Teig mit trockenhefe

Belyash ist aufgrund der besonderen Art der Fleischfüllung köstlich. Aber diesen geschmacklosen Teig kann man nur im Speisesaal vergeben. Zu Hause sollte das Ergebnis perfekt sein. Wir bieten Ihnen an, alle Geheimnisse des Teigs für Weiße mit Trockenhefe zu lernen!

Belyash oder Peremyach?

Belyash oder Peremyach

Um Streit um den Namen sofort zu verhindern, werden wir das klarstellen. Wir werden über diese Belyashah sprechen, die von den Tataren und einigen anderen Nationen "Peremyach" genannt wird. Belyash, den sie genannt haben, ist kein gebratener Kuchen mit Fleisch im Loch, sondern ein wirklich echter Kuchen von beeindruckender Größe.

Lassen Sie uns der Tatsache Tribut zollen, dass diese Völker diese köstlichen Gerichte der Welt präsentiert haben. Und dennoch werden wir den allgemein anerkannten interethnischen Namen Peremyachey - Belyashi verwenden.

Trockenhefe oder "nass"?

Wenn Sie nach allen authentischen Regeln kochen, muss die Hefe natürlich frisch eingenommen werden. Für diejenigen, die nicht bereit sind, einen halben Tag dem Kochen zu widmen, empfehlen wir, das Rezept für Teig für gebratene Pasteten auf Trockenhefe zu beherrschen. Wenn Sie alle diese Empfehlungen befolgen, erhalten Sie ein wunderbares Ergebnis.

Milch, Kefir, Sauerrahm, Wasser?

Idealerweise wird der Teig auf Belyashi mit Fleisch auf einem Katyk geknetet. Dies ist das tatarische (und nicht nur) nationale fermentierte Milchprodukt. Und die Erfahrung zeigt, dass es wirklich besser ist, etwas aus dem fermentierten Milchsortiment zu verwenden.

Am nächsten zum Geschmack ist Ayran. Sie können es jedoch durch normales Kefir oder Sauermilch ersetzen. Sauermilch sollte natürlich ein natürliches Zuhause und kein abgelaufener Laden sein.

Im Falle des Knetens auf Sauerrahm sollte es zweimal weniger als Katyk oder Kefir und doppelt so viel Wasser eingenommen werden (siehe Teig mit Trockenhefe unten).

Wenn Sie den Teig auf Wasser machen, wird er rauer. Es ist also notwendig nur dort anzukommen, wenn Gebäck sofort heiß gegessen werden soll.

Hefeteig mit Trockenhefe

Hefeteig mit Trockenhefe

Zutaten:

  • 1 kg Mehl (wenn das Mehl sehr fein gemahlen ist, können 800 g ausreichend sein);
  • 1 Ei;
  • 0,5 l Katyk (in Abwesenheit kann es durch Sauermilch, Airan, Kefir ersetzt werden);
  • 150 ml Wasser;
  • 1 EL l Zucker (keine Objektträger);
  • 1 TL Salz (ohne Objektträger);
  • 1 Packung Trockenhefe (berechnet für 1 kg Mehl).
  • Pflanzenöl zum Schmieren und Braten.

Hefeteig mit Trockenhefe

Kochen:

Alle Produkte zum Zeitpunkt des Kochens sollten warm sein und etwa die gleiche Temperatur haben. Ein großer Kraftaufwand beim Kneten ist nicht erforderlich, da der Hefeteig auf Belyashi weich und geschmeidig wird. Ganz und gar nicht wie der Teig auf Pasteten.

  1. Gießen Sie die Trockenhefe in das gesiebte Mehl. Sofort sollte nicht die gesamte gemessene Menge an Mehl geknetet werden, es ist besser, es in Portionen zu geben. Je dünner das Mehl und je besser es gesiebt wird, desto weniger wird es benötigt.
  2. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu. Wir erinnern Sie daran, dass sie alle warm sein sollten. Knete den Teig mit deinen Händen. Sie können sie mit Pflanzenöl schmieren.Hefeteig für Weiße - Charge
  3. Eine Schüssel, in die der Teig passt, mit Butter bestreichen. Und der Teig selbst auf Fleisch und Fleischpasteten. Legen Sie es in eine Schüssel und decken Sie es ab.

    Hefeteig für Weiße
  4. Wenn die Temperatur in der Küche niedrig ist, können Sie sogar mit einer Decke decken.
  5. Holen Sie sich etwas Fleisch, solange der Teig aufgeht. Da wir heute hauptsächlich über Teig sprechen, besprechen wir kurz die Vorbereitung der Füllung. Fleisch ist besser zu hacken als einen Fleischwolf zu wenden. Und Zwiebel für Hackfleisch - fein hacken und mit Salz ein wenig zerdrücken.
  6. Entfernen Sie die fertige Fleischfüllung an einem kalten Ort und gehen Sie zurück zum Teig. Aber um wieder dorthin zurückzukehren, sollte es nicht früher sein, als das Volumen mindestens zu verdoppeln.
  7. Wir werden jetzt mit Teig ohne Mehl arbeiten. Die übliche Aufnahme von Betten ist für uns nicht geeignet. Andernfalls verliert unser Teig für Weiße mit Trockenhefe seine köstliche Weichheit. Was tun, um den Teig nicht auf dem Tisch zu halten? Oberfläche und Hände mit Pflanzenöl schmieren.
  8. Zerreißen Sie Stücke mit einem Gewicht von ca. 60 g vom gesamten Teig, Sie sollten ca. 20 oder ein paar weitere Stücke haben. Verteilen Sie sie auf einer gefetteten Oberfläche und bedecken Sie diese mit einem Blatt Papier. Lassen Sie sich ein wenig ausruhen und werden Sie großartiger.
  9. Haben Sie keine Angst, dass dies alles viel Zeit in Anspruch nehmen wird. Bis Sie mit dem Formen der letzten Bälle fertig sind, werden die ersten Bälle angezeigt.Hefeteig für Weiße - Portionen
  10. Und wenn nach allen Regeln der Teig jedes Mal ruhen sollte, nachdem Sie etwas damit getan haben.
  11. Wir nehmen einen Ball in die Hände, drücken mit der Faust in die Mitte und mit unseren Fingern drücken wir die Ränder auf die Größe einer Tee-Untertasse. Es ist besser, keinen Nudelholz zu verwenden, sondern mit den Händen zu arbeiten.
  12. Füllen Sie die Füllung großzügig in die Mitte jedes Kreises. Wir nehmen den Teig an den Rändern (damit er nicht dick ist) und straffen ihn in der Mitte.

Geheimzahl 1:

Wir verbinden sie komplett! Ja, du irrst dich nicht! Wir schließen das Loch im Teig vollständig und drehen den Kürbis sogar vorsichtig.

Teig zum Schlagen

Wir lehnen den geschlossenen Belyash mit der gefalteten Seite ab und drücken ihn mit der Handfläche sanft zusammen. Und jetzt reißen wir vorsichtig mit Hilfe eines Messers ein Loch in der Mitte. Und wir werden es vollkommen glatt und schön haben!

Zeug Belyashi

Jetzt müssen wir nur noch auf den letzten Teig prüfen, und wir können anfangen zu braten.

Belyashi muss zuerst ein Loch hinstellen. Ansonsten bekommen wir keine Wirkung von gebratenem Fleisch.

Geheimzahl 2

Nachdem die "löchrige" Seite gebraten wurde und das Fleisch auf den Kopf gestellt wurde, schöpfen Sie mit einem kleinen Löffel kochendes Öl und gießen Sie es in das Loch. Ja, Belyashi ist ein Gericht mit hohem Kaloriengehalt. Und dieser Löffel fügt auch etwas Fett hinzu. Aber es macht sie köstlich lecker und das Fleisch wird garantiert zubereitet.

Geheimzahl 3

Und jetzt, wie man den Fettgehalt reduziert. Der ganze Trick liegt in der Temperatur. Es ist unwahrscheinlich, dass jemand es messen wird, aber gurgelnde Blasen zeigen an, dass es perfekt ist. Wenn Sie jedoch mehrere Stücke Belyashi laden, sinkt die Temperatur des Öls. Besonders wenn die Pfanne dünn ist.

Belyashi füttert sie in nicht genug heißem Öl wie ein Schwamm. Beherrschen Sie daher die Inline-Methode des Lesezeichens, indem Sie die weißen nacheinander anzeigen. Überladen Sie die Pfanne nicht.

braten belyashi

Nehmen Sie das fertige Weiß auf einem Papiertuch heraus - und das Fett wird noch weniger.

Hefeteig auf Belyashi im Brotbackautomaten

Wenn Sie einen Brotbackautomat haben, können Sie den Knetvorgang von Hefeteig mit Trockenhefe für Belyashes anvertrauen. Diese Methode befreit Ihre Hände. Darüber hinaus stellt die intelligente Maschine die optimale Temperatur zum Anheben des Teigs ein, wodurch die Garzeit reduziert wird.

Rezeptteig bleibt gleich. Es muss lediglich sichergestellt werden, dass beim Verlegen von Produkten Trockenhefe nicht mit Salz und Zucker in Kontakt kommt.

Die Testbereitschaft kann durch die "Kolobka" bestimmt werden. Es sollte nicht an den Wänden (Flüssigkeit) verschmiert werden. Und sollte sich nicht ruhig in der Mitte drehen (dick). All diese Herrin sollte aber schon aus der Erfahrung des Brotbackens bekannt sein.

In jedem Fall dauert das Kochen von Weiß einige Zeit. Sicher ist aber auch, dass das Finale es wert ist. Gießen Sie nun den Katyk in die Tassen, nehmen Sie ein Stück Haar in die Hand, und Sie können eine Tatar-Schädelkappe auf dem Kopf tragen. Und Sie können den richtig gekochten Belyashi zu Recht als das richtige Wort bezeichnen - Peremyachi!

Fügen sie einen kommentar hinzu