modus ein. Die Garzeit beträgt 10 Minuten.
  • Während die Pasta zubereitet wird, muss der Slow Cooker nicht geöffnet werden, das Rühren ist nicht erforderlich.
  • In der Zwischenzeit können Sie die Sauce machen. Pfeffer, spülen und entfernen Sie die Samen und den Stiel. Schneiden Sie es in lange, dünne Streifen oder kleine Würfel.
  • Waschen Sie die Tomaten und füllen Sie sie mit kochendem Wasser, um das Ablösen zu erleichtern.
  • Die Knoblauchzehen schälen und waschen, in der Presse reiben oder sehr fein hacken. Basilikum so klein wie möglich schneiden.
  • Geschälte Tomaten können in einem Mixer geschnitten oder gerieben werden. Wenn die Sauce einheitlich sein soll, können Sie alle Komponenten außer Basilikum in einem Mixer überspringen.
  • Die gekochten Spaghetti aus dem Schmortopf nehmen, abtropfen lassen und abspülen. Beiseite stellen
  • Gießen Sie Olivenöl in eine Tasse des langsamen Kochers und geben Sie Pfeffer und Tomaten hinzu. Im "Quenching" -Modus etwa 10 Minuten kochen, dann alle Gewürze mit Salz, Knoblauch und Basilikum einlegen. Kochen Sie weitere 2-3 Minuten im gleichen Modus.
  • Spaghetti müssen einen langsamen Kocher in die Sauce geben und alles sehr gut mischen. Im "Quenching" -Modus sollte das Gericht noch etwa 2 Minuten gekocht werden.
  • In dieser Zeit den geriebenen Käse reiben und die Petersilie vorbereiten. Spülen und fein hacken. Servieren Sie solche Spaghetti mit Gemüse und Käse.

Spaghetti in einem Multicooker Redmond mit Lachs und Sahne kochen

Spaghetti in einem Multicooker Redmond mit Lachs und Sahne kochen

Zusammensetzung:

  1. Spaghetti - 500 g
  2. Lachs - 300 g
  3. Zwiebel - 100 g
  4. Süßer bulgarischer Pfeffer - 100 g
  5. 400 ml fettreiche Creme
  6. Butter - 100 g
  7. Mehl - 1 EL l
  8. Knoblauch -5 Nelken
  9. Gewürze "provenzalische Kräuter" und andere Gewürze - abschmecken
  10. Ein wenig Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer
  11. Ein kleiner Bund frischer Petersilie - zur Dekoration
  12. Hartkäse, fein schäbig - 500 g

Kochen:

  • Zuerst sollten Sie den Fisch zubereiten. Lachsstücke in kaltem Wasser waschen und die Steine ​​maximal entfernen.
  • Schneiden Sie den Fisch in kleine Würfel mit 1,5 x 1,5 cm oder 1 cm breiten Streifen.
  • Zwiebel schälen und klein würfeln. Schneiden Sie den Knoblauch nach der Reinigung so klein wie möglich oder mahlen Sie ihn in einer speziellen Presse. Pfeffer auch in kleine Würfel schneiden.
  • Kochen Sie jetzt die Spaghetti im Slow Cooker und stellen Sie den entsprechenden "Pasta" -Modus ein. Die Garzeit sollte 10 Minuten nicht überschreiten. Die Nudeln abgießen, ausspülen, die Butter hineinlegen und in eine separate Pfanne geben.
  • Geben Sie etwas Butter in eine Tasse des Multikochers und stellen Sie den Backmodus ein. Wenn die Butter geschmolzen ist, die Zwiebeln mit dem Paprika geben und kochen, bis das Gemüse weich geworden ist.
  • Dann legen Sie ihnen Lachs und braten bis sie fertig sind. Der Fisch sollte leicht gebräunt sein.
  • Jetzt ist es an der Zeit, Mehl hinzuzufügen, wodurch die Sauce eine Dicke erhält.
  • Nachdem Sie alle Zutaten gemischt haben, fügen Sie eine dünne Sahne hinzu und streuen Sie alle Gewürze darüber. Legen Sie auch den Knoblauch.
  • Mischen Sie alle Zutaten der Sauce und stellen Sie den "Schmor" -Modus jetzt für 10 Minuten ein.
  • Zum Tisch servieren, Spaghetti auf einen Teller geben und darauf die Sauce mit Fisch und Sahne bestreuen, Kräuter und geriebenen Käse darüber streuen.

Es gibt viele Rezepte zum Kochen von Pastasaucen. Mit dem Multikocher können Sie den Prozess des Kochens und Abschreckens beschleunigen und die Saftigkeit und Zartheit der Produkte erhalten. Um zu verhindern, dass Spaghetti zusammenkleben, stellen Sie beim Hinzufügen von Soße den Pilaw-Modus in der letzten Kochstufe ein.

Fügen sie einen kommentar hinzu