Torte mit blaubeeren eingefroren. 5 heidelbeerkuchen-rezepte

Der russische Tisch war schon immer berühmt für seine Fülle an köstlichen Kuchen. Einer der beliebtesten Beläge zum Backen ist die Beere, zum Beispiel Blaubeere. Blaubeeren sind eine saisonale Beere, daher werden am Ende des Sommers Kuchen gebacken. Wenn Sie aber jetzt ein solches Backen möchten, gibt es eine Lösung! Kaufen Sie gefrorene Beeren im Laden und machen Sie daraus einen Kuchen.

Heidelbeerkuchen Rezept

Heidelbeerkuchen Rezept

Zusammensetzung:

  1. Gefrorene Heidelbeeren - 400 g
  2. Eier - 2 Stück
  3. Milch - 1 EL
  4. Butter - 50 g
  5. Mehl - 1,5 EL.
  6. Vanillezucker - ½ TL
  7. Zuckerpulver - ½st.
  8. Pulver zum Backen - 1 TL.
  9. Salz - 1 Prise

Kochen:

  • Butter in einem Mixer schlagen, Puderzucker dazugeben und weiter schlagen, bis sie glatt ist. Brechen Sie dann die Eier in die Mischung und fügen Sie den Vanillezucker hinzu. Schlag nochmal. Die vorbereitete Masse in 2 Teile teilen und 30 Minuten einwirken lassen.
  • Während die Mischung hineingegossen wird, sieben Sie das Mehl durch ein Sieb in eine tiefe Schüssel. Fügen Sie Salz und Backpulver hinzu. Gießen Sie die Milch vorsichtig in kleine Portionen und einen Teil der Eimasse. Mischen Sie alles so, dass keine Klumpen entstehen. Am Ende den 2. Teil der Eimasse zugeben und erneut mischen.
  • Ein Backblech mit Sonnenblumenöl oder Butter einfetten und mit Mehl bestreuen. Gießen Sie den gekochten Teig auf ein Backblech, verteilen Sie die gefrorenen Blaubeeren gleichmäßig und geben Sie sie 30 Minuten in den auf 220 Grad vorgeheizten Ofen. Wenn der Kuchen fertig ist, bestreuen Sie ihn mit Puderzucker.

Blaubeer-geschlossener Kuchen: Rezept

Blaubeer-geschlossener Kuchen: Rezept

Zusammensetzung:

Für den Test:

  1. Mehl - 3 EL
  2. Butter - 300 g
  3. Kristallzucker - 100 g
  4. Salz - 1 Prise
  5. Milch - 1 EL

Für die Füllung:

  1. Gefrorene Blaubeeren - 1 kg
  2. Kartoffelstärke - 2 EL
  3. Kristallzucker - 2 EL.
  4. Mehl - 3 EL
  5. Butter - 50 g
  6. Schlagsahne - zur Dekoration

Kochen:

  • Butter weich machen, Milch, Zucker und Salz hinzufügen. Gießen Sie das Mehl ein und kneten Sie den Teig. Teilen Sie es in zwei Teile: einen großen, andere - kleine.
  • Den größten Teil des Teigs zu einem Rechteck mittlerer Dicke ausrollen. Backen Sie das Backblech mit Pergament und legen Sie den gerollten Teig darauf.
  • Kochen Sie jetzt die Füllung für den Kuchen. Mischen Sie in einer separaten Schüssel Kartoffelstärke, Zucker und Mehl. Rühren Sie bis glatt, fügen Sie Blaubeeren hinzu. Die Füllung gleichmäßig auf den Teig geben und mit geriebener Butter bestreuen. Den zweiten Teil des Teigs in ein größeres Rechteck rollen und mit einem Kuchen abdecken. Drücken Sie die Kanten zusammen und bohren Sie einige Löcher um den Umfang. Dadurch wird die heiße Luft ausgehen und der Kuchen wird nicht anschwellen.
  • Legen Sie es 40 Minuten lang in einen auf 200 Grad vorgeheizten Ofen. Kuchen abkühlen und mit Schlagsahne dekorieren.

Blaubeerkäsekuchen

Blaubeerkäsekuchen

Zusammensetzung:

  1. Gefrorene Blaubeeren - 700 g
  2. Butter - 150 g
  3. Mehl - 300 g
  4. Kristallzucker - 150 g
  5. Eier - 3 Stück
  6. Leichter Hüttenkäse - 0,5 kg
  7. Vanillezucker - 10 g
  8. Puderzucker

Kochen:

  • Die Heidelbeeren vor dem Kochen der Hüttenkäse auftauen. Die Beeren in einem Sieb spülen, überschüssiges Wasser abtropfen lassen, ein Papiertuch auflegen und trocknen.
  • Butter in Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Mehl in eine Schüssel sieben, 1 Ei zerbrechen und den Teig kneten. Den fertigen Teig in Frischhaltefolie einwickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank aufbewahren.
  • Quark mit Zucker bestreichen, mit den restlichen Eiern verrühren, Vanillezucker dazugeben. Erhitzen Sie den Ofen auf 200 Grad. Den Teig ausrollen und in eine gefettete Form geben. Hohe Seiten machen, Masse und Beeren gleichmäßig verteilen. Die Pfanne 30 Minuten in den Ofen stellen. Den fertigen Heidelbeerkuchen mit Puderzucker bestreuen und mit Minzblättern garnieren.

Heidelbeer-Pfirsich-Crumble: Rezept

Heidelbeer-Pfirsich-Crumble: Rezept

Zusammensetzung:

  1. Pfirsiche - 7 Stück
  2. Gefrorene Blaubeeren - 0,5 kg
  3. Mehl - 200 g
  4. Kristallzucker - 150 g
  5. Butter - 150 g
  6. Brauner Zucker - 200 g
  7. Salz - 1 Prise
  8. Zimt und Muskatnuss - schmecken
  9. Haferflocken - 1 EL

Kochen:

  • Die Pfirsiche mit kochendem Wasser abbrühen, die Haut entfernen und grob hacken. Mischen Sie in einer großen Schüssel mit Blaubeeren, 3 EL. Mehl und Zucker. Gießen Sie die Fruchtmasse in die mit Butter eingefettete Form.
  • Mahlen Sie den braunen Zucker mit Butter, Salz, Zimt, gemahlener Muskatnuss und Haferflocken zu einer homogenen, bröseligen Masse. Das Obst mit dem vorbereiteten Krümel bestreuen und das Backblech 45 Minuten in den auf 190 Grad vorgeheizten Backofen geben. Der fertige Kuchen wird mit Tee serviert.

Blaubeerkuchen ist ein ungewöhnlich leckeres und gesundes Dessert. Es kann für einen Urlaub oder jeden Tag für Tee vorbereitet werden. Blaubeertortenrezepte gibt es viele. Sie unterscheiden sich alle in Zusammensetzung und Zubereitungsart. Experimentieren Sie und suchen Sie nach neuen Geschmacksrichtungen!

Fügen sie einen kommentar hinzu