Tom yam suppe

Magst du exotische Küche? Vereinbaren Sie ein Fest der wahren Feinschmecker, die thailändische Suppe Tom Yam zu Hause zubereiten können. Es hat einen köstlichen sauren Geschmack und ein unübertroffenes Aroma. Interessiert? Dann ist dieser Artikel für Sie. Also Tom Yam-Suppe: ein Rezept zu Hause.

Features Kochen Suppe Tom Yam

In fast jedem asiatischen Café und Restaurant gibt es eine Tom Yam-Suppe. Eine interessante Tatsache ist, dass Thailänder viel weniger an Krebs leiden als Europäer. Viele Forscher argumentieren, dass dies in direktem Zusammenhang mit der Tom Yam-Suppe steht, die als exzellente Prävention der Onkologie gilt.

Dieser exotische erste Gang bietet viele Möglichkeiten zum Kochen. Es wird mit Meeresfrüchten und Fisch, Hühnerfleisch, ohne Kokosnussmilch zubereitet. Der obligatorische Bestandteil der thailändischen Suppe Tom Yam ist eine sehr scharfe Pasta mit demselben Namen. Solche Teigwaren können in spezialisierten kulinarischen Abteilungen gekauft oder zu Hause gekocht werden.

Das Geheimnis einer erfolgreichen Mahlzeit liegt in der Qualität der Zutaten. Alle Produkte müssen frisch sein. Wenn Sie Garnelen verwenden, müssen Sie gekühlte Meeresfrüchte wählen, nicht gefroren. Gleiches gilt für Hühnerfleisch.

Thailändische Suppe ist ziemlich spezifisch, und Sie müssen sie in kleinen Mengen kochen und Portionen auf einmal zählen. Ein solches erstes Gericht wird am nächsten Tag nicht stehen gelassen und nicht aufgewärmt.

Tom Yam-Suppe: ein Rezept mit Fotos

Bereiten Sie eine Suppe mit Garnelen und Kokosmilch zu. Natürlich ist es unwahrscheinlich, dass wir mit einem echten thailändischen ersten Gericht eine absolute Ähnlichkeit erreichen, aber glauben Sie mir, unsere Suppe wird nicht weniger lecker sein. Auf den ersten Blick scheint das Rezept für Tom Yam-Suppe mit Garnelen und Kokosnussmilch ziemlich kompliziert zu sein. Wenn Sie es einmal gekocht haben, können Sie dieses Gericht jedoch nicht ablehnen.

Tom Yam-Suppe: ein Rezept mit Fotos

Zusammensetzung:

  • 200 g gekühlte Garnelen;
  • 200 g Hühnerfilet;
  • 150 g Pilze (Champignons);
  • 400 ml Kokosmilch;
  • 2 Stück Chilischoten;
  • 5 Knoblauchzehen;
  • Ingwerwurzel - ungefähr 3 cm lang;
  • 2 EL. l Zitronensaft (Sie können Kalk nehmen);
  • Rinde einer großen Zitrone;
  • 1 EL l Zuckersand;
  • 2 EL. l Pflanzenöle.

Kochen:

  1. Bereiten Sie zuerst die Paste vor: Zerkleinern Sie die Knoblauchzehen in dünne Scheiben und die Chilischote in Ringe.
  2. Legen Sie die Knoblauchzehen in das heiße Pflanzenöl und braten Sie nur eine Minute. Stellen Sie sicher, dass der Knoblauch nicht brennt, rühren Sie ihn ständig um.Tom Yam Suppe: Kochen
  3. Gebratene Knoblauchzehen nehmen den Kochtopf heraus und streuen darin den Pfeffer. Wir vergehen ein paar Minuten, vergessen Sie nicht, sich zu rühren.Tom Yam Suppe: Kochen von Paprikaschoten
  4. Zitronenschale sehr fein reiben. Hinweis: Wir schneiden nur den gelben Teil der Zitrone ab und brauchen keine weiße Schale.
  5. Ingwerwurzel sollte auch fein gerieben werden.Tom Yam-Suppe: Gewürz kochen
  6. Chili-Pfeffer-Knoblauch-Knoblauchzehen mahlen in einem Mixer und legen sie erneut in einen Topf. Dazu fügen wir zerdrückten Ingwer und Zitronenschale, Kristallzucker und Zitronensaft hinzu. Alle Komponenten sind sehr gut gemischt und kochen bei schwacher Hitze etwa fünf Minuten. Die Sauce muss ständig gerührt werden.Tom Yam Suppe: Kochen
  7. Wenn die Sauce etwas abgekühlt ist, sollte sie in die Schüssel des Mixers gegeben und gehackt werden. Wir sollten eine homogene cremige Paste mit leuchtendem Orange haben. Sauce Tom Yam ist fertig.

    Tom Yam Suppe: Kochen
  8. Es ist Zeit, die Suppe selbst zu machen. Hühnerfiletbrühe kochen. Dies kann gleichzeitig mit der Zubereitung der Sauce erfolgen.
  9. Pilze werden gewaschen und getrocknet und in dünne Scheiben geschnitten.Tom Yam-Suppe: Pilze kochen
  10. Jetzt müssen Sie Garnelen vorbereiten. Übrigens, Thais reinigen sie nicht und geben Garnelen in die Schale. Wir werden sie reinigen und nur die Schwänze zurücklassen.Tom Yam Suppe: Garnelen kochen
  11. Hähnchenfilet in kleine Stücke schneiden.
  12. 400 ml Brühe abseihen und in eine separate Pfanne gießen. Das Feuer anzünden und zum Kochen bringen. Fügen Sie dann Tom Yam-Sauce und Kokosnussmilch zur Brühe hinzu. Tipp: Da die Sauce ziemlich heiß ist, fügen Sie sie zum ersten Mal in kleinen Portionen hinzu und probieren Sie die Suppe.
  13. Wir warten, bis die Mischung kocht, reduzieren die Hitze und kochen einige Minuten.
  14. Wir nehmen ein Sieb und geben unsere Brühe durch. Es sollte eine glatte Konsistenz haben.
  15. Pilze in der Suppe verteilen.Tom Yam Suppe: Kochen
  16. Jetzt die Garnele hinzufügen.Tom Yam Suppe: Kochen
  17. Das Hühnerfilet hinzufügen, die Suppe zum Kochen bringen und 3-4 Minuten kochen lassen. Wir probieren die Suppe, wenn nötig, kann sie leicht gesalzen werden.Tom Yam Soup: Hühnchen kochen
  18. Suppe Tom Yam sollte sofort auf dem Tisch serviert werden, sie kann mit Koriander oder grünem Basilikum dekoriert werden.

Thailändische Suppe auf russische Art

Betrachten wir die leichte Version der Zubereitung von thailändischer Suppe, die an unsere nationale Küche angepasst ist. Also, Tom Yam-Suppe: Das Originalrezept zu Ihren Diensten.

Tom Yam-Suppe: Rezept mit Kokosmilch

Zusammensetzung:

  • 800 ml Hühnerbrühe;
  • 4 Knoblauchzehen;
  • 400 ml Kokosmilch;
  • 2 Stück Chilischoten;
  • 2 EL. l Limettensaft;
  • Stängel von Zitronengras;
  • Zitronenschale (kann durch Zitrone ersetzt werden);
  • Ingwerwurzel;
  • 1 TL brauner Zucker;
  • 200 g Pilze (bessere Champignons);
  • 2 EL. l nicht scharfe Fischsauce;
  • 400 g gekühlte Garnelen;
  • Petersilie und Koriander.

Kochen:

  1. Kochen Sie die Brühe im Voraus.
  2. Schneiden Sie die Ingwerwurzel in sehr dünne Scheiben.
  3. Den Pfeffer halbieren, die Knoblauchzehen in einem Mixer hacken.
  4. Mischen Sie in einem separaten Topf die vorgesiebte Brühe mit Kokosmilch. Dann zum Kochen bringen und Ingwer, gehackte Knoblauchzehen und Zitronengras, Zitronenschale, braunen Zucker, Limettensaft sowie Fischsauce und Chili-Pfeffer hinzufügen. Bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten kochen.Tom Yam-Suppe: Rezept mit Kokosmilch
  5. Champignons in Teller schneiden und die Garnelen schälen. Diese Zutaten in die Suppe geben und 7-10 Minuten kochen lassen. Entfernen Sie Limettenschale, Ingwerwurzel und Zitronengras aus der Suppe. Lassen Sie die Suppe noch eine Minute in Brand und schalten Sie sie aus. Fügen Sie vor dem Servieren gehackten Koriander und Petersilie hinzu.

Wir hoffen, dass unsere Rezepte Ihnen helfen werden, ein echtes thailändisches Abendessen zu organisieren, und Ihr Haushalt wird zufrieden sein. Zum Schluss möchte ich noch einen Tipp geben: Scheuen Sie sich nicht, die Anzahl der Zutaten für Tom Yam-Sauce zu ändern, und verlassen Sie sich dabei auf Ihre eigenen Geschmacksvorlieben. Kochen Sie mit Vergnügen und guten Appetit!

Fügen sie einen kommentar hinzu