Süße wurstplätzchen

Süßwurst ist ein unglaublich leckeres und erschwinglichstes Dessert aus der Vergangenheit, das bei den meisten süßen Zähnen beliebt ist, insbesondere wenn es sich um Kinder handelt. Das Gericht scheint schwierig zu sein, da es nicht leicht ist, seine Bestandteile von Anfang an zu bestimmen, aber tatsächlich enthält das Rezept oder die Kochtechnologie nichts, was auch eine neue Hostess bewältigen könnte.

Darüber hinaus erfordert die süße Wurst kein Backen und basiert auf Keksen und Kondensmilch oder Kakaocreme oder Butter.

Klassische Süßwurst nach GOST

Für die meisten Leute, die mit den alten Produktionstechnologien vertraut sind, die durch einen einzigen Qualitätsstandard festgelegt wurden, bleibt bis heute genau das Rezept das einzig richtige und richtige. Und die Sache ist nicht prinzipiell, sondern in den Geschmacksänderungen, die zwischen den alten und den neuen Versionen zu beobachten sind, wesentlich verändert. Wenn man von den Rezepten für süße Würste aus Keksen und Kakao spricht, kann man die erste Art von Wurst nicht übersehen, zumal sie in wenigen Stunden zubereitet wird.

Süßes Wurstplätzchen-Rezept

  • Der Hauptbestandteil ist Kekse. Es sollte Keks sein, aber nicht zu fett (wie Kurabe) und gleichzeitig nicht trocken, wie frische oder salzige Kekse. Experten nennen die besten "Jubiläums", "Minusinskoe" und ähnliche Optionen, die gut brechen, aber nicht mit dem geringsten Druck zerbröckeln.
  • Der nächste Moment ist Butter, statt dessen Margarine in sowjetischen Rezepten enthalten ist. Es wird heute nicht empfohlen, Margarine zu kaufen, da sie sich sehr stark von dem unterscheidet, was vor 20 bis 30 Jahren in Bezug auf Zusammensetzung, Geschmack und "Verhalten" beim Kochen hergestellt wurde. Kaufen Sie gute Butter mit einem Fettgehalt von mindestens 82%: Alles, was weniger Fett enthält, ist eine Mischung aus Sahne und leeren, schädlichen Zutaten, die das Backen nicht verbessern.
  • Milch ist ein Bestandteil, der in modernen Wurstrezepten fast immer fehlt, aber im Sowjet obligatorisch war: Selbstgemachte Milch unter der Kuh wäre die beste Option, aber in einer städtischen Umgebung können Sie auch Vorratsmilch verwenden. Stellen Sie jedoch sicher, dass sie nicht fettfrei ist. Und achten Sie auch auf die Frische, denn sie wird einer Wärmebehandlung unterzogen und kann alles ruinieren.
  • Nüsse wurden dem Dessert nach Belieben hinzugefügt, oft fehlten sie aufgrund der hohen Kosten zwischen den Zutaten. Dennoch ist der traditionelle Geschmack von Würstchen ohne sie nur schwer vorstellbar. Sie können absolut jede Nuss wählen, aber Experten raten Ihnen, sich an Walnuss oder Zeder zu wenden oder Haselnüsse zu sich zu nehmen.

Bei anderen Komponenten - zum Beispiel Kondensmilch - fehlte es in der alten Technologie, da frische Milch verwendet wurde. Sie können trotzdem darauf zurückgreifen, aber in diesem Fall muss auf Zucker verzichtet werden, da sonst das Dessert zu süß ist.

Sowjetische Süßwurst aus Keksen: ein Rezept ohne Kondensmilch

Also die gleiche Version einer einfachen und schmackhaften Süße nach GOST, die nicht auf die Anwesenheit von Kondensmilch und einer großen Anzahl von Zutaten zurückging. Verbinden Sie sich mit dem Prozess der kleinsten süßen Zähne - sie werden es definitiv mögen. Denken Sie daran, dass die sowjetische Technologie eine strikte Einhaltung der Volumina aller Komponenten und natürlich deren Qualität erforderte.

Sowjetische Süßwurst aus Keksen: ein Rezept ohne Kondensmilch

Zusammensetzung:

  • Keksplätzchen - 450 g
  • Frische Milch - 5 EL.
  • Butter - 180 g
  • Kristallzucker - 150 g
  • Nüsse - 1 EL.
  • Kakaopulver - 5 EL

Kochen:

  1. Butter sollte bis zum Erweichen bei Raumtemperatur aufbewahrt werden, da sie auch nach dem Mischen nicht vollständig geschmolzen werden sollte. Nüsse müssen gewaschen und gereinigt werden. Trocknen Sie die Kerne in einer heißen Pfanne und drehen Sie sie ständig um. Es wird empfohlen, sie bei einem sehr kleinen Feuer zu machen, da sonst die Nüsse brennen.
  2. Kühlen Sie die Nüsse ab, gießen Sie sie in die Tüte, wickeln Sie sie in ein dickes Handtuch, schlagen Sie das Fleisch mit einem Hammer darauf oder drücken Sie den Nudelholz darüber. Bei Pinienkernen ist dies nicht nötig - sie werden einfach mit einem Messer in zwei Hälften geschnitten.
  3. Das gesamte Volumen der Kekse in 3 Teile teilen, dann 2 davon mit den Händen zerbrechen: Die Stücke sollten sich als klein herausstellen, aber nicht zu Krümeln werden - dies ist der Verdicker des zukünftigen "Teigs", der die Flüssigkeit nicht vollständig aufnimmt.
  4. Gießen Sie Milch in eine kleine Schüssel, fügen Sie Kristallzucker hinzu, erwärmen Sie sich unter ständigem Rühren, um die Zuckerkörner aufzulösen. Fügen Sie dann Kakaopulver hinzu und warten Sie, während Sie weiter rühren, bis die Mischung homogen ist. Bringen Sie die Flüssigkeit nicht zum Kochen, halten Sie die Leistung niedrig und nehmen Sie sie sofort ab, sobald Sie das gewünschte Ergebnis erzielen.
  5. Fügen Sie der Mischung weiche Butter hinzu, verquirlen Sie sie mit einem Schneebesen oder mit einem Mixer. Fügen Sie dann Nüsse und gehackte Kekse hinzu (die gleichen 2/3 ihres Volumens), kneten Sie sie gut mit einem Spatel: Sie sollten eine sehr dicke Masse bekommen. Zuletzt fügen Sie die Reste der Kekse hinzu, die von Hand gebrochen werden müssen.
  6. Der richtige "Teig" bleibt an Ihren Händen haften, aber es ist gut, die Form zu behalten Wenn etwas schief ging - zu flüssig oder zu dick - mischen Sie etwas Milch (Löffel) oder Kekse. Den Teig in eine dicke Wurst rollen, in Frischhaltefolie einwickeln und in den Kühlschrank stellen.

Die ungefähre Abkühlzeit des Desserts beträgt 3 bis 4 Stunden. Sie kann jedoch verkürzt werden, wenn Sie den Gefrierschrank verwenden. Übrigens wird empfohlen, die Wurst darin zu lagern, wenn zu viel gegart wurde: es wird nichts an dem Produkt gemacht, egal wie viel es dort liegt.

Gebäck mit Kondensmilch

Leider lässt heutzutage die Qualität von normaler Kuhmilch in Beuteln oder Flaschen zu wünschen übrig, weshalb die Hostessen versuchen, sie in Lebensmitteln durch Produkte zu ersetzen, die in ihrer Zusammensetzung nahe stehen, oder sie ganz ablehnen. Im Falle einer Wurst empfehlen Experten die Einnahme von Kondensmilch. Gleichzeitig ist es jedoch notwendig, die Wahl weise zu treffen: Prüfen Sie, ob der Buchstabe „M“ in der Markierung auf dem Deckel der Blechdose vorhanden ist, sowie die Zahlen 76 ganz am Ende, die das Fehlen von „zusätzlichen“ Zusatzstoffen anzeigen Produkt. Denken Sie außerdem daran, dass natürliche Kondensmilch nicht länger als ein Jahr gelagert wird, da sie keine so starken natürlichen Konservierungsstoffe enthält und der Fettgehalt je nach Sorte 19%, 8,5% oder 1% betragen sollte.

Süßwurst aus Keksen mit Kondensmilch: ein Rezept und eine professionelle Beratung

Zusammensetzung:

  • Kekse - 400 g
  • Kondensmilch - 1 b.
  • Kakao - 3 EL
  • Rosine schwarz - 2 EL.
  • Vanillin - 1/2 Teelöffel
  • Butter - 150 g

Kochen:

  1. Zerbröckeln Sie die Kekse mit einem Messer oder Nudelholz, sodass sie sich in ein feines Krümel verwandeln. Spülen Sie die Rosinen mehrmals und dämpfen Sie sie 10-15 Minuten lang mit kochendem Wasser: Sie sollten nicht sehr weich werden.
  2. Geben Sie die Kondensmilch in eine Schüssel und senden Sie dann dieselbe Butter. Erwärmen Sie diese Zutaten in einem Wasserbad, bis sie flüssiger werden, und mischen Sie sie gut, sodass eine homogene Masse entsteht. Fügen Sie Kakao und Vanille für 1-2 Minuten hinzu. umrühren, damit sich die Hauptbestandteile auflösen. Dann die Schüssel vom Herd nehmen und leicht abkühlen.
  3. Die mit einem Papiertuch vorgetrockneten Rosinen und zerkleinerten Kekse in den Behälter geben. Plastikeig kneten, Wurst formen und in Frischhaltefolie einrollen. 3-4 Stunden kühl stellen.

Vor dem Servieren sollte das Dessert in Scheiben geschnitten werden, dabei darf es sich nicht viel erwärmen: Je kälter es ist, desto besser ist es, die Form zu behalten. Wenn Sie möchten, können Sie die fertige gekühlte Wurst in Puderzucker, geriebene Schokolade oder sogar farbige "Konfetti" auflösen, wodurch ein Abstauben entsteht.

Dessert mit hausgemachten Keksen und Amaretto

Das Highlight dieses Rezepts ist nicht nur der Mandellikör, der ausgeschlossen werden kann, wenn Sie ein Dessert für Kinder zubereiten, sondern auch die Selbstvorbereitung der Basis sowie getrocknete Früchte, die sauer wirken. Gleichzeitig ist kein Öl in der Zutatenliste enthalten (mit Ausnahme der Anwesenheit in Keksen), was eine recht schwere und kalorienreiche Mahlzeit für das Verdauungssystem wesentlich einfacher macht.

Süße Wurst mit hausgemachten Keksen und Amaretto

Zusammensetzung:

  • Hühnerei - 1 Stck.
  • Butter - 120 g
  • Sauerrahm - 100 g
  • Zucker - 4 EL
  • Zimt - 1 Teelöffel
  • Backpulver - 1 TL
  • Salz - Prise
  • Mehl - 320 g
  • Kakaopulver - 3 EL
  • Trockenpflaumen - 50 g
  • Kirsche - 50 g
  • Amaretto - 1 EL.
  • Milch - 110 ml

Kochen:

  1. Ein Hühnerei mit einer Prise Salz schlagen. Butter in einer kleinen Schüssel mit Zucker erwärmen, warten, bis sich das Granulat aufgelöst hat, dann diese Mischung mit dem Ei in die Schüssel gießen. Sauerrahm und Zimt dazugeben und nach und nach das gesiebte Mehl hinzufügen. Mit der letzten Portion musst du Backpulver gießen.
  2. Plastikeig kneten, zu einer dicken Wurst verzieren, in 1 cm breite Kreise schneiden und in einen vorgeheizten 200-Grad-Ofen geben. Nach 10 Minuten Die Temperatur auf 180 Grad senken und weitere 15 Minuten backen. Der fertige Keks sollte einen goldenen Farbton haben und innen weich bleiben.
  3. Während der Keks abkühlt, Pflaumen und Kirschen 10 Minuten in kochendem Wasser einweichen, die Milch erwärmen und mit Kakaopulver vermischen. Die getrockneten Früchte in ein Sieb werfen, überschüssige Feuchtigkeit entfernen, in eine kleine Schüssel geben und Amaretto gießen. Lassen Sie weitere 5-7 Minuten.
  4. Kombinieren Sie gebrochene Kekse, Kakao mit Milch und Trockenfrüchte in einer großen Schüssel. In einem engen Klumpen kneten, in eine Wurst rollen und in Polyethylen einwickeln. 2-3 Stunden kühlen.

Wenn Sie möchten, können Sie in diesem Dessert Bitterschokolade, mit einem Messer gehackt oder fertige Schokoladentropfen hinzufügen.

Selbst gemachte Plätzchen für süße Würste müssen nicht sandig sein: Diese Süße kann sogar auf der Basis von Savoyardi-Keksstäbchen hergestellt werden, die perfekt Flüssigkeit aufnehmen. Aber der übliche weiche Keks ist besser nicht zu verwenden. Zu beachten ist jedoch, dass der Mindestfettgehalt von Keksen eingehalten wird. Andernfalls ist es sehr schwierig, eine klare Form des Produkts zu erzielen.

Fügen sie einen kommentar hinzu